Aktuelles

[Sammelthread] Horizon Zero Dawn / Forbidden West

Madschac

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
7.602
Ort
Kiel
Ich hab das Spiel heute auf der PS5 durchgespielt...wirlich großes Kino - eines der besten Spiele der letzten Jahre finde ich.

Der Prolog war super, aber danach hatte ich für einige Wochen die Lust verloren. Anläßlich der PS5 hab ich dem Spiel noch
eine Chance gegeben und es steigert sich durchgehend bis zu einem richtig gut inzenierten Ende.

Hab lange nicht alles in der Open World erledigt und dennoch mit DLC 45Std auf "Schwer" gebraucht. Trotz deutlicher Ubi
Anleihen fühlte sich alles wunderbar unverbraucht an. Das Setting ist fast einmalig, nur zu Elex gibt es ein paar Paralelen.

Auf jeden Fall ein Must-Have-Titel für jeden der etwas für ScienceFiction, OpenWorld und eine sehr detailiert ausgearbeitete
Hintergrundstory übrig hat. Quest, Steuerung, Aktion, Balance und vorallem die Optik und Atmo fand ich auch super - einzig
mit dem Sammelkram hat man es etwas übertrieben, also mit den ganzen Ressourcen die man benötigt und der Skilltree ist
ziemlich generisch. Schon mit Lvl 35 hat man alles freigeschaltet und nichts wirkt sich so wirklich auf den Spielstil aus.

Für den Nachfolger würde ich mir wünschen, dass sie das Game entweder voll auf RPG trimmen, mit größeren Skilltrees und
wirklich Sinnvollen Fähigkeiten, so dass man die Spielfigur tatsächlich in eine Richtung gezielt skillen kann (z.B. Schleichen,
Großwaffen, Pfeil & Bogen, Nahkampf, Maschienenbeherrschung, Social Skills oä.), oder einfach mehr und deutlich unter-
schiedlichere Waffen einbauen - vielleicht sogar Gadgets, die einem später unerreichbare Areale eröffen, also Richtung
Metroidvania.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Gnampf1992

Profi
Mitglied seit
02.01.2018
Beiträge
299
Ort
Cloppenburg
Bei mir ist das Spiel in den ersten 4 Stunden vier mal gecrasht und habe ab und an nen pixeligen Balken an der rechten Seite des Monitors.
Ist aber nur bei dem Spiel.
Sonst macht es an sich richtig Laune.
Hoffe das wird noch gepatcht, oder gibt's da schon ne inoffizielle Lösung?
 

MacZweifel

Enthusiast
Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
2.678
Ort
Schweiz
@Gnampf1992 Also ich hab jetzt knapp 70 oder 80h gespielt und nicht einen einzigen crash oder sonstiges gehabt trotz Übertaktung. Hast du etwas evt. mitlaufen im Hintergrund was sich beisst? Also Afterburner stellt kein Problem dar, der läuft bei mir permanent. Leider sehe ich dein System nicht, daher ist es noch schwierig etwas dazu zu sagen. Ich gehe mal stark davon aus, deine Treiber etc. sind aktuell.

@Madschac
Ganz deiner Meinung. Irgendwie ist auch das looten ab einem bestimmten Zeitpunkt (ca. mitte des Spiels) nicht mehr wirklich nötig. Beim Skilltree habe ich diese Feststellung ebenfalls gemacht, es gibt ein, zwei Features welche man lernen kann und sehr nützlich sind, der Rest ist einfach zumindest für mein Spielstil nicht nötig.
 

Gnampf1992

Profi
Mitglied seit
02.01.2018
Beiträge
299
Ort
Cloppenburg
@Gnampf1992 Also ich hab jetzt knapp 70 oder 80h gespielt und nicht einen einzigen crash oder sonstiges gehabt trotz Übertaktung. Hast du etwas evt. mitlaufen im Hintergrund was sich beisst? Also Afterburner stellt kein Problem dar, der läuft bei mir permanent. Leider sehe ich dein System nicht, daher ist es noch schwierig etwas dazu zu sagen. Ich gehe mal stark davon aus, deine Treiber etc. sind aktuell.

@Madschac
Ganz deiner Meinung. Irgendwie ist auch das looten ab einem bestimmten Zeitpunkt (ca. mitte des Spiels) nicht mehr wirklich nötig. Beim Skilltree habe ich diese Feststellung ebenfalls gemacht, es gibt ein, zwei Features welche man lernen kann und sehr nützlich sind, der Rest ist einfach zumindest für mein Spielstil nicht nötig.
Habe bei mir nen 8700k nicht übertaktet und eine RX5700 XT ( auch nicht übertaktet ) + 16GB G-Skill Trident-Z im System.
An Programmen habe ich nur den Afterburner im Hintergrund und schließe generell alles an Launchern etc. was zum spielen des jeweiligen Games nicht benötigt wird.
Habs vorhin mal kurz für 10Minuten an gemacht, da war wieder alles i.O.
Aber sonst habe ich diesen komischen Stripe auch in keinem anderen Game bislang gehabt.
 

LurchiOderwatt

Experte
Mitglied seit
19.12.2014
Beiträge
2.613
Bin jetzt bei 11 Std. Spielzeit und muss sagen nach Zelda BoTW hat es jedes open world Spiel schwer bei mir.

Ich möchte überall klettern können oder fliegen (was das game ja durchaus umsetzen könnte).

Ich werde es wohl zuende spielen, aber es ist für mich einfach ein gutes open World Spiel.

Die Gespräche müssen im neuen Teil auch weniger hölzern sein.
 

Ryoukou

Enthusiast
Mitglied seit
19.09.2004
Beiträge
4.257
Ort
Fürth
Ist denn schon bekannt ob und wann das Game zu GeForce Now kommen könnte?
 

Caddie2908

Semiprofi
Mitglied seit
04.11.2020
Beiträge
101
Bin jetzt bei 11 Std. Spielzeit und muss sagen nach Zelda BoTW hat es jedes open world Spiel schwer bei mir.

Ich möchte überall klettern können oder fliegen (was das game ja durchaus umsetzen könnte).

Ich werde es wohl zuende spielen, aber es ist für mich einfach ein gutes open World Spiel.

Die Gespräche müssen im neuen Teil auch weniger hölzern sein.
Mich holt es leider nach fast 20 Stunden noch immer nicht so ab. Da war Red Dead Redemption 2 ein ganz anderes Level und auch GTA 5 hat mich mit seiner Welt deutlich mehr in den Bann gezogen.
 

LurchiOderwatt

Experte
Mitglied seit
19.12.2014
Beiträge
2.613
Mich holt es leider nach fast 20 Stunden noch immer nicht so ab. Da war Red Dead Redemption 2 ein ganz anderes Level und auch GTA 5 hat mich mit seiner Welt deutlich mehr in den Bann gezogen.
Ja hier wird es ähnlich sein. RdR2 fand ich persönlich schrecklich träge, GTA5 dagegen war klasse.
 

brockb6

Enthusiast
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
298
Ort
Köln
Bei mir ist das Spiel in den ersten 4 Stunden vier mal gecrasht und habe ab und an nen pixeligen Balken an der rechten Seite des Monitors.
Ist aber nur bei dem Spiel.
Sonst macht es an sich richtig Laune.
Hoffe das wird noch gepatcht, oder gibt's da schon ne inoffizielle Lösung?
Hatte gestern auch meinen ersten crash nach etwa 10h Spielzeit.
 

Zikonov

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2003
Beiträge
5.772
Ort
Münsterland
Habe es heute auf dem PC beendet.
Frozen Wildlands hat nochmal eins oben drauf gesetzt.

Absolut großartig das Spiel und mit der RTX 3080 sieht das Spiel einfach grandios aus.
 

LurchiOderwatt

Experte
Mitglied seit
19.12.2014
Beiträge
2.613
So hab das Spiel nach ~12 Std deinstalliert, leider fühle ich mich zu sehr eingeschränkt, Zelda BotW hat für mich einfach neue Open World Maßstäbe gesetzt. Hoffe HZD2 bietet mehr Freiheit denn an sich finde ich das Setting nicht schlecht. Gucke mir noch eine Story Zusammenfassung vor Teil 2 an und gut is :d
 

unleashed4790

Experte
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.199
Inwiefern fühlst du dich eingeschränkt? Finde, die beiden Spiele kann man absolut nicht miteinadner vergleichen, ausser dass du bei beiden einen Bogen hast.
Ich finde BotW auch sehr gut und habe es auch direkt im Anschluss nochmal im Mastermodus durchgespielt, aber wenn man ganz realistisch ist, ist die Openworld relativ leer und es wiederholt sich vieles relativ schnell und wirklch extrem viel Abwechslungsreiches gibt es jetzt auch nicht zu entdecken. Aber es hat dennoch eine gewisse Faszination.

