[Sammelthread] Intel DDR4 RAM OC Thread + Guides und Tipps

Naja DDR4 ist halt Legacy mittlerweile.. haben nicht mehr viele. Bist ein wenig spät, die Ram Gurus sind weitergezogen. ;)

Nimm die 2x16GB.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Du meinst also das 2x8 Kit einfach weglassen und nur das 2x16 so hoch wie möglich ziehen? Hoffentlich gehen wenigstens 3800.

Soll ich zum Ausloten des 32er Kits die Haupttimings auf 19-19-39 setzen? Damit ich sehe, was an Takt geht?

Nur weil Gurus weiterziehen, bedeutet das ja nicht, dass sie alles vergessen haben.
 
Hallo,

zu einem vorhandenen Z370 ASRock Daisy Board mit 2x8 B-Dies SR, gesellen sich 2x16GB B-Dies DR. Wie am Besten vorgehen?

Zuerst möchte ich nur die 2x16 testen, ob sie ok sind und wie weit der Takt geht. Danach testen, wie es mit Vollbestückung läuft.

Werden das dann nicht zuviele Ranks, kanns da Probleme geben?

Und wie stecken Vollbestückung? So (von der CPU aus gesehen) 8-16-8-16, oder könnte anders besser sein?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und die Spannungen, ist für Vollbestückung noch höhere IO nötig, als für 2x16? Was sind so safe 24/7 Spannungen?

Edit: Die 2x8 sind 4133-19
die 2x16 sind 3200-14
Das ist Mist was du vor hast, generell kann dein Asrock auch bis 4266mhz zu mindestens benchen mit 4x8GB B-DIE.
Was das Board aber eher nicht mag ist Mischbestückung, Sprich wenn ich A1 und A2 PCB B-Die als SR hab musste ich schon die Kit´s mischen das ich in jeden 👈 Kanal A1 oder A2 PCB hab.
Das kannst du aber ja nicht machen sonst kommen ja nur 32GB raus^^.
Mit 2x16GB sollten +/- 4000 rum drin sein je nach CPU etc., du kannst es zwar testen mit beiden Kit´s aber ich vermute das du da im Takt nicht so hoch kommst.

P.S.
IO/SA brauchte ich etwas mehr als auf nen T-Topology
 
Du meinst also das 2x8 Kit einfach weglassen und nur das 2x16 so hoch wie möglich ziehen? Hoffentlich gehen wenigstens 3800.

Soll ich zum Ausloten des 32er Kits die Haupttimings auf 19-19-39 setzen? Damit ich sehe, was an Takt geht?

Nur weil Gurus weiterziehen, bedeutet das ja nicht, dass sie alles vergessen haben.
Nunja, hier ist niemand Angestellter und verpfilchtet zu irgendwas. :)
Aber nimm die 2x16GB... würde mich wundern, wenn die nicht reichen für dein Gaming PC.
 
Ja da hat er recht, nicht jeder guckt hier ständig rein,

Ich hatte mal nen paar Ergebnisse, Cl16/17/18/19 oder wie auch immer muss man die passende tcwl einstellen.
Restlichen Subs sind etwas anders als bei Asus. 2x8GB konnte ich mit A2 sogar bis 4533 booten und in Mischbestückung 32GB ging so 4100 rum glaube 4266 bootbar.
 
Ein kleiner Zwischenstand. Mehr wie 3800 geht net, hab auch riegel getauscht, bringt nix. Muss spannungen noch runterloten und Timings verbessern, momentan siehts so aus?
Mit den _dr + _dd kenn ich mich nicht aus. Vllt Annäherungswerte?

3800-16 Zwischenstand.png
 
Eben Kaltstart gemacht, ist es nach dem Biospostscreen gefreezed, bei dem Windowsfensterbildchen da. Gibt es einen Kaltstartbug, oder woran liegt das. Zweiter Versuch normal gebootet dann.
 
Sieht schlecht aus. Wollt noch schnell ins Bios, Lüfter richtig einstellen und das vorher stabile PerCoreOC einstellen - kein Boot mehr möglich. Musste Cmos resetten.
Kann es sein, dass das CPU OC nicht mehr passt, durch den Wechsel von 2x8 auf 2x16? Bin am Ende, könnt grad plärren. Muss jetzt bisle zocken zum Ablenken.
 
Zu nah an der Kotzgrenze? Geh mal auf 3733 ohne was anderes zu verstellen.
 
Ja, mein Handeln war vermutlich zu unüberlegt. Man kann nicht davon ausgehen, dass man das bootbare stabil bekommt. Ich werde demütiger vorgehen. Wenns am Ende nur 3600-16 sind, geht die Welt auch nicht unter.
Ich möchte halt humane Spannungen, nichts mit Gewalt, des is net mein Ding.
 
Dein tcwl ist mit 12 etwas dolle niedrig und deine Subs teilweise extrem straff mit 26/21 und tWRWR_dr mit 13 zu hoch wenn du beim anderen 7 drin hast normalerweise auch 7 oder niedriger.
 
tCWL 12 ist Auto so geworden, ebenfalls tWRWR_sg u. tWRWR_dg 4 hats Auto so gemacht, also da lieber 7? und die beiden 13er unten auch 7?
Das 26/21 hängt ja zusammen mit dem 8/3 auf der linken Seite. Ich stell das immer links ein, also die 8/3, das dürft ja egal sein, soll ich da lieber 9/4 wählen? Müßte dann ja rechts 27/22 werden.

Edit: Gibt es eine Formel für tWR und tCWL? Ich lass das eig immer auf Auto.

Edit1: Die _dd kann ich ja quasi auf 0 machen, les ich grad. Werden nur benötigt bei 4-Dimm Setup.

ASRock Z370/390 gehen 2x16 3600-3800 steht im Startpost.

Warum gehen 4x8 höher als 2x16?
 
Zuletzt bearbeitet:
Warum gehen 4x8 höher als 2x16?

Du hast doch nur 2x8GB? Wie konntest du das testen?
Richte dich doch nach einem 3600er 32GB Kit. 3600 14-14-14-34 1.45v. Maintimings einstellen, Subtimings AUTO lassen. Dann nach und nach strammer machen die Subtimings und rantasten, was mit 1.45v geht.
 
tCWL 12 ist Auto so geworden, ebenfalls tWRWR_sg u. tWRWR_dg 4 hats Auto so gemacht, also da lieber 7? und die beiden 13er unten auch 7?
Das 26/21 hängt ja zusammen mit dem 8/3 auf der linken Seite. Ich stell das immer links ein, also die 8/3, das dürft ja egal sein, soll ich da lieber 9/4 wählen? Müßte dann ja rechts 27/22 werden.

Edit: Gibt es eine Formel für tWR und tCWL? Ich lass das eig immer auf Auto.

Edit1: Die _dd kann ich ja quasi auf 0 machen, les ich grad. Werden nur benötigt bei 4-Dimm Setup.

ASRock Z370/390 gehen 2x16 3600-3800 steht im Startpost.

Warum gehen 4x8 höher als 2x16?
Wenn du tCWL höher stellst z.B. 13 macht er 7/2, bei 14 6/1 etc., musst du testen was am besten läuft bzw. womit du höher stable in der Frequenz kommst.
Ob du das nun über linke oder rechte Seite definierst ist ansich egal. Da aber 25/20 bestimmt nicht laufen daher solltest du besser höher gehen z.B. mit 29/24 zum testen.

Wie hoch du in der Frequenz kommst hängt von CPU/Speicher ab und dein können was Spannungen/Sub´s ausloten angeht ab. Davon mal abgesehen kann es auch sein das
er 4 Kanäle mit SR besser kann als mit DR.

Bei den Timings schau dir am besten die Bestenliste von damals an, ich hab die mal aus der Versenkung geholt.
 
Du hast doch nur 2x8GB? Wie konntest du das testen?
Im Startpost unter "Speicheranbindung an die CPU stehen Beispiele von zu erwartenden bzw. erreichten Taktraten.

"ASRock Z370/Z390 Extreme4, Gaming K6, Taichi
sowie viele MSI Modelle
2x8GB: 4.133 - 4.400 Mhz
4x8GB: 3.800 - 4.133 Mhz
2x16GB: 3.600 - 3.800 Mhz
"

solltest du besser höher gehen z.B. mit 29/24 zum testen.
Und tCWL auf Auto lassen?

Danke, ich schaue mir die Timings in den Ergebnisliste an. Wenn ich was erreicht habe, oder noch Fragen, melde ich mich wieder. Nix überstürzen.
Dies ist erst mein drittes DDR4 Kit.
 
Auto Einstellungen verhindern meistens höhere Takte, bzw. ist das oft auch nicht stable.Für.nen Mid Range OC geht Auto meistens aber.

tCWL ist entscheidend ob du ein CL gebootet kriegst und auch ob es stable läuft.
Ob du das CL mit dem tCWL booten kannst hängt aber auch von den Subs ab.
Ich kann z.b. auch nen CL16 mit tCWL 17 booten wenn ich die Subs passend einstelle.

Ich würde erstmal gucken welche Kombi kann ich am höchsten booten und diese ist meist auch der Stabilität am nächsten.
Sprich als Anhaltspunkt die Timings/Subs/ Spannungen usw. müssen natürlich passen.

Luftgekühlt solltest du bei CL16 bleiben, sofern du kein besonders gutes Kut erwischt hast.
 
Könnt ihr bitte da drauf schaun, ob was grob falsch ist, oder gutes Grundgerüst. tCWL war der Schlüssel um voran zu kommen, hab das manuell jetzt auf 16. Rechts hab ich manuell 29/24 gesetzt.

Die _dd kann ich net auf 0 machen, weil das auf Auto springt dann, aber 1 geht auch.

Spread Spectrum springt, wenn ich den Takt verstelle auf Auto, deshalb is der Takt bisle krumm. Mach ich dann wieder auf disabled. Ich konnt jetzt 3866 booten, Kurztest kein Fehler, Langtest kommt noch. Und tRFC muss ich zum Schluss noch runtermachen.
 

Anhänge

  • 3866 nicht fertig.png
    3866 nicht fertig.png
    74,5 KB · Aufrufe: 29
Könnt ihr bitte da drauf schaun, ob was grob falsch ist, oder gutes Grundgerüst. tCWL war der Schlüssel um voran zu kommen, hab das manuell jetzt auf 16. Rechts hab ich manuell 29/24 gesetzt.

Die _dd kann ich net auf 0 machen, weil das auf Auto springt dann, aber 1 geht auch.

Spread Spectrum springt, wenn ich den Takt verstelle auf Auto, deshalb is der Takt bisle krumm. Mach ich dann wieder auf disabled. Ich konnt jetzt 3866 booten, Kurztest kein Fehler, Langtest kommt noch. Und tRFC muss ich zum Schluss noch runtermachen.
Soweit ok, teste das erstmal, TM5 extreme und Karhu/Memtest.
Bei 4000CL16 liegt die Range an Dram Voltage 1,33V-1,5V je nach Güte, 1,4V oder besser ist als Top Bin zu betrachten.
Von daher wirst du mehr IO/SA und VDimm für höhere Frequenz brauchen.

Wenn stabil dann tRAS 32 tWR10 tRFC 300 tCKE6, ansich kann man halt die Timings immer weiter anballern bis es instabil wird, wo die Grenze liegt hängt halt von der HW ab und
den korrekten Einstellungen.
Also noch straffer geht selbst hier noch, damit mein ich jetzt nicht CL15 sondern Sub´s.
Unbenannt.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Glaube der hat den selben G-Skill Ram wie ich .
Müsste C19 @ 1,35V sein B-Die sein.
Du hattest mir auch mal bei einem Setting geholfen.
Dieses lief sogar mit den Stock 1,35V stabil. Hatte es dann sicherheitshalber für 24/7 auf 1,4V Vdimm erhöht.
Weiß nicht inwieweit man das für >Z370 übernehmen kann, aber vielleicht hilft es als Orientierung für erstmmal ein weicheres Settings on Air.

AIDA.jpg
 
Ich befürchtete ein Verlust der CPU-FPS, wenn ich mit dem Takt nicht hoch genug komme. Die SR liefen ja mit 4133 optimiert. Jetzt mit 3866 DR bin ich mit den CPU-FPS bereits höher als vorher. Dual Rank is stark, macht schon was aus.

Habe tRAS und tWR ein wenig optimiert, lote jetzt die Spannungen runter. Habe HCI+Helper und Prime95. Kann die Riegel beim Spielen unter 50° halten, bei HCI nicht. Momentan hats aber auch nur 18,5°C im Raum.
IO+SA mach ich mit Prime selektiv und vDRAM mit HCI.

Mein Kit is 3200 14
 
Hallo, ist es möglich, wenn IO zu niedrig ist, dass Sachen ausfallen wie USB?

Bin mit Io+Sa bis 1,144 anliegend gekommen. Kein Fehler aufgetreten bisher.
Vdimm Auto 1,376 über 300% bisher, kein Fehler.

Nur USB WLAN is laufend weg. Ist es Io zu niedrig?
 
Ei Karl, dann geh doch mal hin, und stell die IO mal hoch. Du bist noch weit entfernt von "zu hoch".
USB WLAN nie genutzt.
 
Bei 434,90% auf Thread No 4 kam 1 Fehler in HCI. Was lernen wir daraus? Wir lernen, dass 400% nicht 100% Stabilität bedeutet. Gibt es das überhaupt oO.
Also IO +10mV und vDimm +10mV, das sollte reichen.

Mit 32GB dauert Memtest extrem lang, für 100% braucht er ca. 40 Min., für 400% ca. 160 Minuten, aber das reicht ja immernoch nicht.
 
Das es Zeitverschwendung ist!
 
Bei 434,90% auf Thread No 4 kam 1 Fehler in HCI. Was lernen wir daraus? Wir lernen, dass 400% nicht 100% Stabilität bedeutet. Gibt es das überhaupt oO.
Also IO +10mV und vDimm +10mV, das sollte reichen.

Mit 32GB dauert Memtest extrem lang, für 100% braucht er ca. 40 Min., für 400% ca. 160 Minuten, aber das reicht ja immernoch nicht.

Wenn du mit der Spannung tief bleiben willst, musst du halt den Takt und Timings an die Spannung anpassen. Wieso so zaghaft mit der Spannung?
 
Ich Habs doch extra runtergelotet. Von ca. 1,30 io+Sa auf 1,16 Io und 1,15 Sa.
Und Vdimm von 1,42 auf 1,38 (alles Anliegende Spannungen).

Ich mag keine unnötig hohen Spannungen.
Kleiner Minipuffer is oke.
 
Ist gut geworden, bei über 500% habe ich abgebrochen, das reicht.Takt ist ok mit 3866 und Spannungen sind dafür sehr niedrig. Danke @Phoenix2000 durch dich war der entscheidende Durchbruch möglich. Danke auch an @Digg 😊.

3866 fertig.png


Ich möchte ja keine Rekorde brechen, einfach nur die Handbremse lösen, und dass die CPU-FPS gut sind und nicht weniger als vorher, das hat geklappt.
 
Ich hab nochmals drüber nachgedacht. Ich habe das teure Kit doch nur gekauft, damit es kombinierbar ist.
Hätte ich nur 32 gewollt, hätten es die halbsoteuren getan.
Aber ich wollt ja B-Dies, um volle Kompatibilität zu haben.

Frage: Würdest du die 8er auf 2+4 tun, oder die 16er auf 2+4 und die 8er außen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

ich würde gerne ein besseres Verständnis für die Dreierkombi, bestehend aus tWTR L+S, tWRRD_sg+dg, und tCWL, entwickeln. Sprich, ich möchte das verstehen.
Ich wusste nicht, dass tCWL dazu gehört, zu den andern beiden Päärchen.
Weil tWTR L+S mit 7/2, das kommt mir zu scharf vor. Ich hatte nie niedriger wie 8/3.

Ist möglicherweise CL 16 bei 3866 etwas zu scharf gewählt, dass es dadurch untenrum im Subbereich so unentspannt geworden ist?

Wenn mir jmd die Zusammenhänge, von dem was ich gefragt habe, erklären würde (nicht jedes Timing, nur das was ich gefragt habe), müßte ich in der Lage sein, eigenständig Lösungen zu finden. Ich möchte niemand nerven. Ist doch ein Forum, kann doch net sein, dass man sich Gedanken machen muss, ob man sich trauen darf noch etwas zu fragen.

Bei 2x8 lief alles gut, hab ich alles hinbekommen, aber hier ist es schwieriger. Is des durch die 4 Ranks?
 
Wenn mir jmd die Zusammenhänge, von dem was ich gefragt habe, erklären würde (nicht jedes Timing, nur das was ich gefragt habe), müßte ich in der Lage sein, eigenständig Lösungen zu finden. Ich möchte niemand nerven. Ist doch ein Forum, kann doch net sein, dass man sich Gedanken machen muss, ob man sich trauen darf noch etwas zu fragen.
Was für eine Reaktion für nichts.


Thema 'Intel DDR4 RAM OC Thread + Guides und Tipps' https://www.hardwareluxx.de/community/threads/intel-ddr4-ram-oc-thread-guides-und-tipps.1230518/

Steht alles dort drin unter oh Wunder: Subtimings. Grundschule sind wir doch alle raus oder nicht?
Ein wenig Eigeninitiative und Wertschätzung der Arbeit die sich andere schon gemacht haben, um es Leuten wie dir so einfach wie möglich zu machen sollte doch drin sein oder nicht?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh