Aktuelles

[Sammelthread] Intel DDR5 RAM OC Thread

Brandur

Profi
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
405
Warum sollte es nicht laufen? Das Board sollte dabei nicht der limitierende Faktor sein, höchstens, dass im XMP die CPU zu viel SA/IMC Spannung draufgehauen bekommt. Bei 1.4V DRAM Spannung und dem schlechten G.Skill Kühler werden die sicher sehr warm werden :d, außer man kühlt sie aktiv!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.734
Ort
Porzellanthron
Das Apex aus November 2021, welches von Alternate getauscht wurde läuft auch nicht mit XMP 6400‘er Also ich glaube wenn das es nur sehr sehr wenige alte Versionen gibt die richtig gut gehen. Hab es jetzt an Asus geschickt und bekomme die neue Version.

Da sind die Teamgroup von der QVL ?

Die QVL vom Z690 Apex hat Asus aktualisiert, stehen sogar 6800er Module drin, vielleicht ein wenig amibitioniert ?

Oder die haben noch genug Boards zum Tauschen. :LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wheelchair

Experte
Mitglied seit
21.07.2013
Beiträge
2.493
Ort
Österreich
Z690 Apex

QVL: K und KF Cpus gehen bis 6400er Module, Non K und Pentium gehen bis 6800er Module.

Grüße, Wheels
 
Zuletzt bearbeitet:

TomCom205

Experte
Mitglied seit
20.11.2020
Beiträge
643
Da sind die Teamgroup von der QVL ?

Die QVL vom Z690 Apex hat Asus aktualisiert, stehen sogar 6800er Module drin, vielleicht ein wenig amibitioniert ?

Oder die haben noch genug Boards zum Tauschen. :LOL:
Jepp genau so ist es … Teamgroup 6400‘er.
Hatte bis jetzt von 7 Boards (alter Versionen) Nur eines bei denen 6400 bzw. Sogar 6800 gelaufen ist.
Total nervig aktuell welche zu bestellen weil aktuell würde ich allein wegen dem Aufwand jede alte Revision zurück zu schicken.
 

TurricanM3

Legende
Mitglied seit
13.06.2002
Beiträge
16.141
Hab es jetzt an Asus geschickt und bekomme die neue Version.
Muss das mal aufgreifen.
Hat hier jemand mit dem Asus support Erfolg gehabt und die neue Rev nach Absprache erhalten? Oder ist das vergeudete Zeit?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Achso, mein neues Apex (leider wieder alte Rev), läuft genau wie das alte. 6400C30 kein Problem, ab 6600 ist wird es wohl wackelig, läuft zumindest nicht einfach so aus dem Stand wie die 6400.
 

weeman86

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2012
Beiträge
171
Habe am Samstag mein Asus Z690 Extreme wieder bekommen, nachdem es einmal bei Alternate war und angeblich ohne Probleme lief und nun das zweite Mal bei Alternate war und zu Asus geschickt wurde, wo man angeblich auch keine Probleme erkennen konnte. Ausgepackt, eingebaut, 5600Mhz laufen alles drüber kann man im Slot A2 vergessen. 6 Wochen umsonst ohne Hardware verbraucht und nun das 1000€ Board wieder da, was schlechter läuft als ein billiges der Konkurrenz. Bin großer Asus Fan, aber die sind für mich durch! Werde versuchen das Board zu verkaufen, kein Bock mehr auf den Misst!:kotz:
 

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
3.462
Ort
Bonn
Bei dem Anschaffungspreis darf man doch etwas mehr Service erwarten. Ich würde bei Asus direkt eine RMA starten.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.163

weeman86

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2012
Beiträge
171
Hab ich schon am Anfang, da wurde ich auf Alternate verwiesen, werde noch einen letzten Versuch bei Asus starten und den Leidensweg dort schildern. Mal sehen was passiert.
 

Brandur

Profi
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
405
Habe am Samstag mein Asus Z690 Extreme wieder bekommen, nachdem es einmal bei Alternate war und angeblich ohne Probleme lief und nun das zweite Mal bei Alternate war und zu Asus geschickt wurde, wo man angeblich auch keine Probleme erkennen konnte. Ausgepackt, eingebaut, 5600Mhz laufen alles drüber kann man im Slot A2 vergessen. 6 Wochen umsonst ohne Hardware verbraucht und nun das 1000€ Board wieder da, was schlechter läuft als ein billiges der Konkurrenz. Bin großer Asus Fan, aber die sind für mich durch! Werde versuchen das Board zu verkaufen, kein Bock mehr auf den Misst!:kotz:
Genau das hat mich auch von Asus weg gebracht. War vorher eigentlich "zumeist" mit Asus zufrieden aber bei den Preisen ist das eine absolute Frechheit. Habe dafür nun MSI für mich entdeckt und bin sehr zufrieden bei der Generation. Mein Apex steht auf dem Regal als Deko, da ich es nicht verkaufen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.734
Ort
Porzellanthron
Da hast du aber doch einen European Hardware Award Träger im Regal stehen.

"Best Overclocking Product"
:sneaky:
 
Zuletzt bearbeitet:

TomCom205

Experte
Mitglied seit
20.11.2020
Beiträge
643
Ich habe mein Asus Z690 Extreme ganz genervt in die Ecke gestellt. Darf garnicht dran denken … das Board hat mich was RAM OC Betrifft den letzten Nerv gekostet. Das kann ich noch nichtmal weiterverkaufen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, leider habe ich zu lange auf ein vernünftiges BIOS gehofft.

Ich hab’s auch einmal abgewickelt und seit dem keinen Bock mehr gehabt es zu testen.
 

Brandur

Profi
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
405
Geht mir ganz genauso! Ich weiss noch, wie ich beim Z690 Release den der8auer Stream mit Asus geschaut habe, wo die Asus Boards wirklich crazy gut dargestellt wurden. Aber Asus hat halt nur ein gutes Marketing, oft leider nicht mehr!

Im OC Forum wurde einem dann immer ein neues Bios versprochen, welches die Probleme beseitigen "soll", was leider nie der Fall war, da das Board in vielen Fällen große Mängel aufwies.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brandur

Profi
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
405
Ne, an Romans Stelle hätte ich auch den Stream gemacht, ist ja eigentlich ne feine Sache. Was Asus dann abliefert ist etwas anderes...
 

c00LhaNd

Enthusiast
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
6.501
Ort
249xx
Ich glaube auch nicht das Roman da mit Absicht ie Asus Bretter hypen würde, wenn die Scheisse gehen. Denke mal der hat ein/was selektiertes bekommen.
 

maneater

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
1.119
Ort
Deutschland
Geht mir ganz genauso! Ich weiss noch, wie ich beim Z690 Release den der8auer Stream mit Asus geschaut habe, wo die Asus Boards wirklich crazy gut dargestellt wurden. Aber Asus hat halt nur ein gutes Marketing, oft leider nicht mehr!

Im OC Forum wurde einem dann immer ein neues Bios versprochen, welches die Probleme beseitigen "soll", was leider nie der Fall war, da das Board in vielen Fällen große Mängel aufwies.
Genau dass ist es ja es ist nur Marketing bei Asus den man teuer bezahlt, und die Ware ist nicht besser als bei anderen manchmal sogar schlechter.

Ich war früher auch ein Asus Fan bis 3x mal aufs Maul gefallen bin.
Einmal hatte ich ein Board wo nur Corsair Rams liefen.
Dann hatte ich einen Monitor mit Gsync wo der Monitor in standby ging wenn man Gsync aktivierte.🙈

Und dann war da noch eine Grafikkarte wo immer die Stromanschlüsse rot aufleuchten wenn der PC einen Kaltstart hingelegt hat.

