Aktuelles

[Kaufberatung] Ryzen 5950X, ASUS Strix 3090 OC, im Phanteks Enthoo 719 kühlen

damien

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.897
Geht mir ähnlich, sorry.
Ich weiß nicht aus dem Kopf, ob die LS-Reihe schon beim 360er aufhört oder ob man gerade einfach keinen bekommt, aber man kann alternativ auch zu Alphacool greifen. Da muss man die Radiatoren vorher eben gut spülen.
Oder aber du änderst den Aufbau auf den aus dem verlinkten Post, die Frage ist dann aber, ob dir das gefällt.
Was meinst Du mit Aufbau ändern?

Der hat die Radiatoren auch anders angeordnet, wo es wieder interessant mit den Anschlüssen wird. Andererseits wird es das da sowieso.
Das mit den Anschlüssen ist mir nicht so richtig klar. Welche verwendet er denn da?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
556
Was meinst Du mit Aufbau ändern?
Nun ja, eben den Aufbau verwenden, wo der Seitenradiator im Sichtbereich ist und nicht die Lüfter davor sind.
Das mit den Anschlüssen ist mir nicht so richtig klar. Welche verwendet er denn da?
Der nutzt einen drehbaren 90° Winkel und einen drehbaren Doppelnippel. Das ist zum einen ziemlich nervig zu verbauen, zum anderen kommt es da auf den mm an. Auch wenn alle gängigen Teile nahezu gleiche Abmessungen haben, ist es immer schwer zu sagen, ob das dann auch passt. So toll das 719 auch ist, da hätte man echt noch den 1 cm einplanen können, dass man einen Radiator mit den Anschlüssen unten verbauen kann.
 

damien

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.897
Nun ja, eben den Aufbau verwenden, wo der Seitenradiator im Sichtbereich ist und nicht die Lüfter davor sind.

Der nutzt einen drehbaren 90° Winkel und einen drehbaren Doppelnippel. Das ist zum einen ziemlich nervig zu verbauen, zum anderen kommt es da auf den mm an. Auch wenn alle gängigen Teile nahezu gleiche Abmessungen haben, ist es immer schwer zu sagen, ob das dann auch passt. So toll das 719 auch ist, da hätte man echt noch den 1 cm einplanen können, dass man einen Radiator mit den Anschlüssen unten verbauen kann.
Da hast Du wohl recht. Den 1cm hätte man echt noch verbauen können.
Ich überlege gerade wie und wo man die DDC und den AGB verbauen könnte.
Gibt es da was zu beachten?

Vielleicht jeweils die Pumpe und den AGB auf den Radiator im Boden?

Sollte für die Pumpe und den AGB passen, oder?

Watercool HEATKILLER® Tube 150 DDC und...
Original-Pumpe DDC-1T/Plus PWM - 12 Volt

Müssen noch weitere Sachen eingeplant werden wie z.B. Schnelltrennkupplungen oder so? Irgendwas anderes übersehen?
 

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
556
Wenn du Pumpe und Agb zusammen verbaust, brauchst du auch nur eine Halterung. Wichtig bei der DDC ist die Entkopplung, daran führt an der Pumpe wenig dran vorbei. Daher die von Watercool. DU könntest aber noch über eine Metallverkleidung für die DDC nachdenken, das wird das Betriebsgeräusch etwas dämpfen und die Temperatur der Platine verbessern.
Wie ist jetzt dein aktueller Warenkorb bzw. die Teileliste?
 

damien

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.897
Bestellte Teile:

1603747729625.png


1603747761171.png

1603747795120.png

1603747837774.png


Was fehlt?
Pumpe
Befestigung Pumpe
Befestigung AGB
Deckel Pumpe?
Enkoppelung
Wasser
GPU Kühler
x
x?
 

