Test: Samsung SSD 840 und 840 Pro Series

Vielen Dank, für all' die Antworten!
Sobald ich das Notebook habe und die SSD verbaut ist, mach ich mal einen benchmark =)

beste Grüße
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
So, habe meine 840er mal gebencht, finde ich ok für SATA II im Laptop. Kein Ahnung warum der 4K-64Thrd beim Lesen so hoch ist...
Da wird gecacht, denn 660MB/s können nicht einmal bei SATA 6Gb/s übertragen werden, geschweige denn bei SATA 3Gb/s. Dafür sind die 4k_64 schreibend dann schlechter, denn die Verwaltung eines großen Caches kostet ja auch Zeit, da muss entschieden werden, was rausfliegt und was bleibt etc.

Welche Einstellung dafür genau verantwortlich ist, kann ich aber nicht sagen, nur weiß ich, dass es beim msahci sogar noch öfter vorkommt.
 
Hallo Ihr, falls jemand zuschlagen möchte: bei Amazon ist die MZ-7PD256BW (pro, 256GB) gerade für 180€ zu haben.
 
hallo

habe gerade die pro in 256 gb bekommen und weiß nicht recht was ich von den werten halten. 350mbytes/s schreibend bei einer dateigröße von 20gb(sequentiell) entspricht doch nur dem wert der intern beim kopieren rüberkommen soll.Okay ich kann jetzt real abschätzen wie schlecht mein raid 0 mit den 4 so hochgelobten Hitachis ist, und sehe das auch adaptec es nicht im griff hat ein simples raid0 sogar bei 512er festplatten auf akzeptable werte zubringen. Ich habe nicht mehr erwartet aber auf mehr gehofft hatte ich schon.

228mb/s wenn ich intern auf der platte kopiere ist aber verdammt mies. Ich glaube das teil darf ich mir nicht noch genauer angucken sonst werde ich wieder richtig sauer.

cya

nach benchmark und cristaldiskinfo stimmt alles. Also der reale vorteil fällt mal wieder bei mir in die rubrik, den vorteil muß ich suchen. so 70 mb/s unterschied bei den anwendungen die ich dauernd gebrauche ist nicht die welt. Ich sage nicht das die samsung schlecht ist oder ssd`s schlecht sind, ich sage nur bei bestimmten anwendungen und bestimmten voraussetzungen kann man das auch sehr sehr viel billiger haben. Wenn man dann aber mehr will braucht man viel geld oder eine umtauschneurotik damit man was funktionierendes hinbekommt. und funktionierend heißt nicht das es gerade so nicht auffällt was alles doch nicht geht.
 
Was ist denn momentan die aktuellste Intel RST Version?
 
Ich erweiter mal meine Frage ... die aktuellste und die, die man empfehlen würde zu benutzen?
Wo finde ich die 12.0?
Auf der Intelseite lande ich immer bei Matrix Storage irgendwas Treiber. ich bin wohl zu blöd.
 
Queerkopf, was erwartest Du? Wenn die Werte in den Benchmarks stimmen aber die realen Schreibraten beim Kopieren vom RAID 0 aus 4 HDDs bei weitem nicht an diese mit synthetischen Benchmarks ermittelte Schreibrate heran kommt, dann liegt es wohl kaum an der SSD, außer diese ist sehr voll und wird nicht getrimmt.

Ansonsten vergiss nicht, dass Du die seq. Schreibrate einer SSD gegen ein RAID 0 aus 4 HDDs vergleichst. Außerdem ist der größte Vorteil einer SSD nicht in den seq. Transferraten zu sehen sondern in den geringen Zugriffszeiten und der Fähigkeit mehrere Zugriffe parallel zu verarbeiten. Die Fragmentierung der Dateien spielt bei den SSDs ebenfalls keine Rolle, anders als bei den HDDs. Weißt Du denn eigentlich, wie schnell die Dateien die Du kopierst auch wirklich gelesen werden? Die Leseraten einer HDD sinken von den äußeren zu den inneren Zylindern um die Hälfte und bei auch bei Fragmentierung der Dateien.
 
