Aktuelles

Sapphire verweigert Garantie

PC User

Semiprofi
Mitglied seit
13.08.2017
Beiträge
558
In Foren ist es generell sowieso üblich, andere dumm dastehen zu lassen. dh. du könntest dich hier noch so rechtfertigen, einige Dummschwätzer würden es sowieso besser wissen und alles besser machen und sie würden sowieso nur von anderen Herstellern kaufen.

Mach dir keinen Kopf, lernt aus euren Fehlern und macht weiter so!

PS: Garantie ist eine freiwillige Leistung, weshalb sollte man also anführen, dass keine gegeben wird?
Dein Name wird dir nicht gerecht! da gehört noch Bückling und Zudiensten dazu....
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
36.247
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
Eigentlich nicht. Den Kaufvertrag hast du mit dem Händler. Daher ist er in der Regel immer erster Ansprechpartner.
das liegt daran dass sapphire es so will. es gibt andere Hersteller da kannst du deine karte auch direkt beim Hersteller reklamieren. Und da müssen sich andere Hersteller nun mit messen. Wenn man darauf keine Lust hat dann muss man damit leben dass Kunden wegen so einem Konstrukt eben mies gelaunt sind.

ich mach hier niemanden runter sondern ich sage nur wie es ist. damit beziehe ich mich jetzt aber nicht auf sapphire direkt sondern spreche alle Hersteller an.

bei meiner zukünftige GPU steuere ich zuerst einmal die Hersteller an bei denen ich das Gefühl hab gut aufgehoben zu sein bei einem Problem. und wie man sieht hat das auch seine Gründe. Es gibt einfach Unternehmen die sobald Sie das Geld von Ihren Kunden haben nicht mehr viel geben. Jeder sollte sich halt überlegen ob er sowas fördert oder nicht. siehe z.b. Sky
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi 669

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.934
eben, das Argument mit den gesonderten Verträgen der Großhändler ist auch nur halbseiden, denn wenn Sapphire das nicht anbieten würde würde es das auch nicht geben,
bei anderen Herstellern ist es ja offensichtlich so da gibt es eben 3-Jahre Herstellergarantie u. gut ist, ein Großhändler kann nur was anderes aushandeln wenn es der Hersteller anbietet.
 

Rasenbezwinger

Neuling
Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
4
@ ilovebytes Besser hätte ich es auch nicht schreiben bzw. erklären können.
Auch ich besitze ein GPU von Sapphire, soviel dazu.

Danke für den guten Beitrag.
 

Drauka

Experte
Mitglied seit
06.04.2012
Beiträge
445
Ich hatte erst vor einem knappen Monat eine 570 Pulse (11266-66-20G) fürs Töchterchen gekauft (Mediamarkt) und frage mich nun, ob ich dort überhaupt eine Garantie bekommen habe, denn auf der Rechnung ist nichts vermerkt, oder nur die "normale" gesetzliche Gewährleistung bei der Karte zutrifft.
Wenn Du mir die Seriennummer der Karte schickst, sage ich Dir gern näheres dazu.
 

xanjin

Neuling
Mitglied seit
04.10.2017
Beiträge
3
@drauka ganz dumme Frage, aber wenn es sich dabei um unter 1% aller Kundenanliegen / Beschwerden hinsichtlich der Garantie handelt warum zieht ihr diesen shitstorm in Frage statt die 1% noch zusätzlich zu beglücken ? Sind 1% Garantie Anträge soviel, dass es sapphire wirtschaftlich mehr schadet als die Hetzkampagne dir nun hiermit erreicht wurde ?

