Seite 5: Rapoo - Eingabegeräte mit Touch

Rapoo - Eingabegeräte mit Touch

Das getestete Eingabegeräte-Trio zeigt, dass Rapoo für etablierte Branchengrößen durchaus ein ernst zu nehmender Konkurrent ist. Das chinesische Unternehmen bietet mit der Tastatur E9180P und dem Touchpad T300P zwei Geräte an, die mit ihrer Windows 8-Touchfunktionalität und der 5 GHz-Anbindung brandaktuelle Ausstattungsmerkmale bieten. Die unterstützten Gesten erleichtern die Bedienung von Windows 8 spürbar. Die Touchpads können damit fast ein Touchdisplay ersetzen und arbeiten sehr zuverlässig - zuverlässiger als die Touchpads manches Windows 8-Notebooks. Dabei bietet es sich an, die E 9180Poder das T300P vor allem am HTPC zu nutzen. Bei der PC-Bedienung vom Sofa aus ist ein Touchpad einer Maus schließlich in aller Regel vorzuziehen. Die Tastatur und das separate Touchpad sind solide verarbeitet. Der Edelstahlboden verleiht ihnen nicht nur Stabilität, sondern auch etwas Glamour. Er passt gut zum durchaus ansprechenden Design der Oberseiten beider Geräte. Bei der Maus T120P ist der Mehrwert des Touchfeldes eher gering, als drahtlose Notebookmaus kann sie aber durchaus überzeugen.

Rapoo Roundup

Anders als manches andere chinesische Unternehmen verzichtet Rapoo darauf, die Konkurrenz mit Billigpreisen unter Druck zu setzen. Das ist aber auch gar nicht nötig. Die Tastatur E9180P, das Touchpad T300P und die Maus T120P sind grundsolide Eingabegeräte mit modernen Features, die ihr Geld wert sind.