HZD ist für mich eher ein sehr guter Sciene-Fiction Third-Person Shooter mit Openworld und einem hohen Erzähltempo, Zelda ist ja eher gemächlich und auch die Kämpfe sind, zumindest später, etwas taktischer.

Jedes Spiel für sich ist sehr gut, aber immer auf die eigene Art.
 

Scrush

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.930
Ort
Hessen
wohl erstmal wieder ps exclusive -.-

 

rxsvn

This is the Way!
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.06.2008
Beiträge
14.812
da hat außer dir wohl niemand einen Tag 1-Release auf PC erwartet :d
 

Scrush

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.930
Ort
Hessen
ich kann mir einfahc nicht vorstellen, dass so viele pc zocker, die keine ps5 haben, extra dafür eine kaufen (sofern überhaupt erhältlich, das ist ja das andere problem), sodass es sich lohnt nicht gleichzeitig auf pc zu releasen.

den pc release nach hinten zu setzen wird auch potentielle käufer kosten, evtl genau so viele die sich extra ne ps5 dafür kaufen? könnte mir vorstellen dass es quasi nix bringt.
 

Quov

Enthusiast
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
3.855
Ich werd mir wahrscheinlich ne PS5 dafür kaufen. Oder warten, hängt auch vom Backlog in der Gamelibrary zum Releasezeitpunkt ab.

Aber nein, ich hab definitiv nix anderes erwartet, Teil 1 war schließlich auch PS Exclusive.
 

rxsvn

This is the Way!
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.06.2008
Beiträge
14.812
Sony verkauft ihre Konsolen mit Verlust und holt den Gewinn durch die exclusive games wieder rein. Ich denke, Sony fährt ganz gut mit der Doppelrelease-Taktik. Mich haben sie auch zweimal gemolken mit Zero Dawn, Days Gone und Detroit :xmas: Uncharted Collection auf PC wird bei voraussichtlich gutem Port auch nochmal gekauft - Forbidden West eventuell nur auf PC in ferner Zukunft, wenns keine PS5 zu kaufen gibt. Auf PS4 mit 30 FPS habe ich keine Lust mehr.
 

LDNV

Profi
Mitglied seit
25.07.2020
Beiträge
456
Ort
NRW
Freue mich tierisch aud den Titel. Bis dahin muss ne ps5 her und sich neben meiner SX gesellen :d

Horizon war neben Witcher 3 mein persönliches Highlight der letzten Jahre an open World Titeln :-)

Was mir besonders am ersten Teil gefallen hat war das die open World nicht so Mega groß war und es echt Spaß gemacht hat alles zu sammeln und sich anzuschauen und sich nie wie Arbeit anfühlte.

Das Setting und Story waren ohne hin mein Fall und das gameplay hat sehr viel Spaß gemacht.

In diesem Sinne, eines der wenigen Titel wo ich wirklich gehypt bin und blind kaufe.
 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
25.294
Ort
Laupheim
sieht einfach nur abartig geil aus das game :love:
 

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
17.523
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.
So ein Spiel würde ich mir sogar für PS5 und PC kaufen :d
 

LurchiOderwatt

Experte
Mitglied seit
19.12.2014
Beiträge
2.613
Hoffentlich wird Teil 2 besser als Teil 1. Nur an vorgegebeben Stellen klettern ist schon mal ein Minuspunkt. Der Gleiter ist eine gute Sache. Mal schauen wie sich das Ganze am Ende spielen wird.

Grafik ist schon ganz lecker, Crossgen hält den Titel allerdings zurück. Wenn es keine 60 FPS Option gibt wird eh auf die PC Version gewartet.
 

audianer

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2010
Beiträge
3.836
Ort
Alpenvorland
Sooo Horizon Zero Dawn durch =)

Super Spiel! Keiner der es mir empfohlen hat hat übertrieben.

Habe mit der PS4 Pro auf einem 55" HDR 4K Samsung TV gespielt.
Zwischen "Performance" und "Grafik" konnte ich was die FPS betrifft kaum einen Unterschied sehen, daher immer auf "Grafik" gespielt.

