Aktuelles

[Sammelthread] Mining Hardware und Software Smalltalk-Thread (Kein Handel oder Fragen zum Steuerrecht!)

bad_boy66

Enthusiast
Mitglied seit
26.08.2007
Beiträge
305
wie heißen die Steckdosen nochmal, die man schalten kann?
Brauchbare, die man "kaufen kann", ohne dass man Angst haben muss, es fakelt was ab?
Habe vor kurzem auch eine Suche gestartet. Möchtest du welche mit WLAN oder Ethernet? Ich tendiere eher zu den Ethernet, man muss aber deutlich tiefer in die Tasche greifen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

SaulGoodman

Profi
Mitglied seit
15.07.2019
Beiträge
139
Schau mal ob das bei dir auf Dauer sauber läuft. Bei meinen Eltern hatte ich mit Devolo und auch TP Link nur Probleme.
Ich habe solche von TP seit ca 3 Jahren im Einsatz. Erst AV600 und seit nem Jahr die AV1000. Kommt mMn stark auf die Verdrahtung im Haus an.
Vom Routerstandort Küche bis in den drunterliegenden Kellerraum läuft bei mir ohne Probleme.
Küche ins gegenüberliegende Wohnzimmer ist nur am rumspinnen und bricht alle paar Sek ab. 🤷‍♂️
 

Qorr

Experte
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
1.425
Ich habe solche seit ca 3 Jahren im Einsatz. Erst TP600 und seit nem Jahr die TP1000. Kommt mMn stark auf die Verdrahtung im Haus an.
Vom Routerstandort Küche bis in den drunterliegenden Kellerraum läuft bei mir ohne Probleme.
Küche ins gegenüberliegende Wohnzimmer ist nur am rumspinnen und bricht alle paar Sek ab. 🤷‍♂️
Jep, Steckdosenleiste ist auch die Hölle.
 

SaulGoodman

Profi
Mitglied seit
15.07.2019
Beiträge
139
Jep, Steckdosenleiste ist auch die Hölle.
Das durfte ich auch feststellen. Manchmal ganz gut die Anleitung zu lesen. Da steht das sogar drin. Ich habe mir aber erstmal einen abgebrochen. 😆
Sie miteinander zu Connecten funktionierte nur in einer Steckdosenleiste. Verwirrende Teile. Aber wenn es läuft schon eine geile Technik.
Bei mir sogar die schnellste Verbindung im Haus.

Unbenannt.JPG
 

Qorr

Experte
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
1.425
Das durfte ich auch feststellen. Manchmal ganz gut die Anleitung zu lesen. Da steht das sogar drin. Ich habe mir aber erstmal einen abgebrochen. 😆
Sie miteinander zu Connecten funktionierte nur in einer Steckdosenleiste. Verwirrende Teile. Aber wenn es läuft schon eine geile Technik.
Bei mir sogar die schnellste Verbindung im Haus.

Anhang anzeigen 771483
ok wow, das ist richtig nice!
 

Dwayne_Johnson

Legende
Mitglied seit
24.12.2009
Beiträge
9.899
jemand ne Idee, wie ich remote mit HiveOS drauf, so zugreifen kann, dass ich auf meinen
Router zugreifen kann um damit Einstellungen zu machen?
Bräuchte vereinfacht gesagt nur nen Browser öffnen und dann die typische IP eingeben von
192.168.8.1 und dann gehts schon los.
Problem ist nur: jemand ne Idee wie?

Oder kann ich auch von "außen" auf meinen Router zugreifen, wenn ich die "Daten" hab?
Sollte sich ja beschaffen lassen.
Was genau wilst du machen bei Hive?
Per Remote nur auf die Console oder auch auf das gesamte Dateisystem?
Letzteres hab ich mit "WinSCP" gemacht

Von "aussen" auf den Router zugreifen tue ich mit der MyFritz-App
So hab ich im Urlaub quasi "alles" per Remote machen können
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Über 700 Seiten läuft es hier vollkommen friedlich ab und nun kommt jemand aus seinem Loch gekrabbelt und sabotiert hier alles…
(y)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Aber mit Windows gibt's doch auch Kabellose Lösungen.
Dann hab ich Hybrid :ROFLMAO:
Vom Fritz-Repeater 1750E (kabellos zum Router) gehts per Kabel direkt ans MB :fresse:

Aber momentan eh wurscht, ich kaufe den Coin direkt, bis mit Mining wieder mehr rausspringt

Der Kurs müsste wieder über MA200 (hat er am Wochenende nicht geschafft) :rolleyes2:
 

Anhänge

  • dsfsdf.PNG
    dsfsdf.PNG
    52,5 KB · Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet:

xtremefunky

Enthusiast
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
2.587

dajimbo

Urgestein
Mitglied seit
12.06.2008
Beiträge
1.080
Die difficulty Bomb wird zurückgenommen. Blockzeit fällt wieder von jetzt etwa 16,2s auf 13,3 und Diffculty fällt. Dann wahrscheinlich wieder + 20% Rewards.

Das nenn ich mal siffende Pads und dazu noch original PNY :d Oh mann, da muss ich noch ganz schön was Padmodden..
 

Anhänge

  • IMG_1959_w.JPG
    IMG_1959_w.JPG
    510,7 KB · Aufrufe: 69

Qorr

Experte
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
1.425
Die difficulty Bomb wird zurückgenommen. Blockzeit fällt wieder von jetzt etwa 16,2s auf 13,3 und Diffculty fällt. Dann wahrscheinlich wieder + 20% Rewards.

Das nenn ich mal siffende Pads und dazu noch original PNY :d Oh mann, da muss ich noch ganz schön was Padmodden..
 

xtremefunky

Enthusiast
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
2.587
Ihr wollt also sagen, in ca. 2 Tagen gibts wieder 20% mehr Rewards?
 

hans85

Experte
Mitglied seit
22.03.2021
Beiträge
4.234
Ist das die difficult bomb? Sprich weniger rewards?

PS an die Leute die Angst wegen der mtemp haben, meine 3080ti fe (Stock, sprich nicht gemoddet)läuft seit Dezember ununterbrochen mit 100-110°c und macht bisher keine Probleme. Macht problemlos seine 121.5 mhs :-)
Sollte GDDR6X auch abkönnen. Mal abgesehen davon, lass ich meine Karte lieber in der Garantie als danach abrauchen. 😉
 

hans85

Experte
Mitglied seit
22.03.2021
Beiträge
4.234

f!P[z]y

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
1.333
Ort
Königreich Bayern

f!P[z]y

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
1.333
Ort
Königreich Bayern
Ich brauche mal eure Meinung. Bisher hatte ich nur Open-Frame Rigs im Keller welche mit Temperaturen keine Probleme hatten. Heute habe ich mein ersten Server-Rig in betrieb genommen und bin etwas unsicher, wegen der Temperaturen.
73°C Core bei der 2080S ist nicht dauerhaft geeignet, oder?

1656419625334.png
 

xtremefunky

Enthusiast
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
2.587
73°C Core bei der 2080S ist nicht dauerhaft geeignet, oder?
Junge, was hat die für nen Kühler drauf, dass so abkocht bei 128W??????
Das kann man sogar mit nem Dual Slot Blower (auf 65%) mehr als perfekt Kühlen. WTF.
Irgendwas ist da glaube ich, im argen. Oder du hast dein Rig in der Sonne stehen, Windstill, in ner Plexiglas Schachtel.
Keine Ahnung. Das ist auf jeden Fall zu warm.
 

Demischi

Experte
Mitglied seit
08.01.2021
Beiträge
3.259
Ich brauche mal eure Meinung. Bisher hatte ich nur Open-Frame Rigs im Keller welche mit Temperaturen keine Probleme hatten. Heute habe ich mein ersten Server-Rig in betrieb genommen und bin etwas unsicher, wegen der Temperaturen.
73°C Core bei der 2080S ist nicht dauerhaft geeignet, oder?

Anhang anzeigen 772020
Hast du die gepadmoddet?

Ist ungewöhnlich, dass die CPU Temperatur so hoch ist während alle anderen Karten es nicht sind.
 

f!P[z]y

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
1.333
Ort
Königreich Bayern
Ja, ich bin mittlerweile auch der Meinung, dass iwas mit dem Kühler nicht passt. So heiß bei den paar Watt darf sie nicht sein
 

Jahead

Experte
Mitglied seit
01.05.2021
Beiträge
1.585
Ort
HB
Oben Unten