Aktuelles

[Sammelthread] HP ProLiant G8 G1610T/G2020T/i3-3240/E3-1220Lv2 MicroServer

tcg

Active member
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
1.134
Ort
iwwero
Ich hab mir mal so ein Stück Papier für 10€ gekauft... Mist...
Muss man den 2012R2 auch bei MS akitvieren ? Dann seh ich ja obs geht ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

besterino

Active member
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
4.485
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
Hyper-V nested ist nicht ganz simpel. Du musst auf den virtuellen Switches den Promiscous Mode einschalten und auch bei den Settings der VM manuell Hand anlegen. RDP musst du auch zulassen - funktioniert aber grds. nur im primären Netz. Sonst musst Du an die Firewall ran. Ist z.T. aber auch in der HowTos... Nur ist der. 2012R2 halt noch deutlich zickiger außerhalb einer Domäne.

Kannst du denn vom Host aus deinem Router/DHCP-Server anpingen?
Würde aber davon abgesehen vorschlagen, etwaige Probleme im Hyper-V Sammler zu behandeln, da das nun nichts mehr mit der Hardware des MS zu tun hat.
 

tcg

Active member
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
1.134
Ort
iwwero
Danke für die Tips ! Ich warte aber jetzt auf den "richtigen" 2012R2...
Dann ist es nicht mehr ganz so off-topic, da ich das ja auf dem Bare-Metal-Würfel installiere ;-)
 

Muffel2k

Active member
Mitglied seit
19.10.2003
Beiträge
1.459
Ort
Schweiz
FYI: Ich habe gestern bei eBay einen i3-3240 für 60€ incl. Porto geschossen, deutlich mehr Leistung ist gut bezahlbar geworden...
Kühlste den passiv? Hätte hier einen i3-3220 den ich günstig kriegen könnte (aufrüsten vom G1610T) ... die E3-1220L kosten ja "ein Vermögen" und wenn man in der Schweiz wohnt wird das ganze noch schwieriger ^^
 

tcg

Active member
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
1.134
Ort
iwwero
Ich habe momentan nicht vor einen Lüfter einzubauen.
Erst mal beobachten.
Bei Bedarf dann einen kleinen 4x4 cm Lüfter an die Kühlrippen klemmen.
 

tcg

Active member
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
1.134
Ort
iwwero
Ist natürlich blöd wenn im Sommer die Temperaturen außen schon recht hoch sind, dann wird er schnell thermal-throtteln (aber wohl nicht kaputt gehen).
Ich schaus mir auch mal an...
CPU und RAM kamen heute bzw. gestern an :-) Der Würfel nicht nicht :-(
 

Muffel2k

Active member
Mitglied seit
19.10.2003
Beiträge
1.459
Ort
Schweiz
yep, das dachte ich mir eben auch und das wird für mich zum Problem :/ Wohne unterm Dach und im Sommer wirds hier ordentlich warm. Werde vermutlich gleich einen Lüfter dazu ordern und dann hoffentlich einen Intel Xeon E3-1220L zu ergattern (eben mit Lieferung in die Schweiz ^^ )
 
Zuletzt bearbeitet:

tcg

Active member
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
1.134
Ort
iwwero
Hmmm, der e3-1220l hat gegenüber dem i3 nicht so sehr viele vorteile !
der ist laut passmark eher langsamer !

g1610t: 2350
i3-3220: 4209
i3-3240: 4297
i3-3240t: 3701
e3-1220l: 3563
e3-1220l v2: 3656
e3-1265l v2: 7735
e3-1240 v2: 9268
e3-1280 v2: 9751
e3-1290 v2: 9925

der vorteil ist eigentlich nur die geringere tdp, die ist aber nur relevant wenn der immer voll brummt !
im idle geben sich i3 und e3 gar nix !

wenn du mehr dampf willst: 1265l v2 !
maximal dampf ist 1280 v2... oder 1290 aber dann mit gaaaanz viel kühlung :-)

(mein) fazit: bleib beim i3-3220 :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

michaeljk

Member
Mitglied seit
07.03.2015
Beiträge
202
Wobei die Preisdifferenz zwischen dem E3-1220Lv2 und dem E3-1265Lv2 auch nicht mehr sonderlich gross ist - da kann man also direkt zwischen dem i3 und dem QuadCore wählen :)
 

tcg

Active member
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
1.134
Ort
iwwero
Welche SSD für ODD

Hi,
mein 2. Würfel soll natürlich doch eine (ODD) SSD bekommen...
Kennt jemand die Crucial BX200 240GB für 62€ ? Ist die iLO tauglich ?
Und für 2 Würfel wäre ja ein Switch nötig, wer kann den HP Switch / PS1810 für 130€ empfehlen ? Wohl alle :-)

- - - Updated - - -

Wobei die Preisdifferenz zwischen dem E3-1220Lv2 und dem E3-1265Lv2 auch nicht mehr sonderlich gross ist - da kann man also direkt zwischen dem i3 und dem QuadCore wählen :)
Absolut !
Der 1265 braucht natürlich wieder etwas mehr Saft, aber das ist glaube ich verschmerzbar (45W TDP).
Der wäre der vernünftigste ! Aber Vernunft ist langweilig :-)

Oh, welch Zufall, ich sehe gerade deine Signatur :-)
(Wirklich, habe da gar nicht drauf geachtet !)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bambuleee

Member
Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
355
Ich hab das für den 3240 schon alles gefragt.
Hat jemand den 3220 im Einsatz mit ner handvoll Windows 2012 R2 Servern als homelab? Ad, DNS,... Ohne großartige Anwendungen

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk
 

Muffel2k

Active member
Mitglied seit
19.10.2003
Beiträge
1.459
Ort
Schweiz
hat sich eh erledigt, der i3-3220 is bereits weg, hab leider Pech gehabt.

@michaeljk
danke für den Wink mit dem Zaunpfahl :fresse: Liegt leider ein ganzes Stück über dem was ich ausgeben wollte :)
 

Ollmann

Member
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
746
Ort
Darmstadt
mein 2. Würfel soll natürlich doch eine (ODD) SSD bekommen ... Kennt jemand die Crucial BX200, 240GB für 62€ ? Ist die iLO tauglich? Und für 2 Würfel wäre ja ein Switch nötig, wer kann den HP Switch / PS1810 für 130€ empfehlen ? Wohl alle :-)
Crucial ist nicht schlecht, nimm lieber MX-Serie als BX-Serie. Die BX-Serie knickt beim schreiben von großen Dateien rasch ein. Ich hätte da ein Tipp: Samsung 850 Evo! :lol:

Wenn man mich fragt, die HPE PS1810-8G Switch ist Pflicht! :banana:
 

tcg

Active member
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
1.134
Ort
iwwero
Ok, hast ja recht !
Samsung 850 Evo (250gb): gekauft
HPE PS1810-8G: gekauft
Jetzt noch 2-3 User CALs (hab noch nicht genug für alle Frauen & Kinder), dann wars das endlich !
 

Batey

Member
Mitglied seit
20.04.2012
Beiträge
151
Hyper-V nested ist nicht ganz simpel. Du musst auf den virtuellen Switches den Promiscous Mode einschalten und auch bei den Settings der VM manuell Hand anlegen. RDP musst du auch zulassen - funktioniert aber grds. nur im primären Netz. Sonst musst Du an die Firewall ran. Ist z.T. aber auch in der HowTos... Nur ist der. 2012R2 halt noch deutlich zickiger außerhalb einer Domäne.

Kannst du denn vom Host aus deinem Router/DHCP-Server anpingen?
Würde aber davon abgesehen vorschlagen, etwaige Probleme im Hyper-V Sammler zu behandeln, da das nun nichts mehr mit der Hardware des MS zu tun hat.
Ist der Hyper-V Core tatsächlich anders als ein Windows2012R2 Core Server?
Dieser läuft bei mir als AD unter ESXI ohne weiteres Tuning. Installiert, Zackfedisch.
 

besterino

Active member
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
4.485
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
Zwei Dinge sind anders: das System und die Netzwerkkarte der Hyper-V-VM müssen ihrerseits wieder VMs ermöglichen. Dazu muss man halt die Hardware, die dem Hyper-V Host vorgegaukelt wird, entsprechend anpassen und dann lässt ja der Hyper-V Host mal mindestens mehrere MACs an einem Interface erscheinen.

Beides muss man ESXi beibringen, da nicht von Haus aus standardmäßig aktiviert (warum auch - produktiv macht das bestimmt keiner). Deinen Core als AD-Controller interessiert das alles nicht, betrifft eben nur die "Stufe-2-Virtualisierung".
 

Muffel2k

Active member
Mitglied seit
19.10.2003
Beiträge
1.459
Ort
Schweiz
Dann muss das Dateisystem (Snapraid) aber noch andere Dinge im Hintergrund machen ausser das reine Daten-Handling. So wie ich das auf den ersten Blick verstanden habe, ist während dem Kopieren nur eine Festplatte aktiv und das ganze wird erst im Nachlauf "gesynced" - hast du denn noch andere Dinge wie Verschlüsselung, Komprimierung oder ähnliches aktiv?
Oh sorry, erst jetzt gesehen das du mir geantwortet hast ^^ Ja so ist das mit dem Alter :fresse:
es läuft noch n Plex Server, ansonsten gar nix. Mir ist aber aufgefallen das die "CPU Anzeige" im Openmediavault Dashboard nicht stimmt. Per Shell (top) kriege ich ganz andere Werte angezeigt Oo

Hab eben nochmal probiert auf einen i3-3220 zu bieten aber 90€ für einen Gebrauchten ist selbst für Schweizer Verhältnisse zu viel ... zumal wenn ich für 130€ einen Neuen kriege (Lieferzeit wohl 4-6 Tage)
Die Schweiz ist echt ein Entwicklungsland was das betrifft
 

Bambuleee

Member
Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
355
Es gab hier vor gefühlten 400 Seiten mal die Thematik, dass ESXi für eine SSD am 5ten Port kein Trim unterstützt. Es wurde dann empfohlen nicht das HP ESXi Image zu nehmen sondern "Vanilla ESXi".
Habe ich da irgendwelche Nachteile oder muss viel manuell nacharbeiten? Oder einfach auf die SD packen und fertig? Will nur 2-3 kleine VMs laufen lassen.
 

tcg

Active member
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
1.134
Ort
iwwero
Das fehlende Trim wäre komisch, das hängt eigentlich nicht an der HW sondern am OS (deswegen evtl. auch "Chocolate ESXi" ?) ?!?
Ehrlich gesagt, keine Ahnung ob das ein Problem ist (ich schließe es aber nicht aus), ich hab ESXi und eine (schon recht alte) SSD im ODD, bisher rennts ohne Ausfälle :-)
Weiter zu beachten: ODD = Sata-2 only...
 

Bambuleee

Member
Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
355
Für meine Anwendungsfälle dürfte sata 2 reichen. Oder merkst du deutlich was bei der Performance . ;)

Gibt es bei der nicht HP esxi Installation etwas zu beachten? Spezielle Treiber die fehlen oder so?

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk
 

tcg

Active member
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
1.134
Ort
iwwero

Muffel2k

Active member
Mitglied seit
19.10.2003
Beiträge
1.459
Ort
Schweiz
4-6 Tage ... Hannibal Express per Elefant über die Alpen??? :confused:
Der ist wenigstens angekommen :fresse:
Ne hier in der Schweiz ist es verdammt schwierig an CPU's zu kommen die passen. Ist sogar der einzige Lieferant der mir so eine CPU beschaffen kann.


EDIT:
hab mir einfach einen i3-3220 bestellt
 
Zuletzt bearbeitet:

Bambuleee

Member
Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
355
Kann man mit dem i3 3220 oder 3240 mit einer VM die auf ESXi läuft auf die USB Ports zugreifen? Um z.B. Daten auf eine externe Platte zu sichern.
 

stifu1

Member
Mitglied seit
30.05.2012
Beiträge
45
Sollte klappen. In der VM ein USB Controller installieren und danach die entsprechenden Geräte der VM zuweisen. Habe bei mir nur den HBA Controller direkt an die VM durchgereicht, die USB Geräte verteile ich zwischen den VM hin und her.
 
Oben Unten