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
556
Die 1T+Pwm war ja schon mal im Warenkorb, warum ist die raus?
Befestigung Pumpe
Dafür ist doch extra der Heatkillertube DDC, da wird die Pumpe direkt drangeschraubt und dann ist das gut.
Irgendeine von den Watercool-Halterungen; eben die, die dir am besten erscheint. Ob das der Stand für auf den Radiator ist oder du über das Basic Mounting Kit und die Lüfteradapter den Agb seitlich an einen vertikalen Radiator befestigst, ist völlig egal.
Wie gesagt, der Agb. Du könntest dir aber über sowas Gedanken machen. Gibts auch von anderen Herstellern, ich hab für mich die massiven ohne extra Kühlfinnen von Icemancooler aus China importiert.
Über den Agb. Beides getrennt zu verbauen ist zwar gerade bei der DDC eigentlich die bessere Lösung, ist optisch aber gerade mit einem Radiator im Boden eher fragwürdig (was keineswegs heißt, dass es nicht in schön geht) und erfordert ohnehin einen Agb, der nicht für eine direkte Pumpenmontage vorgesehen ist, einen anständigen Deckel und dann eben immer noch die eigentliche Entkopplung.
Aquacomputer Dp Ultra.
Warte etwas, dann sollte es den Kryos Next von Aquacomputer für die Strix geben.
Ablasssystem (2 Doppelnippel, T-Stück, Kugelhahn und Verschlusschraube)
Zusätzliche Sensoren (ganz wichtig, ein Temperatursensor für direkt in den Kreislauf, gerne noch einen Durchflusssensor)
 

damien

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.897
Die 1T+Pwm war ja schon mal im Warenkorb, warum ist die raus?
Ist nicht aus dem Rennen, wusste nur nicht, wo ich sie am besten bestellen soll. -> Wird geordert.
Dafür ist doch extra der Heatkillertube DDC, da wird die Pumpe direkt drangeschraubt und dann ist das gut.
War mir nicht klar. -> Passt.
Irgendeine von den Watercool-Halterungen; eben die, die dir am besten erscheint. Ob das der Stand für auf den Radiator ist oder du über das Basic Mounting Kit und die Lüfteradapter den Agb seitlich an einen vertikalen Radiator befestigst, ist völlig egal.
Okay, überlege ich mir dann noch. Danke.
Wie gesagt, der Agb. Du könntest dir aber über sowas Gedanken machen. Gibts auch von anderen Herstellern, ich hab für mich die massiven ohne extra Kühlfinnen von Icemancooler aus China importiert.
Okay, wird bestellt.
Über den Agb. Beides getrennt zu verbauen ist zwar gerade bei der DDC eigentlich die bessere Lösung, ist optisch aber gerade mit einem Radiator im Boden eher fragwürdig (was keineswegs heißt, dass es nicht in schön geht) und erfordert ohnehin einen Agb, der nicht für eine direkte Pumpenmontage vorgesehen ist, einen anständigen Deckel und dann eben immer noch die eigentliche Entkopplung.
Verstanden, umso besser.
Aquacomputer Dp Ultra.
Jepp.
Warte etwas, dann sollte es den Kryos Next von Aquacomputer für die Strix geben.
Habe eben eine Email bekommen, dauert 2-3 Wochen. Da sollte das System schon laufen. Mal schauen. Vielleicht wird es doch der von Alphacool.
Ablasssystem (2 Doppelnippel, T-Stück, Kugelhahn und Verschlusschraube)
Zusätzliche Sensoren (ganz wichtig, ein Temperatursensor für direkt in den Kreislauf, gerne noch einen Durchflusssensor)
Temperatursensor ist laut Lieferumfang beim AC Octo dabei, deshalb habe ich ihn rausgelassen.
Durchflusssensor such ich mal raus.

Wo sollte das Ablasssystem am besten platziert werden?

Danke!
 

Neo52

Enthusiast
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
2.094
Ort
Leipziger Umland

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
556
Habe eben eine Email bekommen, dauert 2-3 Wochen. Da sollte das System schon laufen. Mal schauen. Vielleicht wird es doch der von Alphacool.
Wirst du vermutlich die nächsten 2 Jahre bereuen, nicht noch kurz gewartet zu haben. Der ALC-Plastikbomber muss echt nicht sein.
Temperatursensor ist laut Lieferumfang beim AC Octo dabei, deshalb habe ich ihn rausgelassen.
Ja, da ist ein einfacher Foliensensor dabei. Ganz nett, um die Lufttemperatur zu messen, ihn irgendwo mit einem Wärmeleitpad auf der Grafikkarte zu verstecken und meinetwegen die Spannungswandlertemperatur zu messen, aber denkbar ungünstig, um die wichtigste Temperatur überhaupt, die Wassertemperatur zu messen. Da brauchst du so einen. Gibt es eigentlich bei jedem Shop. Ist die selbe Technik, nur in eine kleine Verlängerung eingelassen, um möglichst genau Wasser messen zu können.
Durchflusssensor such ich mal raus.
Mal wieder Aquacomputer, am besten den High Flow 2, der direkt mit einem integrierten Temperatursensor kommt. Da sparst du dir den erwähnten zur Wassertemperaturmessung.
Wo sollte das Ablasssystem am besten platziert werden?
Am tiefsten Punkt. Falls das durch den Aufbau des Kreislaufs nicht geht (warum auch immer, in dem Gehäuse sehe ich da keine Argumente gegen einen schönen Kreis), kann man ihn auch direkt am Agb montieren, um gleich viel Wasser ablassen zu können, aber so geht es auch. Du kannst am T-Stück statt mit einem Doppelnippel auch gleich mit einem extra Schlauchweg arbeiten und die zur Positionierung des Ablasssystems vorgesehene Öffnung nutzen, aber das bleibt dir überlassen.
 

damien

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.897
Gibt es diese Doppelnippel bei AC? Finde da irgendwie nichts.

@Sinusspass
"Du kannst am T-Stück statt mit einem Doppelnippel auch gleich mit einem extra Schlauchweg arbeiten und die zur Positionierung des Ablasssystems vorgesehene Öffnung nutzen, aber das bleibt dir überlassen."
Du meinst z.B. Schlauchöffnungen an einer Slotblende befestigen und das Wasser dort abführen?
Würdest Du mir freundlicherweise in einem Shop nochmal die Teile raussuchen für das Ablasssystem? Danke schonmal!
 
Zuletzt bearbeitet:

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
52.499
Ort
der 1000 Waküteile

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
556
Gibt es diese Doppelnippel bei AC? Finde da irgendwie nichts.
Aquacomputer selbst hat ein etwas unvollständiges Sortiment (verständlich, das gute Zeug bei denen sind ja Steuerungen und Kühler, der Rest interessiert nicht), und gerade bei Anschlüssen gibt es so viel Zeug, dass es selbst als Händler wohl ziemlich schwer ist, da ein Vollsortiment zu haben; als kleiner Hersteller kann man eigene Anschlussreihen quasi sein lassen.
Da musst du woanders schauen.
Du meinst z.B. Schlauchöffnungen an einer Slotblende befestigen und das Wasser dort abführen?
Nein. Das 719 hat vorne eine Öffnung, die von Phanteks extra als Öffnung für einen Ablasshahn gedacht ist. Da kannst du dann direkt einen Schlauch hinführen, wirklich praktikabel ist das aber nicht zwingend.
Würdest Du mir freundlicherweise in einem Shop nochmal die Teile raussuchen für das Ablasssystem? Danke schonmal!
Einmal beispielhaft, du kannst natürlich bei Hersteller und Farben variieren, wie du willst, solange die Gewinde gleich bleiben: Kugelhahn, T-Stück, 2xDoppelnippel und eine Verschlussschraube.
Willst du das Wasser ablassen, Verschlussschraube abschrauben (darauf achten, dass der Kugelhahn zu ist), mit einem Anschluss den Schlauch dran, Schüssel ans Ende von Schlauch und den Kugelhahn öffnen.
 

damien

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.897
So, nun ist alles bestellt.
Fehlt noch GPU Kühler und Zen 3 :-D
 

damien

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.897
Überlege gerade, ob ich für oben und unten nicht doch einen anderen 360er nehme statt dem GTS:

1603920541904.png



 

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
556
Der SE von Ek ist einer der schwächsten 360er, nimm besser den PE oder wieder die LS-Reihe von HwLabs. Die sind ja normal breit. Der verlinkte Alphacool ist ein X-Flow, du hast damit etwas schlechtere Kühlleistung und auf beiden Seiten Anschlüsse, das macht den Radiator insgesamt länger und sieht auch nicht unbedingt gut aus, wenn du mich fragst.
 

damien

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.897
PE bestellt, thx!(y)

Wäre die Montage der Lüfter bzw. die Blasrichtung so korrekt?

Lüfter.JPG
 

damien

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.897

damien

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.897
Okay.

Frage, wohin führt dieses Stück?

1604051705965.png
 

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
556
An die Luft, so wie es aussieht. Die ganze Konstruktion kann seitlich gedreht werden, dann steckt man einen Schlauch drauf und kann das Wasser ablassen.
 

damien

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.897
Der normale PE war leider etwas zu breit, hab den Classic nun bestellt.

Was sind denn die besten Positionen für den Durchfluss- und Temperatursensor?
 

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
556
Durchfluss ist von der Position absolut egal, der misst überall den selben Wert. Temperatur kann je nach Position im Messwert unter Last um mehrere K schwanken, ich würde ihn vor GPU und CPU setzen.
 

Neo52

Enthusiast
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
2.094
Ort
Leipziger Umland
...ich würde ihn vor GPU und CPU setzen.
ich widerum würde ihn dahinter setzen, da dort die höchste Wassertemp. herrscht und das wäre (wenn überhaupt) der gefährlichste Wert. Das davor wäre mir egal.

In meinem System habe ich allerdings einfach mehrere verbaut, da ich so die Temp.-Unterschiede messen kann. Ich habe jeweils die Radiatoren und die Kühler direkt in Reihe verschlaucht und jeweils davor und dahinter einen Sensor verbaut [quasi: Sensor - GPU - CPU - Sensor - Radi 1 - Radi 2 - Sensor - AGB - Pumpe]. Ist aber Spielerei und die Messwert beachte ich auch nicht so wirklich, da ich diese Konstellation schon ewig habe. Außerdem sind es auch keine geeichten Sensoren und die Verschlauchung ist jetzt auch nicht das Wahre vom Ei :fresse:
 

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
556
Dann misst du die Temperatur nach dem Aufheizen durch die Wärmequellen, nicht die Temperatur des Wassers, mit dem du deine Hardware kühlst. Da ziehe ich den Sensor vor der Hardware vor. Für die sinnvollste Lüfterkurve ist der praktischer.
 

Neo52

Enthusiast
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
2.094
Ort
Leipziger Umland
damit errechnet das Aquaero einmal das Delta vor und nach den Komponenten und vor und nach den Radis. Das ist rein statistisch. Nach welchem von diesen Sensoren die Lüfter regeln kann ich Dir jetzt im Augenblick garnicht sagen, aber ist tatsächlich nur 1.

EDIT:
Momentan ist die Schaltung sowieso 'sinnlos', da ich im Feb eine 5700XT eingebaut habe und die keinen Wakü-Block hat. Also sind da 2 riesige Radiatoren und die kühlen genau 1x AMD Ryzen 7 1700. Dementsprechend werden die Temps wohl bei allen Sensoren nahezu gleich sein.
 

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
556
Mit mehreren Sensoren im Kreislauf macht das auch wirklich Sinn, an vielen Stellen zu messen. Als Regelquelle für die Lüfter sollte der Sensor vor der Hauptwärmequelle eben der sinnigste sein.

Ich hatte, als ich letztes Jahr im Sommer meine beiden 2080ti einem Testmonat unterzogen habe (bevor ich mit nem Bioswechsel die Garantie fliegen lassen hab) auch nur einen 2700 im Kreislauf. Da habe ich die Lüfter einfach aus gelassen, war halt etwas mehr Radiatorfläche.
 

damien

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.897
Habe mal die beiden 480er (vorne und seitlich) und den 360er im Boden montiert.

IMG_20201102_175232.jpgIMG_20201102_175237.jpgIMG_20201102_175246.jpgIMG_20201102_175309.jpg

Ich frage mich, wie zum Teufel ich die beiden verbinden soll...

Nächstes Problem. Wenn ich den 360er im Deckel montieren möchte, dann ist der Anschluss vom seitlichen Radiator links gut verdeckt:

IMG_20201102_175340.jpg

Any ideas?
 

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
556
Von den Reddit-Bildern ausgehend gibt es da paar Möglichkeiten, ist aber alles etwas tricky. Du nimmst einen drehbaren Doppelnippel und einen normalen drehbaren Winkeladapter (dazu muss das aber perfekt passen), so hat es einer gemacht, ein anderer hat mit 45°-Adaptern gearbeitet, noch ein anderer hat den seitlichen Radiator in die hintere Kammer versetzt und dann mit viel Rumgefummel den Schlauch drauf bekommen.
Wie sehr wird denn der Anschluss vom Deckelradiator verdeckt? Ist der wirklich komplett dahinter? Auch da würde ich mal schauen, ob man den Radiator nicht einfach von hinten an den Platz bekommt, für einen Winkel könnte das eng werden, außer du nimmst einen nicht drehbaren Winkel, wo es aber mehr Glücksspiel ist, ob er sich ideal eindrehen lässt. Für solche Sachen braucht man eigentlich immer Unmengen Anschlüsse und Adapter. Ich musste auch mal Radiatoren mit den Anschlüssen zur Gehäusewand verbauen und dann mit Adaptern einmal um das Anschlusterminal rum. Bei vielen schwierigeren Einbaupositionen sind viele Adapter dein bester Freund.
 

damien

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.897
Ich frage mich, ob es das wert ist, oder ob ich den seitlichen nicht einfach durch einen 360er GTS ersetzen soll. Hmm. Damit würde ich mir viel ersparen
 
Oben Unten