Hier.
Und ist auch die, die man empfiehlt zu nutzen, sei denn man hat irgendwie Probleme mit RAIDs oder so, dafür aber besser den User Fernando fragen.

Soweit mir bekannt, hat man in der aktuellen RST Version auch den Fehler mit der LPM gefixt, also keine Drosselung der Lastzustände mehr, auch wenn man Stromsparmaßnahmen im BIOS aktiviert hat.
 
hallo

habe gerade die pro in 256 gb bekommen und weiß nicht recht was ich von den werten halten.
...
Ich glaube das teil darf ich mir nicht noch genauer angucken sonst werde ich wieder richtig sauer.

Naja, welche Erwartungen hast du denn gehabt? Volle Transferleistung bei jeder nur erdenklichen Kopier/Lese/Schreibaktion? Klingt ja fast wie: ich kauf mir nen V12 Sportwagen und kann nur 6Km/h in der Fussgängerzone fahren...

Eine SSD hätte bei mir schon ein hohe Daseinsberechtigung nur um ein Raid aus 4 HDDs loszuwerden, kaum vorstellbar wenn die losratern, dazu noch 4Einbauschächte, schwer, Mechanik usw. Erklär uns doch mal wozu du ein Raid aus 4 Platten benötigst und wie du erhofft hast, dies mit einer SSD zu verbessern :) Für Filme und Musik braucht man sicher kein Raid, da langt ne preiswerte HDD im TB-Bereich.

Der Standardeinsatz vieler SSDs ist Betriebssystem, Anwendungsprogramm+Daten und Spiele. Diese sollen schnell geladen werden können, dass auch bei parallelen Aufrufen. Wie lange braucht dein Raid gegenüber einer SSD um zb 50 Anwendungsprogramme auf einmal zu starten? Wie ist der Unterschied zb im Durchsuchen von Dateien nach Text(en)?
Es gibt soviele Einsatzszenarien wo eine SSD jedes Raid abhängt und genauso andersum, also immer schön auf dem Boden der Tatsachen bleiben.
(btw hab ich ebenfalls die gleiche SSD wie du, vorher 3Jahre lang ein Intel G2 80, ich denk deshalb kann ich aus guter Erfahrung sprechen, SSDs haben ihre Vorteile, die ich nicht mehr missen möchte)
 
Ich habe OT entfernt. In diesem Thread geht es nur um die "Samsung SSD 840 und 840 Pro Series".
 
228mb/s wenn ich intern auf der platte kopiere ist aber verdammt mies.
Die Samsung 840 mit TLC kann nicht mehr bieten. Die lohnt sich für mich nicht. (Ist das topic genug?)
BerndH, die NERVST!! Lies doch mal, was in dem Beitrag steht, den Du teilweise zitiert hast:
habe gerade die pro in 256 gb bekommen
Wenn Du TLC nicht traust und Dir keine SSD mit TLC NAND haben willst, dann ist da Deine Sache, aber Du musst nicht jedem unterstellen eine SSD mit TLC zu haben und ihm dann auch noch total falsche Fakten unter die Nase reiben. Merkt Du eigentlich selbst nicht, wie lächerlich Dein Feldzug gegen TLC hier ist?

Queerkopf, mache das mal mit Deinem RAID, aber bitte mit Dateien die größer als das RAM sind (Windows nutzt das freie RAM als Lesecache) und dann vor allem auch mal mit solchen, welches auf LBAs liegt, die weiter von den noch freien Adressen entfernt sind. Achte auch darauf, ob der Virenscanner ggf. aktiv wird. Mal so nebenbei: Findest Du das kopieren von Daten innerhalb der gleichen SSD nicht auch etwas, sagen wir mal, sinnbefreit?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier die aktuellsten Treiber und Biosfiles vom 18.03.2013 (Treiberdatum)

