Aktuelles

Nehalem - Infos und Fakten [3]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

dbode

Administrator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
04.05.2001
Beiträge
31.755
Dann geh ich da nochmal bei :-)
 

Chrisch

Active member
Mitglied seit
03.12.2003
Beiträge
14.265
Ort
Münsterland
Joa, das wär natürlich super. Wie schauts eigentlich mit der jetzigen Ausgabe aus (hab se (noch) nicht). Habt ihr da
was über die "gelockten" Speicher / Uncore sowie QPI Multis geschrieben? Wenn ja -> bitte in der neuen Ausgabe
richtig stellen :d

Gruß
Chris
 

annixp

Active member
Mitglied seit
18.11.2005
Beiträge
9.385
Ort
Eningen
@dbode

Jo laufen ganz gut deswegen hat mich das auch so verwundert in der printed das ihr so viel Spannung gebraucht habt.

Meiner rennt die 4000MHz bei 1,352V mit Loadline. Sollte mal ohne testen da geht einiges runter dann denk ich. Temp mäßig isses durchn Chiller bei mir ja kein Problem :bigok:

Aber das mit dem nicht so ganz funktionierenden 20er Multi beim OCen ist eben ein Mysterium, solltet ihr eventuell auch aufgreifen.
 

kowa1981

Active member
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
2.846
Ort
Zauberland
ich bin am überlegen mir auch einen 920er zu holen.
was meint ihr was hab ich für einen leistungszuwachs(in %) wenn ich von einem q6600@3,6ghz auf einen 920@3,6ghz umsteige?
lohnt der umstieg?
ich hab jetzt schon ddr3 daher bräuchte ich nur den cpu und das board.
 

slash777

Banned
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
3.191
Ort
Coburg
ich bin am überlegen mir auch einen 920er zu holen.
was meint ihr was hab ich für einen leistungszuwachs(in %) wenn ich von einem q6600@3,6ghz auf einen 920@3,6ghz umsteige?
lohnt der umstieg?
ich hab jetzt schon ddr3 daher bräuchte ich nur den cpu und das board.
Da solltest du schon was spüren . Es ist aber nicht zu 100% das dein Speicher läuft ;)
 

xrobberx

Active member
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
2.335
Ort
bad bramstedt
@dbode
ja, das mit dem nicht funtkionierenden 20 multi bei einigen würde ich auch aufgreifen... die tray´s hier im forum scheinen davon nicht betroffen zu sein.
 

deepsilver

Undervolter
Mitglied seit
23.04.2006
Beiträge
14.436
Wer von Euch hat denn schon einen i7 920 am Start und den übertaktet bzw. mit welchen Spannungen?
Ich würde dementsprechend ein Update im nächsten Heft planen und versuchen, das mal mit Retail-CPUs nachzustellen.
Ich habe aktuell 1.25v mit 3.6GHz (Loadline Calibration vom P6T ist an).

Werde auch mal testen was noch so drin ist. ;)
 

Last Second

Member
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
532
ich bin am überlegen mir auch einen 920er zu holen.
was meint ihr was hab ich für einen leistungszuwachs(in %) wenn ich von einem q6600@3,6ghz auf einen 920@3,6ghz umsteige?
lohnt der umstieg?
ich hab jetzt schon ddr3 daher bräuchte ich nur den cpu und das board.

Als Spieler spührst du nichts.

Nur bei speicherlastigen Anwendungen und im Multithreaded-Stuff spührst du Verbesserungen im Bereich von 10-20%, der Aufpreis ist zu groß meiner Meinung nach. 250 Euro Board 270 Euro CPU... und nur ein kleiner Performencesprung und das nicht überall = nutzlos.

Vorallem in Anbetracht der Tatsache dass der Q6660 leistunsgmässig sicherlich noch für die nächsten 2Jahre ausreichen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zoork

Guest
Moin – helft mir doch bitte mal ein wenig. Kann zwar sein, dass es bereits wo steht, Genaues zum Thema finde ich aber nicht.

Meine Hardware läuft derzeit im Testaufbau, daher mit original Boxed Lüfter. Die Bauteile sind ein i7 920, ein MSI Eclipse SLI und 3 x 2 GB Corsair Dominator TR3X6G1600C8D.

So, alles in allem kein Thema – der kleine 920 läuft mit Boxed Lüfter auf 3,8GHz. Ob er Primestable ist, kann ich nicht sagen, ich kann erst nächste Woche die Wakü drauf montieren, Prime mit original Lüfter probiere ich gar nicht erst lange, wird einfach zu warm! Zumindest alle Benchmarks usw. laufen ohne Probleme durch.

Damit er stabil auf 3,8 Ghz läuft, habe ich die Vcore fest auf 1,33 gesetzt, die QPI-Spannung auf -+0,050. Ohne die Erhöhung der QPI-Spannung bootet er bis 3,66 auf den Desktop, sogar mit unter 1,30 Vcore. Was ich jetzt eigentlich wissen möchte – was macht die QPI-Spannung und wie viel ist hier gesund? Das MSI zeigt leider keine QPI-Messwerte an, ich kann im Bios nur + so und so viel einstellen, dass dann wohl auf die Ausgangspannung drauf gegeben wird. Nur wie gesagt, das MSI zeigt die QPI-Spannung nicht an, weiß also nicht, wie viel da ankommt – ich habe irgendetwas von 1,35 gelesen – nur was ist der Default-Wert?

Könnt ihr helfen?

Thanks
 

Chrisch

Active member
Mitglied seit
03.12.2003
Beiträge
14.265
Ort
Münsterland
Die QPI Spannung ist eigentlich die VTT und hebt die Spannung von IMC, L3 sowie QPI an, halt den gesamten Uncore Bereich der CPU.

Lt. Intel Datasheet ist das max. 1.35v! Default Wert ist je nach Board 1.15 - 1.20v
 

annixp

Active member
Mitglied seit
18.11.2005
Beiträge
9.385
Ort
Eningen
Scheint ja an der CPU selbst zu liegen, wie die Kollegen festgestellt haben.
Öhm welche denn ? :) Hab noch keine konkrete Aussage an was es jetzt genau liegen mag.

Kann mal bitte jeder der sein Teil bei 4000 und mehr laufen hat posten ob es ein tray / boxed ist und bitte ob der 20er Multi tut.

 
Zuletzt bearbeitet:

Chrisch

Active member
Mitglied seit
03.12.2003
Beiträge
14.265
Ort
Münsterland
Irgendjemand hatte das selbe Prob hier, hat ne neue CPU gekauft und damit lief auch der 20er Multi. Scheint also wohl doch nen CPU prob zu sein.
 

yoshimura

Active member
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
4.098
@ xrobberx

Hi Sven,

Denke du wirst beim nächsten run mit mir gleich
ziehen denn deine geht auch mit 1.376v
sind ja identisch, gleiche Batch unsere beiden,
bin begeistert hätte zu Anfang nicht gedacht
das die so gut laufen werden,
verstehe allerdings auch nicht das einige die
20x200 nicht zum laufen kriegen und das liegt
mit sicherheit nicht an den Boards.

@ dbode

wenn du Informationen brauchst sag bescheid....
 

annixp

Active member
Mitglied seit
18.11.2005
Beiträge
9.385
Ort
Eningen
Bitte jeder kurz mal posten wie ichs oben beschrieben habe:
Nur 920er User bitte posten :d

annixp / 20er tut nicht / boxed



Irgendjemand hatte das selbe Prob hier, hat ne neue CPU gekauft und damit lief auch der 20er Multi. Scheint also wohl doch nen CPU prob zu sein.
Kannst dich erinnern ob das ne boxed oder ne tray CPU war ?
 
Zuletzt bearbeitet:

OliverM84

Active member
Mitglied seit
09.07.2004
Beiträge
22.488
Ort
Saarland
Öhm welche denn ? :) Hab noch keine konkrete Aussage an was es jetzt genau liegen mag.

Kann mal bitte jeder der sein Teil bei 4000 und mehr laufen hat posten ob es ein tray / boxed ist und bitte ob der 20er Multi tut.

An was genau kann ich dir auch nicht sagen, ...
Aber ein User hier, hat zwei, bei der einen gehts, bei der andern nicht.
Gleiches Board, gleiches Bios, ...
Also liegts recht sicher an der CPU selbst.

Kannst dich erinnern ob das ne boxed oder ne tray CPU war ?
Die die geht war ne tray und die die nicht geht war glaub ich ne boxed.
 
Zuletzt bearbeitet:

OliverM84

Active member
Mitglied seit
09.07.2004
Beiträge
22.488
Ort
Saarland

annixp

Active member
Mitglied seit
18.11.2005
Beiträge
9.385
Ort
Eningen
Naja booten kann ich auch mit 20x210. Es geht um prime stable ;)

Deswegen würd ich gerne wissen ob das nur bei boxed CPUs momentan der Fall ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

kowa1981

Active member
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
2.846
Ort
Zauberland
ok besten dank. dann werd ich mir doch erstmal ein neues handy holen;-)
dachte nur das wenn ich mein board und cpu verkaufe hab ich so um die 300euro. davon wollte ich mir ein board holen. das ramage2extreme und dann halt die 270euro für den 920er drauflegen. aber wenns nicht wirklich was bringt dann lass ich es.

der benchmarktest von pchg hatte mich nur scharf gemacht. da soll ja der 920er schon mehr leistung als der qx9770 haben und das für 270euro?!? daher wollte ich zuschlagen.
ich kann aber auch warten. die teile werden sicherlich noch günstiger und vielleicht kommt ja noch ein asus board mit wakü raus. dann kann ich immer noch wechsen...
 
Zuletzt bearbeitet:

kaptan

Active member
Mitglied seit
22.01.2006
Beiträge
2.461
Ort
Hamburg
Mahlzeit Männers

@kaptan...
bevor du sagt wir sollen länger prime machen, mach es besser.....:p
Hi robber, du ich hätte es ganz bestimmt so wie von mir beschrieben bzw. "besser" gemacht. Weil ich das generell immer so mache!
Denn sonst hat das ganze OC überhaubt keinen vorteil... Was bringt mir denn dann ein "hochgezüchteter" Hochleistungssportwagen zb. wenn die maschine mal ausfällt sobald ich länger als 5min. "Vollgas" gebe? Nix! Verstehst du jetzt vielleicht was ich meinte? Und lese doch bitte meinen post mal genauer. zb. das fett gedruckte unten. ;)

Ich meine auch im allgemeinen, habe halt noch niemanden gesehen mit dem i7, egal welche Taktfrequenz, der den Custom+ffts in place run durch hatte!
Sogar beim S775, die leute lassen 2stunden rennen und sagen "Stabil"... Das hatt in meinen augen einfach keinen sinn, dann kann man ja gleich das übertakten ganz lassen.
Naja muss jeder selbst wissen, ich für meinen teil will unbedingt absolute zuverlässigkeit und echte stabilität beim OC.
Ich bin mir auch im klaren darüber das prime nicht alles ist, im gegenteil man sollte meiner meinung nach einfach soviele bzw. ALLE verfügbaren/brauchbaren stress-tests wie möglich durchlaufen lassen um zu behaubten das ein Übertaktetes system ansatzweise "Stabil" ist!
Ich möchte ja auch natürlich jetzt keinen zwingen oder ähnliches, nur wenn schon denn schon oder ? Hoffe ihr könnt mir folgen.
:rolleyes:

Eben nicht;) Ein Dauertest von minimum ca 10 stunden (in allen settings)ist primär von nöten wenn man das ding 24/7 betreiben möchte u sich sicher sein will das er auch stabil dabei bleibt

Was ist wenn du eine szene renderst oder videomaterial konvertierst u schneidest u dir das projekt dann nach 6 stunden abstürzt weil die cpu z.B zu heiss wird oder ein parameter in folge zu hoher taktfrequenz nicht mehr stimmt.

Also ich würde mich dann sowas von in den allerwertesten beissen:lol:
Vielen Dank ;), sehe ich ganau so.

Leute ich möchte doch einfach nur mit euch gemeinsam mittel und wege finden, zu sagen "ja, mein computer läuft weit auserhalb der specs UND das absolut genau so stabil wie auf stock settings!

Mich interessiert auch seit langem sehr was Intel oder AMD, zu diesem immer mehr zum trend werdenden thema Overclocking eigentlich sagen. Vielleicht ist es murks was wir hier machen, da durch OC zb. unsere systeme nur fehler machen die wir ohne absturz gar nicht erst merken?
Oder warum meint ihr gibt es noch keine CPUs zb die bei standart mehr als 3.33GHz laufen können?

sry, für das kleene OT am ende :wink:
 

jooney

Race Department
Mitglied seit
11.12.2005
Beiträge
3.965
Ort
Münsterland
Hab die neue CPU erst seit gestern nachmittag,bin gleich wieder dabei zu testen,fast anderthalb Stunden lief sie schon primestable mit 20x200.
Das war mit der anderen nicht möglich,da hatte ich mit dem 20er Multi nachdem Windows geladen war direkt Bluescreen.
Komischerweise scheint dafür bei dieser jetzt der 19er nicht so gut zu funktionieren,aber um da genaue Aussagen zu machen ist es noch zu früh,hab im Moment auch nur nebenbei Zeit zu testen.
 

Chrisch

Active member
Mitglied seit
03.12.2003
Beiträge
14.265
Ort
Münsterland
Hab die neue CPU erst seit gestern nachmittag,bin gleich wieder dabei zu testen,fast anderthalb Stunden lief sie schon primestable mit 20x200.
Das war mit der anderen nicht möglich,da hatte ich mit dem 20er Multi nachdem Windows geladen war direkt Bluescreen.
Komischerweise scheint dafür bei dieser jetzt der 19er nicht so gut zu funktionieren,aber um da genaue Aussagen zu machen ist es noch zu früh,hab im Moment auch nur nebenbei Zeit zu testen.
boxed oder tray? :)

Batch?
 

Perl-Freak

Active member
Mitglied seit
27.05.2005
Beiträge
3.090
Ort
Wien
Ich habe mein i7 920 mit 3.6 GHz und 180BLCK bei 1.2000V laufen.
Leider habe ich nur einen Boxed Kühler bis jetzt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten