Seite 1: Kurztest: VTX3D Radeon HD 7870 Eyefinity 6

vtx3d-7870-logoVTX3D ist noch ein recht unbekannter Hersteller auf dem deutschen Markt, kann sich aufgrund der Zugehörigkeit zu TUL allerdings meist auch nicht maßgeblich zu den Schwesterprodukten von PowerColor absetzen. Es wird also immer wieder darauf hinauslaufen, dass VTX3D seine Nischen finden muss. Mit der Radeon HD 7870 Eyefinity 6 will man eine erste gefunden haben. Um dem Anspruch des Produkts auch gerecht zu werden, haben wir uns bei den Benchmarks auf die Messungen in einem Eyefinity-Setup mit drei Displays a 1920x1080 Pixel, insgesamt also 5760x1080 Pixel, beschränkt.

Auch wenn es die Einleitung anders vermuten lässt, so ist VTX3D kein kleines Brand, sondern bereits mit dutzenden Karten am deutschen Markt vertreten. Unser Preisvergleich führt alle Karten auf und auch einen Test der Radeon HD 6950 und Radeon HD 6870 X2 von VTX3D konnten wir euch schon präsentieren. Leider ist die VTX3D Radeon HD 7870 Eyefinity 6 noch nicht im Preisvergleich zu finden.

Die Radeon HD 7870 Eyefinity 6 richtet sich an alle Nutzer, die mehr als ein Display an ihrem PC verwenden. Sicherlich sind nahezu alle aktuellen Karten in der Lage auch mehr als zwei Displays anzusteuern. Mit der Radeon HD 5870 Eyefinity 6 machte AMD im Februar 2010 einen ersten Schritt in die Multi-Monitor-Setups. Die Möglichkeit gleich sechs Displays anzusteuern boten damals nur professionelle Karten, z.B. von Matrox. AMD wollte das Multi-Monitoring aber auch auf das Spiele-Segment ausweiten. In den nachfolgenden Generationen stellten zahlreiche Hersteller dann immer wieder Eyefinity-6-Editionen vor. Ob auch die VTX3D Radeon HD 7870 Eyefinity 6 in der Lage ist Spiele auf zumindest drei Displays ausreichend flüssig darzustellen, wollen wir auf den folgenden Seiten klären.

Die technischen Daten haben wir tabellarisch zusammengefasst:

VTX3D Radeon HD 7870 Eyefinity 6
Straßenpreis -
Homepage VTX3D-Produktseite
Technische Daten
GPU Pitcairn XT
Fertigung 28 nm
Transistoren 2,8 Milliarden
GPU-Takt 1000 MHz
Speichertakt 1200 MHz
Speichertyp GDDR5
Speichergröße 2048 MB
Speicherinterface 256 Bit
Speicherbandbreite 153,6 GB/Sek.
DirectX-Version 11.1
Shadereinheiten 1280 (1D)
Textur Units 80
ROPs 32
Pixelfüllrate 32,0 Gigapixel
Minimale Leistungsaufnahme 3 Watt
Maximale Leistungsaufnahme 175 Watt
SLI/CrossFire CrossFire

Die Radeon HD 7870 Eyefnity 6 unterscheidet sich bis auf die Display-Anschlüsse und die Kühlung nicht von einer jeden anderen Radeon HD 7870 mit Referenztaktung. Wer sich genauer mit der Pitcairn-Architektur auseinandersetzen möchte, der kann dies im Launch-Artikel zur Radeon HD 7850 und 7870 tun.

Aufgrund der Anlehnung an das Referenzdesign liegt der GPU-Takt bei 1000 MHz und die 2048 MB GDDR5-Speicher arbeiten mit 1200 MHz. Alle weiteren technischen Daten sind identisch und bedürfen daher keiner näheren Erläuterung.

Auf den folgenden Seite wollen wir uns die Karte nun etwas genauer anschauen.