Ps: nachdem ich nun noch weiter gelesen habe und es scheinbar? Nur bei Polaris Karten der Fall ist die seitens Amazon über Sapphire FR gekauft wurden - das kann man vorm kauf doch sowieso nicht uberprüfen?
Ich habe als Endkunde ja weder die Möglichkeit bei Amazon die Seriennummer zu hinterfragen noch zu bestimmen dass die Karte auf keinen Fall aus dem Partnerprogramm mit Sapphire FR stammen da diese - wie selbst von dir erwähnt- nicht bei Amazon getracked werden?
Ich habe lediglich die Möglichkeit mir die GPU zu bestellen, die Seriennummer anhand von Sapphire DE überprüfen zu lassen, bei nicht gefallen die GPU via Fernabsatzgesetz binnen 14 Tagen zu retournieren und erneut auf gut Glück zu bestellen.

Problem an der Sache: Enormer Aufwand für Sapphire, logistischer Aufwand für Amazon, Umweltfreundlich negativ, mit Pech wird man durch Amazon noch gesperrt sollte man im Falle des Falles vll 15* die französische Karte bekommen - das ist doch alles ziemlicher Quark
 
Zuletzt bearbeitet:

Drauka

Experte
Mitglied seit
06.04.2012
Beiträge
445
Ich kann Dir nur zustimmen. Ändern kann ich es leider nicht...
 

Gamefaq

Neuling
Mitglied seit
16.03.2008
Beiträge
4
"Zur Begründung heißt es, Amazon würde nur 2 Jahre Garantie erhalten." Aus die Maus.
Es gibt soweit ich weiß das Problem daß Amazon viele Produkte selbst importiert. Sprich, sie sind nicht vom der deutschen Sapphire Zweigstelle gekauft worden. Sondern aus dem Ausland (und werden nach dem Einkauf aus dem dortigen Amazon Lager hier hin versendet = Interne Amazon Umlagerung von Lager zu Lager) und am Ende im Deutschen Lager für den Verkauf hier gelagert & versendet. Diese Produkte kann die jeweilige ausländische Amazon Niederlassung dann (ähnlich wie du ja im Ausland auch) oft deutlich günstiger einkaufen, anders als wenn sie es hier vom deutschen Sapphire Distributor kaufen.

In diesen Fällen gewährt Amazon immer nur das was für diese Geräte Kategorie (*) gesetzlich als Gewährleistung (nicht verwechseln mit Garantie die gibt es nur vom Hersteller selbst und geht über die gesetzliche Gewährleistung hinaus!) vorgeschrieben ist.
Dies kann der Grund sein warum Sapphire sagt das Amazon zuständig ist.

* Bei vielen Technischen Klein-Geräten (zb. Kopfhörer oder Smartphones) ist das in Deutschland oft nur 6 Monate bis 1 Jahr!
 
Zuletzt bearbeitet:

Summerbreeze

Semiprofi
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
11
Hallo zusammen.
Ich bin gerade über Google auf diesen Tread gekommen, weil ich mich für eine Sapphire Nitro Karte interessierte.
Darauf habe ich die Garantiebedingungen auf der Deutschsprachigen Seite gesucht. - Nichts.
Erst nach einigen "Klimmzügen" kam ich auf die Englische Seite und wurde dann endlich fündig. Wenn ich auf der Deutschen Seite als normaler Verbraucher suche, bekomme ich nichts zu sehen.
Finde ich stark verbesserungsfähig.
In der Englischen Version ist es dann aber klar beschrieben. (Letzter Absatz) Nur, ich lebe in Deutschland.

Man sollte also schon die Frage stellen dürfen, warum werden die Garantiebedingungen so gut versteckt? Und warum wird es z.B. gegenüber ComputerBase (als die nachgefragt haben) nicht kommuniziert, das der Kunde aufpassen muss für welchen Markt das Produkt bestimmt war und das man den Händler explizit nach der Garantie/Gewährleistung fragen muss/sollte?

Nun sind wohl alle etwas schlauer geworden. Ich bin auch durchaus froh darüber jetzt zu wissen, dass ich bei Amazon immer nur zwei Jahre Gewährleistung bekomme und ich ansonsten hängen gelassen werde. Nach dem Motto: Friss oder Stirb.
Werde ich auf jeden Fall in Zukunft in meine Kaufentscheidungen mit einbeziehen.
 