Super Einstieg mit einer kleinen Kindheitsgeschichte, allerdings sind mir sofort die steifen Zwischensequenzen bzw. Gespräche aufgefallen, das geht besser.
Toll finde ich auch die Schwierigkeitsoption "Story" das ist nur wirklich Story, ich bin nie gestorben weil ich einen Gegner nicht gepackt habe, nur weil ich daneben gehüpft bin XD
Ich gehöre zu den Menschen die in der Hinsicht keine Frustrationstolleranz haben, daher ist das wichtig für mich.

Waffensystem, Steuerung usw. super! Hatte anfangs Bedenken bzgl. Zielen mit Pfeil und Bogen, aber hat geklappt ^^
Die Items hingegen waren etwas undurchsichtig... hatte fast immer keinen Platz für neues, habe aber auch so gut wie nichts benötigt....wird aber wohl eher am Typ "Story" liegen^^

Die Gebäude "der Alten" haben mich sehr an die der ersten Zivilisation von Assassins Creed erinnert und die Story dass Aloy von Maschinen erschaffen wurde an Sephiroth von Final Fantasy VII.

Den Endgegner hatte ich nicht als solches gesehen, dachte ich muss noch direkt gegen Hades kämpfen, aber der war ja nur so ne olle Kugel XD

Als nächstes noch das DLC "Frozen Wilds" dann heißt es auf Teil 2 und brauchbare Preise der PS5 warten ^^
 

Keyan

Einsteiger
Mitglied seit
18.02.2021
Beiträge
56
Habs jetzt sowohl Zero Dawn als auch Forzen Wilds durch. Nach laut Steam 62h. Insgesamt hat mir das Spiel definitiv viel Spass bereitet, hielt aber auch häufig nervige Momente bereit.

Das Zielen mit dem Bogen auf bestimmte Teile der Maschinengegner gehört zu den nervigen Dingen. Entweder man hat Glück und landet dank der Zeitlupenfunktion gleich ordentlich Treffer – dann ist alles easy, aber wenn das nicht klappt werden die Kämpfe einfach nur unglaublich zäh. Gefühl ist man mehr mit Ausweichen beschäftigt, als mit selbst Treffer anbringen (grade gegen die großen Gegner) und wenn man es dann doch schafft, trifft man meistens nicht das was man treffen wollte da die Viecher sich trotz Zeitlupe (für mich) zu schnell bewegen. Dementsprechend dauern die Kämpfe dann auch gefühlte Ewigkeiten. Das Balancing der Schwierigkeitsgrade ist augenscheinlich für mich nicht sonderlich gelungen. Ich hab mir auf „Leicht“ zwar an keinem Gegner extrem die Zähne ausgebissen, aber nervig wurden die Kämpfe teilweise schon (besonders im Frozen Wilds Gebiet), beim Storymodus hingegen fallen die Gegner ja gefühlt schon um wenn man sie anhustet.

Die Open-World sowie die Nebenquests sind dafür umso gelungener. Die Welt ist groß, aber nicht überdimensioniert und sowohl die Haupt- als auch die Nebenquests führen mich als Spieler wunderbar durch die Welt. Es gibt eigentlich kaum eine Gegend, in die nicht irgendeine Quest hinführt. Da man dann auch recht früh im Spiel Karten für einige Sammelaufgaben kaufen kann, muss ich mir nicht mal die Mühe machen diverse Gegenden x-mal abzugrasen um was zu finden. Und auch wenn die Nebenquests meistens nur aus „Hol X, Erledige X, bring X bestehen, erzählen sie doch nette kleine Geschichten. Graphisch sieht das ganze auch immer noch fantastisch aus, egal ob es die Bunker sind, die zerstörten Reste der alten Welt oder die Maschinen. Auch das Schnellreisesystem überzeugt. Selten ein Spiel gehabt das mir so viele Reisepunkte liefert. Hier gibt es nix zu meckern. Trotzdem tappt auch HZD in manch Open-World-Falle. Grade das Crafting fang ich extrem anstrengend. Zwar kann ich mir Maschinenteile für Waffen kaufen, brauche ich aber tierische Zutaten muss ich selbst jagen. Ist an sich kein Problem, nur wenn ich für eine Ziegenhaut gefühlte 100 Ziegen töten muss wird es irgendwann echt lästig. Auch ist die Spielwelt teilweise etwas zu überfüllt mit Gegnern. Es gibt kaum eine Ecke in der nicht irgendwelche Maschinen warten – besonders lästig, da die gerne auch mal neben dem nächsten Schnellreisepunkt sitzen.

