Aktuelles

[Sammelthread] HP ProLiant N36L/N40L/N54L Microserver

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

tartaros84

Neuling
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
40
Ort
D:\NDS\Lüneburg
Ich bin gerade auch am überlegen mir den Proliant N54L zuzulegen. Ich würde ihn gerne mit 2 4TB WD Red bestücken und Full HD Filme in MKV Format streamen. Ist dieser Server geeignet um Full HD Material ohne rucklern zu streamen?

Danke!

Der Server schiebt mit ca. 100MB/s (fast 1Gbit/s) jetzt kann man sich ausrechnen, wenn der Film z.b. 25Mbit/s Videomaterial streamt (3MB/s), dass der Server es locker schafft.
Ein speziellen Fall gibt es, beim Raspberry PI der nur mit NFS richtig gut arbeitet. Mit Windows 2012 Essentiells war das nicht möglich. Xpenology schafft es ohne Probleme, sogar 2 gleichzeitig.

Probleme können sonst nur vom Player oder von der Netzwerkverbindung kommen.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
34.004
Ort
Celle

Fertigmensch

Neuling
Mitglied seit
14.07.2012
Beiträge
66
Der Server schiebt mit ca. 100MB/s (fast 1Gbit/s) jetzt kann man sich ausrechnen, wenn der Film z.b. 25Mbit/s Videomaterial streamt (3MB/s), dass der Server es locker schafft.
Ein speziellen Fall gibt es, beim Raspberry PI der nur mit NFS richtig gut arbeitet. Mit Windows 2012 Essentiells war das nicht möglich. Xpenology schafft es ohne Probleme, sogar 2 gleichzeitig.

Probleme können sonst nur vom Player oder von der Netzwerkverbindung kommen.

Grüße

Habe auch mit dem Pi keinerlei Probleme 1080p zu streamen vom N40L.
 

Bdeluxe

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2009
Beiträge
53
Da musst Du im BIOS den Schreibcache für die Laufwerke aktivieren (keine Ahnung ob man dafür das Mod-BIOS braucht oder es auch mit dem normalen geht), denn ohne Schreibcache sind SSD wirklich beim Schreiben so lahm, wenn sie kein Sync-Faking betreiben, wie es die mit Sandforce Controllern machen.

Danke! Hat geholfen! Habe nun die volle Geschwindigkeit! Danke für die Hilfe



Erscheint sie in der Datenträgerverwaltung? Wenn es eine neue Platte ist, dann muss sie dort erst partitioniert und formatiert werden.

Die Platte erscheint auch nicht in der Datenträgerverwaltung.... Noch irgendeine Idee?
 

xFireLeafx

Neuling
Mitglied seit
23.07.2014
Beiträge
6
Gibt es eine Möglichkeit im BIOS einzustellen, dass der Server sich um eine bestimmte Uhrzeit selbst startet? bzw. gibt es eine andere Alternative?

Gruß
FireLeaf
 

TapfererToaster

Neuling
Mitglied seit
25.07.2014
Beiträge
17
Die letzten N54L scheinen jetzt auch weg zu sein bei HP oder? Zumindest gibts keine mehr im Store :(

Ob das ein Abverkauf war? Oder haben die sich nur besser verkauft als erwartet und der Nachschub ist noch unterwegs? Man wird sehen, aber wenn sie bei dem Preis noch Geld verdienen, werden sie das Produkt kaum einstellen. Die Nachfolgegeneration G8 ist ja schon länger auf dem Markt und den G7 gibt es immer noch. Macht auch Sinn, weil der G8 wegen des Preises kaum den G7 vollständig ablösen kann.

Scheint so hätte HP alle Reste für 149€-(20€ Gutschein) rausgehauen. Im MyDealz Forum wurde die Bestellung eines Users mit folgender Begründung storniert:

Sehr geehrter Herr ##########,



Ihre Bestellung musste leider storniert werden, da dieses Produkt leider ausverkauft ist und auch nicht mehr hergestellt wird.

Ihre Gutschrift wird Ihnen automatisch zurück erstattet



Deshalb möchten wir Sie bitten unsere Verkaufsabteilung unter folgender kostenfreien Rufnummer zu kontaktieren, wo auch gleichzeitig eine neue Bestellung aufgenommen werden kann.



Verkaufsbteilung: 069/9999 #### #

Im HP Store sind die Seiten zum N54L auch schon verschwunden.


Mal was anderes:
Ich habe einen N54L mit W2012R2 am laufen und wollte mal fragen ob jemand dafür eine gescheite Remote-Health-Monitoring Lösung hat?
Für einen externen Linux server nutze ich Nagios, aber das würde ich wenns geht vermeiden. Alles was ich brauche wären die 3 Temperatur angaben, die es auch im Bios gibt, HDD temps und wenn möglich, aber nicht zwingend CPU Last, HDD Space usw.
Im Moment benutze ich den eingebauten Server von OpenHardwareMonitor - aber würde es bessere alternativen geben würde, ich gerne wechseln.
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
34.004
Ort
Celle
was heißt denn besser? Liefert dir OHM nicht alles was du brauchst?
 

vquicksilver

Neuling
Mitglied seit
27.07.2014
Beiträge
3
Ich habe aktuell auf meinem N54L das Synology DSM 4.1 installiert und würde nun gern wissen ob es eine Möglichkeit gibt ohne Datenverlust auf die V5 Upzudaten? Hat da jemand eine Anleitung?
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
20.097
Danke! Hat geholfen! Habe nun die volle Geschwindigkeit! Danke für die Hilfe
Gerne geschehen. Bei Servern ist es nicht unüblich, dass per Default im BIOS der Schreibcache der LW deaktiviert wird um das Risiko von Datenverlust bei plötzlichem Stromausfälle zu minimieren.

Die Platte erscheint auch nicht in der Datenträgerverwaltung.... Noch irgendeine Idee?
Bei meinem N54L war ein Pin der Verbindung des Molex Stecker der Stromversorgung nicht verbunden, der einfach aus dem Stecker gerutscht und daher lief eine Platte in einem Slot auch nicht. Möglicherweise ist bei Dir was ähnliches passiert, prüfe dich mal ob die in einem anderen Slot geht oder eine andere Platte in dem Slot und wenn das so ist, dann schau Dir die Verbindungen der Stromversorgung genau an.
 

tartaros84

Neuling
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
40
Ort
D:\NDS\Lüneburg
Hey, hab auch mal ne Frage, vllt. kann das ja jemand beantworten.
Ich hab den N54L und Xpenology installiert. Läuft mit Nanoboot sehr gut.
ich finde nur das der Idle Verbrauch sehr hoch ist. Festplatten Standby 29 Watt Festplatten laufen 44 Watt.
Gibt es eine Möglichkeit die CPU im Verbrauch zu reduzieren? Also bringt es was einen Core zu deaktivieren? Oder kann man in der Config vom Bootstick das CPU Power Management aktivieren?
 

hazzlah

Neuling
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
26
Hab da mal eine Bitte an alle N40L User ,

und zwar hat mein Sohn meine Schlüssel von der Front irgendwie verbummelt.
Ungern würde ich da was kaputt machen wollen. Ich habe schon gegoogelt , aber es ist wohl unmöglich einen Ersatzschlüssel so zu bekommen. Wahre einer vllt bereit einen Schlüssel abzutretten ?
Das wahre wirklich lieb , bin auch bereit bissel was zu bezahlen.

Vielen Dank
 

Leonaldo

Neuling
Mitglied seit
30.04.2014
Beiträge
3
Servus Zusammen,

erst mal DANKE für den Mega-Thread hier... ist zwar brutal viel zu lesen, aber er hat mir schon das ein oder andere Mal sehr geholfen.

Ich habe meinen N54L mit Windows Server 2012 R2 am Rennen und das Teil läuft eigentlich recht gut.

Jetzt wollte ich Ihn Fernsehtechnisch etwas aufpeppen und hab ihm eine Tevii S471 spendiert. Die Krieg ich aber unter W2012 R2 nicht
zum Rennen und erhalte immer Code 10. Manchmal wird sie im Gerätemanager auch korrekt angezeigt, wird von den unterschiedlichsten Programmen trotzdem nicht gefunden :-(

Hat dieses Rätsel schon jemand gelöst, oder kann ich die Tevii mit 2012R2 nicht betreiben?

Grüße
Leonaldo
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
34.004
Ort
Celle
Hab da mal eine Bitte an alle N40L User ,

und zwar hat mein Sohn meine Schlüssel von der Front irgendwie verbummelt.
Ungern würde ich da was kaputt machen wollen. Ich habe schon gegoogelt , aber es ist wohl unmöglich einen Ersatzschlüssel so zu bekommen. Wahre einer vllt bereit einen Schlüssel abzutretten ?
Das wahre wirklich lieb , bin auch bereit bissel was zu bezahlen.

Vielen Dank

Sind das immer die Gleichen schlüssel? Kann ich mir kaum vorstellen.
 

hazzlah

Neuling
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
26
Also wie ich nun gelesen habe sind der N36L/N40L/N54L alle mit dem selben Schlüssel/Schloss ausgestattet ... Aber sicher bin ich mir da auch nicht. Aber ich denke nen Versuch ist es wert hier mal anzufragen :-D
 

TapfererToaster

Neuling
Mitglied seit
25.07.2014
Beiträge
17
was heißt denn besser? Liefert dir OHM nicht alles was du brauchst?

Hatte gehofft was zu finden, das diagramme/histrogramme besitzt.. aber nach ausporbieren von ein paar alternativen bleibe ich wohl bei OHM.

Ich hab in älteren posts gelesen, dass manche probleme mit dem speed beim datentransfer bei W2012 hatten - ich hatte anfangs speeds (schreiben zum server) von 35-45 MB/s und hab das durch diese Anleitung behoben:
Jason Yoder, MCT: Disable SMB signing
 

Bdeluxe

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2009
Beiträge
53
Gerne geschehen. Bei Servern ist es nicht unüblich, dass per Default im BIOS der Schreibcache der LW deaktiviert wird um das Risiko von Datenverlust bei plötzlichem Stromausfälle zu minimieren.

Bei meinem N54L war ein Pin der Verbindung des Molex Stecker der Stromversorgung nicht verbunden, der einfach aus dem Stecker gerutscht und daher lief eine Platte in einem Slot auch nicht. Möglicherweise ist bei Dir was ähnliches passiert, prüfe dich mal ob die in einem anderen Slot geht oder eine andere Platte in dem Slot und wenn das so ist, dann schau Dir die Verbindungen der Stromversorgung genau an.

Mal wieder ein Dank für den Tipp ;) Die Lösung war so nah und so einfach... der Stecker für die SATA Verbindung auf dem Mainboard war falsch gesteckt (da habe ich wohl beim Zusammenbau geschlampt).. peinlich peinlich :wall:
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
20.097
Ach was, dass passiert schon mal. Besser so als wenn es ein ernstes Problem wäre.
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
34.004
Ort
Celle
Mal wieder ein Dank für den Tipp ;) Die Lösung war so nah und so einfach... der Stecker für die SATA Verbindung auf dem Mainboard war falsch gesteckt (da habe ich wohl beim Zusammenbau geschlampt).. peinlich peinlich :wall:

jetzt würde mich mal interessieren wie man den falsch stecken kann. Hast du das Plastik vom Sata port kaputt gebrochen? Ich meine da ist eine passende Form, die nicht anders reinzudrücken geht:

 

manwald

Neuling
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
33
Hmmm...hab ich hier auch schon von gelesen, das wäre natürlich doof.

Kann ich meinen N54L mit EXSi denn auch mit nur 8GB gut und schnell betreiben? Oder sollte ich 16GB nehmen bzw. dann ja vielmehr versuchen zu nehmen?
 

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.068
@manwald schau mal ins Startpost da sind schon getestete Module gelistet und auch links zu weiteren getesteten Modulen
passen tun die Kingston aber ob sie auch erkannt werden ist eine andere Frage
 
Oben Unten