Seite 3: Äußeres Erscheinungsbild (2)

alles

Auch die rechte Gehäuseseite bietet Besonderheiten. Zum einen saugt hier das Netzteil durch Öffnungen im hinteren Bereich des Seitenteils Frischluft an, zum anderen gibt es einen 240-mm-Radiatorenplatz im vorderen Bereich des Seitenteils. Im Auslieferungszustand wird der Radiatorenplatz von einer Kunststoffblende verschlossen, die sich nach dem Lösen von acht Schrauben abnehmen lässt. Sowohl der Radiatorenplatz als auch der Lufteinlass des Netzteils werden von magnetisch haftenden Staubfiltern geschützt.

alles

Einige Gummiauflagen sorgen für eine Entkopplung des Gehäuses von der Aufstellfläche. Aus dieser Perspektive lassen sich außerdem gut die beiden seitlich zu entnehmenden Bodenstaubfilter erkennen.

alles

Der dritte vormontierte 140-mm-Lüfter (allerdings ein unbeleuchteter) sitzt an der Gehäuserückwand. Der Blick auf die Rückwand lässt aber nicht nur diesen Lüfter erkennen. Er lässt außerdem die Innenraumgliederung des Full-Towers erahnen. Bemerkenswert ist auf jeden Fall, dass das Netzteil nicht liegend, sondern stehend montiert wird. Das führt dazu, das es daneben genug Platz für einen 120-mm-Lüfterplatz oder alternativ sogar ein zweites Netzteil gibt.