Und Ende vom Lied Support hat sich nichts davon angenommen.
Nicht einmal die Defekte Ware getauscht, von daher bin ich mit Asus fertig.🤮
 

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
3.462
Ort
Bonn
Andere Frage (bevor ich auch noch einen Roman zu Asus schreibe):


Wie finde ich heraus, ob CPU, Mainboard oder Speicher das Problem ist? Sehe ich es an den Spannungen?
 

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
2.521
In dem man selektiert, einen anderen Weg gibt es nicht.

Dürfte die Fraktion freuen die sich immer darüber aufregt das man teilweise für selektierte ware mehr geld verlangt als man selbst bezahlt hat. Dass das nicht annähernd die selektionskosten deckt juckt natürlich keinen.
Aber das ist nun offtopic aber musste leider direkt dran denken an die Spezis "das ist neu im Shop günstiger ".
 
  • Danke
Reaktionen: Low

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.058
Wie finde ich heraus, ob CPU, Mainboard oder Speicher das Problem ist? Sehe ich es an den Spannungen?

Im Grunde reicht doch wenn der Speicher mit XMP nicht stabil läuft und dieser auf der QVL zum Board steht.
 

maneater

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
1.119
Ort
Deutschland
Also ich habe damals das mit dem Ram´s herausgefunden da ich alle möglichen Ram Kit´s hier hatte von Ocz, Adata, Kingston, Corsair, G Skill, Mushkin usw. ich weiß gar nicht mehr wie viel Tage und Stunden ich damit verschwendet habe. :unsure:

Wie oft ich im Bios war und alles Settings von Hand eingegeben. Die Spannung erhöht wieder runter gesetzt Sub Timings geändert und und und. Es kam irgendwann immer ein BSOD außer bei den Corsair komischerweise.

Bei dem Prozessor wird es etwas schwieriger da man nicht weiß wie gut oder wie schlecht der Controller da drin ist bzw. ob er einen Defekt hat, also wenn der PC mit dem mindesten Werten (DDR5-4800) oder (DDR4-3200) bei einem Alder Lake-S läuft kann man schon mal sagen er ist nicht defekt aber es ist keine Garantie das er 6800 macht.
 

Brain's City

Neuling
Mitglied seit
21.04.2022
Beiträge
2
Hallo,
Ih hatte mein Asus Apex auch eingesendet weil es nicht mal mit dem XMP Profil des TeamGroup 6400er welches ja auf der QVL ist gestartet ist. Über das Tunen dieses Speichers brauch dann denke ich hier nicht weiter was schreben da es ja hier genügend "Opfer" gibt.
Heute hab ich nach 8 Wochen endlich eine Mail bekommen um den Stand der Dinge. Man hat mir den vollen damaligen Kaufpreis erstattet !!
Eingesendet hatte ich aber "nur" das Brett, der Karton und das Zubehör liegt noch bei mir jetzt hier rum. Hmmmmmmmmm.
Was haltet Ihr davon ??
 

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
2.521
Ist halt so bei einer RMA. Man sendet immer nur das Board ein und Zubehör etc verbleibt beim Kunden.
Verkaufen oder in die Tonne.
 

maneater

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
1.119
Ort
Deutschland
Die wissen das sie Schrott verkauft haben! :unsure:

Kannst dir den Rest als Deko in den Schrank stellen und sagen jo das war mal mein Board,:rolleyes2:
 

weeman86

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2012
Beiträge
171
Andere Frage (bevor ich auch noch einen Roman zu Asus schreibe):


Wie finde ich heraus, ob CPU, Mainboard oder Speicher das Problem ist? Sehe ich es an den Spannungen?
Um den Speicher auszuschließen brauchst du ihn ja nur über kreuz tauschen, der rechte Slot geht ja immer besser als der linke, laufen beide rechts sagen wir mal 6400Mhz und links keine 6000Mhz ist es schonmal nicht der Ram. Bleibt nur noch Board und CPU, wobei ich nicht glaube das die CPU für jeden Channel einen eigenen Controller hat, nur für DDR5 und DDR4 soweit ich weiß, also fällt die CPU auch raus wenn es rechts mit mehr läuft, somit bleibt nur das Board. Korrigiert mich wenn ich Misst erzähle!
 
