Aktuelles

[Sammelthread] iPhone 13 und iPhone 13 Pro

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

majus

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
1.647
Sollte nicht ironisch sein. Ich bin immer auf der Suche nach guten Hüllen - da meine allesamt auch brechen nach rund 12 Monaten. Bislang kaufe ich dann neue. Und da du Alternativen weißt, bin ich natürlich neugierig. Selbst Einlesen in Polymerverbindungen im Bezug auf Handyhüllen ist was für Chemiker, nichts für Normalos wie mich.
Dann habe ich das falsch verstanden sry :)
Ich bin kein Chemiker, aber im Prinzip kannst du heutzutage einen innerhalb bestimmter Grenzen Kunststoff beliebig anpassen.

naja.. der „hardcase“ Kunststoff TPU ist halt glatt, hart und spröde ( Metal ist ja auch umso spröder je härter). Nimmt kaum Energie auf und im Prinzip ist es nur ein Kratzerschutz. Dellen im Rahmen bei Alu gibt es trotzdem, bei Edelstahl wird’s vll reichen.

Jetzt kann man aber auch so gut wie jeden Kunststoff nehmen und die Eigenschaften verändern, z.B. weicher machen oder für die Hülle eben mehrere Kunststoffe kombinieren, gerade letzteres kostet viel Geld, gesehen auf die Stückzahl. Aber bei einer +50 Euro Hülle.. das hätte man schon testen können ob das zu spröde ist.

Otterbox hat das bei der clear case Hülle z.B. gemacht, die kostet 30 Euro. Andere schaffen das mit Silikon außen und innen was härteres damit die nicht ausleihen usw für 16 Euro..
Als Schutzhülle sind mMn Silikon und TPU am besten, zwar meistens ein wenig dicker aber viel griffiger. Aus reinem Silikon gibt es durchaus auch hüllen, da kann nichts brechen weil das Material elastischer ist und die Dämpfung/Schutz ist bei Silikon damit auch besser als mit hardcase. Allerdings darf man die reine Silikon Hülle nicht jeden Tag abnehmen, weil die halt ausleiert.. so jetzt genug über Hüllen!

Hat jemand einen guten Foto Guide für das iPhone 13 pro und/oder 3. Party Apps mit mehr Funktionen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris909

Enthusiast
Mitglied seit
23.02.2008
Beiträge
152
Bin jetzt das erste mal iPhone Nutzer (13 Pro) und werde langsam warm mit dem Gerät und iOS. Ich habe ein bisschen gesucht und es scheint so dass das Display Glas seit dem iPhone 12 zwar bruchstabiler, aber auch Kratzeranfälliger ist. Gibt es hier schon Erfahrungswerte dazu? Ich würde nur ungerne ein Panzerglas nutzen.

@majus: Verschiedene 3. Party Apps für die Kamera werden u.a. hier vorgestellt: https://petapixel.com/2021/07/01/the-best-iphone-camera-apps/
 

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.906
Ort
Hamburg
Erfahrungswerte zwischen zwei iPhone Generationen über die Kratzanfälligkeit ist schon ein sehr spezielles Thema, da würd ich mal YouTube Videos ansehen.

Ich selber mag die bruchsicheren Gläser. Egal, was mit dem Display passiert, dank Panzerglas habe ich keinerlei Kratzer. Falls das Panzerglas einen Bruch bekommt, ist das Displayglas stets heile.
 

soul4ever

Urgestein
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
11.138
Ort
München
Bin jetzt das erste mal iPhone Nutzer (13 Pro) und werde langsam warm mit dem Gerät und iOS. Ich habe ein bisschen gesucht und es scheint so dass das Display Glas seit dem iPhone 12 zwar bruchstabiler, aber auch Kratzeranfälliger ist. Gibt es hier schon Erfahrungswerte dazu? Ich würde nur ungerne ein Panzerglas nutzen.

@majus: Verschiedene 3. Party Apps für die Kamera werden u.a. hier vorgestellt: https://petapixel.com/2021/07/01/the-best-iphone-camera-apps/
Soll da wohl große Unterschiede je nach charge geben. Aber von der Theorie her, müsste das Ceramic shield anfälliger sein.
 

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
6.505
Hatte mal Kontakt mit Saturn Kunden Support aufgenommen .

Also was ich da per Mail und am Telefon erlebt habe hat es mal gebracht .

Hatte mich gewundert warum da eine Standard Mail als Antwort kommt irgendwo rauskopiert und das dreimal und zweimal die gleiche und dann jedes Mal ein anderer Support Mitarbeiter die eine Antwort schickt die überhaupt garnicht zum Inhalt meiner mail gepasst hat .


Alles angeblich mit deutschen Namen .

Da rufe ich da an und der Typ hat so schlecht deutsch gesprochen . Unmöglich sowas auf die Kunden los zu lassen .

Da kann man es doch mit Support gleich sein lassen …
 
Zuletzt bearbeitet:

Racus

Legende
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
5.501
Ort
Duisburg
Bei der Telekom 33% auf alle Apple Hüllen momentan

Danke, direkt eine Ersatz Mitternacht für mein 13 Pro bestellt.
Ich finde, dass Leder sich mit großem Abstand am geilsten in der Hand anfühlt.

Leder hält leider nicht ewig... wenn eine Hülle 1 Jahr hält, bin ich schon zufrieden.
 

sanic

w.a.t.e.r.c.o.o.l.e.d
Mitglied seit
29.04.2006
Beiträge
5.168
Ort
Bayern/Bayreuth
weiß wer wenn man die 120hz deaktiviert ob es dann von 10-60 regelt oder dauerhaft nur 60 anzeigt ?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Soll da wohl große Unterschiede je nach charge geben. Aber von der Theorie her, müsste das Ceramic shield anfälliger sein.
Je bruchsicherer ein Glas ist (weicher) desto mehr kratzanfälliger. Siehe Saphirglas, Kratz resistent aber leicht zu brechen.
 

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.906
Ort
Hamburg

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
6.505
Da ich wegen dem Clear Case bei Saturn so Erfolglos war , weil es schon an kommunikation gemangelt hat , habe
ich heute mal den Apple Support kontaktiert und muss sagen 1A Support Mitarbeiter.

Unabhängig davon ob ich ein Ersatz erhalte oder nicht ist mal zweitrangig , aber die Kommunikation war Top wie
auch die Vorgehensweise vom Support.

Also in dem Bezug echt Top .

Hatte ich in dem Umfang auch noch nicht .
 

sanic

w.a.t.e.r.c.o.o.l.e.d
Mitglied seit
29.04.2006
Beiträge
5.168
Ort
Bayern/Bayreuth
Bist Du Dir da sicher ? Hier steht was anderes.

Hab’s gerade getestet, in Energiesparmodus fällt es bei Video auf 30, schalte ich es aus dann gehts wieder auf 60. Also nicht dauerhaft.
 

Anhänge

  • 63F67BE3-BA69-4DBB-B787-0A47FE9BA5CF.png
    63F67BE3-BA69-4DBB-B787-0A47FE9BA5CF.png
    210,1 KB · Aufrufe: 31
  • 06B7550F-42E1-4F22-834D-004F5B5CA9C9.png
    06B7550F-42E1-4F22-834D-004F5B5CA9C9.png
    323,2 KB · Aufrufe: 28
  • B8393E6A-71C4-4BCE-ACF0-1C2820F3FEB8.png
    B8393E6A-71C4-4BCE-ACF0-1C2820F3FEB8.png
    378,2 KB · Aufrufe: 31
Zuletzt bearbeitet:

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.906
Ort
Hamburg
Bist Du Dir da sicher ? Hier steht was anderes.

Hab’s gerade getestet, in Energiesparmodus fällt es bei Video auf 30, schalte ich es aus dann gehts wieder auf 60. Also nicht dauerhaft.
Oh sorry, danke für die Berichtigung! Dann haben sie es beim Mac, wo es so ist, und beim iPhone unterschiedlich gehandhabt.
 

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
6.505
Als Info wollte ich nur weitergeben.

Bekomme von Apple ein neues Clearcase.

Heute hat mich der Supportmitarbeiter angerufen.

Was den Support angeht wirklich top .

Vorallem einfach mal ein vernünftiger Mensch auf der anderen Seite der Leitung .
Das hatte ich so noch nie .
 

Chris909

Enthusiast
Mitglied seit
23.02.2008
Beiträge
152
Wie ist das eigentlich mit dem iPhone 13 (12, 11 etc) und der Farbraumabdeckung des Displays? So wie ich das gelesen habe hat das iPhone 13 Pro 99,x Prozent SRGB Abdeckung aber keine volle DCI-P3 Abdeckung (ich erinnere mich an um die 80%?), stimmt das? Es wird ja immer die natürliche Farbwiedergabe gelobt, was ich bestätigen kann. Allerdings würde ich DCI-P3 + Farbmanagement bevorzugen wie es quasi auch alle Android Phones ab der Mittelklasse praktizieren. Man kann dann je nach Quell Material bzw. Nutzung zwischen SRGB Emulation oder vollem DCI-P3 Farbumfang switchen. Mein iMac von 2017 hat ja immerhin auch über 98% DCI-P3 Abdeckung. Finde das bei dem Preis irgendwie schon etwas schade. Oder liege ich hier komplett falsch?
 

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.906
Ort
Hamburg
Da die OLEDs kein Weiß darstellen können, würde ich davon generell Abstand nehmen.
 

MadCat69

Experte
Mitglied seit
27.12.2016
Beiträge
1.158

Klingt doch nicht verkehrt.
Hier steht auch einiges dazu:

 

Vantim

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2013
Beiträge
1.360
Ort
BaWü
OLED können kein weiß darstellen...aha
 

Racus

Legende
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
5.501
Ort
Duisburg

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.906
Ort
Hamburg

Vantim

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2013
Beiträge
1.360
Ort
BaWü
bisschen zu kalt für den Kopf da oben in Hamburg, oder?
Also dass ein OLED kein Weiß hinbekommt, hab ich noch nie gelesen. Weder meine OLED Iphones noch meine OLED TVs haben ein derartiges Problem: aber ok - ich gebe dir eine Chance: erkläre es mir bitte.
 

Racus

Legende
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
5.501
Ort
Duisburg
Bin auch gerade etwas perplex und weiß gar nicht, wie ich es kommentieren soll.

Hier ist ein Beispiel von Weiß:
1638488688806.png
 

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.906
Ort
Hamburg
bisschen zu kalt für den Kopf da oben in Hamburg, oder?
Also dass ein OLED kein Weiß hinbekommt, hab ich noch nie gelesen. Weder meine OLED Iphones noch meine OLED TVs haben ein derartiges Problem: aber ok - ich gebe dir eine Chance: erkläre es mir bitte.
Das ist doch allgemein bekannt und eines der großen Nachteile von OLEDs. Für Bildbearbeitung Mist, am Smartphone aber vernachlässigbar. Es bleibt stets ein schmutziges Weiß, da die Farbe aus den Subpixeln gemischt wird. Stichwort Gelbstich.
Selbstexperiment: Stelle Weiß 255 dar auf dem iPhone OLED und auf einem LCD (IPS, IZGO etc.). Idealerweise auf einem andere iPhone (iPhone 11, iPhone 8/SE 2020 etc.).

Neigst du das iPhone Display etwas zur Seite, wird es klarer. Warum das wiederum ist, kann ich nicht erklären, da ich mich mit OLED echt ungern auseinandersetzen möchte.
 

Vantim

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2013
Beiträge
1.360
Ort
BaWü
also ich habe mein Iphone 13 Pro Max mal auf maximale Helligkeit gestellt; Nightshift aus; Truetone aus und mit einem Fullscreen 255 weiß auf meinem 2017er iMac verglichen:
Das weiß auf dem iMac als Referenz ist kühler, als auf dem OLED Iphone - das OLED weiß geht einen Ticken mehr ins Gelb. Dem kann ich zustimmen.
Allerdings ist das so marginal, dass ich nie und nimmer von:
Da die OLEDs kein Weiß darstellen können...
...sprechen würde. Hätte ich keine Referenz, wäre mir die äußerst feine Gelbfärbung nie bewusst gewesen.
 

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.906
Ort
Hamburg
Eben, es ist nur ein Display für Smartphones. Da braucht es nicht solche Ansprüche an Farbechtheit. Kann ich Apple voll verstehen. MicroLED braucht leider noch.
 

scrollt

Enthusiast
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
14.297
Abgesehen von den Schwarzwerten und dem besseren HDR hat mir mein iPhone XR trotzdem besser gefallen 🤷‍♂️
 

PrettyFly

Enthusiast
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
6.493
Ort
~/
Es bleibt stets ein schmutziges Weiß, da die Farbe aus den Subpixeln gemischt wird.
Und bei LCD wird das wie gemacht, Sherlock…?

WOLED von LG Display ist die einzige mir bekannte Technologie, die direkt weiße Subpixel hat. Und das auch nur um die Helligkeit zu boosten, auf Kosten der Farbsättigung.
 

Racus

Legende
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
5.501
Ort
Duisburg
Mein LG 65CX kann ein super, super weißes Weiß darstellen.
Auf den Nachfolgern ist dieses Weiß mit einem Lila-Stich versehen. Das liegt aber am Coating und nicht an der OLED-Technik.

Das Weiß auf dem iPhone 13 Pro ist weißer als Weiß, allerdings mir einen Tick zu kalt.
Auf dem LG CX65 nutze ich Warm 1, da Warm 2 (Industrie-Standard) mir zu gelb ist.
 

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.906
Ort
Hamburg

MadCat69

Experte
Mitglied seit
27.12.2016
Beiträge
1.158
Und das Internet sagt mir: mit RGB Subpixeln - oh Wunder. In der Hinsicht ist zwischen OLED und LED hat kein Unterschied. Die einen leuchten halt selbst, die anderen werden beleuchtet. Ändert aber nichts daran, dass Weiß immer aus der Mischung der Lichtfarben entsteht.
OLED gab es bei Samsung anfangs mit anderer Anordnung der Subpixel, dadurch wirkte Schrift gerne etwas ausgefranst. Aber auch das ändert nichts an der Farbdarstellung.

Samsung hat die Produktion normaler LCDs übrigens eingestellt und produziert nur noch OLEDs in allen Größen bis mind. 85 Zoll. Ich weiss gerade nicht ob die größeren Panels dann noch einzeln produziert werden oder aus kleineren zusammengesetzt. Soviel auch zu „Technik nur für Smartphones“.
 
Oben Unten