> > > > Kühlmonster Phanteks Enthoo Primo im Test

Kühlmonster Phanteks Enthoo Primo im Test - Montagemöglichkeiten für Wasserkühlung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Montagemöglichkeiten für Wasserkühlung

alles

Ein luftgekühltes System im Enthoo Primo zu installieren, ist keine Herausforderung. Doch wie schlägt sich das Gehäuse, wenn eine Wasserkühlung genutzt werden soll? Die Versprechen von Phanteks sind vollmundig: Ein 140-mm-Radiator, zwei 480-mm- und zwei 240-mm-Radiatoren sollen untergebracht werden können. Zusätzlich gibt es auch spezielle Montageplätze für die Pumpe und den Ausgleichsbehälter. Bei den Radiatoren macht Phanteks aber eine Einschränkung - wer mehrere Radiatoren verbauen möchte, muss einige Einschränkungen hinnehmen. Konkret können sich Seitenteil-, Front- und Bodenradiator behindern. Außerdem werden schnell einige Umbauten im Gehäuseinneren nötig.

Die geringsten Einschränkungen gibt es bei der Montage eines Radiators im Deckel. Selbst einen 480-mm-Radiator konnten wir weitgehend problemfrei unterbringen. Erleichtert wird die Montage vor allem durch den rund 7,5 cm großen Abstand zwischen Deckel und Mainboardoberkante. Nur bei der Montagerichtung hatten wir keine Wahl - die Schlauchanschlüsse müssen beim genutzten Radiator nach hinten zeigen. Ein so langer Deckelradiator blockiert außerdem mindestens einen 5,25-Zoll-Laufwerksplatz.

alles

Wer einen großen Radiator am Boden montieren möchte, muss hingegen deutlich mehr Aufwand betreiben und das Enthoo Primo weitgehend in seine Einzelteile zerlegen. So ist unter anderem der ganze Laufwerksschacht auseinanderzunehmen. Anschließend würde ein 480-mm-Radiator zwar von der Länge her in das Gehäuse passen, bei der Montage des Black Ice GTX 480 sind wir aber trotzdem auf ein Problem gestoßen... 

alles

Die Trennwand zwischen Mainboard- und Netzteilsegment engt den Raum für den Bodenradiator sehr ein. Die Montagelöcher ermöglichen zwar die Installation von Lüftern, für breitere Radiatoren sitzen sie aber zu nah an dieser Trennwand. Laut Erfahrungsberichten aus unserem Forum lassen sich weniger breite Radiatoren aber durchaus auch am Boden montieren.

alles

Ein 480-mm-Radiator am Boden würde den Platz für den Frontradiator blockieren. Wird auf den Bodenradiator und die Festplattenkäfige verzichtet, können aber problemlos selbst dick geratene 240-mm-Radiatoren montiert werden.

alles

Die Bohrlöcher am rechten Seitenteil sind nicht dafür geeignet, einen 240-mm-Radiator direkt am Seitenteil zu befestigen. Dafür sollte die beiliegende Radiatorblende genutzt werden. Nachdem die Festplattenkäfige entfernt wurden, lässt sich der Dual-Radiator damit einfach montieren. 

alles

Zu Problemen kann es unter Umständen auch kommen, wenn der vorhandene Pumpensockel genutzt werden soll. Dieser Sockel sitzt im Auslieferungszustand hinter dem Tray, kann aber auch anstelle der Festplattenkäfige montiert werden. Weil es keinen einheitlichen Standard für die Pumpenmontage gibt, konnte Phanteks nur einige Pumpentypen berücksichtigen (eine Grafik im Handbuch lässt die Maße des Pumpensockels und die Abstände der Bohrungen erkennen). Eine Phobya DC12-260 kann beispielsweise nicht mit dem Sockel verschraubt werden. Die schmale Pumpe findet aber auch so gut Platz.

alles

Selbst an die Montage von Ausgleichsbehältern hat Phanteks gedacht. Sowohl an der Rückwand als auch rechts neben dem Mainboard  ist Platz für einen AGB.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (22)

#13
Registriert seit: 06.06.2011
Planet - Erde
Hauptgefreiter
Beiträge: 164
wollte auch ersmal den primo holen aber hab mich schluss endlich für das nanoxia deep silence 6 ohne fenster entschieden.
Meine fresse was fürn klopper : D
hab es heute kurz ausgepackt.
#14
customavatars/avatar192000_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013
NRW
Stabsgefreiter
Beiträge: 271
Ich hab mir das Enthoo mitte der Woche bei CaseKing bestellt.
Ich bin ehrlich gesagt richtig heiß auf das Gehäuse,es entspricht zu 99% genau dem was ich mir immer vorgestellt hab :hail:
#15
customavatars/avatar192000_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013
NRW
Stabsgefreiter
Beiträge: 271
Was mir an meinem enthoo primo aufgefallen ist, sind Drei Dinge.
Negativ1: Löcher teilweise nicht richtig entgradet.
Negativ2: Teilweise nicht richtig lackiert(Foto)
Negativ3: die plastik klipse von der Front Lüfter Abdeckung haken bei mir nur auf der einen Seite richtig ein. (Foto)
Das mit den klipsen ärgert mich tierisch.
#16
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33765
Zitat DerFerdinand;21624926
Ich hab mir das Enthoo mitte der Woche bei CaseKing bestellt.
Ich bin ehrlich gesagt richtig heiß auf das Gehäuse,es entspricht zu 99% genau dem was ich mir immer vorgestellt hab :hail:



Zitat DerFerdinand;21658413
Was mir an meinem enthoo primo aufgefallen ist, sind Drei Dinge.
Negativ1: Löcher teilweise nicht richtig entgradet.
Negativ2: Teilweise nicht richtig lackiert(Foto)
Negativ3: die plastik klipse von der Front Lüfter Abdeckung haken bei mir nur auf der einen Seite richtig ein. (Foto)
Das mit den klipsen ärgert mich tierisch.

^^
#17
customavatars/avatar98019_1.gif
Registriert seit: 03.09.2008
Viernheim
Kapitän zur See
Beiträge: 3093
also so wie sich vorher schon liest... an die quali eines lian li case kommt es bisher nicht ran aber an der möglichkeit der vielen radiatoren zu verbauen überholt es ein lian li ^^

ich werde eins meiner lian li's verkaufen und mir nun so eins bestellen und ausgiebig testen. bin nur noch auf der suche nach einem 240er radi für die hintere seite.. kann da jemand was empfehlen?
#18
customavatars/avatar192000_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013
NRW
Stabsgefreiter
Beiträge: 271
Neben den Problemen die ich bereits gelistet hatte, kommt noch ein gravierendes hinzu :
Wenn man die rechte seiten Verkleidung mit den mitgelieferten schrauben zu fest anzieht, drückt man vorne gegen die Verkleidung und kann die so stark beschädigen ! Bitte mal bei euch Checken.
#19
Registriert seit: 17.09.2013
Berlin
Obergefreiter
Beiträge: 83
Irgendwie hast Du glaub ich extremes Pech mit Deinem Gehäuse. Das Problem mit den Klipps ist bekannt, das habe ich auch, aber von den anderen habe ich noch nirgends gelesen, auch nicht in diesem Monsterthread hier: Phanteks Enthoo Primo Owner's Club
Wende Dich doch mal an den Customer Support von Phanteks, was die dazu sagen.
#20
customavatars/avatar192000_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013
NRW
Stabsgefreiter
Beiträge: 271
Das werde ich auf jeden Fall tun...das grenzt schon an Frechheit bei dem Preis. .

Gesendet von meinem GT-I9305 mit der Hardwareluxx App
#21
customavatars/avatar192000_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013
NRW
Stabsgefreiter
Beiträge: 271
Ich hab den Support angeschrieben,denen meine Probleme geschildert,Kopie der Rechnung und Fotos gesendet!
Ende vom Lied,ich bekomme alle Defekten Teile ersetzt und als kleine Entschädigung noch zwei neue 140mm LED Lüfter. :bigok:
Top Sache,Super Support den die da haben. Da könnte manch einer sich ne Fette Scheibe von abschneiden !!
Hoffe die Sachen kommen bald !:p
#22
Registriert seit: 17.09.2013
Berlin
Obergefreiter
Beiträge: 83
Ich glaub, ich muss bei mir auch mal nach Makeln und Defekten suchen! ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!