[Sammelthread] HP ProLiant N36L/N40L/N54L Microserver

cdn

Neuling
Mitglied seit
04.10.2013
Beiträge
17
Xenserver Raidcontroller

Hallo zusammen,

bin jetzt schon seit einem jahr Besitzer eines N40L und habe mir jetzt auch noch einen N54L dazu bestellt. Bin mit den Geräten wirklich TOP zufrieden für den Preis.

Gerne würde ich bei dem neuen N54L einen richtigen Raid Controller installieren. Was ich hier so gelesen habe, passen wirklich nur low Profile Karten in den Server oder? In Verbindung mit einem Xenserver habe ich leider keine unterstütze Karte gefunden, die in den Server passt. Hat da jemand Erfahrung mit, bzw. kann mir eine Karte empfehlen die auch den Xenserver unterstützt? Preis/Leistung wäre bei der Dell Perc 5i super. Habe nur die Befürchtung, dass die nicht passt.

Viele Grüße
cdn
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

x02a

Experte
Mitglied seit
28.04.2013
Beiträge
83
Ort
Franken
Schau doch mal den IBM M5015 Raid Controller an ;)
bzw. du kannst mal nach "IBM M5015 flash" in google suchen, aus dem IBM kann man mit nem Firmware flash einen vollwertigen LSI 9260 machen!
 

s1m0n

Enthusiast
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.759
Ort
Ulm
Hey Leute,
Bin bei der Suche nach nem günstigen NAS-System auf den Microserver gestoßen.

Hätte mal paar Fragen: Das Netzteil macht 4 bzw. 5 Festplatten ohne Probleme mit ?
Wie siehts mit der CPU Leistung aus ? Kann man darauf so einige Services unter NAS4Free laufen lassen ? Wollte mir z.B. OwnCloud drauf laufen lassen.
Und welchen Microserver benutze ich am besten als NAS ? N36L, N40L oder N54L ?
 

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.274
Hey Leute,
Bin bei der Suche nach nem günstigen NAS-System auf den Microserver gestoßen.

Hätte mal paar Fragen: Das Netzteil macht 4 bzw. 5 Festplatten ohne Probleme mit ?
Wie siehts mit der CPU Leistung aus ? Kann man darauf so einige Services unter NAS4Free laufen lassen ? Wollte mir z.B. OwnCloud drauf laufen lassen.
Und welchen Microserver benutze ich am besten als NAS ? N36L, N40L oder N54L ?

am besten mal das Startpost durchlesen und wirklich durchlesen und auch nicht das video vergessen dann sollten sich diese Fragen eigentlich nicht mehr stellen
 

s1m0n

Enthusiast
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.759
Ort
Ulm
am besten mal das Startpost durchlesen und wirklich durchlesen und auch nicht das video vergessen dann sollten sich diese Fragen eigentlich nicht mehr stellen

Sry hab wohl die Hälfte überlesen :(
Und das Video nicht angeschaut.
 

cdn

Neuling
Mitglied seit
04.10.2013
Beiträge
17
Schau doch mal den IBM M5015 Raid Controller an ;)
bzw. du kannst mal nach "IBM M5015 flash" in google suchen, aus dem IBM kann man mit nem Firmware flash einen vollwertigen LSI 9260 machen!

Danke für die Antwort. Der Controller ist nicht unter 300 € zu bekommen ne ? :( das ist mir eigentlicht ein wenig viel. Gibt es keine preiswertere Lösung?
 

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.274

cdn

Neuling
Mitglied seit
04.10.2013
Beiträge
17

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.274
Die Platten teilen sich doch nicht nur einen einzigen Port ... da hat jede Platte einen eigenen
 

cdn

Neuling
Mitglied seit
04.10.2013
Beiträge
17
Die Platten teilen sich doch nicht nur einen einzigen Port ... da hat jede Platte einen eigenen

Ich dachte ich stecke das SATA Kabel das jetzt schon mit den 4 Plätzen verbunden ist an den Controller? Weil dann Hängen die alle an einem dran ;)
 

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.274
ja aber da sind 4 einzelne 3gbit Ports dran. sprich 3GBit pro hdd. der einzelne Stecker auf dem Controller soll nur Platz sparen und nicht mit nem Portmultiplier verwechseln bei dem alle Laufwerke über eine Leitung angebunden sind und sich die Bandbreite teilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

lukesky85

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2007
Beiträge
142
Hey,

mein Server hat mittlerweile 6 3,5zoll Festplatten installiert und ich würde gerne eine weitere SSD dazu bauen.

Der Platz wäre da, zur Not klebe ich die außen ans Gehäuse. Nun meine Frage. Kennt jemand einen SATA Controller mit 1-2 Anschlüssen und eventuell noch USB3.0 für low profile?

Das Teil soll keine Wunderleistungen vollbringen sondern die aktuell 6. 3,5 Festplatte ansteuern welche nicht im ZFS hängt sondern nur selten für Backups eingehangen wird und befüllt. die SSD würde ich dann an den internen SATA Port hängen. ( Esata ist ja nicht bootbar ).

edit:
Am liebsten wäre mir einedie schon unter Solaris / Openindiana getestet wurde. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

hahni

Neuling
Mitglied seit
20.09.2013
Beiträge
7
LCD-Display für HP MicroServer:

Hallo zusammen, habe mal meine Recherche und Installation des LCD-Displays dokumentiert. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen weiter. Weitere Dokumentationen werde ich nach und nach Einstellen.

Grüße und ein schönes Wochenende, hahni
 

moooff

Neuling
Mitglied seit
24.09.2013
Beiträge
5
Ich habe noch mal eine Frage bzgl. meines N54L. Ich benutze Freenas und habe 4 Hdds (WD Green) am internen Controller jedoch meldet mir smartctl das die platten nur mit 3.0 gb/s laufen :(
Code:
SATA Version is:  SATA 3.0, 6.0 Gb/s (current: 3.0 Gb/s)

Ist das normal ?
 

s1m0n

Enthusiast
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.759
Ort
Ulm
Ich habe noch mal eine Frage bzgl. meines N54L. Ich benutze Freenas und habe 4 Hdds (WD Green) am internen Controller jedoch meldet mir smartctl das die platten nur mit 3.0 gb/s laufen :(
Code:
SATA Version is:  SATA 3.0, 6.0 Gb/s (current: 3.0 Gb/s)

Ist das normal ?

Habe gerade mal die Specs von geizhals.de kopiert:

Anschlüsse: 6x USB 2.0, eSATA, Gb LAN, 4x SATA II RAID 0/1
Also: ja ist normal, da kein SATA 3 verbaut ist
 

cdn

Neuling
Mitglied seit
04.10.2013
Beiträge
17
ja aber da sind 4 einzelne 3gbit Ports dran. sprich 3GBit pro hdd. der einzelne Stecker auf dem Controller soll nur Platz sparen und nicht mit nem Portmultiplier verwechseln bei dem alle Laufwerke über eine Leitung angebunden sind und sich die Bandbreite teilen.

Also um das jetzt richtig zu verstehen: Kann ich das SATA-Kabel das standardmäßig vorhanden ist einfach an den RAID Controller stecken und habe keine Einbußen mit der Geschwidnigkeit?
 

chimi

Enthusiast
Mitglied seit
08.10.2011
Beiträge
192
So habe meinen N54L in betrieb genommen mit einer 60GB SSD für WIN2012 und 4x2TB! Läuft echt prima soweit! Mache gerade alles startklar und hab gerade noch das 3.5" und 2.5" Bay bestellt wo dann noch die 5te 2TB per esata auf sata dran kommt!

Folgender RAM kann als kompatibel gelistet weredn: Kingston KVR1333D3N9H/8G Habe von denen jeweils einen verbaut und läuft Klasse!
 

ps2freak

Neuling
Mitglied seit
05.10.2013
Beiträge
77
Hi, ich überlege mir einen neuen Server zu kaufen mit mehr Leistung (ML310e), aber ich habe mich nicht 100% entschlossen, darum wäre die Frage, ob ich vielleicht noch eine Chance habe, meinen HP N36L zum Laufen zu kriegen.
Und zwar ist bei mir das Netzteil defekt (lautes Brummen) und habe keine Garantie mehr und weiss nicht was ich machen kann. Ich habe nirgends ein Ersatznetzteil gefunden....
Kennt ihr noch ne Möglichkeit bzw. wisst ihr wo ich ein Ersatznetzteil herbekomme? - Und ganz wichtig: wie teuer das wäre??