  • Danke
Reaktionen: Low

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.734
Ort
Porzellanthron
Ne, an Romans Stelle hätte ich auch den Stream gemacht, ist ja eigentlich ne feine Sache. Was Asus dann abliefert ist etwas anderes...

Er ist Influencer und weiss schon welche Knöpfchen er bei seiner Clientel drücken muss so dass der Hersteller einen Vorteil davon hat.

Ich habe mich ja auch wieder besseren Wissens vom Live-Stream von Asus NA flashen lassen.


Heute hab ich nach 8 Wochen endlich eine Mail bekommen um den Stand der Dinge. Man hat mir den vollen damaligen Kaufpreis erstattet !!
Eingesendet hatte ich aber "nur" das Brett, der Karton und das Zubehör liegt noch bei mir jetzt hier rum. Hmmmmmmmmm.
Was haltet Ihr davon ??

Super Sache, Erstattung hätte ich auch gerne, die ROG Hyper M2 Karte sollte alleine schon 40€-50€ bringen, der Oszi Kram vielleicht das selbe.

Bei mir kam eben die Paketankündigung vom Händler für das reparierte/getauschte whatever Doppel-Null Postcode DOA Apex.

Das ging mir jetzt mit ~2 Wochen schon verdächtig zu schnell, hoffen auf Austausch, rechnen mit einem abermals defekten Board.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.058
Hat hier einer dieses Kit zb. auf dem MSI Unify-X und kann was dazu sagen?

Läuft das XMP Profil stabil und ist noch "Headroom" for OC vorhanden ?

 

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
3.462
Ort
Bonn
Hat hier einer dieses Kit zb. auf dem MSI Unify-X und kann was dazu sagen?

Läuft das XMP Profil stabil und ist noch "Headroom" for OC vorhanden ?


Hat hier nicht jemand vor irgendwo erwähnt, dass die 6600 den 6400er entsprechen und nicht besser seien?
 

BiosmanTM

Profi
Mitglied seit
20.07.2020
Beiträge
104
Ort
BIOS
Hat hier einer dieses Kit zb. auf dem MSI Unify-X und kann was dazu sagen?

Läuft das XMP Profil stabil und ist noch "Headroom" for OC vorhanden ?


Einen wirklichen Unterschied zwischen den 6400c32 und den 6600c34 gibt es nicht wirklich. Beide Specs sind nichts Besonderes und im selben Rahmen was den Bin betrifft. Bei Z690 ist das Board der größte Faktor, welcher auch weit vor IMC und RAM das Limit vorgibt.

6800c32 packt jedes (nicht verbuggte*) Unify-X ohne großen Aufwand. Da sind dann auch IMC und RAM-Bin relativ unwichtig.
Ob man jetzt 6000c40 Kingston Fury oder 6600c34 Gskill Trident hat, macht da wirklich keinen Unterschied.

*verbuggtes UX = Wenn der linke Slot nur maximal 6666MHz booten kann, gab da so ein paar Montagsmodelle




Hier auch mal ein kleiner Zwischenstand von mir auf dem Dark Kingpin:

unknown.png


Tertiaries sind noch etwas lose gesetzt, werden aber als nächstes angegangen.
Mit c30 hatte ich bisher leider keinen Erfolg, aber habe Hoffnung dass sich das ändert sobald der RAM wassergekühlt ist.

SA: 0.968V (Adaptive +50mV)
CPU VDDQ / VDDQTX: 1.250V
VDD2: 1.350V

VDD: 1.60V
VDDQ: 1.50V

RTLs: 65/59/65/59
 
Zuletzt bearbeitet:

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.734
Ort
Porzellanthron
Was mehr Layer ausmachen, von daher wunderts auch nicht weiter dass das DARK wohl relativ ez 7200 erreichen soll, und das Aqua OC mit 12 Layer PCB sollte dem auch nicht nachstehen.

Hat jemand zufällig einen G7400 übrig ?
 
Oben Unten