Seite 6: Fazit, Meinung, Alternativen

Toshiba geht mit dem Satellite Click Mini eigene Wege. Es ist nicht einfach ein kompaktes Windows-Tablet mit Standard-Spezifikationen, sondern mit dem hochauflösenden Display und dem mitgelieferten Tastatur-Dock ein kompaktes und vielseitig nutzbares 2-in-1-Gerät. Dass der Verkaufspreis dabei unterhalb der 300 Euro-Marke liegt, macht es endgültig zu einer modernen Netbook-Alternative.

Mit den Netbooks teilt sich das Satellite Click Mini aber auch eine entscheidende Schwäche: Der verbaute Atom-Prozessor stößt schnell an seine Grenzen. Zum Surfen, für die Medienwiedergabe und Office-Arbeiten reicht die Performance aus. Doch bei anspruchsvolleren Aufgaben wird es schnell zäh. Mit Blick auf den Verkaufspreis kann man aber keine leistungsstärkere Hardware erwarten. Und der Verkaufspreis ist es dann auch, der manche andere Schwäche nachsichtig beurteilen lässt. Ja, das Display ist nicht besonders hell - aber allein die Auflösung ist in dieser Preisklasse schon bemerkenswert. Und ja, Vielschreiber werden mit dem Tastatur-Dock nicht glücklich - gegenüber einer Bildschirmtastatur ist es aber trotzdem klar im Vorteil und erleichtert Texteingaben nach kurzer Umgewöhnung auf das verdichtete Tastenfeld deutlich. Für Alltagstauglichkeit sorgt auch die bemerkenswert lange Akkulaufzeit - zumindest bei der kombinierten Nutzung von Tablet und Tastatur-Dock. Vor allem die große Diskrepanz bei der Akkulaufzeit ist dafür verantwortlich, dass man das Satellite Click Mini meist im Netbook-Modus nutzen wird. Der Tablet-Modus ist dann eher eine ergänzende Nutzungsmöglichkeit. 

Als leichtes 8,9-Zoll-Tablet überzeugt das Satellite Click Mini gerade als ausdauernder Begleiter für unterwegs. Wer doch eine etwas größere 2-in-1-Lösung sucht, könnte sich beispielsweise Acers 10,1-Zoll-Modell Aspire Switch 10 FHD ansehen. Bei etwas größerem Format bietet es ebenfalls ein (allerdings helleres) WUXGA-Display, einen Intel Atom Z3735F und eine überzeugende Docking-Tastatur. Das Toshiba Satellite Click Mini ist allerdings nicht nur ausdauernder, sondern auch etwa 40 Euro günstiger. 

Mit dem attraktiven Verkaufspreis und der hohen Mobilität tritt das Toshiba Satellite Click Mini praktisch in die Fußstapfen der Netbooks. Als 2-in-1-Gerät ist es aber vielseitiger und damit ein zeitgemäßer Low-Budget-Begleiter. 

Positive Aspekte des Toshiba Satellite Click Mini:

  • kompaktes 2-in-1-Gerät zum attraktiven Preis
  • hochauflösendes und kontraststarkes Touchdisplay
  • bemerkenswert lange Akkulaufzeit mit Zweitakku
  • mitgeliefertes Tastatur-Dock erweitert die Nutzungsmöglichkeiten und -zeit deutlich

Negative Aspekte des Toshiba Satellite Click Mini:

  • durchwachsene Performance
  • wenig freier Speicherplatz
  • geringe Display-Helligkeit
  • Tastatur mit Schwächen