Ansonsten - falls ich mich nicht für den ML310e entscheiden sollte, würde ich wahrscheinlich nen N54L nehmen - doch auch hier die Frage:
1. Ich habe noch 2x4GB Kingston KTH-PL313E/4G - würde der auch im N54L funzen?
2. Die Remote-Unterstützungskarte da, von HP, die würde auch im N54L funzen, oder?


MfG.
 

moooff

Neuling
Mitglied seit
24.09.2013
Beiträge
5
So dank euch ... meine finale Frage hat etwas mit dem verfügbaren Plattenplatz zu tun ... ich habe 4 2.0 GB WD Green verbaut die ich in einem RAIDZ mit Freenas betreibe.

Mein ZFS-Volume hat aber nur 5.2 TB freien platz und jede Platte besitzt eine 2 gb Swap partition bzw. einen 200 gb nicht benutzen Bereich.

Code:
Geom name: ada3
modified: false
state: OK
fwheads: 16
fwsectors: 63
last: 3907029134
first: 34
entries: 128
scheme: GPT
Providers:
1. Name: ada3p1
   Mediasize: 2147483648 (2.0G)
   Sectorsize: 512
   Stripesize: 4096
   Stripeoffset: 0
   Mode: r1w1e1
   rawuuid: 4926311f-2da3-11e3-8c76-38eaa7a024c2
   rawtype: 516e7cb5-6ecf-11d6-8ff8-00022d09712b
   label: (null)
   length: 2147483648
   offset: 65536
   type: freebsd-swap
   index: 1
   end: 4194431
   start: 128
2. Name: ada3p2
   Mediasize: 1998251364352 (1.8T)
   Sectorsize: 512
   Stripesize: 4096
   Stripeoffset: 0
   Mode: r1w1e2
   rawuuid: 4936a9c0-2da3-11e3-8c76-38eaa7a024c2
   rawtype: 516e7cba-6ecf-11d6-8ff8-00022d09712b
   label: (null)
   length: 1998251364352
   offset: 2147549184
   type: freebsd-zfs
   index: 2
   end: 3907029127
   start: 4194432
Consumers:
1. Name: ada3
   Mediasize: 2000398934016 (1.8T)
   Sectorsize: 512
   Stripesize: 4096
   Stripeoffset: 0
   Mode: r2w2e5

Code:
[root@freenas] ~# gpart show ada3
=>        34  3907029101  ada3  GPT  (1.8T)
          34          94        - free -  (47k)
         128     4194304     1  freebsd-swap  (2.0G)
     4194432  3902834696     2  freebsd-zfs  (1.8T)
  3907029128           7        - free -  (3.5k)

Ist das korrekt ? also mir gehen deshalb schon extrem viel Speicherplatz verloren :/
 
Zuletzt bearbeitet:

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.274
Hi, ich überlege mir einen neuen Server zu kaufen mit mehr Leistung (ML310e), aber ich habe mich nicht 100% entschlossen, darum wäre die Frage, ob ich vielleicht noch eine Chance habe, meinen HP N36L zum Laufen zu kriegen.
Und zwar ist bei mir das Netzteil defekt (lautes Brummen) und habe keine Garantie mehr und weiss nicht was ich machen kann. Ich habe nirgends ein Ersatznetzteil gefunden....
Kennt ihr noch ne Möglichkeit bzw. wisst ihr wo ich ein Ersatznetzteil herbekomme? - Und ganz wichtig: wie teuer das wäre??

Ansonsten - falls ich mich nicht für den ML310e entscheiden sollte, würde ich wahrscheinlich nen N54L nehmen - doch auch hier die Frage:
1. Ich habe noch 2x4GB Kingston KTH-PL313E/4G - würde der auch im N54L funzen?
2. Die Remote-Unterstützungskarte da, von HP, die würde auch im N54L funzen, oder?


MfG.

steht doch alles aber auch wirklich alles im Startpost
und wenn man nicht mal das NT ausbaut und nachsieht was es für eines ist oder zumindest ins startpost kuckt wird es auch echt schwer lösungen zu finden
der erste Anschlag bei ebay ATX-Netzteil DPS-150TB A für HP ProLiant MicroServer, NEU | eBay
 

Elgar

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
1.073
Dir fehlt kein Speicherplatz, das ist ein Problem der genutzten Einheiten.

Die Festplatten Hersteller geben die Größe der Platte in TB an, also als Dezimalpräfix. Da sind 1 Tb = 10^12 byte = 1.000.000.000.000 Byte

Ein Computer rechnet aber mit Binärprefixen, da sind 1TiB = 2^40Byte = 1.099.511.627.776 Byte.

Im Umkehrschluss sind daher 1Tb ungefähr 0,9TiB.
 

moooff

Neuling
Mitglied seit
24.09.2013
Beiträge
5
Ach super danke aber wieso hab dich um 5.2 tb frei ich meine doch 1.8tb*3=5.4tb oder rechne ich da was falsch?
 

ps2freak

Neuling
Mitglied seit
05.10.2013
Beiträge
77
steht doch alles aber auch wirklich alles im Startpost
und wenn man nicht mal das NT ausbaut und nachsieht was es für eines ist oder zumindest ins startpost kuckt wird es auch echt schwer lösungen zu finden
der erste Anschlag bei ebay ATX-Netzteil DPS-150TB A für HP ProLiant MicroServer, NEU | eBay

Danke für deine Antwort.
Ich habe mir den Startpost sehr wohl durchgelesen, dennoch trotzdem nichts gefunden. Dein Link hilft mir auch nicht weiter, da ich nicht vorhabe bei ebay "rumzubieten" - bitte respektiere das. Ich habe auch schon diese Part-Nummer(?) oderso rausgesucht gehabt, aber HP meinte daraufhin nur, dasses nicht mehr verfügbar sei... einzig bei (unseriösen) shops im ausland konnte ich vereinzelnd eines finden, ohne sicher zu sein, ob das überhaupt neuware ist....
 

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.274
Danke für deine Antwort.
Ich habe mir den Startpost sehr wohl durchgelesen, dennoch trotzdem nichts gefunden. Dein Link hilft mir auch nicht weiter, da ich nicht vorhabe bei ebay "rumzubieten" - bitte respektiere das. Ich habe auch schon diese Part-Nummer(?) oderso rausgesucht gehabt, aber HP meinte daraufhin nur, dasses nicht mehr verfügbar sei... einzig bei (unseriösen) shops im ausland konnte ich vereinzelnd eines finden, ohne sicher zu sein, ob das überhaupt neuware ist....

und ich Depp dachte noch du suchst händeringend ein Ersatzteil bevor man an die 400,- für was neues ausgibt aber da lag ich wohl falsch naja was solls...
weil ich dachte mir so in meinem Tran
ps2freak schrieb:
Ich habe nirgends ein Ersatznetzteil gefunden....
heißt auch wirklich nicht gefunden und nicht kann ich bekommen aber will ich nicht.

zum anderen gut lesen ist aber offensichtlich nicht = lesen wenn so Fragen kommen wie

Ansonsten - falls ich mich nicht für den ML310e entscheiden sollte, würde ich wahrscheinlich nen N54L nehmen - doch auch hier die Frage:
1. Ich habe noch 2x4GB Kingston KTH-PL313E/4G - würde der auch im N54L funzen?
2. Die Remote-Unterstützungskarte da, von HP, die würde auch im N54L funzen, oder?

und im ersten Absatz des Startposts steht:

Die drei Modelle N36L, N40L und N54L unterscheiden sich nur durch ihre CPU.

und der Speicher auch im Startpost verlinkten Wiki als kompatibel gelistet ist. Darf ich mich dann nicht fragen hat er sich das auch wirklich mal durchgelesen? offensichtlich ja nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rhyne2k

Enthusiast
Mitglied seit
22.08.2011
Beiträge
148
Ort
454xx
Danke für deine Antwort.
Ich habe mir den Startpost sehr wohl durchgelesen, dennoch trotzdem nichts gefunden. Dein Link hilft mir auch nicht weiter, da ich nicht vorhabe bei ebay "rumzubieten" - bitte respektiere das. Ich habe auch schon diese Part-Nummer(?) oderso rausgesucht gehabt, aber HP meinte daraufhin nur, dasses nicht mehr verfügbar sei... einzig bei (unseriösen) shops im ausland konnte ich vereinzelnd eines finden, ohne sicher zu sein, ob das überhaupt neuware ist....

Na dann scheinst du wirklich zu Faul zum Suchen zu sein. Ich jedenfalls habe innerhalb von zwei Minuten die Partnummern für die verbauten Netzteile (250W + 150W) gefunden und diese sind sogar ohne Probleme über den HP-eigenen Partshop bestellbar. Aktueller Preis für das 150W-Originalnetzteil bei HP 116 Euro.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten