Seite 5: Innerer Aufbau (2)

alles

Beim Rückeinbau des Laufwerkskäfigs stoßen wir auf einen Kritikpunkt: Die Kabelstränge vom I/O-Panel und vom Power-Taster stoßen mit den Festplatten und den Festplattenanschlüssen zusammen und müssen regelrecht weggebogen werden. Besonders ungünstig ist das beim frontnahen HDD-Platz, den wir deshalb auch nicht genutzt haben. Ansonsten verlief die Installation des Testsystems problemlos und wurde durch die hervorragende Zugänglichkeit des Innenraumes spürbar erleichtert. Durch die Trennung von Netzteil- und Mainboardsegment können die Kabelstränge unter dem Tray verbleiben. 

alles

Die montierte Hardware kann durch die beiden großzügigen Acrylscheiben bestens in Szene gesetzt werden.