Seite 1: MSI Clutch GM50 im Test - Eine leichtgewichtige Shooter-Maus

preview msi clutch gm50Bereits im November hatte MSI die neue GM50 angekündigt und heute haben wir die neue, leichtgewichtige Gaming-Maus mit soliden Eigenschaften einen ausgiebigen Test bei uns in der Redaktion.


Die MSI Clutch GM50 ist eine leichte Gaming-Maus, die hauptsächlich für Action- oder FPS-Games ausgelegt ist. Dies wird auch deutlich, wenn man sich das Design oder auch die technischen Eigenschaften der Maus einmal genauer anschaut. Der in der Clutch GM50 verbaute Sensor, der PWM-3330, ist laut eigenen Angaben des Herstellers ein optischer Mittelklasse-Sensor, der mit bis zu 7.200 DPI auflöst. Maximal kann eine Mausgeschwindigkeit von 150 IPS (Zoll pro Sekunde) bzw. eine Mausbeschleunigung von 30 G verarbeitet werden.

Doch nicht nur die technischen Daten lassen auf eine Gaming Maus hindeuten, auch das Design lässt keinen Zweifel daran, dass es sich bei der Clutch GM50 um eine Gaming-Maus handelt. Dies wird zum einen durch das ergonomische Rechtshänder-Design, als auch durch die RGB-Beleuchtung unterstrichen. Der auf der Oberseite beleuchtete typische MSI-Drache ist ebenfalls ein deutlicher Hinweis. Natürlich lässt sich die RGB-Beleuchtung anpassen und sogar via MSI Mystic Light mit anderen MSI-Produkten synchronisieren.

Technische Daten - MSI Clutch GM50

Grifftyp: Claw-, Finger- und Palm-Grip
Sensor Typ: (PWM-3330) Optischer Gaming-Sensor
Abtastrate: Default: 400 / 800 / 1600 / 3200 / 6400, max: 7200 (Anpassbar in 100er Schritten)
Beschleunigung: 30 g
Polling Rate: Anpassbar, 125Hz, 250Hz, 500Hz, 1000 Hz
Beleuchtung: RGB mit Mystic Light unterstützung (9 Effekte)
Switches: Omron (20 Million+ Clicks)
Zusätzliche Tasten: 3
Design & Features: ergonomisch
Gleitfüße: 2
Kabel: 2,0 Meter
Abmessungen: 120x67x42 Millimeter
Gewicht: 87 Gramm ohne Kabel
Preis: ca. 59,00 Euro