Seite 4: Crucial Ballistix Tactical - Fazit

Crucial sucht mit seinem Ballistix Tactical LP einen Pfad abseits der Massen und beweist dabei durchaus ein glückliches Händchen. Der Markt besitzt so gut wie keine Very-Low-Profile-Speicher, einzig die Samsung Green und die Ballistix Sport LP, ebenfalls aus dem Hause Crucial, können mit ähnlichen Abmessungen aufwarten. Beide können dem Tactical-LP-Speicher aber nicht das Wasser reichen, was die vom Hersteller garantierten Werte von Taktfrequenz und Latenz angeht. Auch in Anbetracht der "großen" Konkurrenz nimmt der Speicher von Crucial eine Spitzenposition ein, was Leistung und benötigte Spannung angeht. Einziger Schönheitsfehler hier ist die Übertaktbarkeit, welche zwar gute Möglichkeiten bietet, aber eben keine überragenden Werte. 

Wenn es um die Frage geht, ob Low-Voltage überhaupt nötig ist oder nicht, sei noch einmal auf unseren Wissensartikel rund ums Thema Speicher verwiesen. Der Einfluss ist gering, aber vorhanden. Hier zählt, wie meist beim Thema Öko, mehr der Wille als der tatsächliche Nutzen. Im Gegensatz zum ADATA-Kit hat der Speicher von Crucial aber gewisse Vorzüge: Er wird aller Voraussicht nach ein gutes Stück günstiger und besitzt auf der Haben-Seite zudem noch seine Bauform und die guten Latenzen, welche einen gewissen Aufpreis ebenfalls rechtfertigen. Im Vergleich mit Kits mit ähnlichen Spezifikationen fällt der Mehrpreis dann deutlich geringer aus. Dadurch wird der Speicher keine Empfehlung für absolute Sparfüchse, erreicht aber trotzdem ein sehr passables Preis-Leistung-Verhältnis.

Für die interessanten Ansatz bei Design und Technik hat sich der Crucial Ballistix Tactical LP unseren Technik-Award redlich verdient:

Technik-Award
Technik Award für Crucial Ballistix Tactical

 Positive Aspekte des Crucial Ballistix Tactical LP:

  • kompakte Bauweise
  • geringe, benötige Spannung
  • gute Leistung im Benchmark

Negative Aspekte des Crucial Ballistix Tactical LP:

  • nur mäßige Übertaktbarkeit