Aktuelles

NVIDIA GeForce GTX 780 Ti im Test

aeugle

Banned
Mitglied seit
02.01.2005
Beiträge
1.282
Ort
München
Dann braucht das niemand mehr weil schon fast Maxwell da sind. :bigok:




Leider Dual und Microruckler, also unintressant.
Und ja Microruckler gibts noch, habe letzte Woche erst mit einer GTX 690 gezockt...

Grüße
Sharie

quatsch, aber das hatten wir schon Millionenmal hier durchgekaut. Hab schon auf den Spruch gewartet.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Nils93

Experte
Mitglied seit
10.02.2011
Beiträge
2.364
Also ich muss sagen ich hatte eigentlich mehr erwartet als eine 780ti, die mit der 290x gerade mal auf Augenhöhe ist.
Der Preisunterschied rechtfertigt sich eigentlich nur über die Lautstärke, die aber wahrscheinlich mit Custom-Karten keine große Bedeutung mehr hat. Der Preisunterschied von 150€ und mehr wird trotzdem bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eagle1

Experte
Mitglied seit
14.06.2012
Beiträge
495
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 2600
Mainboard
ASUS ROG Strix X470-F
Kühler
Corsair Hydro Series H150i PRO
Speicher
Corsair Vengeance RGB PRO 4x8GB (B-Die)
Grafikprozessor
ASUS ROG Strix RX Vega⁶⁴
Display
LG 32UD99-W (4K | HDR10)
SSD
Samsung 970 EVO | 840 PRO | 830
Soundkarte
Lake People DAC | KHV (extern)
Gehäuse
Thermaltake Core P3 TG Curved Edition
Netzteil
Corsair AX760 Platinum
Keyboard
Logitech G410 Atlas Spectrum
Mouse
Logitech G900 Chaos Spectrum
Betriebssystem
MS Windows 10 (64 Bit)
Sonstiges
Noiseblocker eLoop B14-PS Black Edition
War ja zu erwarten: Wer eine GTX780/Titan oder R9 290(X) hat, kann sich den Wechsel eigentlich sparen...

Da meine letzte GTX 780 einen Lüfterschaden hatte, habe ich jetzt eine mit Samsung Speicher erhalten... :banana:

1241Mhz/3600Mhz @ 71°C und max. 58% Lüfterdrehzahl.... :hail:

Somit ist die TI, für mich, noch uninteressanter geworden! ;)
 

Andregee

Experte
Mitglied seit
29.02.2012
Beiträge
2.245
so ist es Sky.

Aber lese Dir mal den test auf dieser von nv bezahlten CB an !
Dort gewinnt die 780Ti in allen Auflösungen immer und extrem gegen die R290X.
Und solange die Kiddies mit Papas Dicker Brieftasche das dort lesen wird immer nv das beste vom besten sein.
Von Nvidia bezahlt? Der Tester W.A. spricht doch immer von seiner 7970. Nur gesehen hat sie bisher wohl niemand:teufel:
 

SkyL1nE

Semiprofi
Mitglied seit
01.12.2012
Beiträge
2.040
Ort
Rheinhessische Schweiz
so ist es Sky.

Aber lese Dir mal den test auf dieser von nv bezahlten CB an !
Dort gewinnt die 780Ti in allen Auflösungen immer und extrem gegen die R290X.
Und solange die Kiddies mit Papas Dicker Brieftasche das dort lesen wird immer nv das beste vom besten sein.
So reagieren auch diese Möchtegern Nerds auf der NV-Deutschland Fanpage. Und die verkaufen diese auch als DIE schnellste Grafikkarte der Welt. Das finde ich echt schlimm, aber okay wer verarscht wird und sich vorher nicht richtig informiert, der hat halt den Salat im Gesicht.
 

Muhlaulla

Gelegenheitsposter
Mitglied seit
11.08.2004
Beiträge
1.128
Ort
Mainz
Ganz ehrlich mal Leute, wollt ihr wirklich ca. 649 Euro für eine Karte ausgeben, dessen Leistung mal bisschen mehr mal bisschen weniger aufweist als die R9-290X? Wenn ja, dann weiß ich nicht was ihr zockt und warum sich das lohnen sollte. Kauft euch eine R9-290, dann habt ihr am Meisten davon! Wartet auf die Custom-Designs und fertig. Wer weiß, was die R9-290(X) noch mehr drauf haben kann, wenn sie einen Custom-Kühler bekommt.

Fazit: Die GTX 780 Ti ist vielleicht so leise und 10 °C Kühler mit dem Referenzlayout, aber dafür rund 150 Euro teurer, bringt fast kaum Leistungsplus und es kaufen sich eh nur rund 40 % vielleicht eine Referenzkarte!

Also hört auf mit eurer Zankerei, denn die GTX 780 Ti lohnt sich so viel wie ein EA DLC, nämlich nicht.
Schlechter als die 290x und viel zu teuer.
Eigentor für die grünen.

Grüße
Ich denke, ihr habt das nicht verstanden. Der Preis ist gerechtfertigt. Immerhin:


:ironieoff:

Ich denke, P/L würde ich mir jetzt auch eher ne R290X kaufen. Bin aber soweit zufrieden mit der GTX780, dass ich das sowieso nicht mache :)
 

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
9.045
Ort
Exil
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9-9900KS @ 5.2 GHz
Mainboard
Gigabyte Z370 Aorus Gaming 5
Kühler
Watercool Heatkiller IV + MO-RA3
Speicher
Corsair 32GB DDR4-3600 Dominator RGB
Grafikprozessor
Inno3D GeForce 2080 Ti @ 2.1 GHz
Display
AOC Agon AG352UCG6 Black Edition
SSD
Samsung 970 Evo Plus 2TB + Intel 660p 2TB
Soundkarte
Asus Essence STX
Gehäuse
Phanteks Enthoo Primo
Netzteil
Corsair HX850i Platinum
Keyboard
Corsair K70 RGB Rapidfire MK.2 Low Profile
Mouse
Mionix Naos 7000
Danke für den Test, nur leider sind eure Ergebnisse etwas lasch. PCGH und Guru3D haben die Karten auf 1.25GHz gezogen, da kommen dann die wirklich interessanten Werte raus, Stock ist doch egal.

1.25GHz schon mit einer Referenzkarte sind für einen Vollausbau ziemlich nette Werte. Man fragt sich was mit diesem Chip noch alles drin wäre, wenn tatsächlich diese ominöse Black Edition kommt - oder irgendwelche Costumdesigns mit dickerem Unterbau. Bei einer wirklich entfesselten Karte würde ich bestimmt schwach werden.

Andererseits geht die Überlegung auch immer noch in Richtung 7990er, die sind ja enorm billig geworden und liefern theoretisch natürlich mehr Leistung. Aber dank CF halt auch nur theoretisch, das Thema Mikroruckler ist da auch noch präsent... und last but not least AMD Treiber, da hab ich heute noch Albträume von :( Schwierige Kiste... :/
 

Bl4d3Runn3r

Semiprofi
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
4.243
Ort
Chicago
Ich denke, ihr habt das nicht verstanden. Der Preis ist gerechtfertigt. Immerhin:


:ironieoff:

Ich denke, P/L würde ich mir jetzt auch eher ne R290X kaufen. Bin aber soweit zufrieden mit der GTX780, dass ich das sowieso nicht mache :)
Wen interessiert Lukü? Schnall ne Wakü drauf und wir sehen welche Karte schneller ist... Dieses ewige rumgereite auf dem schwachen Ref Lüfter geht mir auf die Nerven. Wer schraubt sich ne Highendkarte in den Rechner und lässt den Refkühler drauf? Ich wette das selbst die 290 ohne x an die 780ti rankommt mit nem vernünftigen Kühler...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bunghole Beavis

Enthusiast
Mitglied seit
08.02.2009
Beiträge
5.189
Ort
Wittelsbacher Land
Würde die 290X/290 gerne mal im Vergleich zur 780/780ti sehen mit montiertem Wasserkühler, der Rest ist für mich total wumpe. Hab lieber nen leisen Strudel im Rechner als nen tosenden Tornado.

Also Jungs, holt die Benchmarkkeule raus, sonst muss ich das machen...
Die Karten schenken sich Clock-to-Clock nahezu nichts. Kommt vermutlich auf die Güte der GPU, VRM und Speicher an. Bei AMD kommst du billiger weg und hast mehr VRAM für Spielereien.
 

RediMischa

Semiprofi
Mitglied seit
08.06.2008
Beiträge
2.631
Ort
Vorarlberg
Wen interessiert Lukü? Schnall ne Wakü drauf und wir sehen welche Karte schneller ist... Dieses ewige rumgereite auf dem schwachen Ref Lüfter geht mir auf die Nerven. Wer schraubt sich ne Highendkarte in den Rechner und lässt den Refkühler drauf? Ich wette das selbst die 290 ohne x an die 780ti rankommt mit nem vernünftigen Kühler...
Wie weit lässt sich so eine 290(x) übertakten? 20%?
Wie weit lässt sich so eine 780Ti übertakten? 25+%?
...
Dann wieder die Vergleiche OC vs non OC...
 

RediMischa

Semiprofi
Mitglied seit
08.06.2008
Beiträge
2.631
Ort
Vorarlberg
Danke für den Test, nur leider sind eure Ergebnisse etwas lasch. PCGH und Guru3D haben die Karten auf 1.25GHz gezogen, da kommen dann die wirklich interessanten Werte raus, Stock ist doch egal.

1.25GHz schon mit einer Referenzkarte sind für einen Vollausbau ziemlich nette Werte. Man fragt sich was mit diesem Chip noch alles drin wäre, wenn tatsächlich diese ominöse Black Edition kommt - oder irgendwelche Costumdesigns mit dickerem Unterbau. Bei einer wirklich entfesselten Karte würde ich bestimmt schwach werden.
Das es auf den Chip ankommt muss man dir sicherlich nicht sagen. Man sollte aber anmerken, dass es bei dem 7GHz Speicher nahezu sinnlos ist den zu übertakten(da Leistung kaum ansteigt) und man so mehr Reserven für die GPU hat.

Zitat PCGH:
"Wie bei der GTX Titan und GTX 780 zuvor lohnt es sich nicht, auch den Grafikspeicher zu übertakten. Unsere Tests belegen, dass die GTX 780 Ti kaum an ihrer Speichertransferrate abhängt, erhöhter RAM-Takt jedoch wertvolle Watt stiehlt, welche anschließend dem Kern fehlen. Das äußert sich praktisch folgendermaßen: Stellen Sie beispielsweise 1.250/3.500 MHz ein, wird der Kerntakt fast immer gehalten. Erhöhen Sie den Speichertakt auf 3.800 MHz, muss der Kern auf 1.200 bis 1.230 Watt heruntergehen und die Leistung sinkt."
 

Buffo

Enthusiast
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
5.913
Warten wir erstmal ab, wie sich die R290(x) mit Wakü OC-mäßig schlagen. In nem amerikanischen Forum hat einer mit Wakü und 1,4V vGPU nicht mal die 1200Mhz stabil bekommen. Kann auch nur eine besonders schlechte gewesen sein...

Aber wenn das die Regel wäre, würde das (mit OC) den Abstand beim Preis-Leistungsverhältnis zu 780(Ti) zumindest verschmählern.
 

webmi

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
14.574
"dann sehen wir wer schneller ist.."
"ich bin froh, das karte x schneller ist.."

also objektiv betrachtet machen sich manche halbwegs erwachsenen hier zu kleinstkindern.

meine sandform ist aber viel besser als deine!
 
Mitglied seit
07.12.2010
Beiträge
413
Ort
Düsseldorf
Das es auf den Chip ankommt muss man dir sicherlich nicht sagen. Man sollte aber anmerken, dass es bei dem 7GHz Speicher nahezu sinnlos ist den zu übertakten(da Leistung kaum ansteigt) und man so mehr Reserven für die GPU hat.

Zitat PCGH:
"Wie bei der GTX Titan und GTX 780 zuvor lohnt es sich nicht, auch den Grafikspeicher zu übertakten. Unsere Tests belegen, dass die GTX 780 Ti kaum an ihrer Speichertransferrate abhängt, erhöhter RAM-Takt jedoch wertvolle Watt stiehlt, welche anschließend dem Kern fehlen. Das äußert sich praktisch folgendermaßen: Stellen Sie beispielsweise 1.250/3.500 MHz ein, wird der Kerntakt fast immer gehalten. Erhöhen Sie den Speichertakt auf 3.800 MHz, muss der Kern auf 1.200 bis 1.230 Watt heruntergehen und die Leistung sinkt."
1.200 bis 1.230 Watt
:lol:
 

Lixi123

Enthusiast
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
3.888
hab ich schon, is langweilig

brauch was neues :d
:d dann vlt ne dritte oder vierte?

ich erhoffe mir gute preise bei den gebrauchten titans sobald die 780ti verfügbar ist. neue titans wird man sicherlich dann nicht mehr bekommen. oder zu mondpreisen da schlecht verfügbar. ach ne halt, die hatte ja schon immer nen mondpreis. :fresse:
 
S

Sharif

Guest
Ich Denke wir sind die Gewinner.

1. Beste P/L ist immer noch eine 7990 Kostet 480€ schlägt alle neuen Karten von AMD und NV
2. dann ist P/L eine AMD 290X sie ist Günstiger wie die neuen NV Karten.
3 NV GTX780 hat weniger leistung wie eine 290X und Kostet noch mehr aber mit OC schneller wie ein TITAN.
4 NV Titan........ GTX780 SC lest den TITAN hinter sich und ihr Spart mit der GTX780 gegen über der TITAN 200€
5 NV GTX TI ist 10% schneller wie eine GTX780+TITAN und Kostet 200€ mehr. :eek:

So Real Denke ich ihr könnt gerne ein eigenes Bild davon machen.
Wenn ich entscheiden müsste würde ich die GTX780 nehmen Zweck DS + 3D und sehr gute OC Potenzial und deutlich Leiser wie die Referenz Designe von AMD.
 
Zuletzt bearbeitet:

Krümelmonster

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
8.259
Ort
Land der Küchenbauer
System
Laptop
MacBook Pro 16"
Details zu meinem Laptop
Prozessor
Intel® Core™ i7-9750H
Speicher
16 GB 2666 MHz DDR4
Grafikprozessor
AMD Radeon Pro 5300M 4 GB GDDR6
Display
3072 x 1920
SSD
512 GB SSD NVMe
Betriebssystem
macOS Catalina
Für den jetzigen Preis jedenfalls nicht überzeugend.
 

Chiller3333

Enthusiast
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
1.775
Ort
(Nord-)Baden
System
Desktop System
Dell T5610
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Xeon E5-2687W v2
Speicher
32GB DDR3-1866
Grafikprozessor
2x AMD FirePro W5000
Display
Asus VG248QG
SSD
Samsung 860 Evo 500GB
HDD
Seagate 2TB
Netzteil
Dell 825W
Keyboard
Logitech G210
Mouse
Logitech G203
Betriebssystem
Windows 10 Pro
@Sharif:
Sehe ich genau so. Würde direkt zur 7990 oder 290X greifen, da ich aber 3D Vision will/brauche wird es wohl eher eine 780.
 

RediMischa

Semiprofi
Mitglied seit
08.06.2008
Beiträge
2.631
Ort
Vorarlberg
Das bezieht sich aber auch nur auf P/L.
Wer auf maximale Leistung aus ist und dem "Geld egal ist" greift so oder so zur minimal schnelleren 780Ti.
 

KalleWirsch

Neuling
Mitglied seit
09.06.2008
Beiträge
85
Danke für den Test, nur leider sind eure Ergebnisse etwas lasch. PCGH und Guru3D haben die Karten auf 1.25GHz gezogen, da kommen dann die wirklich interessanten Werte raus, Stock ist doch egal.

1.25GHz schon mit einer Referenzkarte sind für einen Vollausbau ziemlich nette Werte. Man fragt sich was mit diesem Chip noch alles drin wäre, wenn tatsächlich diese ominöse Black Edition kommt - oder irgendwelche Costumdesigns mit dickerem Unterbau. Bei einer wirklich entfesselten Karte würde ich bestimmt schwach werden.
:/
Irgendwie sind alle bis über 1200 MHz gekommen.
Gerade hier gesehen bis zu 1270 MHz und gestoppt wohl nur durch das Powerlimit.

NVIDIA GeForce GTX 780 Ti im Test - Overclocking (13/14)

Schon wirklich lecker die Karte.
 

Nashdaq

Semiprofi
Mitglied seit
26.01.2007
Beiträge
1.871
Ort
90:10 - Berlin:Wien
Nun gut, leistungsmässig gewinnt die 290x im Ubermode - im Quietmode knapp dahinter.
Wenn man nun die Referenzdesigns beurteilt (so sind sich glaube ich alle einig?) muss jeder für sich wissen ob ihm der Aufpreis auf eine 780Ti das Geld wert ist oder nicht.
In der Leistungsaufnahme ist im Idle kaum Unterschied, und auch nicht bei Volllast. Es geht also einzig und allein um den versemmelten Referenzkühler der 290x.

Dem einen Spieler ist es vollkommen egal weil er sich in Shootern mit Fullcover-Headset abschottet von der Aussenwelt. Der andere Spieler ist empfindlicher und investiert lieber mehr.

Wer die Füße stillhalten kann, dem empfehle ich auf die Customdesigns der Partner zu warten, und dann einen Preis/Leistungsvergleich anzustellen.
 

Scorpion2k11

Neuling
Mitglied seit
22.03.2011
Beiträge
150
@Sharif:
Sehe ich genau so. Würde direkt zur 7990 oder 290X greifen, da ich aber 3D Vision will/brauche wird es wohl eher eine 780.
Bliebe noch das Problem das die R290X permanent ausverkauft ist und wenn sie mal verfügbar ist dann erst ab 549€.....Normalerweise wenn man mal das Lieferproblem beseitigen könnte würde der Preis sich auch irgendwo auf 479€ einpendeln.
 

ro8otron

Banned
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
2.808
so ist es Sky.

Aber lese Dir mal den test auf dieser von nv bezahlten CB an !
Dort gewinnt die 780Ti in allen Auflösungen immer und extrem gegen die R290X.
Und solange die Kiddies mit Papas Dicker Brieftasche das dort lesen wird immer nv das beste vom besten sein.

Dann schau besser erst gar nicht bei Toms Hardware nach.
Da ist die 290X noch in Press und Retail Sample unterteilt...alle von NV gekauft;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 37078

Guest
Ist wie immer: schaut man auf den Preis bzw. das PL-V ist AMD vorne.
Leistung, Kühlung, Effizienz und Treiber ist nV vorne...
 
Oben Unten