[Sammelthread] WaKü-Bastelfotos

Bei mir wird auch wieder gebastelt. Kanns kaum abwarten bis das ding endlich fertig ist.:banana:

Cp-Pl1.jpg



CP-pL2.jpg
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
ich habe mich auch etwas verändert. Nachdem meine 7900 XTX abgeraucht ist, wollte ich erst alles in den Garten werfen, hab mich dann aber doch überreden lassen. Aber ich wollte kleiner. Ein Big Tower sollte jetzt reichen. Die Kiste die kam, hatte gewaltige Ausmaße. Aber was die ausspuckte hatte wenig Ähnlichkeit mit nem Bigtower, war mehr ein Mini Bigtower. Das Gehäuse ist ein Lan li Dynamic Evo XL. Nachdem ich den gesehen hatte, wurde mir die Größe des anderen Gehäuses erst so richtig bewusst. Ich bin dann auch ins grüne Lager gewechselt und habe mir die RTX 4080 super von MSI gegönnt. Bin mal gespannt, ob ich mit Intel auch so Probleme wie mit der Red Devil habe.Auf jeden Fall ist sie schon mal bei zocken kühler als die Red Revil und das ohne Wasserkühler.
 

Anhänge

  • 20240524_215900.jpg
    20240524_215900.jpg
    310,5 KB · Aufrufe: 141
  • 20240529_182610.jpg
    20240529_182610.jpg
    314,8 KB · Aufrufe: 149
Ich geh mal davon aus, die Karte kommt noch unter Wasser? Lüftkühler funktionieren in der Ausrichtung oft nicht oder nur schlecht.
 
Und mit dem 20 Meter Riser Kabel läuft das?
Ich hatte schon mit dem kurzen Lian Li Kabel und meiner Karte arge Probleme ;)
 
mit meinem alten Raiserkabel wurde mir 8 X 4.0 mit dem langen Kabel 16 X 1.1 sehe ich jetzt das erste mal. Blick da noch nicht durch seit langer Zeit wieder grün. Was waren das denn für Probleme?

@Infin1tum
die Reddevil lag unter Wasser beim Breakpoint zocken, zwischen 85 und 90°C. Mit der neuen Karte unter Luft, so aufgebaut zwischen 72 und 75°, wie es sich entwickelt, wird man abwarten müssen. Ich setze die Karte, Kühler ist schon vorhanden, wieder ein Core Kühler, nur wenn es sein muss, unter Wasser
 

Anhänge

  • Screenshot 2024-05-29 204423.jpg
    Screenshot 2024-05-29 204423.jpg
    170,5 KB · Aufrufe: 33
Kann ich bestätigen.
Mit der alten 6800XT gab's mit dem gleichen Kabel keine Probleme.

Jetzt aktuell 4090 + Hyte läuft gut 👍
 
Schon interessant, wie ähnlich die PCBs sind:
RTX 4080 Super und 4090 FE PCBs nebeneinander (2) Ausschnitt.jpg
 

Anhänge

  • RTX 4080 Super FE Lukü demontiert (14).JPG
    RTX 4080 Super FE Lukü demontiert (14).JPG
    1,9 MB · Aufrufe: 98
  • RTX 4080 Super FE Lukü demontiert (15).JPG
    RTX 4080 Super FE Lukü demontiert (15).JPG
    2 MB · Aufrufe: 64
  • RTX 4080 Super FE Lukü demontiert (20).JPG
    RTX 4080 Super FE Lukü demontiert (20).JPG
    1,6 MB · Aufrufe: 102
Nevermind the dust. :fresse:

Endlich erste Sitzprobe im Tower. Zur Befestigung und Ausrichtung oben werde ich auch noch kurz ein Teil entwerfen. Ob der Keil so bleibt, steht aber auch noch nicht fest.
Aktuell drucke ich einen minim kleineren Halter für die Pumpe in TPU, im bestimmt vierten oder fünften Versuch.
Aber gut, der Druckkopf ist stock nicht sonderlich TPU geeignet... Es lebe die (jetzt unsichtbare) Modifikation! :fresse:

IMG_3330.jpgIMG_3331.jpg
 
Ich hab sehr günstig eine 4080 geschossen, die ich nun umgebaut habe auf Wasserkühlung.

Temperaturen waren unter Luft soweit in Ordnung, Wärmeleitpaste hatte auch noch gepasst. Ist nun mit einem Kryosheet versehen und ich bin sehr gespannt.

Löst damit meine schöne 4070 TI Waterforce ab. Optisch ist der Alphacool Block nicht im Ansatz so fesch, aber mir fehlt tatsächlich in 4k mit Raytracing die Leistung, was auch die XTX Aqua nicht bietet.

IMG_3913.jpeg


IMG_3915.jpeg


IMG_3917.jpeg


IMG_3927.jpeg


IMG_3894.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach guck mal, bastele auch gerade am Tisch. :d

IMG_0858.jpeg


Bei mir kam aber eigentlich nur ne externe Stromversorgung dazu:

IMG_0855.jpeg


IMG_0856.jpeg


IMG_0859.jpeg


Funktionstest mit 2 Apex VPP Pumpen ist bestanden. :) Quadro/Octo kommt noch, muss aber noch ein paar Kabel basteln.
 
@besterino RGB Lüfter stehen dem DK05 einfach…

Sind die beiden Kreisläufe miteinander verbunden, oder täusche ich mich?
 
Korrekt - das ist "ein Kreislauf". Die eigentliche Kühlung in Form von 2 Mora ist extern. Die Lüfter sind nur für den leisen Luftzug für die sonstigen Komponenten - da habe ich mal rein nach Optik entschieden (ich find die einfach Hammer). Die orange/blau Kombo kommt auf den Bildern leider nicht mal ansatzweise gescheit rüber.

Das zweite System ist eh nur an, wenn das erste läuft - an dem jetzt auch die Stromversorgung für das Mora-Geraffel hängt. Insofern ist es ok, dass die in einem Kreislauf hängen.

Das war vorher allerdings etwas eleganter: da hatte ich an beiden Systemen sowie an der Mora-Stromversorgung Homematic-Steckdosen. An beiden Systemen wurde gemessen ob Last anliegt und wenn ja wurde automatisch die Mora-Stromversorgung eingeschaltet. Genauso umgekehrt: lag an keinem der beiden Systeme (mehr) Last an, ging die Mora-Stromversorgung aus. Das geht jetzt so nicht mehr, System 1 muss halt zwingend an sein.

*grübel*

...es sei denn, ich bastel für den Quadro und die Pumpen sowas wie ne redundante Stromversorgung... ich google mal ein bisschen...
 
Kannst du das nicht mit Master/Slave Steckdose lösen?
 
Ne, ich müsste zwei Stromquellen anschließen können.

Ist aber eigentlich nicht nötig, so wie ich’s jetzt hab, reicht völlig. Wäre nur mal was, wenn mal wieder Langeweile aufkommt. Ist aber komplex, weil ich ja jetzt alles über nen Octo steuere, und der braucht leider auch 5V zusätzlich zu den 12V. Und das beides redundant wieder eher knifflig.
 
Optimus verwendet ja zwischen Backplate und Platine ein einziges und "riesiges" Wärmeleitpad:
RTX 4090 TUF Optimus Demontage2 (7) Ausschnitt.jpg

Dieses Wärmeleitpad ist allerdings von der öligeren Natur (hier auf dem Bild kommt es gerade nicht so gut raus):
RTX 4090 TUF Optimus Demontage2 (9) Ausschnitt.jpg

Relevanter ist für mich aber diese Seite (ich würde hoffen, das dies bei waagrechter Montage im Slot nicht so stark bis gar nicht auftritt):
RTX 4090 TUF Optimus Demontage2 (3) Ausschnitt.jpg

Nach dem Abwischen mit Platinenreiniger hat es sich gebessert, es sind aber immer noch Flecken zu erkennen:
RTX 4090 TUF Optimus Demontage2 (4) Ausschnitt.jpg

Dies hat mich so jetzt nicht überrascht, da es beim Optimus-Block für die RTX 3090 FTW3 auch schon so gewesen ist.

