Seite 2: Äußeres Erscheinungsbild (1)

alles

Die linke Gehäuseseite wird von einem großzügigen Window geprägt. Kleiner, aber nicht weniger interessant ist das Areal um Bedienelemente und I/O-Panel. Im Auslieferungszustand lassen sich Taster und Anschlüsse (viermal USB 3.0, Audiobuchsen) auf der linken Gehäuseseite nutzen. Für die Nutzer, die das Gehäuse von sich aus links aufstellen, ist das aber kein K.O.-Kriterium. Die Blende kann einfach ausgebaut und auf der rechten Gehäuseseite wieder eingebaut werden. Und auch die beiden Seitenteile können gegeneinander ausgetauscht werden. 

alles

Die rechte Gehäuseseite zeigt nicht nur den optionalen Platz für das I/O-Panel, sondern auch großzügige Lufteinlässe. Wie auch bei den Luftplätzen im Deckel sorgen magnetisch haftende Filter für den Staubschutz. 

 

alles

Der Deckel kann genauso wie die beiden Seitenteile nach dem Lösen von zwei Rändelschrauben einfach abgenommen werden. Die Form der Lufteinlässe zeichnet schon nach, wie die Lüfter- und Radiatorenplätze im Deckel angeordnet werden...