Aktuelles
  • Die besten Deals von Media Markt und Saturn haben wir für Euch in unseren News zusammengefasst. Viel Spaß beim Shoppen!

[Sammelthread] LG OLEDs, ab C9, als PC- Bildschirm, HDMI 2.1, VRR

X Cellence

Experte
Mitglied seit
04.07.2012
Beiträge
1.812
Aus dem AVS Forum:
I've managed to fix my Gsync stutter issues with 5.00.03 with Watch Dogs Legion, RDR2 and Shadow of the Tomb Raider.

On a hunch I reset my UEFI settings to their defaults and that fixed the stuttering. I suspect it was one of the power saving measures for the CPU and/or PCI-E Link Management that did it.
Dachte der C9 wäre gar nicht erst betroffen🤔
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

TZGamer

Experte
Mitglied seit
11.07.2018
Beiträge
2.309
Scheint ja in seinem Fall auch alles in Ordnung gewesen zu sein mit seinem TV. War irgendwas im UEFI verkackt.
 
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
448
Ort
Mönchengladbach
Das liegt ziemlich sicher an der Firmeware, hab grade alle PCIe Stromsparmechanismen deaktiviert.

Ergebnis:

RGB:
IMG_20201030_095033_1.jpg

420:

IMG_20201030_095046.jpg

Die HZ Zahl wird halt auch falsch angezeigt, da ist irgendwas am Arsch in der Firmeware.

Ich denke mal wegen den 5,5 HZ bootet mein System mit RGB auch erst beim zweiten Versuch wenn der länger aus war und ich das unter win eingestellt habe.
 

tryxinos

Neuling
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
10

iirc war irgendwas in dem Video bzgl. der 5.5hz... Kann aber gerade nicht nachschauen, evtl hilft es dir
 
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
448
Ort
Mönchengladbach
Grade nochmal auch im Spiel getestet. Stuttering mit Full RGB Gedöns und mit 420 alles sauber.

Das bringt leider nichts.

Iirc hat in dem Video gesagt das man die 5,5 HZ x 20 nehmen muss. Das stimmt auch soweit ich das beobachten konnte. Das ist aufjedenfall ein bug und ich hoffe LG fixt den bald.
 

Schulzicrock

Neuling
Mitglied seit
14.10.2020
Beiträge
13
Grade nochmal auch im Spiel getestet. Stuttering mit Full RGB Gedöns und mit 420 alles sauber.

Das bringt leider nichts.

Iirc hat in dem Video gesagt das man die 5,5 HZ x 20 nehmen muss. Das stimmt auch soweit ich das beobachten konnte. Das ist aufjedenfall ein bug und ich hoffe LG fixt den bald.
Hallo,

ich frag nochmal blöd nach. Was genau ist mit dem Stuttering Bug gemeint ? Mein Setup läuft auch unter 120Hz RGB mit HDR und GSYNC und ich hab in Warzone in 4K circa 110 FPS mit der 3090 aber es fühlt sich einfach nicht smooth an. Es fühlt sich an wie an die 50 FPS. Mache ich GSYNC aus und HDR dann auch läuft es butterweich bei gleichen FPS. Ist das dieses Stuttering ?

Dagegen habe ich das bei zum Beispiel Doom Eternal gar nciht das läuft mit GSYNC und HDR wunderbar.
 

Schulzicrock

Neuling
Mitglied seit
14.10.2020
Beiträge
13
Ja irgendwie. Ich bin halt irgendwie nicht sicher ob das das gleiche ist worüber wir sprechen deswegen frage ich :-) Gut ein BR Spiel ist vielleicht auch kein Guter Maßstab für sowas. Kumpel war gestern mal kurz zu Besuch und hat sich das Setup mal angeschaut mit dem CX und meinte was ich nur habe es läuft doch alles super smooth ...Häää what ? Bin da vielleicht auch bischen alergisch gegen Mikroruckler oder sowas. Anderes Seite merke ich auch kein Gsync ob das an oder aus ist. Tearing sehe ich da nicht ob mit oder ohne gsync.
 
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
448
Ort
Mönchengladbach
Bei mir funktionieren 100 zB perfekt. 103 und ich habe wieder das reinste "stutter-fest"
Ich bin mit 90 einfach auf Nummer sicher gegangen. MP Spiele zocke ich einfach oberhalb von 120 FPS;D

Anderes Seite merke ich auch kein Gsync ob das an oder aus ist. Tearing sehe ich da nicht ob mit oder ohne gsync.

evtl. fallen in dem Moment die HZ des Bildschirms immer mal kurz auf z. B. 55 HZ bei 110 FPS. Dann ist das Bild ja im Grunde auch Synchron bei identisch halber Bildwiederholfrequenz. Daher kein tearing aber Stuttering ähnlich wie bei Fast Sync.
 

tryxinos

Neuling
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
10
GSync fällt MIR persönlich zum Beispiel sehr stark bei RDR2 oder Horizon auf. Da habe ich so 62-78 fps. 4k HDR Ultra Details. Wenn ich dann GSync ausschalte hakt/stuttert/ruckelt es wie verrückt.

Und dann haben wir das Phänomen, wie zb bei Modern Warfare (Singleplayer), wo es butterweich läuft, solange es UNTER 100fps ist. Steigen die Frames zb auf 110 ruckelt es bei mir wie verrückt. (GSync aktiviert)

Und ich denke, das ist genau dieser GSync bug von dem alle reden.
 
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
448
Ort
Mönchengladbach
Was ich gelesen habe soll der Bug bei über 95 FPS ca. auftreten weshalb ich die FPS halt auf 90 begrenze wenn ich Gsync nutze mit full RGB und HDR Gedöns.

Aber naja, bald soll ja eine neue Firmeware kommen, vielleicht rettet die uns ja^^
 

pajonk

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2010
Beiträge
252
Ich setze meinen TV höchstens auf 100Ht. In 4K schafft das eh kaum ein Spiel. So habe ich keine Stutterings, etwas Bandbreitenreserve und die GRAK und der TV müssen auch nicht umsonst so viel Ackern.
Also TV 100Hz FPS Limiter auf 97.
 

karaokefreak

Neuling
Mitglied seit
30.10.2020
Beiträge
6
Hallo, bin neu hier, aber vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich hab seit gestern eine RTX 3080 Founders Edition. Mit meinem normalen Monitor per Display Port funktioniert alles einwandfrei, aber ich habe Probleme, meinen LG OLED (55C9) als zweiten Bildschirm einzusetzen. Nun ja, er funktioniert schon, aber leider nur begrenzt. Ich fürchte, es liegt entweder am Treiber oder an einem Bug in der Nvidia Systemsteuerung.
Das Problem ist die Auflösung. Der TV unterstützt 4K bei 120 Hz, und ich nutze auch ein entsprechendes HDMI 2.1 Kabel. Trotzdem will die Karte nur 1080p ausspucken. Auf Wunsch auch bei 120 Hz.

Das Ganze ist schon recht seltsam, denn egal welche Auflösung ich aussuche, der Rechner aktiviert sie, fragt mich dann, ob ich die Änderung behalten will, und wenn ich auf "ja" klicke, setzt er das Biuld zureück auf 1080p, so als ob ich "abbrechen" gedrückt hätte.

Ich hab mal aus Jux krumme Spezialauflösungen angelegt, um zu sehen, was da vor sich geht. 3200 x 1800@60Hz werden angenommen. Ich hab auch mal 3820 x 2160 angelegt (beachtet: es sind 20 Pixel weniger auf der Horizontalen als bei UHD), und auch das funktioniert. Wenn auch beides nur bei 60Hz. Und noch dazu nur bei 8 Bit, Stelle ich auf 10 Bit um, geschieht dasselbe wie wenn ich versuche, die Auflösung auf normalem Wege zu ändern.

Zur Info: Ich nutze Windows 10 und die Nvidia Systemsteuerung aus dem Windows Store. Ich hatte vorher eine RTX 2070, mit der gab es keine Probleme. 1440p bei 120 Hz bzw UHD bei 60 lief prima. Mehr ging nicht aufgrund des HDMI 2.0 Anschlusses.
 

X Cellence

Experte
Mitglied seit
04.07.2012
Beiträge
1.812
Hallo, bin neu hier, aber vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich hab seit gestern eine RTX 3080 Founders Edition. Mit meinem normalen Monitor per Display Port funktioniert alles einwandfrei, aber ich habe Probleme, meinen LG OLED (55C9) als zweiten Bildschirm einzusetzen. Nun ja, er funktioniert schon, aber leider nur begrenzt. Ich fürchte, es liegt entweder am Treiber oder an einem Bug in der Nvidia Systemsteuerung.
Das Problem ist die Auflösung. Der TV unterstützt 4K bei 120 Hz, und ich nutze auch ein entsprechendes HDMI 2.1 Kabel. Trotzdem will die Karte nur 1080p ausspucken. Auf Wunsch auch bei 120 Hz.

Das Ganze ist schon recht seltsam, denn egal welche Auflösung ich aussuche, der Rechner aktiviert sie, fragt mich dann, ob ich die Änderung behalten will, und wenn ich auf "ja" klicke, setzt er das Biuld zureück auf 1080p, so als ob ich "abbrechen" gedrückt hätte.

Ich hab mal aus Jux krumme Spezialauflösungen angelegt, um zu sehen, was da vor sich geht. 3200 x 1800@60Hz werden angenommen. Ich hab auch mal 3820 x 2160 angelegt (beachtet: es sind 20 Pixel weniger auf der Horizontalen als bei UHD), und auch das funktioniert. Wenn auch beides nur bei 60Hz. Und noch dazu nur bei 8 Bit, Stelle ich auf 10 Bit um, geschieht dasselbe wie wenn ich versuche, die Auflösung auf normalem Wege zu ändern.

Zur Info: Ich nutze Windows 10 und die Nvidia Systemsteuerung aus dem Windows Store. Ich hatte vorher eine RTX 2070, mit der gab es keine Probleme. 1440p bei 120 Hz bzw UHD bei 60 lief prima. Mehr ging nicht aufgrund des HDMI 2.0 Anschlusses.

Hast du auch PC-Auflösung im Treiber gewählt? Also du musst die Auflösung in der Nvidia Systemsteuerung wählen und dann runterscrollen bis die PC Auflösungen kommen.
 

karaokefreak

Neuling
Mitglied seit
30.10.2020
Beiträge
6
Hast du auch PC-Auflösung im Treiber gewählt? Also du musst die Auflösung in der Nvidia Systemsteuerung wählen und dann runterscrollen bis die PC Auflösungen kommen.
Ja, ich habe unter der Auflistung "PC Auflösung" versucht, die Optionen umzustellen, aber wie gesagt, das Bild kehrt dann einfach zu 1080p zurück
 

pajonk

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2010
Beiträge
252
Hast du hdmi HD Deep Colour aktiviert? Mit meiner 2070s konnte ich 120 HZ bei 4K nutzen. Mit der Option sollte das gehbeim C9 kannst Du nicht mit einer HDMI 2.0 Karte 4K 120Hz zuspielen.
Entweder hattest Du den Club Adapter oder einen CX!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hallo, bin neu hier, aber vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich hab seit gestern eine RTX 3080 Founders Edition. Mit meinem normalen Monitor per Display Port funktioniert alles einwandfrei, aber ich habe Probleme, meinen LG OLED (55C9) als zweiten Bildschirm einzusetzen. Nun ja, er funktioniert schon, aber leider nur begrenzt. Ich fürchte, es liegt entweder am Treiber oder an einem Bug in der Nvidia Systemsteuerung.
Das Problem ist die Auflösung. Der TV unterstützt 4K bei 120 Hz, und ich nutze auch ein entsprechendes HDMI 2.1 Kabel. Trotzdem will die Karte nur 1080p ausspucken. Auf Wunsch auch bei 120 Hz.

Das Ganze ist schon recht seltsam, denn egal welche Auflösung ich aussuche, der Rechner aktiviert sie, fragt mich dann, ob ich die Änderung behalten will, und wenn ich auf "ja" klicke, setzt er das Biuld zureück auf 1080p, so als ob ich "abbrechen" gedrückt hätte.

Ich hab mal aus Jux krumme Spezialauflösungen angelegt, um zu sehen, was da vor sich geht. 3200 x 1800@60Hz werden angenommen. Ich hab auch mal 3820 x 2160 angelegt (beachtet: es sind 20 Pixel weniger auf der Horizontalen als bei UHD), und auch das funktioniert. Wenn auch beides nur bei 60Hz. Und noch dazu nur bei 8 Bit, Stelle ich auf 10 Bit um, geschieht dasselbe wie wenn ich versuche, die Auflösung auf normalem Wege zu ändern.

Zur Info: Ich nutze Windows 10 und die Nvidia Systemsteuerung aus dem Windows Store. Ich hatte vorher eine RTX 2070, mit der gab es keine Probleme. 1440p bei 120 Hz bzw UHD bei 60 lief prima. Mehr ging nicht aufgrund des HDMI 2.0 Anschlusses.
Hast Du eventuell Deinen Bildschirm dupliziert?
Hast Du das Problem auch wenn Du nujr den TV angeschlossen hast?
 

karaokefreak

Neuling
Mitglied seit
30.10.2020
Beiträge
6
Hmm, ok, dann werde ich mal ein Ersatzkabel suchen... mal sehen, ob das reicht
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hast Du eventuell Deinen Bildschirm dupliziert?
Hast Du das Problem auch wenn Du nujr den TV angeschlossen hast?
Dupliziert, nein... hmm, alleine anschließen hab ich noch nicht probiert
 

butcher1de

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2012
Beiträge
5.538
Spielergrafikkarten Radeon RX 6000: AMD bestätigt HDMI 2.1 mit VRR Ich bin gespannt ob mit AMD 120HZ + HDR + VRR problemloser geht. Quelle: heise.de

Oder es zu Problemen wie bei Nvidia RTX-30-Serie und HDMI 2.1: Probleme wohl lösbar kommt. Quelle: heise.de

Wenn man von der XBox Series ausgeht, könnte das auch ein Problem werden. AV-Receiver: HDMI 2.1 Bug macht Probleme mit Xbox Series X & RTX 3000 Quelle: computerbase.de

Das ist zwar im unseren Fall mit direkt Anschluss der LG TV egal, aber für einen HTPC mit Zocker Ambitionen ein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

DriveByFM

Experte
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
996
Ort
Hannover
Ich setze meinen TV höchstens auf 100Ht. In 4K schafft das eh kaum ein Spiel. So habe ich keine Stutterings, etwas Bandbreitenreserve und die GRAK und der TV müssen auch nicht umsonst so viel Ackern.
Also TV 100Hz FPS Limiter auf 97.
Danke für den Tipp mit den 100Hz, damit läuft also jetzt 4k + 100Hz + RGB (Voll) + HDR mit G-Sync ohne Ruckler bei mir. Ist auf jeden Fall eine gute Lösung bis das Firmware Update kommt.
 
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
448
Ort
Mönchengladbach
Habt Ihr keine Bootprobleme mit full RGB wenn der PC länger (ca. 15 Minuten) aus war? Bei mir muss ich immer einmal nach dem Bios Post reseten weil er sich im win Ladescreen aufhängt.
 

DriveByFM

Experte
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
996
Ort
Hannover
Nö keine Probleme, hatte anfangs nur extremes flackern, da hab ich den HDMI Port an der GPU gewechselt da war es weg. Ka was da los war.^^
 
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
448
Ort
Mönchengladbach
Komisch, bei mir bekomme ich nur sofort einen Boot wenn ich auf 420 und 8 bpc stelle.

Bei RGB und 10 bpc muss ich einmal reseten. Kaltstartprobleme meiner Hardware würde ich aber mal ausschließen weil 420 und 8 bpc gehen und auch ein Bios Post kein Problem ist
 

DriveByFM

Experte
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
996
Ort
Hannover
Danke für den Tipp mit den 100Hz, damit läuft also jetzt 4k + 100Hz + RGB (Voll) + HDR mit G-Sync ohne Ruckler bei mir. Ist auf jeden Fall eine gute Lösung bis das Firmware Update kommt.
Muss mich korrigieren, hab komischerweise leichtes tearing mit dem Setting, wahrscheinlich buggt da auch was rum oder gsync ist nicht richtig aktiv. XD Also zu früh gefreut. ^^
 

karaokefreak

Neuling
Mitglied seit
30.10.2020
Beiträge
6
Okay, es war also doch das Kabel. Das hat durch eine ungünstige Verlegung einen kleinen Knick, der offensichtlich einen Schaden verursacht hat. Wundert mich, dass das Kabel überhaupüt noch funktioniert... inzwischen hab ich ein neues Kabel und nun geht alles in UHD mit 120 Hz. Sogar in 10Bit bei vollem RGB. Danke für eure Hilfe. Leider stimmt es wohl, dass G-Sync bei den neuen Karten defekt ist. Mein Fernseher unterstützt es, aber wenn ich es aktiviere, ist ein Drittel meines Bildschrims schwarz.
 
Oben Unten