Seite 1: Enermax Ostrog ADV im Test - Midi-Tower mit 262 LEDs

Enermax Ostrog ADV

Das neue Enermax Ostrog ADV soll vor allem eines - auffallen. 262 LEDs erstrahlen hell in der gleichen Farbe wie die Frontlüfter und auch der Mainboardtray ist farblich passend lackiert. Im Test klären wir, wie effektvoll die Beleuchtung ausfällt und ob der Midi-Tower darüber hinaus auch funktional überzeugen kann.

Mit der Ostrog-Familie bietet Enermax seit Jahren Gehäuse an, die vor allem preisbewusste Spieler ansprechen sollen. Auf den optisch eher dezenten Midi-Tower Ostrog folgte 2013 mit dem Ostrog GT (Giant) ein Modell, das sich in typischerem Gaming-Design präsentierte.

Das neue Ostrog ADV zeigt sich wieder mit dem geradlinigeren Design des Ur-Ostrog. Doch durch den LED-Rahmen im Frontbereich und im Deckel und den beiden T.B.-Vegas-LED-Lüftern fällt das Ostrog ADV zumindest eingeschaltet deutlich mehr auf. Enermax rühmt sich einer speziellen LED-Layout-Technologie, durch die eine besonders hohe LED-Dichte möglich wird. Die MaxBrite-LED-Technologie soll eine gleichmäßig helle Ausleuchtung sicherstellen. Der Käufer hat die Wahl zwischen Modellen mit roter, blauer oder grüner Beleuchtungsfarbe. Egal für welche Farbe er sich entscheidet, es können verschiedene Beleuchtungsmodi genutzt werden. 

So viel LED-Beleuchtung hat aber auch ihren Preis. Während das einfache Ostrog unter 50 Euro kostet, wird die UVP für das Ostrog ADV mit 159,90 Euro angegeben.

Enermax Ostrog ADV

Unser Testsample wurde noch ohne Bedienungsanleitung ausgeliefert. Dafür liegen ihm ein Tütchen mit den nötigen Montageschrauben und dem Systemspeaker sowie einige schwarze Kabelbinder bei. Bei der Verkaufsversion wird laut Enermax auch eine Bedienungsanleitung mitgeliefert.  

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: Enermax Ostrog ADV
Bezeichnung: Enermax Ostrog ADV (ECA3380AS-BL mit blauer Beleuchtung, alternativ CA3380AS-R und ECA3380AS-GN)
Material: Stahl, Kunststoff
Maße: 215 x 516 x 493 mm (B x H x T)
Formfaktor: ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 3x 5,25 Zoll (extern), 6x 2,5/3,5 Zoll (intern)
Lüfter: 1x 120 mm (Rückseite), 2x 120 mm (Front), 2x 120/140 mm (Deckel, optional), 1x 120 mm (Boden, optional)
Gewicht:  7,2 kg
Preis: 159,90 Euro (UVP), Verkaufsstart voraussichtlich Mitte Juni 2016