Treiber:https://www.dropbox.com/sh/l3i7ktucs6uo65v/IwFodNTRgE/RST_12.5.0.1066 Suite.u.Floppy.Treiber.rar
RaidRom und SATADriver für Bios: http://dl.dropbox.com/u/98429488/Intel.RST.RaidRom.12.5.rar

Anleitung zum Bios modden: Anleitung zum BIOS-Modding: Aktualisierung von PCI ROM-Modulen - BIOS/BIOS-Modding - Win-Lite Forum

Von der Performance merke ich keinen unterschied zum alten ver. 12 Treiber

2x 256GB Samsung 840 Pro Raid 0
Treiber und Bios: 12.5.0.1066

as-ssd-benchintelraidzwiap.png
 
Zuletzt bearbeitet:
@NeoLine

löse doch den Raid0 auf, mit 2x258GB hast du sicher mehr davon als von einem raid verbund.
 
Der einzige Grund für mein Raid sind eigentlich weil ich keine Lust habe alles getrennt auf zwei SSD zu installieren.
Merke absolut keinen unterschied zwischen AHCI und Raid, mal abgesehen davon bin ich auch nicht hinter Benchmarkpunkte her, ich teste lediglich was mit den Raid Roms und Treiber so geht.
 
Ich checks net bei mir geht Trim scheinbar net :/ Hab kein Raid oder so.
 
Meint ihr die 512er fallen im Laufe 2013 noch deutlich im Preis?

Brauche ein Upgrade von 256 Gb auf 512 GB, weil meine 256GB immer voll sind (diverse VMs und Spiele bei Steam) und würde mir bei der Gelegenheit gleich die 840 Pro rauslassen.
 
Das Tool geht bei mir nicht: Error Disk space is too low!
Dann hat der Programmierer das RAID nicht bedacht, da musst man einiges anderes machen, damit es funktioniert. Schade!

Zaunei, sollte es eigentlich. Das Tool prüft die Platte, auf der es liegt, es muss also auf der SSD liegen um diese zu prüfen. Dann solltest Du keine anderen Programme laufen haben und auch möglichst keine Updates im Hintergrund, denn sonst werden die LBAs überschrieben, vor allem wenn die SSD schon sehr voll ist. Das Risiko steigt auch, je länger man zwischen bei beiden Läufen wartet, denn beim ersten mal wird das Testfile geschrieben und gelöscht und erst beim zweiten mal wird geprüft ob die LBAs nun genullt wurden, was bei TRIM der Fall sein müsste. Steht noch der alten Inhalt drin, so war TRIM (noch) nicht aktiv, man sollte noch etwas warten und dann erneut testen. Steht was anderes drin aber keine Nullen, so wurde das Testfile überschrieben und wenn Nullen gelesen werden, dann kann man davon ausgehen, dass TRIM aktiv war, wenn man nicht gerade so blöd war ein Programm zu starten, welche nur Nullen schreibt, wie es etwa viele Benchmarks machen. Wasserdicht ist der Test eben nicht.
 
Meint ihr die 512er fallen im Laufe 2013 noch deutlich im Preis?
Hallo? Das ist Samsung.:drool:

Am Anfang teuer, wird es mit der Zeit stetig günstiger.

Ich würde aber zur 840 Serie greifen, das steht vor allem bei der Größe in keinem Verhältnis mehr.
 
Die großen Kapazitäten dürften im Preis deutlicher fallen als die kleinen. Wann die aber wie stark fallen oder ob mit den Preis ggf. noch mal nach oben geht (vielleicht wegen der Eurokrise, die SSDs werden ja in USD gehandelt), kann niemand vorhersagen.
 
Naja, Eurokrise hilft nicht mehr, der Kurs sinkt momentan in den Keller. Warten wir auf die m500 Serie, die war in den letzten 2 Jahren der Preistreiber.
 
Habe mir auch eine Samsung 840 Series All-in-One Installation Kit 250GB für 144EUR gegönnt, sollte Dienstag kommen(Hoffentlich nimmt ein Nachbar diese an im Haus), bin gespannt :).
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh