Seite 6: Fazit, Meinung, Alternativen

Auf preisbewusste Käufer kann die neue Generation von Windows-Einsteigertablets sehr verlockend wirken. Wenn wie im Falle des Iconia Tab 8 W nur knapp 150 Euro in ein nagelneues Windows 8.1-Gerät investiertert werden müssen, werden ganz neue Käuferkreise erschlossen. Dabei sind die Abstriche auf dem Papier gering - im Vergleich mit bisherigen 8-Zoll-Windowstablets fällt vor allem der halbierte Arbeitsspeicher auf. Doch zumindest im Fall von Acers Einsteigertablet gilt, dass für den geringen Verkaufspreis deutliche Abstriche gemacht werden müssen. Ob beim Gehäuse, dem Display, den Kameras oder auch dem Lautsprecher - überall merkt man dem Tablet den Preisdruck deutlich an. Selbst die Windowstaste hat Acer eingespart und damit die Handhabung des Tablets merklich erschwert.

Kaufinteressenten sollten sich dieser Einschränkungen bewusst sein. Für eine anspruchslose Gelegenheitsnutzung ist das 150-Euro-Tablet aber allemal geeignet. Anders als auf Androidtablets oder den (mittlerweile bedeutungslosen) Windows RT-Tablets können die gewohnten Desktopprogramme installiert und genutzt werden. Ob man ein Einsteigertablet mit Android oder mit Windows kauft, hängt dann auch vor allem vom bevorzugten Ökosystem ab. Mit dem Iconia Tab 8 W und vergleichbaren Konkurrenzprodukten gibt es jedenfalls endlich eine Windowsalternative für das 100-200-Euro-Segment.

Neben Acer bieten auch einige andere Hersteller so günstige Windowstablets an. Toshibas Encore 2 (WT8-B-102) ist sogar noch minimal günstiger. Noch günstiger wird es mit dem aktuellen Dell Venue 8 Pro, das beispielsweise von Amazon für 119 Euro verkauft wird. Auf dem Papier unterscheiden sich die Spezifikationen der drei Einsteigergeräte nur minimal. Auf einen weitergehenden Vergleich müssen wir an dieser Stelle auf Grund von fehlenden Testeindrücken verzichten.

Das Iconia Tab 8 W zeigt deutlich, was man aktuell von einem 150-Euro-Windowstablet erwarten darf - und was nicht. Insgesamt präsentiert es sich als solide Einsteigerlösung mit vollwertigem Windows 8.1.

Positive Aspekte des Acer Iconia Tab 8 W (W1-810):

  • geringer Verkaufspreis
  • vollwertiges Windows 8.1
  • solide Akkulaufzeit
  • microSD-Kartenleser

Negative Aspekte des Acer Iconia Tab 8 W (W1-810):

  • niedrig auflösendes und wenig überzeugendes Display
  • Bildqualität der Hauptkamera
  • keine Windowstaste
  • USB nur als microUSB-Anschluss