Seite 3: Multimediatauglichkeit und Akkulaufzeit

Multimediatauglichkeit

Dank Applikations-Sammelplätzen haben fast alle großen Systeme alternative Player, die es erlauben, die meisten Formate wiedergeben zu können - sofern die Hardware des Smartphones dafür stark genug ist. Daher haben wir uns dazu entschieden, das "Drumrum" zu bewerten. Display, Soundqualität, Anschlüsse - alles, was man für einen gepflegten Multimediagenuss benötigt. Dank des hochauflösenden Bildschirms des Xperia S mit satten 342 ppi - also einer höheren Pixeldichte als das iPhone 4S - und Bravia-Engine machen Videos und Fotos auf dem Gerät wirklich Spaß. Dank 1,5-GHz-Dual-Core-Prozessor sind auch hochauflösende Materialien kein Problem für das Smartphone. Komplettiert wird das Multimediaerlebnis durch den integrierten microHDMI-Anschluss, durch den das Xperia S auch als Zuspieler für Videoabende dienen kann. Insgesamt hört es sich nach einer eierlegenden Wollmilchsau an, wäre da nicht der fehlende microSD-Slot, der den Platz leider auf 32 GB begrenzt, sodass nicht wirklich viele hochauflösende Materialien dauerhaft mitgeführt werden können.

Akkulaufzeit

Unser Test basiert auf keiner Software, geschweige denn auf einem patentierten Verfahren. Wir geben Erfahrungswerte wieder, wobei wir an einem für uns "normalen" Tag einige kurze Telefonate führen, Messenger nutzen, die Synchronisation von E-Mails, Kontakten und Kalender sowie UMTS und WLAN aktiviert haben. Die Tests werden in einem Gebiet mit sehr gutem Empfang durchgeführt, was sich positiv auf die Laufzeit auswirkt.

Durch den hochauflösenden Bildschirm und die viele Power, die im Gerät steckt, sollte man hier nicht zu viel erwarten. Der fest verbaute 1750-mAh-Akku bringt das Telefon - wenn man es mit einigen Spielen und anderen rechenintensiven Aufgaben beschäftigt - bis zum Spätnachmittag auf 0 Prozent Restkapazität. Bei "normaler" Nutzung kommt man jedoch gut über den Tag - hier kann man sich nicht von der Konkurrenz absetzen. Dem will Sony aber mit einer Schnellladefunktion entgegenwirken: 10 Minuten Laden bringt 60 Minuten Gesprächszeit - doch wenn keine Steckdose in der Nähe ist, hilft auch die Schnellladefunktion nichts.