Aktuelles

*** MSI P965 Platinum (Sammelthread) ***

Korintenkacker

New member
Mitglied seit
07.07.2006
Beiträge
24
was mich noch interessiern würde ist wie viele pins du in dem 24pin-stecker stecken hast ? 20 oder die vollen 24pins ?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Gurkengraeber

Active member
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
5.425
Ort
Düsseldorf
Verstehe ich dich richtig, dass du mit einem "vorinstalliertem" Windows gebootet hast, welches mit einem AMD System erstellt wurde. Sehr mutig.
Ja, ich hatte wirklich keinen Bock und keine Zeit, alles neu zu installieren. Also hab ich bevor ich meinen alten Rechner auseinander gebaut hatte, alle Treiber deinstalliert und das Beste gehofft. Und siehe da, es läuft super. :cool:


Du kannst also von einem IDE CD/DVD (Brenner) Laufwerk booten?

Für mich relevant ist nur das der IDE Port CD/DVD Brenner unterstützt und ich von diesem problemlos booten kann. Ich werfe mal den Bericht von der, zur Computerblöd mutierten, CHIP hier in den Raum. Diese behaupten, das der JMicron 361 in dieser Hinsicht Probleme hat. Getestet wurde das MSI P965 Platinum in der Testsampleversion, also nicht in der Retailversion.

CHIP Zitat
"Der 361-Chip von JMicron sieht die Boot-Option nicht für die optischen IDE Laufwerken vor, sondern nur für S-ATA Modelle".
Zitatende
Wie gesagt, richtig Windows installiert hab ich damit noch nicht.





Mit zwei PCI Slots ist man doch schon sehr eingeschränkt. Bedenke, wenn man eine PCI Soundkarte alá Audigy, IEEE 1394b Kontroller und eine TV Karte verbauen will, ist es Schluss mit Lustig. Ich stelle mir grade vor, dass eine andere Netzwerkkarte oder Kontrollerkarte eingebaut werden soll. Ich habe ganz gerne Reserven, falls mal was ausfällt;) Aber dies ist für mich kein KO Kriterium.


Mick
Also für mich ist die Aufteilung perfekt, mehr als zwei PCI Geräte schließ ich nicht mehr an. Abgesehen von Soundkarten gibt es inzwischen alles für PCI-E. TV und Netzwerkkarten sowieso, auch Raid Controller.

Edit:

@ Korintenkacker: Mein BeQuiet hat 24 pins, sowie auch einen 8 Pin CPU Stecker. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

MickRatte

Member
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
520
Ort
Überall und nirgends
Ja, ich hatte wirklich keinen Bock und keine Zeit, alles neu zu installieren. Also hab ich bevor ich meinen alten Rechner auseinander gebaut hatte, alle Treiber deinstalliert und das Beste gehofft. Und siehe da, es läuft super. :cool:
Glückwunsch, mir wäre das zu Riskant gewesen. Zudem hat ein frisches Windows ja auch was gutes.......:cool:


Wie gesagt, richtig Windows installiert hab ich damit noch nicht.
Du sollst ja nicht installieren, nur mal die XP CD "reinschieben" und PC starten:asthanos: :d Wenn du bis zum Auswahlbildschirm von der XP CD kommst kann man ja davon ausgehen, das man doch von IDE CD/ DVD booten kann.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass MSI nicht daran gedacht hat, dass die meisten Kunden keine S-ATA CD/ DVD Laufwerke haben und von IDE booten möchten.:confused:


Also für mich ist die Aufteilung perfekt, mehr als zwei PCI Geräte schließ ich nicht mehr an. Abgesehen von Soundkarten gibt es inzwischen alles für PCI-E. TV und Netzwerkkarten sowieso, auch Raid Controller.
Aber zu welchem Preis und warum neue Hardware kaufen, wenn es doch schon vorhanden ist? Aber wie gesagt, es wäre kein KO Kriterium für mich.

Gruß

Mick
 

Gurkengraeber

Active member
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
5.425
Ort
Düsseldorf
Kann ich erst wieder am Dienstag ausprobieren, da ich heute und morgen nicht zu hause bin (schreibe vom Lappy aus). Aber vielleicht bekommt morgen ja noch jemand sein Board.

Nur soviel: Beim booten erkennt der JMicron Controller das DVD Laufwerk richtig, es wird nach dem Post Screen und dem MSI Boot Screen nochmal extra angezeigt. Und im BIOS kann ich es in den Bootoptionen ganz normal auswählen. Sollte also klappen.
 

MickRatte

Member
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
520
Ort
Überall und nirgends
Kann ich erst wieder am Dienstag ausprobieren, da ich heute und morgen nicht zu hause bin (schreibe vom Lappy aus). Aber vielleicht bekommt morgen ja noch jemand sein Board.
Ich wollte dich ja nicht hetzen:) Aber mir juckts in den Fingern:cool:

Nur soviel: Beim booten erkennt der JMicron Controller das DVD Laufwerk richtig, es wird nach dem Post Screen und dem MSI Boot Screen nochmal extra angezeigt. Und im BIOS kann ich es in den Bootoptionen ganz normal auswählen. Sollte also klappen.
Das macht mir Mut. Ich danke dir für deine Infos.

Gruß

Mick
 

Korintenkacker

New member
Mitglied seit
07.07.2006
Beiträge
24
hoffentlich kommt es heute an...mir juckts ebenfalls in den fingern ^^

hoffe nur meine XMS2-667er laufen ohne probleme drauf...naja wird schon schiefgehen
 

Daffy_D

Member
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2004
Beiträge
638
Ort
Frankfurt am Main
schlechte nachrichten:

"Dear customer,

Thank you for contacting the MSI technical support.
Later we will ship the new MSI P965 Platinum with the new stepping (C-2) of the P965 chipset. We will put the information on the MSI's website when the new P965 Platinum is producted.

Best wishes,
MSI technical support team"
 

MickRatte

Member
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
520
Ort
Überall und nirgends
was soll das jetzt aussagen?
Vermutlich das die C2 Version für das Platinum nicht verfügbar ist und MSI auf seiner Webseite bekannt gibt, wenn es soweit ist:)

Ich weiß ja nicht warum alle so geil auf den C2 Step des 965er sind, die "Verbesserungen" scheinen so minimal zu sein, dass sich ein warten darauf nicht lohnt. Aber das ist nur meine Meinung und wenig objektiv. Mir persönlich ist es wurscht ob C1 oder C2.

Gruß

Mick
 

Korintenkacker

New member
Mitglied seit
07.07.2006
Beiträge
24
Mir persönlich ist es wurscht ob C1 oder C2.
stimmt mir auch - es soll stabil laufen und das tut es scheinbar sehr gut!

Bekannter hat das board jetzt auch erhalten (noch vor mir) und hat gleich seinen e6400 auf 3200mhz gekitzelt (400FSB). Spannung leicht erhöht (NB muss schon ab 350er FSB) und es läuft ohne einen murks! hoffe das geht bei mir auch so :coolblue:
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurkengraeber

Active member
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
5.425
Ort
Düsseldorf
Auf 400MHz komme ich irgendwie nicht. Wenn den FSB höher als 360MHz einstelle, bekomme ich diese "an aus" Geschichte. Hab aber noch das 1.0 BIOS drauf, es gibt ja schon das 1.1.

Aber CPU-Z sagt, ich habe das C2 Stepping. :cool:
 

Daffy_D

Member
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2004
Beiträge
638
Ort
Frankfurt am Main
C1 vs C2 stepping

http://www.anandtech.com/cpuchipsets/showdoc.aspx?i=2851

aus dem fazit:

"In testing to date we have not found any noticeable differences between the C1 and C2 stepping on our ASUS P5B-E motherboard samples. We did notice a very minimal improvement in the synthetic benchmarks but our application and game tests ended in a tie. The C1 stepping actually overclocked a little better than our C2 stepping but we cannot call a 1 FSB and 8MHz improvement in CPU clock a real advantage"
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurkengraeber

Active member
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
5.425
Ort
Düsseldorf
Naja, es ging ja auch eher um Kompatibilitätsaspekte als um Verbesserung der Performance.

Im übrigen scheint das Plat keinen Temp Sensor auf der NB zu haben. Zumindest wird dafür nichts ausgelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Korintenkacker

New member
Mitglied seit
07.07.2006
Beiträge
24
meins is immer noch nicht da *heul*

360FSB ist schluss ? dann hat der aber glück gehabt mit seinem 400er!
naja 350FSB is ja auch schon ganz nett ^^^
würd mich mal interessiern ob der mit dem neuen Bios mehr packt bei dir...
 

deepthought

Member
Mitglied seit
11.08.2006
Beiträge
37
kleine frage zwischendurch: wie siehts mit dem board und mdt 1gb 667 "-16a" speicher aus?
 

Korintenkacker

New member
Mitglied seit
07.07.2006
Beiträge
24
kleine frage zwischendurch: wie siehts mit dem board und mdt 1gb 667 "-16a" speicher aus?
äh gute frage kann ich dir eventuell sagen - speicher is bei nem freund verbaut aber zum test kann ich mir den bestimmt mal borgen ;)

hab das mainboard jetzt endlich hier bei mir *freu*
muss jetzt nur noch auf meine Corair XMS2-667er warten...sollte auch so gegen ende der woche eintrudeln :drool:

was heißt denn vista ready? steht auf dem handbuch drauf !?
 

MB4President

Member
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
446
Ort
LA
Mal eine Frage...
Ich hatte mir eigentl. auch dieses Board ausgesucht, aber ist es nicht normalerweise üblich, daß Boards mit dem 965er Chipsatz einen FSB von ~500 erreichen?

Vista Ready bedeutet nur, daß das Board grundsätzlich für den Betrieb für Vista geeignet ist.
Diese Logos werden ja jetzt überall verteilt.
Wenn du natürlich nur 128MB RAM reinsetzt, siehts natürlich schlechter aus :xmas:

Hab auch gelesen, daß der Chipsatz nicht mehr Windows 98 kompatibel ist.
Keine Ahnung, wie sich das zeigt, wird halt keine Treiber mehr dafür geben.


MfG, MB
 

Gurkengraeber

Active member
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
5.425
Ort
Düsseldorf
Keine Ahnung ob diese Boards "normalerweise" 500MHz erreichen, kann ich mir aber nicht vorstellen. Bei mir scheint auf jedenfall mit dem alten BIOS bei 360MHz Schluss zu sein.

Ist mir aber auch momentan egal, sonst läuft es wie ne 1. Hab gerade Windows installiert, also auch das Booten mit IDE Laufwerken klappt problemlos. Ich werde am Wochenende mal das neue BIOS ausprobieren.
 

MickRatte

Member
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
520
Ort
Überall und nirgends
Keine Ahnung ob diese Boards "normalerweise" 500MHz erreichen, kann ich mir aber nicht vorstellen. Bei mir scheint auf jedenfall mit dem alten BIOS bei 360MHz Schluss zu sein.
Nicht viele Boards lassen ein stabiles OC auf FSB 500 MHz zu. Was sich schön aus den ganzen Threads zu den 975/965 Boards erkennen lässt. Zudem dies auch mit erhöhten Massnahmen (Wasserkühlung usw.) erkauft wird. Du stehst mit deiner Vorstellung nicht alleine da:) Es haben sich einige (hochpreisige) Board herauskristallisiert, die wohl eine erhöhte Chance besitzen, dass ein FSB von 500 MHz möglich sind. Aber die Streuung scheint auch bei diesen Boards sehr groß zu sein. Nicht zu vergessen, dass auch andere Faktoren, wie RAM usw. eine Rolle spielt. Allerdings finde ich 360MHz arg wenig. Was von 380 - 400MHz hätte ich vermutet.


Ist mir aber auch momentan egal, sonst läuft es wie ne 1. Hab gerade Windows installiert, also auch das Booten mit IDE Laufwerken klappt problemlos. Ich werde am Wochenende mal das neue BIOS ausprobieren.
Ich habe mich mal ein bisschen im MSI Forum durchgelesen, da scheint es kein Problem dazu zu geben. Jedenfalls konnten die User von einer IDE CD booten. Danke für den Test;)

Ich weiß ja, dass die CHIP langsam zur Computerblöd mutiert, aber dass diese so schnell drauf hinarbeiten, ist schon erschreckend:lol: Es ist übrigens auch das einzige, mir bekannte, Magazin welches behauptet, dass der JMB361 kein booten von optischen Laufwerke unterstützt.

Gruß

Mick
 

Gurkengraeber

Active member
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
5.425
Ort
Düsseldorf
Windwithmes Preview schien wohl genauer zu sein, als das Review von Hexus. 360MHz sind irgendwie eine Barriere. Keine Ahnung ob man das mit BIOS Updates noch ändern kann.
 

MB4President

Member
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
446
Ort
LA
Irgendwie kommt mir das ganze komisch vor.
Wenn man in die Threads vom Asus P5B oder vom Gigabyte dq* schaut, so sind dort doch FSBs weit über 400 möglich...

Sogesehen müsste es sich schon um ein seeehr schlechtes Board handeln
 

tg.whm

Member
Mitglied seit
26.09.2006
Beiträge
269
Moin!
Bin ich doof, oder ist Gurkengraeber der einzige der nicht über 360 kommt? Evtl hat er nen Ausreisser und vielleicht macht ja die Kühlung von NB/SB schwierigkeiten. Es gibt ja auch welche die hamm es mit 400 laufen...

Bei mir wird leider noch ne weile dauern bis ich es mir leisten kann, plane es aber fest ein es mit fsb 400 zu betreiben(6400).

MfG

Tobias
 

Gurkengraeber

Active member
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
5.425
Ort
Düsseldorf
Was heißt bitte der einzige? Momentan sehe ich hier noch keinen anderen, der das Board auf 400MHz gebracht hat, im MSI Forum genauso wenig.

was heißt denn vista ready? steht auf dem handbuch drauf !?
Steht bei mir nicht drauf. Steht das auf einem Aufkleber oder ist es abgedruckt? Kannst ja vielleicht mal mit CPU checken, welche Revision du hast, bei mir ists 110.
 
Zuletzt bearbeitet:

Korintenkacker

New member
Mitglied seit
07.07.2006
Beiträge
24
@gurkengräber

steht auf nem A4-beiblatt in schwarz/weis - da steht auch irgentwas über das dynamic overclocking dabei. Naja is ja auch egal.


Achso das board läuft nicht mit den mdt speichern, jedoch hab ich auch nicht die -16a version ;)

zum 400er fsb:
ein bekannter hat es nicht auf 400 sonderen auf 380 laufen, 400 war unstabiel. Ich selbst kann noch nichts zu sagen muss erstmal auf mein corsair-pärchen warten.
Aber in anderen foren haben auch einige das board auf 400 laufen mit dem e6300 also 2800mhz...naja man wird sehen.

Neues Bios schon drauf?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurkengraeber

Active member
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
5.425
Ort
Düsseldorf
Okay, habs gefunden. Dachte es steht direkt im Handbuch irgendwo.

Wie auch immer, hab gerade auf das 1.1 BIOS geflasht und dieselben Ergebnisse bekommen. Also mein RAM macht auf jedenfall 800MHz und mehr, das habe ich über die Teiler schon mit Prime getestet. Wenn das Board nicht das Problem ist, dann kann es ja nur noch an der CPU liegen. Wenn ich aber wählen müsste, würde ich aufs Board tippen. Oder eben der User, keine Ahnung ob ich alles richtig eingestellt habe, glaube aber schon. :fresse:

Werde das Board aber auf keinen Fall wieder abgeben, für 120€ reicht mir die Leistung allemal. Und ein auf 2.8GHz getakteter Core 2 Duo dürfte auch mit den meisten älteren Spielen gerade noch so klarkommen. ;)
 

MB4President

Member
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
446
Ort
LA
Für den Preis ist es ein klasse Board, das steht wohl ausser Frage.
Nur könnte man sich schon wundern, warum MSI im Vergleich zur Konkurrenz 50€ weniger verlangt.
Falls es wirklich am Board liegen sollte, wäre halt interessant, welches Bauteil der Auslöser dafür ist.
Ich denke mal, wenn, wie du sagst, auch andere nicht weiter kommen, wirds wohl am Board liegen.
Wie siehts mit deiner Spannungsversorgung aus? Nicht daß du da etwas zu geizig bist ;)

MfG, MB
 

Gurkengraeber

Active member
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
5.425
Ort
Düsseldorf
Naja die roten Werte im BIOS stell ich nicht ein, das ist mir zu riskant. Also auf die CPU geb ich maximal 1.3v (+0.075v) - 1.32v und auf die NB 1.38v (+ 0.13v), der Speicher ist mit 2.1v immer ausreichend versorgt.

Bin gespannt auf Korintenkackers Ergebnisse, im MSI Forum hat inzwischen auch einer das Board, da sollten wir dann bald was zum vergleichen haben. :cool:
 

Gurkengraeber

Active member
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
5.425
Ort
Düsseldorf
*bump*

Vielleicht kann mir einer damit helfen:

Wenn ich im BIOS den USB Legacy Support ausschalte, kann ich den FSB auch über 360MHz hinaus anheben. Heißt, ich stelle zum Beispiel 425MHz ein, und starte neu. Dann passiert folgendes:

Im Post Screen wird auch alles richtig angezeigt (also z. B. steht da 425x8 3.4GHz) und der Computer fängt an, Windows zu laden. Wenn Windows dann fertig ist, und ich CPU-Z oder ein anderes Diag Tool starte, sind alle Einstellungen wieder @ stock, also auf 266MHz.

Wie kann das sein? Ich hab noch nie erlebt, dass ein Board die Einstellungen "automatisch" während des Windows Boots zurücknimmt, wenn sie vorher im Post Screen normal aufgeführt waren.

:-[
 
Oben Unten