Seite 4: Innerer Aufbau (1)

Schon mit Blick auf die Rückwand wurde deutlich, dass das Crystal Series 570X RGB innen nicht ganz so futuristisch wie außen aussehen dürfte. Das heißt aber nicht, dass er nicht modern aufgebaut wäre.

Corsair verzichtet konsequent auf den klassischen Laufwerksschacht und stellt so sicher, dass der Luftstrom der drei Frontlüfter nicht von Laufwerkskäfigen behindert wird. Das Frontareal kann so auch unkompliziert anderweitig genutzt werden - beispielsweise für einen Frontradiator (maximal 360 oder 280 mm). Dabei befindet sich hinter der Front auch der wichtigste Radiatorenplatz. Im Deckel kann zwar ein 240-mm-Radiator installiert werden, bei einem Abstand zwischen Mainboard und Deckel von nur 4 cm sind Kompatibilitätsprobleme aber wahrscheinlicher.

Für das Netzteil gibt es im Crystal Series 570X RGB zwar keine eigene Kammer, aber immerhin eine Abdeckung. Damit können die Kabelstränge versteckt hinter der Abdeckung auf die Rückseite des Mainboardtrays geführt werden. Oberhalb des Netzteils werden die Erweiterungskarten mit Rändelschrauben befestigt.