Aktuelles

[Sammelthread] NVIDIA TITAN X (GP102) Sammelthread + FAQ

symerac

Active member
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
5.013
Naja mir ist auch eine weggestorben.
Zum Glück muss man sagen hat NVIDIA dies ohne Probleme getauscht. Hier kann man echt von guter Kulanz reden. Sonst wären das mal eben über 1k für die Katz.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

econaut

Member
Mitglied seit
03.12.2011
Beiträge
509
Ort
Room 101
Ich musste beim Umbau drei EKWB Wärmeleitpads für den VRAM benutzen, die geknittert waren und bei denen die Schutzfolie teilweise nicht mehr komplett auflag. Sie waren ca. 2 Jahre alt.

Ich frage mich jetzt, wie schlimm das für die Pads bzw. natürlich den VRAM ist. Leider hat der ja keinen Temperatursensor.

Egal oder neue Pads bestellen und noch mal umbauen?
 

webmi

Active member
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
14.185
Ich habe für meine Austausch Titan X damals einen Satz neue Pads bei EK geordert.
 

econaut

Member
Mitglied seit
03.12.2011
Beiträge
509
Ort
Room 101
Ich auch, aber nur 8x VRAM bestellt, weil ich gepennt habe. Hatte dann zum Glück noch 3 alte herumliegen, die aber wie gesagt zerknittert waren und die Abziehfolie nicht alles bedeckte.

Die Frage ist, ob Wärmeleitpads krass altern, wenn Luft auf die Flächen kommt bzw. sie schlechter leiten, wenn sie mal geknickt wurden.

Ich habe leider echt keine Ahnung diesbzgl.
 

DedSec

Active member
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
7.191
Ort
In der Firewall
Was all diese Karten gekillt hat, bleibt weiterhin ein Rätsel. Ich persönlich hatte schon deutlich mehr LM auf den Shunts, als auf Turris Bild zum Beispiel und genau der gleiche Kühler, der meine erste Titan gekillt haben soll, werkelt nun schon seit 1-1.5 Jahren auf der Ersatzkarte (diesmal ohne LM) ohne Probleme. Wenn man mich fragt, war es das LM, nicht der Kühler, evtl aber auch eine Kombination aus Beidem, wer weis.

Noch mal mach ich das mit dem LM allerdings nicht.
Da stimme ich nach ähnlichem Schicksal meiner Titan X vollinhaltlich zu.
 

HisN

Active member
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
30.192
@econaut
Ram braucht in der Regel keine extra Kühlung, es sei denn Du bist der Meinung so viel Takt rauszuquetschen wie möglich. D.h. solange Du den Regler nicht auf +500 drehst wird da gar nix passieren.
 

econaut

Member
Mitglied seit
03.12.2011
Beiträge
509
Ort
Room 101
Oh, äh, ja, ich habe den Regler natürlich nicht auf +500. Da würde ich nicht mal im Traum dran denken ;-)

Hm, dann lasse ich den wohl besser mal auf 0 und warte, wie schnell EVGA die für mich interessanten Turing-Karten am Start hat. Sollte das länger dauern, bestelle ich noch mal neue Pads und baue noch mal um. *Scheiß WaKü*
 

titanxopi

New member
Mitglied seit
05.10.2018
Beiträge
2
Ort
Lahnstein
Hallo zusammen ,

Ich selbst habe eine Titan X Pascal

und möchte gern etwas fragen.

Bei mir steht jetzt eine RMA an und ich muss die Karte zu Nvidia schicken.

Nur mein Problem ist mir fehlen von den kleinen Back-plate Schrauben 3 stück und die eine große die am Slotblech und Back-plate ist .(die der 1080ti FE würden es auch tun sind baugleich) :)

Es ginge nur um eine Leihgabe die ich gerne bezahlen möchte . würde ja dann so oder so eine Austausch Karte bekommen . von der ich ja dann jene Schrauben wieder entfernen kann und dem edlen Spender zurück senden würde .

Bitte Edler Spender melde dich.

Ihr seid bestimmt alles liebe Leute die gerne helfen ,es würde mich riesig freuen.

Wen es interessiert wieso ich RMA muss komme ich später gern bei interesse darauf zurück :)

Und ja ich hatte Alle Schrauben als ich sie damals zum Wasserblock umgebaut habe .Extra alle zusammen mit dem Kühler in einer Tüte. Ich weiß selbst nicht wie die verschwinden konnten.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

titanxopi

New member
Mitglied seit
05.10.2018
Beiträge
2
Ort
Lahnstein
Hi fast das selbe problem habe ich auf die hängt bei mir auf 139mhz fest bei nem tdp von 160%

Gruß

- - - Updated - - -

bei mir war der de support natuerlich auch schon off. bin dann in den engl support. wollte nicht warten. foto von der karte mit sn wollen die auch. geht ewig hin und her erst.

ps. meine karte war ja nicht ganz hin. die war nur auf 125mhz festgetackert. ging nicht mehr hoch.
Hi fast das selbe problem habe ich auf die hängt bei mir auf 139mhz fest bei nem tdp von 160%

Gruß
 

hester-

Active member
Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
1.048
Moin,

Ist die Karte eigentlich auf dem selben Niveau wie eine 1080ti oder ist die titan besser?
 

Dampfkanes

Active member
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.530
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900K@4,9GHz
Mainboard
MSI Z390 Gaming Edge AC
Kühler
cuplex kryos NEXT; MoRa 420 mit 4x230
Speicher
32GB DDR4-3000 14-14-14-34
Grafikprozessor
RTX 2080Ti@2GHz@0,975V
Display
Asus 34 L PG348Q ROG (3440x1440)
SSD
Samsung 860 Evo 1TB
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Thermaltake A500
Netzteil
be quiet dark power pro 11 850W
Keyboard
Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000
Mouse
MX Master
Betriebssystem
Win10 1909
bei gleichem Takt (GPU und RAM) sollte eine Titan X die gleiche Leistung liefern, da die gleiche Anzahl an Shader-Einheiten aktiv.

Nur die Titan Xp hat alle Einheiten aktiv und daher bei gleichem Takt im besten Fall etwas mehr Leistung (damit meine ich das, was an fps ankommt).

Der Unterschied ist aber nur relevant, wenn man bei Benchmarks möglichst weit vorne stehen möchte.
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.646
Ort
Hannover
Die Titan X (P)ascal hat 1 GB mehr VRAM und ein breiteres Speicherinterface von 384 Bit. Dafür aber die alte GDDR5X Revision, welche bei 5500-5600 Mhz schon dicht macht.

Die 1080 Ti hat dafür aber bessere GDDR5X Module, die das kleine Speicherinterface von 352 Bit wie ausbügeln. TXP und 1080 Ti sollten also übertaktet beide exakt gleich schnell sein. +/- 1%.

Der große Vorteil bei der 1080 Ti ist, dass man ein Custom-Bios flashen und somit das Powerlimit erhöhen oder gar aufheben kann.
Das kann man bei der TXP nicht. Bzw. nur mit Hardware-Mod á la Shund-Mod.
 
Zuletzt bearbeitet:

X Cellence

Active member
Mitglied seit
04.07.2012
Beiträge
1.195
Die TX hat mehr L2 Chache, 3072KB vs 2816KB und mehr ROP's 96 vs 88

Das sollte ein klein wenig mehr Leistung geben aber nicht nennenswert.
 

olDirdey

Active member
Mitglied seit
19.09.2004
Beiträge
4.252
Die 2080Ti sind nicht meine, die beiden laufen weiter im SLI und wenn alles gut geht sollte es in den nächsten 2-3 Tagen noch für eine Verbesserung in der Hall of Fame reichen :d

Ich nutze noch Win 7 und max 2k Auflösung. 2080Ti damit nicht voll nutzbar (DX12, RT) Hätte ich zwar gerne im Rechner aber der 1080Ti Vollausbau war der "sinnvollere" Schritt, dazu hat sich ein super Deal ergeben.
 

Dave223

Active member
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
5.213
Ort
Halle/Saale
So, meine Titan X scheint es erwischt zu haben. Gestern M.2 SSD eingebaut und Windows komplett neu installiert, kommen mit Nvidia Treiber auf dem ganzen Bildschirm bunte große Pixelfehler. Also älteren Treiber versucht, selbes Spiel. Dann Treiber runter und den von MS genommen. Streifen im Bild, Maus friert ein, dann Bild schwarz. Dann geht es kurz normal und das ganze geht von vorn los :(

Also Rechner auf und mal Karte aus Slot und abgewischt mit Iso. Stecker nochmal rein und gebootet. Ergebnis: BIOS Code 62 (bzw b2, bin da nicht sicher ob das ein kleines "b" ist oder eine "6") sowie LED fü VGA dauerhaft an.
Auch kommt auf dem Bildschirm kein Signal.
Dann mal mit der IGP versucht, startet er durch.

Also gestern RMA gestartet, sind ja zum Glück 3 Jahre Garantie. Hoffe da ist was zu machen und die haben notfalls noch welche zum Austausch
 

Dave223

Active member
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
5.213
Ort
Halle/Saale
Denke auch, dass sie tot ist :(

Ja, vielleicht. Aber auch eine neue Titan X wäre nicht schlimm. Hauptsache alles wieder chic :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dave223

Active member
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
5.213
Ort
Halle/Saale
Also irgendwas ist doch reichlich seltsam. Habe die Karte jetzt nochmal rein gesteckt und auf einmal bootet er damit wieder. Auch auf den Desktop komme ich ohne Grafikfehler :confused:

Die Frage ist, was mache ich?! Gehe ich davon aus es geht nun wieder oder trotzdem einsenden? Zumal, nehmen die die dann an und sagen "geht doch" ?!
 

Dave223

Active member
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
5.213
Ort
Halle/Saale
Also ich weiß nicht, was mit meiner TX los ist, aber nun läuft sie als wäre nix gewesen.

Habe nochmals Kühler abgebaut (war vorher allerdings schon länger damit in Betrieb), m2 SSD nochmal neu rein und alle SATA kabel neu rein. Und nachdem sie mit LuKü wieder lief, habe ich sie wieder auf Wakü umgebaut. Habe nun TimeSpy, Furmark und Co mal laufen lassen, auch mit meinem alten Profil und absolut nix mehr. Läuft absolut geschmeidig :) Blöd nur, dass bereits eine 2080Ti gekauft wurde :fresse:

Aber der Support bei Nvidia ist Hammer. Seit 2 Tagen tut sich dort absolut nichts mehr...
 

Sporck

Active member
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
2.615
Ort
Bremen
Dauert mit dem Support immer etwas bei denen...

Vllt liegt es auch am PCIe Slot? Steckt Sie aktuell in einem anderen?
 

Dave223

Active member
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
5.213
Ort
Halle/Saale
Na ja, nun sind wir bei 5 Tagen...

Und nein, steckt nicht in einem anderen. Aber war vermutlich gar nicht die Karte. Denn sie läuft ohne Probleme sowohl in Spielen, als auch in Benchs :)
 

DriveByFM

Member
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
276
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9 9900K
Mainboard
Asus Maximus XI Hero
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
32GB G.Skill Trident Z 4000MHz CL18 schwarz/weiß
Grafikprozessor
Asus RTX 2080 Ti Strix OC White Edition
Display
Asus Swift PG279Q
SSD
2TB Samsung 970 Evo NVMe M.2
Soundkarte
Asus Xonar Essence STX
Gehäuse
Fractal Design Meshify S2 White
Netzteil
Seasonic Prime Snowsilent Titanium 750W
Keyboard
Ducky Shine 5, MX RGB BLUE, USB, DE
Mouse
Ducky Secret
Betriebssystem
Windows 10 Home 64Bit
Webbrowser
Firefox 64Bit
Ich hab sogar noch eine Titan X Pascal rumliegen, bin mal gespannt wie gut die Raytracing Leistung damit dann ist.
 
Oben Unten