Lustigerweise bin ich gestern beim Betrachten von Produktbildern darüber gestolpert:d:
1717396161113.png

Ist bei der schwarzmatten Variante so bei allen Bildern, bei denen die Backplate drauf ist.

Bei den Produktbildern der anderen beiden Varianten konnte ich diese Flecken nicht entdecken.
 
Sieht ja eher bescheiden aus meiner Meinung nach. Für die Funktionalität ohne Bedeutung, aber für ein High End Produkt, naja.
 
Ich hab den 3090 block, Isoprop regelt ausgezeichnet. Ich hab keine flecken.
Pad ist von Fujipoly btw, angeblich Sarcon GR oder XR
 
@Infin1tum
Du hast keine Flecken, weil sie sich mit Isoprop vollständig entfernen haben lassen?
oder
Du hattest nie Flecken auf der Backplate und gehst davon aus, das sie sich im Fall der Fälle mit Isoprop entfernen lassen?

Wie hast/hattest Du die 3090 mit dem Optimus-Block verbaut (senkrecht, waagrecht)?
 
Ersteres, das frische pad hat damals schon bisschen durch die Löcher geblutet aber das ging alles problemlos weg und inzwischen tut sich da auch nix mehr.

hatte die Karte schon in beiden Orientierungen, aktuell senkrecht. Sifft bisschen aufs mainboard über die Zeit, aber halb so wild. Hatte bisher null Probleme und ich hab den Block eigentlich seit es ihn gibt.
 
Huhu Gemeinde,
hätte zwei Fragen:
Was ist das für ein Stecker, bzw. Wie bekomme ich die Kabel raus?
Was is das für ein komischer 3-Pin Stecker.
Das Kabel soll den Mora mit dem Case verbinden.
Danke im Voraus!
 

Anhänge

  • IMG_3278.jpeg
    IMG_3278.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 63
  • IMG_3279.jpeg
    IMG_3279.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 67
Warum möchtest denn die Kabel raus bekommen? Das ist ein interner USB Stecker. Mit dem Kabel könntest z.B. ne D5N an den Mo-Ra hängen und via USB in der Aquasuite auslesen.

Edit: hatte den roten Rest gar nicht gesehen. Aber die Erklärung wie es rausgeht kam ja schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
1717446401385.png


hier mit ner nadel o.Ä. reindrücken, nach hinten rausziehen. Ist quasi wie ein Widerhaken. Aber warum sieht das Ding überhaupt so aus?
 
Das war wohl maln 5 Pin Stecker mit seitlicher Klemme. 2 Kontakte abgekniffen. Wird meist für SATA Stromanschlüsse am Netzteil genutzt. Das andere ist USB mit nur noch 2 Adern..
Ziemlicher Pfusch, ich würd das entsorgen :shot:
 
Warum möchtest denn die Kabel raus bekommen? Das ist ein interner USB Stecker. Mit dem Kabel könntest z.B. ne D5N an den Mo-Ra hängen und via USB in der Aquasuite auslesen.

Edit: hatte den roten Rest gar nicht gesehen. Aber die Erklärung wie es rausgeht kam ja schon.
Wollte das Kabel neu machen. Haben sich irgendwie drei Kabel gelöst.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Das war wohl maln 5 Pin Stecker mit seitlicher Klemme. 2 Kontakte abgekniffen. Wird meist für SATA Stromanschlüsse am Netzteil genutzt. Das andere ist USB mit nur noch 2 Adern..
Ziemlicher Pfusch, ich würd das entsorgen :shot:
Alternative dazu? Molex?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Anhang anzeigen 1003548

hier mit ner nadel o.Ä. reindrücken, nach hinten rausziehen. Ist quasi wie ein Widerhaken. Aber warum sieht das Ding überhaupt so aus?
Keine Chance:oops:
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh