Intel Core i9-9900K vs. Intel Core i9-9900KS

ShaBBu

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2007
Beiträge
2.228
Ort
vorm PC
Grüßt euch, kann mir mal jemand erklären warum der Intel Core i9-9900K eine TDP von 95 W hat und der Intel Core i9-9900KS eine von 127W? Nur weil der Basis Takt um 0,40 MHz höher ist?

Ist das der Grund warum der KS nur auf Z390 Chipsatz läuft (laut Geizhals) und der ohne S läuft auch auf Z370? Verstehe ich nicht sind die Spannungswandler generell besser wenn es ein Z390 Chipsatz ist? Ich habe das Motherboard ROG MAXIMUS X FORMULA mit einem Z370 Chipsatz, aber trotzdem ist er auf der Kompatibilitätsliste von Asus gelistet. Ich denke mal weil die Spannungswandler bei mir von Haus aus wassergekühlt sind.. ist meine Annahme so richtig?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Stichwort Brechstange würde ich da sagen

Zu dem Z370 vs Z390 kann ich nichts sagen, aber denke dass du mit deiner Vermutung nicht weit weg bist

Gruß
 
Mit dem Basistakt hat das nicht viel zu tun. Beide CPUs können deutlich über ihre TDP hinaus kommen, wenn sie von der Leine gelassen werden. Intel hat beim 9900KS einfach etwas mehr Luft gelassen, damit ein Anreiz beim Käufer geschaffen wird. Der 9900KS ist eben das absolute Topmodell für Sockel 1151v2.

Im Schnitt sind die Spannungswandler bei Z390 Boards stärker ausgelegt als bei Z370 Boards. Trotzdem gibt es auch einigermaßen schwach ausgestattete Z390 Boards, auf denen ich nicht unbedingt einen 9900KS an sein Limit bringen würde.

Es gibt genügend Z370 Boards, die auch mit einem 9900KS klarkommen. Das ist alles eine Sache der Einstellung bzw. des Power Limits. Du kannst auch einen 9900KS so einstellen, dass er weniger verbraucht als ein 9900K. Dann leistet er natürlich auch dementsprechend weniger.

Es lohnt sich aber wirklich nicht von 9900K auf 9900KS zu wechseln. Falls das dein Plan ist.
 
intel möchte dass du dir eine 500 euro board kaufst :)
 
Der KS ist ein K mit mehr Takt und höherem power limit. Es ist der gleiche Chip. Also gibt es keinerlei unterschied zwischen Chipsatzkompatibilität oder sonstiges.


Ich denke mal weil die Spannungswandler bei mir von Haus aus wassergekühlt sind.. ist meine Annahme so richtig?
nö. siehe darüber
 
4,7 allcore boost vs 5.0: sollte grob 180 vs 225 Watt sein. 180 passt zum NH-D15. 225 eher zum Artic Freezer 280
 
Mit dem Basistakt hat das nicht viel zu tun. Beide CPUs können deutlich über ihre TDP hinaus kommen, wenn sie von der Leine gelassen werden. Intel hat beim 9900KS einfach etwas mehr Luft gelassen, damit ein Anreiz beim Käufer geschaffen wird. Der 9900KS ist eben das absolute Topmodell für Sockel 1151v2.

Im Schnitt sind die Spannungswandler bei Z390 Boards stärker ausgelegt als bei Z370 Boards. Trotzdem gibt es auch einigermaßen schwach ausgestattete Z390 Boards, auf denen ich nicht unbedingt einen 9900KS an sein Limit bringen würde.

Es gibt genügend Z370 Boards, die auch mit einem 9900KS klarkommen. Das ist alles eine Sache der Einstellung bzw. des Power Limits. Du kannst auch einen 9900KS so einstellen, dass er weniger verbraucht als ein 9900K. Dann leistet er natürlich auch dementsprechend weniger.

Es lohnt sich aber wirklich nicht von 9900K auf 9900KS zu wechseln. Falls das dein Plan ist.
Nee ich wechsel von einem 8700k zu dem 9900 KS
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Der KS ist ein K mit mehr Takt und höherem power limit. Es ist der gleiche Chip. Also gibt es keinerlei unterschied zwischen Chipsatzkompatibilität oder sonstiges.



nö. siehe darüber
Hallo, ja das ist mir schon klar das ist der gleiche Chip ist nur besser selektiert, aber bei Geizhals steht, dass der KS nur für den Z390 Chipsatz ist und der K für alle Chipsätze geeignet ist unter anderem auch der Z370 🤔 das hat mich irritiert darum hier die Frage.
 
warum der Intel Core i9-9900K eine TDP von 95 W hat und der Intel Core i9-9900KS eine von 127W?
Weil Intel das so spezifiziert hat und damit könnten sie den Basistakt um 400MHz von 3,6GHz auf 4GHz anheben, denn die TDP sagt nicht viel mehr aus als das die CPU beim Basistakt bei einer bestimmten Last so ungefähr eine Leistungsaufnahme hat die der TDP entspricht. Ansonsten steht das alles nur auf dem Papier, für de Taktraten und Leistungsaufnahme ist die Einstellungen im BIOS verantwortlich, letztere kann man über die Power Limits begrenzen.

Ist das der Grund warum der KS nur auf Z390 Chipsatz läuft (laut Geizhals)
Bei GH gibt es öfter Fehler in den Beschreibungen, dies ist doch nicht neu. Man muss im Zweifel immer in die CPU Supportliste des jeweiligen Mainboards schauen, wie Du es ja getan hast. Schon um auch zu wissen ab welcher BIOS Version die CPU unterstützt wird.

Ich habe das Motherboard ROG MAXIMUS X FORMULA mit einem Z370 Chipsatz, aber trotzdem ist er auf der Kompatibilitätsliste von Asus gelistet.
Was zeigt das die Angabe bei GH eben falsch ist.

intel möchte dass du dir eine 500 euro board kaufst :)
Was kann Intel für die falsche Angabe bei GH?
 
Da ist Geizhals einfach auch nicht die richtige Quelle.

8700K zu 9900KS... Ich weiß nicht. 5 GHz packen die meisten 8700K auch. Also wenn du nicht gerade exzessiv Multicore-Anwendungen nutzt wird der Zuwachs kaum spürbar sein.

Dein Board geht aber auf jeden Fall für den 9900KS. Du brauchst aber das passende BIOS. Das also vorher updaten.
 
Das richtige Bios hab ich schon lange drauf (is ist ja uralt^^) aber danke. Hab den KS für 240€ jetzt bekommen da mein 8700k wohl für manche Games meine 2080ti nicht mehr richtig anfeuert und da ich noch nicht komplett aufrüsten möchte sprich Mobo,Cpu,Netzteil,Ram,neue SSD und wenn ich dann schon dabei bin auch ne neue Graka, darum nur die CPU da dies das max. auf meiner Plattform ist.

Wo finde ich den das PL1 und PL2 im Bios bzw. wie heißt das da genau? Wenn ich dem mehr Power geben will ist das die Stellschraube außer der CPU mehr Volt zu geben?
 
Zuletzt bearbeitet:
wenn ich Sync all core auf 50 einstelle und load line calibration auf 6 + Offset Volt auf 1.3 (was schon sehr viel ist denke ich) geht er im Idle auf 5ghz, aber sobald Last anliegt geht er auf 4.6ghz runter? weiß einer warum das so ist?
 
AVX offset
 
Wie hattest du schon?
Und Powerlimits?
 
hatte ich schon aber ging auch nicht ....hab wakü temps passen! hab rausgefunden solange ich unter 50 bleib also 49.48 geht alles aber bei 50 spinnt er^^
Vom Roman,
dürfte auch zu deinem Bioslayout passen.
 
Eigentlich sollte der ohne besondere Einstellungen allcore Turbo 5 GHz haben - wenn er nicht zu heiß wird und das Powerlimit ausreicht. Ich würde mal defaults laden.
 
Vom Roman,
dürfte auch zu deinem Bioslayout passen.
ja das habe ich mir schon angeschaut danke!! ich lass es bei 48 bzw. 49 und gut is es^^
Beitrag automatisch zusammengeführt:

irgendwie komisch das Ding jetzt mag er auch nicht bei 1,2 Volt im Offset mit 4,8 Gigahertz das hat er dann auch im Idle aber sobald Last anliegt geht er auf 4,5 dann runter gehe ich auf 5 Gigahertz taktet der auf 4,6 runter? andere beschreiben das Phänomen aber auch!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wie hattest du schon?
Und Powerlimits?
AVX offset auf 4.....ach ja übrigens meine Spannungswandler sind unter Wasser, da könnte man doch Vollgas geben wenn man genau weiß wie es geht ;-)
Das AVX geht bei mir von 0-31? sollte das nicht auch ins Minus gehen oder habe ich mich da verlesen?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

hab jetzt eben AVX auf 5 gestellt und LLC auf 7 und Multi auf 47 sobald last anliegt geht's auf 4ghz runter???? was is den hier los?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@ Jon-Jon das Video ist aber für den 9900K ich hab den KS! und das ist der Unterschied warum es probleme gibt :-( irgendwo habe ich vorher gelesen dass der KS keinen freien Multi haben soll?

bin jetzt maximal verwirrt^^

hier gibts ein Video von ihm aber er zeigt keine Einstellungen im BIOS :-(




Dieses Program hat alle CPUs gelistet, aber den KS nicht^^
soll mir das was sagen?

Intel Extreme Tuning-Dienstprogramm​

 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    460,3 KB · Aufrufe: 39
Zuletzt bearbeitet:
Jung, macht AVX offset auf 0, dann taktet er dir auch nicht runter wenn eine AVX Anwendung ausgeführt wird (Cinebench ist eine).
Wenn du uns jetzt noch deine Powerlimits sagst, können wir auch sicher gehen, dass es nicht noch zusätzlich an dem liegt.
 
Hi, AVX auf Null werde ich tun vielen Dank für die Info! Jetzt wird's peinlich... was meinst du genau mit Power limits? (was das Board maximal ein Strom bereitstellen kann?)
So ist das halt als OC Noob^^ teste die ganze Zeit mit Prime 95 das soll auch AVX haben wie ich gelesen habe richtig?


Edit : AVX auf 0 Sync all core multi 47 taktet aber trotzdem auf 4,5 Gigahertz runter :-(

Im Internet gibt's sehr viele die exakte das gleiche Problem haben wie ich und da sind sicherlich mehrere dabei die definitiv besser wissen wie man das BIOS richtig einstellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Screenshots deiner Einstellungen im BIOS/UEFI wären hilfreich.

Ich verstehe auch nicht was du da mit Multi 47 einstellst. Voreinstellung ist bei einem 9900KS sowieso 5GHZ allcore.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meiner lief so:

Unter Extreme Tweaker direkt:
CPU Core/Cache Current Limit Max : 999 eingeben. wird zu 255.50 = keine Bremse
PLL Termination Voltage 1.1

Unter Extreme Tweaker > Internal Power Management
folgendes einstellen:
(P2)Long Duration 9999 + enter wird zu 4xxx = keine Bremse
(P1)Short Duration 9999 + enter wird zu 4xxx = keine Bremse
IA AC Loadline auf 0.01 / nur nötig wenn man Hitzeprobleme hat / streitiger Wert den man selber recherchieren sollte

Unter Wasser LLC 6 einstellen
Unter Lüftkühlung 4 (kühler) oder 5 einstellen
7 = sehr sehr schlecht für den Alltagsgebrauch
8 = rein für akademische Tests

Bleib bei Max Cache Ratio 42

Unter External Digi+Power Control:

CPU current capability auf max ( 140%)
Ram current capability auf max

LLC 3 ist vom Hause aus gewünscht, da der Vcore im Schnitt derselbe ist ( 5.0 non AVX Load = selber vcore wie 4.7 AVX load )

Stelle für 5.0 / -3 ein
Stelle für 5.1 / -4 ein
Stelle für 5.2 / -5 ein
Stelle für 5.3 / -6 ein

Strebe nicht nach 5.3 sondern nach 5.2 stable.
Dann erst mit 5.3 spielen bitte. Evtl. erst in der Winterzeit mit offenem Fenster.

Viel Spass
 
Jetzt wird's peinlich... was meinst du genau mit Power limits? (was das Board maximal ein Strom bereitstellen kann?)
Im Normalfall darf die CPU nur die angegebene Leistung (TDP) ziehen,einige Mainboardhersteller(u.a. Asus) nehmen das nicht so genau und die CPU darf default mehr Leistung ziehen.
Ohne passende Einstellungen (siehe Post #22) wird der CPU nicht genug Leistung zur Verfügung gestellt.
 
Also die TDP ist ja 127 oder 125? Und da meine Spannungswandler wassergekühlt sind und auch die CPU für mein Z370 erlaubt ist sollte das Thema eigentlich keine Probleme machen vorausgesetzt man stellt alles richtig ein bzw wo man dran schrauben muss, aber ich habe jetzt gute Tipps bekommen und werde die obere Einstellung mal versuchen!

Werde später auch mal Bilder vom BIOS machen...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Das sind jetzt alle Einstellungen die ich gemacht habe nur fehlt mir eine die CPU Core Cache voltage muss ich die nicht auf Manuell Mode stellen und dann keine Ahnung wie viel Volt auf die CPU geben oder lasse ich das auf Auto?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nervt total! Schwankt zwischen 4,7 und 4,5 Gigahertz obwohl Multi 50 eingestellt ist!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

aber jetzt habe ich mein Game angemacht und da bleibt er auf 5 Gigahertz stehen!? Kann es sein, dass die ganze einstellerei die ganze Zeit für den Popo war weil das avx mich verarscht hat? ohjeh ^^
Beitrag automatisch zusammengeführt:

ich habe jetzt alles wieder zurückgestellt alles auf automatisch außer select all core auf 50 und Offset voltage 1,25 Volt und alles funktioniert ich glaube es ja nicht :-(
das dumme Prime95 mit seinem blöden AVX hat mich sowas von verarscht, sodass ich dachte solange das nicht stabil ist brauche ich gar nicht anfangen zu spielen lol 8-)
sorry Jungs für den ganzen Stress hätte ich gleich mal ein Spiel gestartet hätte ich mir das alles sparen können, aber hinterher ist man immer schlauer^^
 

Anhänge

  • IMG_20230915_192547.jpg
    IMG_20230915_192547.jpg
    482,5 KB · Aufrufe: 59
  • IMG_20230915_192558.jpg
    IMG_20230915_192558.jpg
    429,6 KB · Aufrufe: 48
  • IMG_20230915_193907.jpg
    IMG_20230915_193907.jpg
    510,2 KB · Aufrufe: 42
  • IMG_20230915_193815.jpg
    IMG_20230915_193815.jpg
    482,3 KB · Aufrufe: 50
  • IMG_20230915_193804.jpg
    IMG_20230915_193804.jpg
    428,2 KB · Aufrufe: 47
  • IMG_20230915_193754.jpg
    IMG_20230915_193754.jpg
    477,1 KB · Aufrufe: 62
  • IMG_20230915_193744.jpg
    IMG_20230915_193744.jpg
    422,8 KB · Aufrufe: 49
  • IMG_20230915_193720.jpg
    IMG_20230915_193720.jpg
    464,2 KB · Aufrufe: 48
  • IMG_20230915_194236.jpg
    IMG_20230915_194236.jpg
    1.008,4 KB · Aufrufe: 55
Zuletzt bearbeitet:
wenn ich Cinebench R20 auf CPU Single Core laufen lassen wieso kann ich dann bei CPU-Z nicht sehen, dass bei Core Speed nicht 5 GHz anzeigt? ( im Bios alles auf Auto)

keine Ahnung ob es was damit zu tun hat aber auch render Threads habe ich auf 1 gestellt.


jetzt wird sich sicher der eine oder andere totlachen aber ich verstehe auch nicht dass wenn ich zocke er immer 4,3 Ghz anzeigt? ist das Max.? Ich frage weil auf Geizh. @4ghz und Boos 5GHz


Turbotakt5.00GHz (Turbo Boost 2.0)
Basistakt4.00GHz

woher kommen jetzt die 4,3GHz her?

Hier habe ich eben im Web ein Bild gefunden wo auch gesagt wird, dass er auf allen Kern 5GHz bei Last macht?
Ich verstehe gar nichts mehr ;-(

Wäre echt super wenn mir das mal einer erklären können was hier los ist und warum ich nie 5 GHz sehe bei CPU Z wenn ich zocke außer ich stell den Multiplikator auf 50! Ich dachte nur ein Kern bringt 5 Gigahertz bei einem single thread bzw. Last, aber das macht er ja auch nicht.

Wenn ich das richtig verstanden habe steht auf der Intel Webseite dass es von einem Programm abhängt ob er den Boost überhaupt triggern kann (Turbo Boost Max Technology 3.0)? Im Netz finde ich viele die ein K Prozessor haben und die schreiben das sehr auf 4,7 Gigahertz taktet warum taktet mein KS dann aber nur auf 4,3 beim Spielen? (Ob Power Limits aufgehoben oder nicht immer gleiches Ergebnis)
 

Anhänge

  • Screenshot_2023-09-18-02-25-44-661_com.android.chrome-edit.jpg
    Screenshot_2023-09-18-02-25-44-661_com.android.chrome-edit.jpg
    173,4 KB · Aufrufe: 45
Zuletzt bearbeitet:
Dachte Problem gelöst, da in Games die 5 GHz anliegen?

Die CPU taktet in folgenden Situationen runter:
- Limits zu tief (Watt)
- AVX offset
- CPU zu heiß (100°C~)
 
Oh sorry das habe ich nicht richtig erklärt. Ja das manuelle übertakten funktioniert, aber die CPU sollte doch default auch auf 5 Gigahertz gehen und dieses Szenario verstehe ich nicht. Wenn alles auf Auto steht und ich spiele habe ich noch nie mehr wie 4,3 Gigahertz gesehen! Cinebench hat doch Single core /thread warum sehe ich da keine 5 Gigahertz ?

CPU ist unter Wasser und ist beim Übertakten maximal auf 70c @ stock 45c
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommt denke ich drauf an, was bei AVX Setting "auto" wirklich hinterlegt ist. Stell das mal noch manuell auf 0.
Spiele nutzen auch zum Teil AVX.


Bei dem dude hier sind aufjedenfall alle auf 5 GHz beim Spielen.
 
Ich denke auch, dass es an den AVX-Settings liegt. Wer weiß was dein Board da auf Auto treibt.

Ich hatte jedenfalls mal einen 9900KS hier und der hat per Default non-AVX 5,0GHz auf allen Kernen gehabt. AVX-Offset auf Auto hat damals dafür gesorgt, dass es in Anwendungen mit AVX-Instruktionen auf 4,7GHz ging. D.h. AVX-Offset auf Auto war so wie AVX-Offset auf manuell 3. Board war ein Gigabyte Z390 Aorus Master. Aber ich weiß nicht mehr mit welcher BIOS-Version. Das führt bestimmt zu unterschiedlichen Ergebnissen.

AVX-Offset auf 0 kann natürlich für Instabilitäten sorgen. Dafür ist die CPU stock von Intel aber auch nicht vorgesehen. Das ist also schon eine Form von Übertaktung.

Hier nochmal ein kleiner Artikel dazu:
 
So langsam habe ich das Gefühl, dass es an meinem Motherboard liegt da es ja ein z370 Chipsatz (Asus Maximus X Formula) hat und empfohlen wird für diese CPU ein z390! In der Kompatibilitätsliste meines Motherboards steht zwar die CPU drin komme aber vielleicht liegt es ja trotzdem daran ich habe auf jeden Fall noch nie mehr wie 3,4 Gigahertz gesehen wenn alles auf Auto steht ich werde jetzt mal AVX auf auf Null stellen aber das hatte ich ja auch schon! Das XMP hat damit ja nichts zu tun oder denn das habe ich auf an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh