Aktuelles

[Sammelthread] Mechanische Tastaturen und andere Sonderwünsche

usopia

Enthusiast
Mitglied seit
12.08.2006
Beiträge
1.548
Daß der Tastenhub mit z.B. einem 1,5 mm-Ring auch um 1.5 mm verringert wird, stimmt so nicht. Das hängt u.a. damit zusammen, daß der Ring ja erstmal den Hohlraum zwischen Stem-Oberseite und Kappen-Innenseite ausfüllen muß.
Die Ringe von WASD z.B. verringern den Hub gerade mal um 0,2 bzw. 0,4 mm, sind aber natürlich viel dicker. Und das stimmt auch nur bei deren Keycaps. Bei anderen Caps mit anderer Höhe kann auch wieder ein ganz anderes Ergebnis herauskommen. Ausprobieren ist angesagt. Man sollte aber bedenken, daß z.B bei bei zwei Ringen übereinander normalhohe Keycaps nicht mehr so gut halten, da sie nicht mehr ganz aufgesteckt werden können. Logisch oder...? :d
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Zybba

Experte
Mitglied seit
12.12.2012
Beiträge
1.444
Ausprobieren ist angesagt. Man sollte aber bedenken, daß z.B bei bei zwei Ringen übereinander die Keycaps nicht mehr so gut halten, da sie nicht mehr ganz aufgesteckt werden können. Logisch oder...? :d
Alles klar, danke.
Dann bestelle ich einfach für zwei Lagen und entscheide dann, ob das so bleiben soll.
Im Notfall muss ich noch mal eine Lage 2 mm bestellen.
Oder aber ich merke, ich kann mit dem gesamten Gefühl eh nichts anfangen... :d
 

usopia

Enthusiast
Mitglied seit
12.08.2006
Beiträge
1.548
...jap, das soll's auch geben. ;)
Bei mir isses von der jeweiligen Mecha abhängig, ob ich Ringe unter den Caps mag oder nicht. Bei meiner DAS Professional mit Blues z.B. habe ich die Ringe wieder rausgeschmissen, weil mir der Anschlag und das Geräusch dort "ohne" besser gefallen. Bei den meisten Boards finde ich aber eine Lage O-Ringe optimal.
 

eSportWarrior

Neuling
Mitglied seit
24.12.2012
Beiträge
44
Hey mal ne kurze Frage an Besitzer der K70/K95.

Ich bin angetan von mechanischen Tastaturen und möchte nun Upgraden von meiner alten Mecha.


Ist die K95 ihr Geld Wert? RGB-Reds €220 auf Caseking.

Ich weiß nämlich nicht ob ich dem Feedback so glauben darf, denn das ist schon fast ein Circlejerk der Internetweit abgeht mit den Corsair Tastaturen,
und ich weiß nun nicht ob das Gerechtfertigt ist oder nun daran liegt dass die meisten noch von Rubberdomes gekommen sind?

Hab sie vor mit O-Ringen zu nutzen ^^.


Der Beitrag soll mir eher als Bestätigung dienen, die Led-Problematik ist mir bekannt und bei nem Fehler hab ich hier noch 2 Mechas zur Verfügung.
 

Saka

Enthusiast
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
802
Ort
Aldebaran
Welche ist die günstigste Tastatur mit MX Brown und wenn möglich mit weißer Beleuchtung?
 

Cookie1990

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.215
Ähnliche frage, welche ist die günstigste mit mx Brown in normal und in 10 Key less Format?
 

Cookie1990

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.215
Die sind alle so schweine teuer, ich will doch nur eine 2 Tastatur für mein Büro.
 

sipsap

Experte
Mitglied seit
01.03.2012
Beiträge
598
Mechas waren noch nie ein günstiges Hobby :d

Für Büro würde ich noch g80-1800/-3000 vorschlagen. Gibt es manchmal gebraucht im guten Zustand für n 10er.
 

Cookie1990

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.215
Bei denen habe ich sogar schon anchgedacht, aber die haben keine Brown switches..
Das ist doch alles kacke xD

Das Cherry MX-Board 3.0 ist auch nichts für mich weil ich die halb hohen Tasten nicht mag, ich hatte die mal da und hab sie getestet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zybba

Experte
Mitglied seit
12.12.2012
Beiträge
1.444
So, ich hab gestern die 70° Shore Ringe erhalten und doppelt an meiner K60 angebracht.
Falls wer ähnliches vorhat, man braucht für die Tastatur 192 Stück.
Ich hatte 240 bestellt, aber einige Tasten sind ja eh nur Rubberdomes bei dem Modell. Ansonsten wäre es vllt. sogar knapp geworden.

Doppelt hat auch problemlos gepasst.
Dreifach habe ich spaßeshalber getestet, das wurde sehr wackelig... ^^

Die Lieferung war sehr schnell. Ich hatte allerdings auch den Paketbriefversand gewählt.

Ergebnis:
Die Tasten sind etwas leiser geworden.
Eine Veränderung beim Spielen habe ich nicht wirklich bemerkt, weder zum Guten noch zum Schlechten.
Daher gehe ich davon aus, dass es besser ist. :)
Erscheint ja logisch von der Mechanik.

Vielen Dank für eure Hilfe, vor allem JackA$$ und usopia!
 

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.138
Ort
Oberbayern
Die sind alle so schweine teuer, ich will doch nur eine 2 Tastatur für mein Büro.

Du magst hier einen Porsche zum Dacia-Preis... da bist du bei Mechas falsch aufgehoben.
Eine Alternative wären Scissors gewesen, da du aber keine flachen Tasten magst, wirds so auch nix.
Du hast eigentlich nur einen kleinen Hoffnungsschimmer.
Kailh-Schalter. Nur sind die noch nicht so verbreitet und kosten dafür auch noch zu viel.
Ich hätte eine Raptor K1 (G80-1800), die komplett auf MX-Brown umgebaut ist incl. schwarzen original Cherry Double-Shots Tastenkappen und einen zusätzlichen Satz hellgraue original Cherry PBT Kappen. Nur werden dich die 200 Euro, die ich dafür will, nicht reizen :p
Alternativ hätte ich selbst noch ein MX-Board 3.0 mit hohen hellgrauen selbst gemoddeten PBT Tastenkappen, nur wirst du dir das auch nicht leisten mögen :xmas:
P1183089-1.jpg
Also wie mans dreht, es wird dir zu teuer werden.
Eine Möglichkeit fällt mir noch ein. Da das MX-Board gerne am USB Anschluss defekt geht (kann man daheim einfachst wieder fest löten), kommt man da recht günstig ran (ca. 30 Euro). Dann brauchst du eine gebrauchte G80-3000 (ca. 10 Euro) und eine gebrauchte G81 um ein paar Tastenkappen der G80-3000 zu modden (passen leider nicht alle auf das MX-Board, ca. 5-10 Euro). Somit hast du für ca. 50 Euro ein MX-Board 3.0 Unikat mit hohen PBT Tastenkappen.

Vielen Dank für eure Hilfe, vor allem JackA$$ und usopia!
Kein Thema, viel Spaß damit. Wie ist denn jetzt der Auslösepunkt, löst eine Taste jetzt genau beim Bottom-Out aus oder ist da noch Luft nach unten?
 
Zuletzt bearbeitet:

p4r4d0xs

Experte
Mitglied seit
14.05.2013
Beiträge
1.030
Hallo hab das problem schon in einem anderen Forum gepostet

Hab mir Dienstag eine Razer B W Chroma gekauft, gestern ist mir aufgefallen das die Taste ' E ' dieses klick Geräusch nicht aufweist, aber sie drückt sich genau so wie alle anderen nur ohne dieses Klick Geräusch wenn man sie drückt.

Kann ich das irgendwie selber lösen ohne sie abzugeben müssen?
 

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.138
Ort
Oberbayern
Nein, vermutlich nicht.
Um an das Schalter-Innenleben zu kommen musst du die komplette Tastatur öffnen und den jeweiligen Schalter auslöten (da Plate-Mounted. Garantie futsch!) und ob man den dann noch retten kann, sei mal dahin gestellt.
Aber das ist das Thema, wenn man nicht auf uns hört, und Razer eine Chance gibt mit ihren dummen Kailh-Klonen, die dafür auch noch vollen MX-Schalter Preis verlangen. Sorry aber das was Razer abzieht... so gehts net und jeder der bei denen kauft, unterstützt das auch noch...
 

p4r4d0xs

Experte
Mitglied seit
14.05.2013
Beiträge
1.030
So schlecht sind die Kalih schalter auch nicht, manchmal kann man übertreiben, außerdem war das die einzige die mir gefällt mit RGB.

Dann muss ich diese wohl heute umtauschen
 

Zybba

Experte
Mitglied seit
12.12.2012
Beiträge
1.444
Wie ist denn jetzt der Auslösepunkt, löst eine Taste jetzt genau beim Bottom-Out aus oder ist da noch Luft nach unten?
Da ist auf jeden Fall noch Luft.
Vllt. hätte ich eine Kombination aus 1,5+2mm O-Ringen nehmen können.
Aber vllt. wärs auch schon zuviel.
 

zephyr

Enthusiast
Mitglied seit
07.01.2007
Beiträge
1.947
Ort
D:\NRW\Cologne
Ich hätte eine Raptor K1 (G80-1800), die komplett auf MX-Brown umgebaut ist incl. schwarzen original Cherry Double-Shots Tastenkappen und einen zusätzlichen Satz hellgraue original Cherry PBT Kappen. Nur werden dich die 200 Euro, die ich dafür will, nicht reizen :p
Also fassen wir mal zusammen

Raptor K1: 20-30€
Schwarze Doubleshots: 30-50€
Hellgraue PBT: 5-10€
Brown Switches: 10-50€
Umbau, keine Schrauben kein Löten: 1-2h Arbeit

Komme ich auf 65 bis 140€. Je nachdem, wie günstig man an Brown Switches kommt. Ich habe gerade eine komplette Tastatur mit Browns für 15 bekommen. Wenn du jemanden findest, der dir dafür 200€ gibt, Gratulation :fresse:
 
H

HW-Mann

Guest
Hat schon wer ausgiebig mit einer MX Blue bestücketen Mecha gespielt ?

Ich hab aktuell Red Switches, die mir aber vom Druck und der Leichtigkeit einfach aufn Keks geht.

Brown soll ja klasse sein, mag ich auch, aber das Feedback der Blue + das akustische Feedback ist irgendwie toll.
 

Sepl

Enthusiast
Mitglied seit
19.11.2008
Beiträge
6.031
Ort
nähe Köln
Hat schon wer ausgiebig mit einer MX Blue bestücketen Mecha gespielt ?

jo, ich wechsel recht häufig zwischen meiner mk85(browns) und 2 cherrys mx3000 (blues und blacks) hin und her. Ich tippe und zocke mit allen switches gleichermaßen. Zocken auf den blues geht für mich auf jeden fall gut klar, ich bin allerdings auch nicht in megaschnellen shootern ala quake unterwegs. Für alles an MMOs, BF3/4, Dayz, Trouble in Terrorist Town, diablo 3, shadows of mordor, chivalry, und vielen mehr, komm ich mit den blues gut klar.
Meine haupttastatur ist und bleibt aber meine mk85. Zum einen da ich die browns für mich einfach als beste allrounder finde, aber auch, weil die Form der mk85 durch handballenauflage und bessere verarbeitung sowie beleuchtung und medientasten natürlich mehr hermacht als die ollen cherrys^^
Wenn ich ne mk85 mit blues hätte (oder gelichwertige tastatur) säh das bestimmt schon wieder anders aus und ein eindeutiger sieger zwischen blues und browns würde wohl nicht hervorgehen. Des "Sound" der blues liebe ich nämlich auch :love:
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.138
Ort
Oberbayern
Also fassen wir mal zusammen
Wenn du jemanden findest, der dir dafür 200€ gibt, Gratulation
Ja ich weiß, ich will sie nicht verkaufen xD ist die erste Mecha, da hängen zu viele Erinnerungen dran. Vor allem für 6,50 EUR :p
Und:
Hey hey, das sind original Cherry Double Shots = unbezahlbar, da kaum noch zu kriegen
Ansonsten stimmen die Preis ca.
Nur die Arbeitszeit: 5x Keycaps gewechselt, Schalter schon 3-4x geöffnet und Innenleben getauscht und allein die Exklusivität. Und die Raptor K1 wird auch nicht mehr hergestellt, d.h. Preisanstieg um min. 200% zum damaligen UVP
so gesehen sind 200 schon fast nen Schnäppchen :eek:


Hat schon wer ausgiebig mit einer MX Blue bestücketen Mecha gespielt ?

Ich hab aktuell Red Switches, die mir aber vom Druck und der Leichtigkeit einfach aufn Keks geht.

Brown soll ja klasse sein, mag ich auch, aber das Feedback der Blue + das akustische Feedback ist irgendwie toll.
Jeder Mann sollte je eine Tastatur von jedem Switch zu Hause haben. Heute magst du Clicky, morgen Linear. Mann muss flexibel bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blade007

BadBoy
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
17.449
Ort
Niederdorf
Also mir fehlt zwar bisher noch der Vergleich, da ich bis dato selbst nur blaue MX-Schalter im täglichen Einsatz habe, aber spielen lässt es sich darauf gut. Irgendwie bin ich seit dem Wechsel auf die Mecha (CM Storm MECH) gefühlt sogar etwas besser geworden (BF 4), aber das bilde ich mir sicher nur ein :shot: .
Ach ja, einzig die Leertaste empfinde ich bei schneller Mehrfschbetätigung, beispielsweise beim Sprung von einem Hausdach und dem gleich darauf folgenden Auslösen des Fallschirmes etwas behäbig, aber auch daran gewöhnt man sich relativ schnell.

Ich werde demnächst aber mal andere Schalter testen (vermutlich rote oder schwarze) und könnte dann einen Vergleich ziehen.
 
H

HW-Mann

Guest
Ich finde beim zocken sind die Red grauenhaft.
Zu weich, zu leichtgängig, teilweise liegt nur die Fingerspitze auf und auch nach nem Jahr Nutzung drückt man zu oft die Tasten zufällig noch, sodass man rumkaspert oder schreibt. =/

Wenn du echt BF und so zockst, dann eher weniger die Red - eher Black.
 

TheOpenfield

Enthusiast
Mitglied seit
22.10.2011
Beiträge
7.419
Ort
München
Ich kann mit den reds hervorragend spielen, eben wegen dieser leichtgängigkeit ;)
 
H

HW-Mann

Guest
Naja für Starcraft 2, Dota ( das Original ) und WC3 japp. Also alles was high-APM Bereich ist.

Für alles andere find ich die Red nicht gut. Stellt euch mal nen SC2 Spieler mit MX Blue vor. Der wohnt schnell alleine :d und auf LAN hat er nen großen freien Radius um sich. :fresse2:
 

Zybba

Experte
Mitglied seit
12.12.2012
Beiträge
1.444
Ich find die Reds zum Spielen auch wunderbar.
Zum Tippen sind sie für mich gar nichts, da ich einfach zu oft auf falsche Tasten komme. Da stellt mir die Leichtgängigkeit oft ein Bein.
Beim Zocken treffe ich hingegen meist die richtigen Tasten. ^^

Allerdings hab ich auch nur den Vergleich zu Rubberdomes.
Als nächstes würde ich wohl mal Browns testen, aber das kann noch dauern...
 
Oben Unten