Seite 2: Impressionen (1)

Nicht nur auf dem Papier sind einige technische Raffinessen im Vergleich zur GeForce GTX 680 oder GeForce GTX 670 weggefallen. Auch das PCB und das Kühlsystem sind deutlich kleiner geworden, wenngleich letzteres noch immer zwei Slots in der Höhe einnimmt. 

NVIDIA macht seinen Boardpartnern keinerlei Vorgaben, was den Kühler anbelangt - eine Referenz-Version gibt es nicht. Die Partner sind angehalten, eigene Kühler zu kreieren. ASUS entschied sich für ein Dual-Slot-Modell, das ohne eine Heatpipe auskommen muss. Dafür stehen ein riesiger Aluminiumblock und ein mittig angebrachter Axiallüfter bereit, der es auf einen Durchmesser von 80 mm bringt. 

Das Printed Circuit Board (PCB) fällt deutlich kleiner aus und misst gerade einmal 16,5 cm in seiner Länge, wenngleich sich der Kühler darüber hinaus noch drei weitere Zentimeter schnappt.