Seite 1: Tt eSPORTS Black FP im Test - Gamingmaus mit Fingerabdruck

Tt eSPORTS Black FPWie kann der PC möglichst natürlich gesichert werden? Tt eSPORTS will die Frage mit der Black FP beantworten, einer Gamermaus mit integriertem Fingerabdruckleser. Im Test gehen wir der Frage nach, was die Synaptics IronVeil-Technologie im Hintergrund taugt. Daneben interessiert uns natürlich auch, ob die Black FP beim Spielen überzeugen kann. 

Thermaltakes Gaming-Label Tt eSPORTS bietet unterschiedlichste Produkte für Spieler an. Neben Mäusen, Tastaturen und Headsets gehörten dazu unter anderem auch spezielle Gaming-Stühle. Die Black FP fällt dabei aber doch besonders auf. Sie ist im Kern zwar eine Gaming-Maus mit Avago-Lasersensor, bietet aber zusätzlich einen Synaptics-Fingerabdruckleser an der Seite. Dabei ist die Maus keine komplette Neuentwicklung - sie basiert auf der Black V2 und teilt auch weitgehend die Spezifikationen dieses Modells.   

Neben dem Avago ADNS-9500 mit 5.700 DPI gehören dazu Omron-Switches für die Haupttasten, zusätzliche Daumen- und Topcover-Tasten, eine rote Beleuchtung mit zwei Zonen, eine DPI-Stufenanzeige und ein Gewichtssystem. Für Anpassungen steht eine spezielle Software zur Verfügung. Besonderes Merkmal der Black FP ist darüber hinaus aber der Fingerabdruckleser an der rechten Seite der Maus. Thermaltake setzt auf Synaptics IronVeil-Technologie. Dadurch kann der Fingerabdruckleser nicht nur für die Sicherung von Windows, sondern auch für den Zugang zu Internetseiten und zur Verschlüsselung von lokalen Dateien und Ordnern genutzt werden. Um den vollen Fingerabdruckleser voll nutzen zu können, ist allerdings die Installation einer zweiten Software nötig. Dieses "Security Center" läuft nur unter Windows 10.   

Die IronVeil-Technologie schlägt sich im Kaufpreis der Black FP nieder. Während die Black V2 ohne Fingerabdruckleser eine US-UVP von 49,99 Dollar hat, liegt die UVP für die Black FP bei 59,99 Dollar. In Deutschland ist die Black V2 für rund 40 Euro zu haben. Die noch nicht gelistete Black FP könnte entsprechend um die 50 Euro kosten. 

Ausgeliefert wird die Black FP im schicken Karton. Die Front lässt sich einfach öffnen und gibt schon einmal den Blick auf die Maus frei. Wird die Maus aus dem Karton geholt, fällt als erstes ein deutlicher, chemischer Geruch auf, der auch innerhalb des Testzeitraums nicht ganz verfliegen wollte. Das gleiche Problem hatten wir auch schon mit der Tt eSPORTS Level 10 M Advanced

Im Lieferumfang findet man neben der Maus eine Anleitung, die Garantiehinweise und zwei Tt eSPORTS-Sticker. 

  Tt eSPORTS Black FP
Sensortyp:
Avago ADNS-9500
Auflösung:
100 bis 5.700 DPI
Beschleunigung:
max. 30 g
Abtastgeschwindigkeit:
bis zu 150 ips (3,81 m/s)
Switches:

Haupttasten: Omron

Zusätzliche Tasten:
2 = Daumen; 2 = Topcover
Design

ergonomisches Design für Rechtshänder

Gleitfüße:
vier
Kabel:
1,8 Meter, ummantelt
Abmessungen:
121 x 69 x 41 mm (L x B x H)
Gewicht:
85 g ohne Gewichtssystem, bis zu 112 g mit Gewichten und Gewichtshalter
Preis:
59,99 Dollar (US-UVP)