Aktuelles

[Sammelthread] iPhone SE 2020

Kurbalaganta

Experte
Mitglied seit
15.04.2016
Beiträge
319
und es muss auch manchmal runterfallen dürfen.
Hülle? Ich habe eine halbtransparente Siliconhülle, die die Rückseite und den Rahmen abdeckt und kaum aufträgt. Aufs Display noch Panzerfolie und dann ist man ziemlich safe. Mein XR (die Rückseite ist wohl auch aus Glas, so wie sich das anfühlt) ist schon zig mal herunter gefallen - auch auf Asphalt - und bislang ist nichts passiert. Die Panzerfolie müsste ich mal wieder erneuern, das ist alles.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

estros

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.705
Ort
Hamburg
Infos zum Innenleben:


iFixit wird das Kameramodul untersuchen.
Die Tester auf YouTube sind mit der Kamera richtig zufrieden und sehen nur minimale Unterschiede zur Hauptkamera im iPhone 11 (Pro (Max)). Eben wegen der Integration von Smart HDR. Der Nachtmodus dieser Modelle ist jedoch nicht integriert.
Für genaueres müssen wir uns noch gedulden.:)

Einige Tests des A13 resümieren eine geringere Multicore Leistung im Geekbench, andere merken keinen Unterschied zum iP11 (Pro (Max)). Hier heißt es ebenfalls, abwarten.
 

Meltman

Profi
Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
386
@Kurbalaganta, hab ich auch einige Zeit probiert mit Bumper oder Hülle. Das einzige worauf ich mich einlasse ist die Panzerglasfolie.
Das Handy darf ruhig "altern" und gebrauchsspuren bekommen, nur eine Zersplitterte Scheibe kommt mir nicht in die Tasche.
Vielleicht gibt es auch Schutzscheiben für die Rückseite?
Ich werde es mir aber trotzdem bestellen, 256gb sind echt nice für´n Photo Handy 🤤
 

Beans

Urgestein
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
12.264
Ort
Bayern
dürfte wohl über kurz oder lang der Nachfolger meines 2017er SE werden.
Es ist zwar schade, dass das geile 4"-Gehäuse endgültig Geschichte ist, war aber zu erwarten.
Immerhin gibt es was neues ohne Notch /Face ID.
 

olum2k

Enthusiast
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
4.620
Ort
H
Ich würde nicht wechseln, dafür ist der Unterschied zu klein. Es sei denn du willst einfach "was neues", und es darf nicht größer werden als das 8er.
Ja, genau so ist es.
Naja, ich warte noch die Reviews von Swagtab und Technikfaultier ab und entscheide dann spontan.
 

Meltman

Profi
Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
386
Hält ja doch bisschen was aus....
 

PrettyFly

Enthusiast
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
6.383
Ort
~/
Ich werde es mir aber trotzdem bestellen, 256gb sind echt nice für´n Photo Handy 🤤

Wenn einem Fotos so wichtig sind, dass man 256 GB voll macht, sollte man sich aber überlegen, ob das iPhone SE dann wirklich das richtige ist:
 

Meltman

Profi
Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
386
Ja ist bestimmt nicht die beste Kamera drin im SE2, aber für die Baustelle reicht mir aktuell das SE schon dicke.
Nur die 64gb sind zu mager, wenn man nie was Löscht
 

estros

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.705
Ort
Hamburg
Gibt doch auch 128GB und 256GB. Das sollte nicht das Problem sein.^^

Dass das Kameramodul das gleiche bzw. nahe baugleiche ist, ist verdammt schade. Ich warte jetzt gute Kameratests ab. Falls der gute Bildprozessor dennoch genug rausholt zum iPhone 11 etc., reicht es.
 

PrettyFly

Enthusiast
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
6.383
Ort
~/
Ja ist bestimmt nicht die beste Kamera drin im SE2, aber für die Baustelle reicht mir aktuell das SE schon dicke.
Nur die 64gb sind zu mager, wenn man nie was Löscht

Ja gut, für sowas reicht es natürlich :)
Mir war der Aufpreis für 256 GB echt zu happig, verwende stattdessen das automatische Hochladen in die iCloud.
Für mich funktioniert das einwandfrei, habe bisher noch keinen Unterschied zum lokalen Speichern festgestellt.
 