Drauka

Experte
Mitglied seit
06.04.2012
Beiträge
445
Und warum wird es z.B. gegenüber ComputerBase (als die nachgefragt haben) nicht kommuniziert, das der Kunde aufpassen muss für welchen Markt das Produkt bestimmt war und das man den Händler explizit nach der Garantie/Gewährleistung fragen muss/sollte?
CB hat nicht nachgefragt. Aber ich stehe mit CB in Kontakt und es wird in Kürze ein Update für deren Artikel geben.
Nun sind wohl alle etwas schlauer geworden. Ich bin auch durchaus froh darüber jetzt zu wissen, dass ich bei Amazon immer nur zwei Jahre Gewährleistung bekomme und ich ansonsten hängen gelassen werde. Nach dem Motto: Friss oder Stirb.
Das ist so nicht ganz richtig.
 

Cleriker

Neuling
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
38
Ort
Hier!
Man sollte also schon die Frage stellen dürfen, warum werden die Garantiebedingungen so gut versteckt?
Einfach mal lesen lernen. Das war post Nummer 74 oder so:
Wir haben leider kürzlich unsere Homepage überarbeitet und es findet sich nicht mehr viel Information zum Thema Gewährleistung/RMA. Ich werde mit dem Headquarter sprechen, wann hier wieder klare Informationen online gehen. Auf der alten Homepage gab es dazu eine Seite.
Gesendet von meinem HTC U11 plus mit Tapatalk
 

Techstorm

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2019
Beiträge
22
Gestern habe ich die Ersatzkarte von Sapphire erhalten.

Die defekte Karte wurde gegen eine baugleiche Karte getauscht.
Alles läuft und der Monitor kann nun wieder in seiner nativen Auflösung betrieben werden.

Dank Euch und Drauka.


Viele Grüße

Techstorm
 

Leaked

Semiprofi
Mitglied seit
27.07.2018
Beiträge
108
Verstehe immer noch nicht, warum man den Sapphire Support so angreift. Dem Kunde wurde geholfen und mehr als das, was in seiner Macht liegt, kann er auch nicht. Beruhigt euch, er hat seine Karte und gut ist
 

Andi 669

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.934
wo soll man denn das sonnst kundtun ?

der Support ist nun mal die Verbindung zum Kunden, u. der Support ist nicht nur da um Garantiefälle abzuarbeiten.
 

Cleriker

Neuling
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
38
Ort
Hier!
Und der Kunde nicht nur zum spielen, sondern auch dazu Vertragsbedingungen zu lesen. Wenn der Händler schreibt zwei Jahre, dann erwirbt der Kunde auch nur zwei Jahre und fertig. Hat ihn doch niemand gezwungen dort zu kaufen.
Echt nett das drauka sich dem dennoch gewidmet hat. :daumen:

Gesendet von meinem HTC U11 plus mit Tapatalk
 

Boy2006

Banned
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
4.849
Wie bei vielen dinge ist der Kunde am ende der depperte wenn es um so Garantie sachen geht.
Leider sieht man nur selten bei den Spam und Unseriösen Seiten selten die was die Hersteller Garantie ist.
 

spfccmtftat

Semiprofi
Mitglied seit
24.03.2019
Beiträge
26
Ort
Entenhausen
@Drauka und auch alle anderen: Das, was hier letztendlich geschildert wurde, nämlich dass Sapphire sich in 99,X% der Fälle bemüht, eine Lösung zu finden und sich kulant zeigt, deckt sich mit meiner Erfahrung, die ich vor ein paar Jahren machen durfte, als Mindfactory sich mal wieder weigerte, auch nur einen Finger krumm zu machen und einen Garantiefall abzuwickeln (Gewährleistung war es in dem Fall nicht mehr).

Also alles in allem ist das hier ein sehr aufschlussreicher Thread, schade dass auch gerade auf CB erst die Mistgabeln und Fackeln zusammengesammelt wurden, bevor hier etwas Licht ins Dunkel gebracht wurde.
 

Romsky

Urgestein
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
10.959
Da ist doch Sapphire selber dran schuld. Wenn man das korrekt publiziert und die Kunden informiert ist das alles halb so wild, genau das ist aber eben leider nicht der Fall.
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.668
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q1
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Kryonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geschliffen, IFF: 1800Mhz ]
Mainboard
Gigabyte X570 I Aorus Pro WIFI
Kühler
Noctua NH-L9i [geschliffen] + AM4 Kit
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440 @144Hz
SSD
System: Corsair MP600 500Gb M.2 | Progs: Samsung 960 Pro 2Tb M.2 | Daten: Samsung 850 Evo 4Tb SATA
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Logitech G213
Mouse
Logitech MX518 2019 Edition
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Menschenskinder, dafür kann aber Drauka nix - er hilft immer, zumindest sind das meine eigenen Erfahrungen und hier im Thread hat man es auch zu Hauf gelesen.
Sie haben ihre Bestimmungen und wenn z.b. Amazon diese umgeht hat der Käufer das Nachsehen - das ist aber Amazon anzukreiden und nicht Sapphire.

Aber selbst da hilft Sapphire idr. wie man jetzt an Draukas Engagement sieht, man sollte mal die Kirche im Dorf lassen.


My 2 cents. :wink:
 

Andi 669

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.934
Menschenskinder, dafür kann aber Drauka nix - er hilft immer, zumindest sind das meine eigenen Erfahrungen und hier im Thread hat man es auch zu Hauf gelesen.
hat auch niemand behauptet das Drauka dafür was kann, er kann aber auch nur das machen was sein Arbeitgeber verbockt.

Sie haben ihre Bestimmungen und wenn z.b. Amazon diese umgeht hat der Käufer das Nachsehen - das ist aber Amazon anzukreiden und nicht Sapphire.
Amazon umgeht nichts, Sapphire bietet diese verschieden Bedingungen an, wenn sie das nicht tun würden wie andere Hersteller auch, dann gäbe es diese Hexenjagd hier nicht

Aber selbst da hilft Sapphire idr. wie man jetzt an Draukas Engagement sieht, man sollte mal die Kirche im Dorf lassen.
In der Regel ist leider dehnbar wie man ja leider hier sieht, so das Drauka ausbügeln musste was sein Kollege im Support verbockt hat



Und an die ganzen Schlauberger hier mit dem durchlesen der Vertragsbedingungen, es was/ist überall zu lesen das es 3-Jahre Herstellergarantie gibt, und Sapphire hat nichts getan um das richtig stellen,
auf der Sapphire Seite war auch nichts gegenteiliges zu finden, was soll man da als Kunde noch recherchieren ?

irgendetwas was im Kleingedruckten auf Seite 3 steht ? solche Sachen werden regelmäßig von Gerichten kassiert
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.668
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q1
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Kryonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geschliffen, IFF: 1800Mhz ]
Mainboard
Gigabyte X570 I Aorus Pro WIFI
Kühler
Noctua NH-L9i [geschliffen] + AM4 Kit
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440 @144Hz
SSD
System: Corsair MP600 500Gb M.2 | Progs: Samsung 960 Pro 2Tb M.2 | Daten: Samsung 850 Evo 4Tb SATA
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Logitech G213
Mouse
Logitech MX518 2019 Edition
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Es ging doch hier Eingangs um eine Karte die ursprünglich gar nicht im Deutschen Handel hätte sein sollen lt. Seriennummer, oder?
Ergo hat Amazon da was intern umgeschichtet und dadurch ist das Problem entstanden - Ich könnte hier Dinger erzählen die ich mitm Asus und mitm Gigabyte Support hatte weswegen ich dort definitiv NIE wieder etwas kaufe - Bei Sapphire hat man wenigstens nen kompetenten Ansprechpartner der sich auch kümmert.
 

