Seite 6: Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)

Aktuell bietet Google Android bereits in Version 4.2 (Jelly Bean) an. Auf dem HUAWEI-Tablet läuft aber noch Android 4.0 (Ice Cream Sandwich). Diese Variante des Google-OS ist schon sehr gut für den Tablet-Einsatz geeignet. Mit Jelly Bean gab es aber doch eine Reihe von Verbesserungen. Vor allem läuft diese Version noch etwas flüssiger. Es bleibt zu hoffen, dass HUAWEI zeitnah ein Jelly Bean-Update anbieten wird.

alles

Der Lockscreen zeigt sich mit gewohnter Optik.

alles

HUAWEI verzichtet darauf, Android ein eigenes GUI überzustülpen und nimmt nur wenige Anpassungen vor. Auch bei den auf zwei Homescreens verteilten Apps sind viele Standard-Apps dabei. Der zentrale Homescreen ermöglicht werkseitig den Zugriff auf elementare Apps wie den Browser oder den Play Store. Außerdem gibt es ein Wetter-Widget.

alles

Weitere Apps werden über einen zweiten Homescreen zugänglich gemacht (die beiden Benchmarks wurden von uns nachträglich installiert, die restlichen Apps sind vorinstalliert). Darunter sind mit Fruit Ninja und Riptide GP auch zwei Spiele. Speziell das Wasser-Rennspiel Riptide GP sorgt durchaus für kurzweilige Unterhaltung.

alles

Der Datentransfer zwischen Tablet und PC wird von HUAWEI etwas aufwendiger gelöst, als man das von anderen Android-Tablets gewohnt ist. Wird das MediaPad 10 FHD per USB an den Rechner angebunden, kann nicht direkt auf den Flash-Speicher des Tablets zugegriffen werden. Stattdessen lässt sich vom Tablet aus das Programm HiSuite installieren. Nachdem dann noch USB-Debugging am Tablet aktiviert wurde, kann man über das Programm auf den Tablet-Speicher zugreifen. HiSuite kann auch zum Synchronisieren und Sichern genutzt werden.

Alternativ kann allerdings auch eingestellt werden, dass das Tablet als Mediengerät oder als Kamera erkannt wird. Dann lässt sich auch direkt auf die Systemordner zugreifen.

Einen anschaulicheren Eindruck von Ice Cream Sandwich auf dem HUAWEI MediaPad 10 FHD bietet unser Testvideo:

Testvideo zum HUAWEI MediaPad 10 FHD Alternative YouTube-Version