Meltman

Profi
Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
386
keinen Unterschied zum lokalen Speichern festgestellt.
Also ich schon, wenn ich unterwegs war und Bilder raus gesucht habe von vor 1Jahr oder so, dann passiert beim auswählen erstmal gar nichts,
bis es quasi wieder aufs Telefon geladen wird. Das macht sich bei älteren Videos natürlich noch mehr bemerkbar.
Vielleicht ist es mit 4G nicht mehr so schlimm, ich hab ja nur 3G im SE1
 

estros

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.705
Ort
Hamburg
Dito, hatte ich auch. Super nervig, dann lieber mehr Speicher kaufen als diese Nerverei.
 

jarrag

Neuling
Mitglied seit
30.04.2020
Beiträge
1
obwohl ich ja bei mir auch face id habe, hab ich bei meinem iphone 5s das touch id geliebt! so viel ich mitbekommen habe, soll das neue SE ja auch wieder mit touch id kommen und sogar mit gesichtsmaske zu öffnen sein. da man halt kein face id braucht (quelle), sondern mit dem finger das iphone entsperren kann. finde es auf alle fälle genial, dass apple noch so etwas wie das SE baut, da nicht alle immer die high end geräte für tausend euro benötigen (y)
 

Meltman

Profi
Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
386
dass apple noch so etwas wie das SE baut
Naja, ein großes Kaufkriterium des SE war auch die Größe. Viele die ich kenne zielen auf aktuelle Technik in Robusten kleinen Gehäuse ab.(nicht nur Bauarbeiter)
Das SE2 hätte auch ein Modernisiertes IPhone 5 Gehäuse mit Infinity Display bekommen können, da gab es einige schöne Studien zu....
Aber die bei Apple recyclen einfach den nächsten Ladenhüter.
 

PrettyFly

Enthusiast
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
6.383
Ort
~/
hab ich bei meinem iphone 5s das touch id geliebt!

Ernsthaft, beim 5S?
Ich hab auch noch ein 5S rumfliegen, und bei dem Ding geb ich lieber den Code ein, weil das Touch ID dort das unzuverlässigste und langsamste System ist was ich je gesehen hab :fresse:
Nicht zu vergleichen mit Touch ID im iPad Air 2 oder MacBook Pro
 

knallebumm

Enthusiast
Mitglied seit
02.01.2003
Beiträge
970
Ort
Bocholt
Es gibt eine App namens neural cam die einen night mode auf das Iphone SE bringt. Scheint nicht schlecht zu sein.

 

Darkdestwoyer

Experte
Mitglied seit
25.05.2012
Beiträge
1.120
Es gibt eine App namens neural cam die einen night mode auf das Iphone SE bringt. Scheint nicht schlecht zu sein.

Sieht schon krass aus dafür dass es nur eine Software Lösung ist, werd ich selbst mal testen :)
 

olum2k

Enthusiast
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
4.620
Ort
H
Die Akkulaufzeit hätte Apple beim SE 2020 wirklich verbessern können. Ich komme vom iP8 und habe das SE 2020 seit Samstag. Mir kommt es vor, als ob die Laufzeit vom SE 2020 sogar etwas geringer als vom iP8 ist. Naja, kann ja sein, dass der Akku erstmal ein paar vollgeladen werden muss, damit er seine max. Kapazität erreicht. Ansonsten bin ich ganz zufrieden mit dem SE 2020. Wobei ich mit dem iP8 auch zufrieden war 🙃
 

Meltman

Profi
Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
386
@olum2k, ja man sagt so 10-15 volle Ladungen brauch ein Lipo Akku damit es seine komplette Kapazität entfaltet.
Entgegen der Meinung anderer empfehle ich auch für die erste Zeit das Akku ausschließlich komplett zu entleeren bevor du es komplett voll Lädst,
um das Akku zu trainieren.
 

blackhawk3k

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
296
Im letzten iFixit Video wurde gezeigt, dass die Kamera des SE zwar im iPhone 8 funktioniert, aber an einigen Stellen mehr Details aufnimmt, als die originale iPhone 8 Kamera. Lässt also vermuten, dass es nicht exakt die gleiche Kamera ist...

Aktuell suche ich noch nach dem passenden Panzerglas für ein iPhone SE, was ich als Geschenk gekauft habe. Laut Amazon Reviews passen die iPhone 7/8 Gläser an den Rändern nicht richtig... falls wer also ne Empfehlung hat, immer her damit
 

MartinFritsch

Enthusiast
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
1.962
Ort
90762 Fürth
Nimm ein Glas von Cellbee oder GLAZ. Die passen ganz sicher einwandfrei, da sich das Gehäuse ja seit dem 6er nicht geändert hat.
 

Meltman

Profi
Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
386
Ja ein Panzerglas wäre schön, aber kenne das schon vom IPhone 7 das es nix gescheites gibt, wegen den abgerundeten Ecken vom Display.
 

estros

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.705
Ort
Hamburg
Mich stören die Rundungen nicht so, aber sonst nimmt man ein Fullscreen Glas. Dann ist die überall.
 

Meltman

Profi
Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
386
Mich stören die Rundungen nicht so, aber sonst nimmt man ein Fullscreen Glas. Dann ist die überall.
Ich meinte damit, das wegen der Rundungen des Display an den Seiten, das Panzerglas an den Rändern leicht kaputt geht, da sie dort nicht 100%ig plan
aufliegt. Beim IPhone 7 haben wir es nur durch Verwendung eines zusätzlichen Bumpers in den Griff bekommen. Sonst sind die Scheiben immer nach kurzer Zeit
kaputt gegangen.
 

MartinFritsch

Enthusiast
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
1.962
Ort
90762 Fürth
Ich habe seit dem 6s nur Full-Cover Gläser der genannten Hersteller und hatte bei keinem iPhone seitdem (7, X, Xs, 11 Pro) das Problem mit brechenden Kanten. Einzig, dass es sich lösen kann, wenn man zu viel Druck darauf ausübt. Keine Ahnung, wie ihr das schafft.

Mich stört mehr, dass sich am Rand immer Staub sammelt und man den nicht sauber entfernt kriegt ohne ihn immer weiter unter das Glas zu schieben.
 

Meltman

Profi
Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
386
Echt komisch wie unterschiedlich die Erfahrungen sein können...
Hab mir das SE gerade genau an geschaut,
wenn man ein Glas findet welches nicht breiter ist als der Bildschirm selbst, dann sollte es da kein Problem geben.
 

MartinFritsch

Enthusiast
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
1.962
Ort
90762 Fürth
Dann hast du aber zwingend irgendwo ne Kante, die dich beim Wischen behindert. Muss jeder für sich entscheiden, auf was er am Ende mehr wert legt. Ich finde - vor allem seit den abgerundeten Displayrändern - jede andere Lösung als Fullcover einfach unansehnlich und von der Benutzung her äußerst unangenehm.

Aber wie du schon sagtest, echt komisch wie unterschiedlich die Erfahrungen so sein können. Hast du denn ein Glas von den beiden Herstellern schon mal getestet? Es gibt sehr viele Füllcover-Anbieter auf dem Markt und das von dir beschriebene Phänomen mit leicht brechenden Kanten kenne ich quasi nur von den Fullcovern für 6-10€ pro Glas. Da merkt man den Unterschied schon enorm zu den Dingern für 30€, auch wenn ich die Preise andererseits schon überzogen finde. Wenn man jedoch gegen rechnet, dass mir ein Glas quasi über die gesamte Zeit reicht, die ich das iPhone besitze, und was eine Reparatur des Displays kostet, dann ist der Betrag wiederum verschwindend gering.
 

Meltman

Profi
Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
386
Hatte die hier für das IPhone 7 probiert, alle mit dem Ergebnis, das es an den Rändern bricht.
TOPLUS [1 Stück] Panzerglas Iphone 7 Schutzfolie Displayschutzfolie mit 9H Härtegrad, 3D Vollbild-Abdeckung, 99% Transparenz Full HD, für iPhone 7
2x iPhone 7 Panzerglas Schutzfolie 9H ** Kein Zerkratzen ** Blasenfreies Anbringen ** Perfekte Passgenauigkeit ** Glasfolie by UTECTION® Durchsichtig
LAMINGO iPhone 7 Panzerglas Folie [FULLCOVER PANZERGLASFOLIE] Displayschutz mit abgerundeten Kanten Silkon Edge

Aktuell ist das drauf, welches bis jetzt top hält, aber bescheiden aussieht. Ich verschandel mir mein SE aber nicht mit so ein Bumper.
iPhone 7 Hülle, iPhone 7 360 Grad Hülle + Panzerglas, Mobilyos® [ 360 Grad Rundum ] [ Roségold ] iPhone 7 Komplett Hülle, iPhone 7 Case, iPhone 7

@MartinFritsch, ich wäre dir sehr dankbar für ein Link, zu einem ordentlichen Glas welches ich für das SE2 benutzen kann.
Hab da noch nichts gescheites gefunden, bei den meisten Gläsern steht nichts, oder das es für das SE2 nicht funktioniert....
 

estros

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.705
Ort
Hamburg
Wenn es an den Rändern bricht, liegt es nicht am Glas, sondern am fehlenden Rand der Hülle. Glas muss an seinen Schwachstellen immer geschützt sein. Wer keine Hülle nutzen möchte, nimmt Fullcover-Glas.
 

MartinFritsch

Enthusiast
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
1.962
Ort
90762 Fürth
Oben Unten