Was HZD aber definitiv richtig macht, ist seine Geschichte. Die fängt ruhig an hat dann zwar etwas Leerlauf um dann je näher man dem Finale kommt richtig aufzudrehen. Und grade die Tatsache das ich nicht von vornherein der Weltenretter bin, sondern meine Aufgabe eigentlich darin besteht die Welt zu erkunden (und rauszufinden wer ich eigentlich bin) fühlt sich richtig gut an. So macht es tatsächlich Spass sämtliche Winkel der Karte auszukundschaften, zu schauen was sich wo befindet, ohne das Gefühl zu haben wegen irgendeinem Sammelobjekt dazu genötigt zu werden. Mit Aloy die Welt zu erkunden fühlt sich einfach von Anfang an richtig an. Und auch die Story an sich ist klasse. Nach und nach fügt sich alles zusammen und ergibt Sinn, der Untergang der alten Welt wird eindringlich in Nachrichten/Aufzeichnungen dargestellt und hat zumindest bei mir absolut den Nerv getroffen. Großartig. Bin nur mal gespannt ob Forbidden West dann daran anknüpfen kann.

Insgesamt würde ich dem Spiel trotz der einen oder anderen Schwäche 9/10 geben.
 

audianer

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2010
Beiträge
3.836
Ort
Alpenvorland
Das Zielen mit dem Bogen auf bestimmte Teile der Maschinengegner gehört zu den nervigen Dingen. Entweder man hat Glück und landet dank der Zeitlupenfunktion gleich ordentlich Treffer – dann ist alles easy, aber wenn das nicht klappt werden die Kämpfe einfach nur unglaublich zäh. Gefühl ist man mehr mit Ausweichen beschäftigt, als mit selbst Treffer anbringen (grade gegen die großen Gegner) und wenn man es dann doch schafft, trifft man meistens nicht das was man treffen wollte da die Viecher sich trotz Zeitlupe (für mich) zu schnell bewegen. Dementsprechend dauern die Kämpfe dann auch gefühlte Ewigkeiten.
Dito ^^ Auf der Konsole ist das gleich nochmal schwieriger xD Wenn die "großen Viecher" sich blöd hinstellen ist es teils unmöglich die Schwachstelle zu treffen. Einmal daneben heißt dann erst mal 5x ausweichen bis man das nächste Mal ansetzen kann ^^

Das Balancing der Schwierigkeitsgrade ist augenscheinlich für mich nicht sonderlich gelungen. Ich hab mir auf „Leicht“ zwar an keinem Gegner extrem die Zähne ausgebissen, aber nervig wurden die Kämpfe teilweise schon (besonders im Frozen Wilds Gebiet), beim Storymodus hingegen fallen die Gegner ja gefühlt schon um wenn man sie anhustet.
Ich hingegen finde dass hier der Story Modus wirklich Story ist... hatte bei keinem Gegner ein Problem und konnte mich zu 100% auf die Story konzentrieren.
Mit welchem Lv. bist du ins Frozen Wilds Gebiet gegangen?
 

Keyan

Einsteiger
Mitglied seit
18.02.2021
Beiträge
56
Ich hingegen finde dass hier der Story Modus wirklich Story ist... hatte bei keinem Gegner ein Problem und konnte mich zu 100% auf die Story konzentrieren.
Mit welchem Lv. bist du ins Frozen Wilds Gebiet gegangen?

Hab Frozen Wilds erst nach der Hauptquest gemacht. Dementsprechend war ich Level 50 oder so. Meine Kritik bezog sich ja auch nicht auf den Story-Schwierigkeitsgrad. Der war so wie er war voll in Ordnung. Nur das der "Leicht"-Schwierigkeitsgrad (mit dem ich einen Großteil des Spiels bestritten hab) im Vergleich zu Story halt grade was die Kämpfe gegen die Maschinen angeht doch extrem anzieht.
 

audianer

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2010
Beiträge
3.836
Ort
Alpenvorland
Irgendwo hatte ich mal eine Übersicht gesehen was den zufügbaren Schaden bei den verschiedenen Modis betrifft, finde aber die Seite gerade nicht mehr....

Da war ersichtlich dass bei Pfeil & Bogen zwischen Story und Leicht nur ein geringer Unterschied ist, aber beim Nahkampf auf Story pro Schlag teils doppelt so viel Schaden zugefügt wird...

Das muss ich sagen war auch zu merken ^^
 
Oben Unten