Seite 1: Cooler Master MasterKeys MK750 im Test - das neue Tastatur-Flaggschiff

Cooler Master MasterKeys MK750

Cooler Master hat auf die Community gehört: Mit der MasterKeys MK750 kommt eine mechanische Tastatur auf den Markt, die massiv weiterentwickelt wurde. Doch reicht das aus, um sich auch gegenüber der starken Konkurrenz zu behaupten? Das klären wir im Test. 

Schon die bisherigen mechanischen Tastaturen von Cooler Master hatten ganz klar ihre Stärken. Bei den Top-Modellen wie der MasterKeys Pro L RGB setzte der Hersteller Cherry MX-Switches und damit den Goldstandard der Industrie ein. Von den mechanischen Tastaturen anderer Hersteller unterschieden sich speziell die MasterKeys Pro-Modelle dadurch, dass sich Cooler Master auf das wirklich Wesentliche konzentrierte. Es wurde weder mit ungewöhnlichen Funktionen, noch mit abgehobenen Designs experimentiert. Viele Nutzer schätzen die MasterKeys-Tastaturen dann gerade auch für diesen minimalistischen Ansatz. 

Beim neuen Flaggschiff MasterKeys MK750 hält Cooler Master zwar am klaren und reduzierten Design fest, greift aber sehr viel tiefer in die Feature-Kiste. Laut Hersteller hat man sich vor allem darum bemüht, den größten Wünschen der Community gerecht zu werden. Dazu gehören eine einfach abnehmbare Handballenablage genauso wie separate Tasten zur Steuerung der Medienwiedergabe. Und auch äußerlich hat sich einiges getan. Die freistehenden Tastenkappen sorgen für eine modernere Optik, das Metallgehäuse für eine wertige Haptik. Dazu kommen Lichtstreifen an den Seiten und an der Vorderkante der Tastatur. Wir können aber gleich Entwarnung geben - die MasterKeys MK750 wirkt immer noch deutlich seriöser als die meisten Tastaturen im reinen Gaming-Design. 

Die UVP gibt Cooler Master mit 139,99 Euro an. Für eine gut ausgestattete Full-Size-Tastaturen mit Cherry MX-Switches und RGB-Beleuchtung ist der Preis damit vom Start weg attraktiv. Wer mit Blick auf das US-Layout des Testsamples irritiert ist, kann übrigens ganz beruhigt sein: Zum Verkaufsstart wird die MasterKeys MK750 natürlich auch mit deutschem Layout angeboten. Unser Testsample wurde mit den taktilen und klickenden MX Blue bestückt. Mit deutschem Layout soll es hingegen MX Brown (taktil) und MX Red (linear) geben.

Technische Details - Cooler Master MasterKeys MK750:

  • Switches: Cherry MX RGB Blue (mit deutschem Layout: MX Red und MX Brown)
  • Betätigungskraft: 50 g Federwiderstand, 60 g zum Überwinden des Schaltpunkts , taktil und klickend
  • Tastenweg bis zur Auslösung: 2 mm
  • Lebensdauer: über 50 Millionen Auslösungen
  • Key Rollover: N-Key und 6-Key-Rollover 
  • Beleuchtung: RGB, sowohl für die Tasten als auch am Tastaturgehäuse (seitlich und frontal)
  • Kabel: 1,8 m, geflochten und abnehmbar, Typ-C-Anschluss zur Tastatur
  • Highlights: modernes Design, abnehmbare Handballenauflage, separate Mediatasten, RGB-Tastenbeleuchtung und RGB-Leuchtstreifen
  • Abmessungen: 737,4 x 191,8 x 40, 7m mm
  • Gewicht: 1 kg (ohne Kabel)
  • Preis: 139,99 Euro (UVP)