Seite 2: Display, Akkulaufzeit, System

 Display

Für ein Gerät dieser Preisklasse kann das Display durchaus überzeugen. Im Schnitt kommt das IPS-Panel auf eine Helligkeit von guten 405 cd/m², wodurch auch ein Außen-Betrieb an sonnigen Tagen kein Problem darstellen sollte. Die Blickwinkel sind IPS-typisch natürlich auch nahezu perfekt. Es gibt aber auch negative Seiten: so ist der Schwarzwert mit 0,05 cd/m² ebenfalls typisch - so richtig "Schwarz" kommt es auf dem Gerät nicht rüber, wodurch im Endeffekt auch der Kontrast leidet, der in diesem Fall 8100:1 beträgt.

helligkeit

 

Akkulaufzeit

SAM 5063 acerliq1

Bei eingestellten 200 cd/m² wurde ein 720p-Videoloop gestartet - nach etwa 3 Stunden und 58 Minuten ging dem 1760 mAh Akku die Puste aus. Trotz durchschnittlicher Hardware-Ausstattung: das 4,5-Zoll IPS-Display fordert hier seinen Tribut. Über einen normalen Arbeitstag sollte man mit dem Acer Liquid E1 aber dennoch ohne Probleme kommen.

Kamera und Applikation

Dass die Kamera in einem Budget-Telefon nicht unbedingt die gleiche Ergebnisse wie ein Galaxy S4 oder Lumia 925 liefert, sollte klar sein. Dennoch kann das E1 mit der verbauten 5 MP Kamera ordentliche Resultate liefern, wenngleich man sich kaum aus der Masse hervorheben kann - weder mit den Ergebnissen, noch mit der mitgelieferten Kamera-App. Für letztere gibt es aber natürlich mehr als genug Ersatz im Play Store.

IMG 20130625 090851 acerliq1

IMG 20130625 090858 acerliq1

IMG 20130625 090900 acerliq1