Modding-Contest 2023: Das sind die finalen Bilder

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.697
Über fünf Monate lang wurde in der Community im Rahmen unseres alljährlichen Modding-Contests fleißig gedremelt, gehobelt, gefeilt, lackiert und vor allem eines: gebastelt. Fünf Teilnehmer mussten einem Gehäuse von be quiet! ein völlig neues Äußeres spendieren und damit ihre Kreativität, ihr handwerkliches Geschick und einen guten Umgang mit Zeitdruck unter Beweis stellen, denn alle Modder widmeten sich in ihrer Freizeit nach dem Berufs- und Familienalltag den Projekten.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Die sind alle so furchtbar...... auch riesig.
 
Tolle Arbeiten, ein Hoch auf die Künstler. :hail:
 
Leider überhaupt nicht meins. Den McLaren als auch den Martio Kart Build finde ich noch ganz cool, aber vor allem mit dem "Magic Winter" und dem "Ocean Gate" kann ich leider nichts anfangen.
 
Würde jetzt nichts davon in meine Bude stellen , aber die Arbeit ist durchaus bei den meisten ziemlich gut geworden.

Den Winterbuild würde ich mal sagen war der günstigste und der einfachste mod.
Beim Rest muss man echt schauen .
Könnte jetzt nicht sagen wer da der Favorit ist . Hab die threads nicht so verfolgt.
Sehe die Bilder hier zum ersten mal.
 
Jedes Jahr die gleichen idiotischen Kommentare 🙄
 
Jeder einzelne Beitrag für sich ist schon crazy shit. Hut ab, Leute!
 
Gerade der Mario Build überrascht mich, das Ergebnis schaut echt super aus. Hätte nicht gedacht, dass man die Strecke so gut umgesetzt bekommt.

Der Rest ist auch gut, wobei mir die Winterlandschaft für 5 Monate Bauzeit etwas mager erscheint. Ich mag mich natürlich irren, keine Frage…
 
Der McLaren wäre mein Favorit. Gut durchdacht, ist Imho noch ein "Gehäuse" und die Flügeltür ist das i Tüpfelchen...
 
Schwierige Entscheidung was den diesjährigen Sieger angeht.

Mario Kart wie auch RetroXX stehen mMn. gleichauf.

Gleiches Spiel um Platz 3 & 4 mit Oceangate und McLaren, wobei ich hier Oceangate vorne sehe.

Der 5. Platz sollte jedoch klar sein ;)

Allgemein tolle Projekte und Umsetzungen :bigok:
Was würde man nur ohne 3D Drucker machen heut zu Tage :d
 
Naja, mit Holz arbeiten? Oder Styrodur, oder Gips oder Pappmarcheé 🤪 Metall und Stahl…also die Liste ist lang, aber ja, 3D Druck ist natürlich angenehm: leicht zu bearbeiten, die Software ist verfügbar, für Materialien sind vielfältig, es gibt viele Farben.
Man muss einfach anerkennen dass 3D Druck in der Breite angekommen ist, nicht zuletzt aufgrund der verhältnismäßig niedrigen Einstiegshürde, auch was Preis und Arbeit angeht. Spannend wird es nochmal ein dich gute Technik vom Prusa XL durchsetzt, mit großem Bauraum und Multihead für mehrere Materialien gleichzeitig.
Aber es ist trotzdem ein massiver Unterschied, ob man Thingiverse plündert und das Zeug druckt oder seinen Kram selbst entwirft, testet und dann druckt. Also auch wenn 3D Druck nice ist, gibt es da massive Unterschiede
 
Zuletzt bearbeitet:
Was würde man nur ohne 3D Drucker machen heut zu Tage
Das selbe, was man vorher auch gemacht hat: u.a. Gehäuse modden.

Nur eben mit anderen Materialien.

Genauso könnte man fragen, was Modellbauer vor der Erfindung von Schaumstoffmatten, Styropor u.ä. gemacht haben.
Oder Konstrukteure vor Einführung von CAD-/CAM-Systemen.

Die Erleichterung der Arbeit durch solche Dinge bedeutet nicht, dass nun jeder z.B. geil modden kann.

Kunst entspringt dem gestaltenden Geist. Nicht dem benutzten Werkzeug.

Hätte man sich auch sparen können! Früher war modding noch anders! Und besser!
1709741015606.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh