Aktuelles

Kleiner Baubericht im Lian Li O11 - 21.02. live Umbau auf O11 Dynamic XL, Wakü auf der 2070 super und neues Board.

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.857
Hab eben mal auf 700 gestellt, keine Nebengeräusche feststellbar. Aber selbst wenn dabei welche wären, wenn die Lüfter so aufdrehen, habe ich in der Regel Kopfhörer auf.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

SANY

Urgestein
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3.825
Ja ich auch. Ändert aber nix an der Tatsache. Angenommen jemand verlässt sich auf deine Aussage und wird dann womöglich enttäuscht. Wenn sich so viele Aussage häufen, dann wird schon was dran sein.
Aber ja ist nun auch egal, ich persönlich würde mir einfach keine eLoops kaufen, wenn ich vor hätte die in Pull zu betreiben, zumal die eh gegen die Arctic P12 (die nicht mal 1/3 von eLoops kosten) abstinken.
 

keeel83

Semiprofi
Mitglied seit
29.10.2020
Beiträge
216
Ort
Stuttgart
In dem Bereich ist meine Pumpe dann ebenfalls die größte Lärmquelle. Ich danke aber für den Hinweis zu der Radiatorquelle. Man lernt nie aus! :d
Welche Temperaturen hast du mit deinem System? Du steuerst alle Lüfter über die D5 Next, oder?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ja ich auch. Ändert aber nix an der Tatsache. Angenommen jemand verlässt sich auf deine Aussage und wird dann womöglich enttäuscht. Wenn sich so viele Aussage häufen, dann wird schon was dran sein.
Aber ja ist nun auch egal, ich persönlich würde mir einfach keine eLoops kaufen, wenn ich vor hätte die in Pull zu betreiben, zumal die eh gegen die Arctic P12 (die nicht mal 1/3 von eLoops kosten) abstinken.
Da hast du sicher recht, aber wenn's bunt sein soll, ist die Auswahl guter (Lautstärke und Beleuchtung) leider geringer.
 

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.857
Welche Temperaturen hast du mit deinem System? Du steuerst alle Lüfter über die D5 Next, oder?
Ja, wird alles automatisch über die Pumpe gesteuert. Im Idle hab ich eine Delta von ca. 7-9° und unter Last ca. 15-17°. Keine Traumtemps, aber die Kiste ist leise. Vor allem die Graka profitiert massiv von der Kühlung, weil sie nur maximal 45-50° heiß wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

keeel83

Semiprofi
Mitglied seit
29.10.2020
Beiträge
216
Ort
Stuttgart
Ich habe meine Lüfter zwischen der D5 und nem Quadro aufgeteilt, wobei ich am überlegen bin, was noch optimiert werden könnte?
Deswegen auch die ursprüngliche Frage ob so lassen oder 2x 360.

1608747649118.png

PS: Ist die Diskussion hier in Ordnung oder lieber einen neuen Thread?
 

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.857
So, hier gehts hoffentlich bald weiter, da die Vega 56@64 gegen eine RTX 2070 super getauscht wird.
 

schnipp959

Enthusiast
Mitglied seit
30.05.2011
Beiträge
492
Zur Rgb-Beleuchtung habe ich noch ne Frage, is mit aquacomputer teilen möglich alle rgb-teile in sync zu einander bekommen?
Falls das noch aktuell ist:

Ich habe ein Farbwerk360 von AC, darüber kann man vier Kanäle mit adressierbaren RGB-Komponenten steuern mit bis zu 90 LEDs pro Kanal.

Mein Setup:
3x ARGB-Lüfter, je 21 LEDs
2x 15 LED Strips von AC (beim Farbwerk dabei) in Reihe
Sapphire 5700XT Nitro über deren Header (um die 20 LEDs aufgeteilt in 3 Zonen, Schriftzug Kühler, LED-Strip und Schriftzug Backplate)
LED-Strip vom O11XL, 28 LEDs

Man kann diverse Effekt konfigurieren und die Länge anpassen, sprich man kann auch einen Lüfter in 2-3 Zonen unterteilen oder Effekte überblenden (Stichwort: (teilweise) Transparenz als Farbe wählen).
Es ist auch möglich einen Effekt zu klonen und diese mehreren Geräten zu geben.
Problem 1: durch die verschiedene Anzahl von LEDs müsste man die max. Länge konfigurieren und bei Teilen mit weniger LEDs würde ein Teil abgeschnitten.
Problem 2: bei verschiedenen Herstellern/Komponenten sind die Farben nicht 1:1 gleich sondern man muss den Farbton etwas anpassen; das geht aber nicht bei duplizierten Effekten

Oder man macht sie einzeln, aber dann kann man z.B. für einen durchlaufenden Effekt (z.B. so ein Leuchtband der LED Strips wie bei KITT) nicht direkt synchronisieren, sondern nur annähernd.

Insgesamt finde ich die Möglichkeiten vom RGB der Aquasuite aber DEUTLICH besser als was übers Mainboard so möglich ist.
 

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.857
Danke dir! Wegen meinem Ram und dem Board bin ich auf Corsair Icue gewechselt.
 

schnipp959

Enthusiast
Mitglied seit
30.05.2011
Beiträge
492
Ich habe nur den RAM über die G.Skill Software laufen, der Rest über die 3Pin-Header über die Aquasuite.
Dank Octo demnächst noch 2 Kanäle mehr.

Auf jeden Fall ein zu lesender Bericht, plane gerade meinen ersten Loop in einem O11 XL mit Hardtubes. Ebenfalls mit 2x 360mm oben und seitlich. Wobei ich überlege die Lüfter vom seitlichen Radi auf die andere Seite zu packen. Werde für die Radis wohl komplett Arctic P12 Lüfter nehmen. Muss mir noch ein paar schwarze 3mm Unterlegscheiben organisieren da vermutlich manche Schrauben bei mir auch zu lang wären.

Allerdings werde ich unten noch meine RGB-Lüfter rausblasen lassen und so der Airflow etwas unterstützt wird.
 

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.857
Hier steht jetzt allerdings ein O11 Dynamic Xl, weil mit der 2070 super kein Wasserkühler ins Gehäuse passt. :)
 

schnipp959

Enthusiast
Mitglied seit
30.05.2011
Beiträge
492
Weiß nicht wie es beim normalen O11 ist, aber beim XL kann man den Radi ja in den Langlöchern seitlich verschieben und hat 2 Sätze dieser Langlöcher.
So kann ich wahrscheinlich ganz gut spielen mit der Position von Radi und HK-Tube damit ich vernünftige Übergänge von Radi oben zu Radi Seite und dann in Eingang oben von der HK Tube komme.

Mit etwas Glück schaffe ich es auch einen Tempsensor und DFM mit Tempsensor da einigermaßen zu verstecken.
 

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.857
So, hoffentlich geht es hier demnächst noch weiter, denn es hat sich mittlerweile einiges getan. Die Hardware ist beispielsweise ins O11 XL umgezogen. Da ich aber eh noch einmal alles auseinandernehme, kann ich bei Interesse noch einmal Fotos machen.

Es steht auch im Raum das Board gegen dieses schicke Teil zu tauschen:


Wobei mich die recht spärlich vorhandenen, internen USB Anschlüsse noch abhalten.
 

Albundyi06

Experte
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
723
Bei zuwenig intern usb kann ich dir den hub von kolink empfehlen


Habe demnächst 4 davon im Einsatz momentan 2.
Man kann ja is zu 128 usb geräte an einem anschluss betreiben von daher kannst dir das Board ruhig gönnen
 

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.857
Danke für den Tipp, aber ich nehme wegen der Sata Stromversorgung, der besseren Befestigung und vermutlich besseren Verarbeitung bzw. dem direkten Kontakt zum Hersteller lieber dieses nette Teil hier: https://shop.aquacomputer.de/product_info.php?products_id=3419

Hab ich schon einmal bei mir verbaut und funktioniert super. :) Bei dem Vision D brauche ich halt noch eines. :fresse:
 

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.857
So, da ich sowieso den ganzen Tag zu Hause bleiben muss, den Rechner schon wieder umbaue und einiges tausche wirds heute wohl eine Art "Live" Gebastel wo ich mehr oder weniger regelmässig ein Paar Fotos vom Zwischenstand hochlade. Da der Umbau sowieso eine Tagesaufgabe wird, macht das den Kohl auch nicht mehr fett.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Erst einmal der momentane Stand:


IMG_4431[1].JPG
IMG_4432.JPG

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und das kommt rein:


IMG_4434.JPG

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Bei dem Radi muss man sich schon fast wegen der Fingerabdrücke weiße Handschuhe anziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.857
07C78ADA-CCDC-4DDE-927B-0795B6C2E5E6.jpegimage.jpgimage.jpgimage.jpgimage.jpg

Graka nackig gemacht :)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Den CPU Kühler hab ich lieber gelöst, so lange der Rechner noch warm war.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

image.jpg
MSI hat die GPU in WLP gebadet. Sieht man an den Seiten, wo die Grütze rausgelaufen ist.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

HILFE! Ich komme bei dem Grakaumbau nicht weiter, weil die Anleitung wohl einen Übersetzungsfehler hat. Moment, ich mache mal schnell Fotos. :)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@bundymania

Schau bitte mal gleich rein, ich bin gerade etwas ratlos. :)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

EE4312B1-F86F-477A-A156-EB2CD1A6DF44.jpeg



Beitrag automatisch zusammengeführt:

image.jpg


Da steht "Thermal Paste" auf die Mosfets und den Ram, es sind aber auch Pads dabei. Was nun? Ich schätze ja die Pads, weil man den Kühler ja EXTREM sauber arbeiten müsste, damit man überall Paste nehmen kann. Das nächste Bild zeigt schon, wie man den Kühler aufsetzt. Wenn einer helfen kann, wäre das super! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.155
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Da müssen ganz sicher Pads hin. Steht ja auch "cut the silicone grease" 😂😂
Bei dem Radi muss man sich schon fast wegen der Fingerabdrücke weiße Handschuhe anziehen.
Ich arbeite bei sowas immer mit Nitril-Handschuhen. Hasse Fingerabdrücke.
 

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.857
Dachte ich mir auch und war bei allen anderen Kühlern, die ich bisher umgebaut habe auch so. Aber bei den Grakapreisen momentan frage ich lieber nochmal nach. :d
 

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.155
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Klar, lieber dreimal nachgucken und nachfragen als dann den ganzen Tag bereuen 🙂 Aber auf dem Bild sieht man auch gut, dass die Tube nur auf die GPU zeigt und der Rest die eckigen Pads drauf hat. Bei den Chinablöcken muss man die Anleitung leider immer mit Hausverstand ergänzen.
 

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.857
Danke dir! Dann kann ich ja erstmal in Ruhe lecker Espresso trinken und danach weitermachen. Übrigens bin ich bei der MSI-Sauerei mit der WLp sehr froh, dass ich mich gegen Conductonaut entschieden habe. Das Zeug von den SMDS zu putzen, damit man die isolieren kann, wäre sicher kein Spaß. So tut es auch Artcic Cooling MX-4. :)

Nebenbei: Ohne den Kühler wiegt die Karte quasi nichts. :)
 

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.155
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Also grundsätzlich wären die ja schon alleine durch die Paste geschützt 😂 Ich tränke für sowas immer ein Wattestäbchen in viel Waschbenzin und tupfe das ab. Dann eine gaaaaanz weiche kleine Bürste, ebenfalls mit viel Waschbenzin für die Zwischenräume. Bei mir muss das blitzblank sein, bevor ich es selber wieder einsaue 🧐

1613906837290.jpeg
 

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.857
Geht mir auch so, aber lieber so lassen. Die Temperaturen werden sich nur durch den Kühler und Pastentausch schon enorm verbessern.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Muss ich noch mehr Zeit Pads verwenden? Vor allem links ist nicht eindeutig wohin die müssen.
image.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.155
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Also links liegen die Pads jetzt auf den Spulen. Die müssen schon auf die Mosfets auch 🤓
 

gR3iF

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2009
Beiträge
4.272
Das Pad unten links passt nicht und würd den Kühler hochdrücken
 

Madz

Miles are my Meditation
Thread Starter
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.857
Danke! Aber geht ja auch so :)
 
Oben Unten