Seite 5: Innerer Aufbau (2)

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Während Aerocool ein werkzeugloses Montagesystem für die optischen Laufwerke bietet, müssen die 2,5- bzw. 3,5-Zoll-Laufwerke in einzelnen Schubladen verschraubt werden. Die Montagelöcher der 3,5-Zoll-HDDs verfügen über Gummiummantelungen, die Festplatten werden also entkoppelt. Insgesamt lassen sich zehn HDDs bzw. SSDs verbauen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Mainboard-Tray bietet eine Fülle von ummantelten Aussparungen für Kabelmanagement. Gleich zwei Aussparungen dienen außerdem der CPU-Kühlermontage - genau richtig für das Dual-Sockel-Mainboard Classified SR-2.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Unser µATX-Mainboard wirkt in diesem HPTX-Gehäuse natürlich sehr verloren. So geräumig wie das Gehäuse ist, so unkompliziert ist die Montage der Hardware. Allerdings wäre noch eine werkzeuglose Montagemöglichkeit für die Festplatten wünschenswert. Die Kabel lassen sich dank der vorhandenen Durchführungen und ausreichendem Platz hinter dem Tray gut verlegen. Nimmt man den Rechner nach erfolgter Montage in Betrieb, leuchten alle drei verbauten Lüfter rot auf.