Andi 669

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.934
Es ging doch hier Eingangs um eine Karte die ursprünglich gar nicht im Deutschen Handel hätte sein sollen lt. Seriennummer, oder?
Ergo hat Amazon da was intern umgeschichtet und dadurch ist das Problem entstanden - Ich könnte hier Dinger erzählen die ich mitm Asus und mitm Gigabyte Support hatte weswegen ich dort definitiv NIE wieder etwas kaufe - Bei Sapphire hat man wenigstens nen kompetenten Ansprechpartner der sich auch kümmert.
es ging hier Eingangs darum das der Mitarbeiter vom Support einfach gesagt hat: Amazon damit haben wir nichts zu tun,
dann hat der Mitarbeiter nach der 2. Mail wohl auch noch geschrieben das er die Konversation jetzt beendet, (also mit andern Worten verpiss dich Kunde du nervst)

die Seriennummer hat er nie angefordert/geprüft, das hat erst Drauka getan
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.668
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q1
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Kryonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geschliffen, IFF: 1800Mhz ]
Mainboard
Gigabyte X570 I Aorus Pro WIFI
Kühler
Noctua NH-L9i [geschliffen] + AM4 Kit
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440 @144Hz
SSD
System: Corsair MP600 500Gb M.2 | Progs: Samsung 960 Pro 2Tb M.2 | Daten: Samsung 850 Evo 4Tb SATA
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Logitech G213
Mouse
Logitech MX518 2019 Edition
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Ui, ist wohl tatsächlich in den ganzen Posts untergegangen. Lieben Dank für den Hinweis...

Nun, joa sowas in etwa meinte ich mit besagten Herstellern...

Gut das es hier Drauka gibt. Ich selbst kaufe Hardware atm nur noch bei 2 Anbietern, Amazon und MF sind da nicht gemeint...

Gesendet von meinem Moto G (5S) mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

Power On

Enthusiast
Mitglied seit
16.02.2008
Beiträge
370
Und an die ganzen Schlauberger hier mit dem durchlesen der Vertragsbedingungen, es was/ist überall zu lesen das es 3-Jahre Herstellergarantie gibt, und Sapphire hat nichts getan um das richtig stellen,
auf der Sapphire Seite war auch nichts gegenteiliges zu finden, was soll man da als Kunde noch recherchieren ?
Man könnte die Vertragsbedingungen lesen ... ;)

Originalzitat daraus:
*NB: Warranty may vary from Country/Region, the customer must verify directly with the SAPPHIRE Authorized Dealer/Reseller from where the product was purchased as to the specifics of Warranty provided
 

Nozomu

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
6.699
Genau das ist doch der Punkt, dass der Support nicht so toll ist, nur weil Herr/Sie Drauka das aus dem sumpf geholt hat, wird es nicht wieder gut.

Es Besuchen die wenigsten ein Forum und kennen somit Drauka nicht. Also bleiben solche dann auf der Strecke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi 669

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.934
Man könnte die Vertragsbedingungen lesen ... ;)

Originalzitat daraus:
das Originalzitat kannst du dir in den Popo schieben, wir sind hier in Deutschland u. die AGB haben in Deutsch zu sein, wenn ich in Deutschland kaufe, sonnst sind sie absolut uninteressant.
 

Power On

Enthusiast
Mitglied seit
16.02.2008
Beiträge
370
Die AGB werden in deutsch sein, wenn du bei einem Händler in Deutschland kaufst.

Ansonsten geht es hier um die Garantiebedingungen. Habe aber Zweifel, ob dir der Unterschied geläufig ist.

Gruß
 
Oben Unten