[hardwareLUXX Modding-Contest 2023] "Magic Winter" - Harito

Man könnte zumindest den AGB Halter easy weiß lackieren. ;)
Sonst verweise ich auf meinem vorherigen Beitrag fürchte ich.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Die Wattewolken gefallen mir, zumindest mit der blauen Beleuchtung. Verstecken auch elegant die Schläuche.
Ich bleibe dabei, dass die Bodenlandschaft einen organischen Übergang ans Case braucht.

Idee: Wenn das GPU Kabel lang genug ist, wäre das eine tolle Piste;)
 
Hallo liebe Modding-Community,

ich möchte euch über die neuesten Entwicklungen in meinem Projekt informieren:

Um einen nahtlosen Übergang zwischen dem Gehäuse und der Winterlandschaft zu schaffen, habe ich mit Watte gearbeitet, was einen tollen Effekt erzeugt. Zudem habe ich den Winterdrachen mit Magneten am Mesh befestigt, was nicht nur praktisch ist, sondern auch optisch ansprechend wirkt.

Das Display funktioniert einwandfrei und ist nun erfolgreich in das Gehäuse integriert. Auf der Grafikkarte habe ich eine kleine Landschaft mit transparentem PLA ausgedruckt.

Die Handballenauflage der Tastatur habe ich mit weißem Stoff verziert, um sie optisch zu verschönern. Außerdem habe ich die Kabel weiß gesleevt, was für ein sauberes und ästhetisches Erscheinungsbild sorgt.

20240217_135022.jpg
20240217_135103.jpg
20240217_135121.jpg
20240217_135125.jpg
20240217_135605.jpg

Ich freue mich über die Fortschritte und bin gespannt auf eure Rückmeldungen!

Beste Grüße,
Harry
 

Anhänge

  • 20240217_135014.jpg
    20240217_135014.jpg
    773,8 KB · Aufrufe: 237
Der nahtlose Übergang sieht nach gestopfter Watte aus, die sich an der Scheibe plattdrückt. Am hinteren Rand erzeugt das zusammen mit der Beleuchtung einen Effekt von Weite. Vorne sieht es einfach nach einer Notlösung aus.

Tastatur? Maus?
 
Spannend, falls du nochmal an den Berg bzw. das Eis/Schnee ran willst.
Im Tabletopbereich gibt es tolle Hilfsmittel um Eis/Schnee noch reallistischer darzustellen.
 
Also das sieht ja aus, als hätte da einer richtigen Schnee ins Gehäuse geschippt. Wie in echt! 😳
Das sieht ja beim Anblick schon kalt aus. Da bleibt die Hardware ja von alleine kühl.
Auch wenn das eine Männchen eine kurze Hose an hat. Kein Wunder- der hat ja auch den Spoiler Benz festgefahren.
Und wie die Bäume sich fast nahtlos im Schneegelände einfügen - muss man erstmal hinbekommen.
Auch der zweite Wagen: Voll auf die Schneeverwehungen festgefahren. Ja der braucht jetzt aber den ADAC!
Und Hand aufs Herz: Welcher Luxxer will nicht so einen tollen Drachen auf seinem PC haben? Oder?
Ich muss da die ganze Zeit hingucken.
Wenn der jetzt einen der Leute auffrisst, frisst der dann den mit der kurzen Hose?
Oder was frisst so ein Eisdrachen? Die Kinder die da auf den Berg rumklettern?
Ich nehme an das sind Kinder, weil die kleiner als die anderen sind.
Muss ich gleich mal googlen: Kinderbergsteiger 🤯🤯🤯
Das hat die Modding Welt noch nicht gesehen, TOP!

PS: Und da muss ein ziemlicher Wind wehen, weil die Leute sich da echt gegenstemmen müssen.
Darum stehen die alle schief. Muss man sich um die Kinder sorgen? Die haben kein Seil zur Sicherung. Oder ist das ein versteckt sozialkritischer Teil des Mods? Respekt!
 
Alle 2 Wochen kommt gerade so ein Update und das fällt jedes Mal extrem klein aus. Der Berg verdekt die Lufter vorne am Mesh komplett, also gibts keinen Airflow. Die Grafikkarte wird definitiv warm werden.
Die "Abdeckunng" der GPU ist auch einfach gedruckt auf drauf gelegt.
Leider ist der Worklog ein echte Frechheit und der gesamte "Mod" mit Abstand der letzte Platz mMn.
Hier wurde mit minimalen Aufwand gearbeitet und man hat nun einen neuen Rechner daheim.
Sehr schade, dass es solche Projekte jedes Jahr aufs neue Gibt.
 
Vorteil: Watte herausziehen, unverbastelten PC für umme.
Die Konkurrenz zerflext Gehäuse und Peripherie- duscht alles mit Farbe, die kann man nur genau so weiter benutzen, haben noch privat Kohle in die Hand genommen.
Wer ist also der Klügste im Contest?
😇

PS:
Hier einer der kaum Kosten und Mühen gescheut hat das Thema Winter und PC harmonisch
In Einklang zu bringen. Ein Assemble' aus Technik und Kunst. Nicht ganz vollendet, aber welche Kreativität sich dahinter verbirgt wird einem bei längerer Betrachtung klar....
Man beachte den Aufkleber am Lüfter:
"Cool Moon" , so auch der philosophische Name des Mods.

20240219_124034.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Vorteil: Watte herausziehen, unverbastelten PC für umme.
Ist tatsächlich leider auch mein Gedanke bei dem ganzen...hab mir auch mit der Projekteinleitung ehrlich gesagt deutlich mehr erwartet
 
Mir gefällt es sehr, stand auch ganz klar im ersten Post, dass er aus dem Bereich Modellbau kommt und hinsichtlich Case Modding ein Anfänger ist! Das anderenTeilnehmer die Messlatte hoch ansetzen soll doch nicht heißen, dass man deswegen dem Einsteiger die Freude am Projekt verderben muss!

Zeit und Geld investiert man trotzdem, und nicht jeder hat eine Batterie an 3D-Druckern oder eine komplette Werkstatt mit im Haus!
 
Mir gefällt es sehr, stand auch ganz klar im ersten Post, dass er aus dem Bereich Modellbau kommt und hinsichtlich Case Modding ein Anfänger ist! Das anderenTeilnehmer die Messlatte hoch ansetzen soll doch nicht heißen, dass man deswegen dem Einsteiger die Freude am Projekt verderben muss!

Zeit und Geld investiert man trotzdem, und nicht jeder hat eine Batterie an 3D-Druckern oder eine komplette Werkstatt mit im Haus!
Sehe ich genauso !!!
 
Mich triggern die Größenverhältnisse sehr (3 verschiednen Größen bei den Figuren usw,) und das die Leute und Bäume halt schief stehen (sieht daher lieblos aus).
Der Drache erschließt mich mich auch noch nicht, gibt es dazu ne Story? Evtl. mir unbekannt, da ich mit Wintersport nichts anfangen kann?!

Aber ganz so krass schlecht würde ich den Mod jetzt nicht machen, da gab es schon viele schlimmere in der Vergangenheit.
 
Lässt sich das dann in einem Teil entfernen?

Ich möchte ehrlich sein:
Die Idee ist super und grundsätzlich find ich das Thema cool.

Aber aktuell ist es mir noch zu sehr: "was gebaut und rein gestellt".

Eine Modifikation der gestellten Komponenten fehlt mir hier etwas.

Zumal das noch nicht passend wirkt (der Berg passt auch nicht exakt rein, Thema Maßstab).

Das ist nur meine subjektive Meinung, allzu schlecht sieht es ja nicht aus. In der Zeit bisher wäre aber mehr drin.

Ich zitiere mich selbst.
Meine subjektive Erwartung ist eine andere, daher musste ich bei dem Post von @Joker (AC) grinsen.

Das Publikum ist seit dem Contest vorletztes Jahr spätestens unnachgiebig.
Und dieses Jahr gab es ein wirklich DICKES Paket.
 
Mir gefällt es sehr, stand auch ganz klar im ersten Post, dass er aus dem Bereich Modellbau kommt und hinsichtlich Case Modding ein Anfänger ist! Das anderenTeilnehmer die Messlatte hoch ansetzen soll doch nicht heißen, dass man deswegen dem Einsteiger die Freude am Projekt verderben muss!

Zeit und Geld investiert man trotzdem, und nicht jeder hat eine Batterie an 3D-Druckern oder eine komplette Werkstatt mit im Haus!

Sehe ich genauso !!!
Ob Anfänger oder nicht steht hier ja nicht zur Diskussion. Wer aber im Modellbau viel gemacht hat, der sollte hier doch deutlich mehr auf die Beine stellen können. Vor allem Leute im Anzug etc mitten aufm Berg und dann noch die angesprochenen Größenverhältnisse und dieser Drache. Das ist alles einfach irgendwie zusammengeklatscht. Außerdem ist das Worklog die reinste Frechheit.
 
Da ich niemanden etwas neidig bin und dennoch Arbeitszeit investiert wurde und ich es gut finde, nicht nur "professionelle" Modder bei der Arbeit zu sehen, ist das Ganze für mich dennoch absolut ok.

Gibt dann sowieso noch eine Wertung und wenn die Jury usw unzufrieden sind, können sie ja auch User von jedem weiteren contest ausschließen (wobei sich diese dann auch nicht offiziell verbessern können)
 
Ich bin auch ein wenig zwiegespalten über die Ergebnisse in diesem Worklog.

Es wirkt leider so als hätte man tatsächlich irgendwas zusammengeschustert was insgesamt nicht stimmig wirkt.

Den Drachen hätte man z.B. kleiner drucken können, damit dieser im Bereich des Meshs befestigt werden kann...so ragen Teile außerhalb der Front und es wirkt leider echt ein wenig seltsam.

Die Figuren, die Watte etc. wirken auch improvisiert, ich würde aber nicht so weit gehen und dieses Projekt z.B. mit dem Pappdrachen vergleichen.

Klar, im Vergleich zu 2 anderen Teilnehmern wirkt dieser Worklog leider etwas schwach aber vielleicht tut sich noch etwas bis zum Ende des Monats.
 
Zeit und Geld investiert man trotzdem, und nicht jeder hat eine Batterie an 3D-Druckern oder eine komplette Werkstatt mit im Haus!
Ja grundsätzlich richtig, bin ich auch bei dir. Aber, imho sollte man sich da halt auch schon bei der Anmeldung Gedanken drum machen. Gibt ja die letzten Contests auch zur Einsicht, damit man weiß was einen erwartet. Das ist u.a. auch n Grund warum ich hier die letzten Jahre nur zuschaue, das bekomm ich nicht ensprechend hin das das dem Paket gerecht wird.

Und so Basics wie die Proportionen hätte ich mit nem Modellbau Background eigentlich auch schon erwartet.
 
An der Stelle muss ich mal wieder Kaleevas Witcher Mod erwähnen: Schaumstoff, Pappe, geil.
 
Beruflich hatte ich es mit Profi Modellbauern zutun und in jungen Jahren Hobby Modellbau.
Von Modellbauern kann man echt was erwarten. Mit einfacher Laubsäge, Balsa, Forex und Farbkasten zaubern die phantastische Illusionen. Auch haben die einen unermesslichen Zubehör Markt. Das man sich vielleicht einen abbricht, wenn man es das erste Mal mit Custom WaKü und Co zutun hat, kann passieren. Aber ernsthaft: Das ist doch keine Tombola wo man Hardware gewinnt, sondern ein Modding Contest wo man abliefert mit gewisser Selbsteinschätzung ob man das überhaupt hinbekommt.
Ist ja nicht ganz neu und man kann auf einige Jahre zurückschauen.
@Spezialbeauftragter
Ja, gutes Argument ... mein Reden.
Ich erlaube mir mal den Witcher Mod zu verlinken.
Und (!) Das ohne Gewinnabsicht (im Luxx) mit Top Bericht und Pics.

Daher mein nicht ganz ernstzunehmende Posting. Der Schalk trieb mich^^
Obwohl: Die im Berg sehen trotzdem aus wie Kinderbergsteiger 🤭
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo alle zusammen,

vielen Dank für euer Feedback und eure konstruktiven Gedanken zu meinem Modding-Projekt! Es freut mich, dass mein Projekt so viel Diskussion und Interesse hervorruft. Ich möchte gerne einige eurer Anmerkungen ansprechen:

Größenverhältnisse und Drachen: Ich stimme zu, dass die Größenverhältnisse und einige Designentscheidungen vielleicht nicht perfekt sind. Ich habe versucht, eine winterliche Atmosphäre zu schaffen und dabei verschiedene Elemente zu integrieren. Der Drache soll eine fantasievolle Note hinzufügen, und ich bin offen für Vorschläge zur Verbesserung, wie die Seilgondel.

Kritik am Worklog und Modding-Details: Ich nehme eure Kritik am Worklog und an den Modding-Details ernst. Als Anfänger im Bereich des Case Moddings und mit begrenzten Ressourcen habe ich mein Bestes gegeben, um ein ansprechendes Projekt zu gestalten. Ich werde mir eure Anregungen zu Herzen nehmen und versuchen, mein Projekt weiter zu verbessern.

Anerkennung für Kreativität und Einsatz: Trotz der Herausforderungen und Verbesserungsvorschläge bin ich stolz auf mein Projekt und möchte allen danken, die mich unterstützt und Feedback gegeben haben. Modding ist für mich eine Leidenschaft und ich freue mich, dass ich daran teilnehmen kann.


Beste Grüße,
Harry
 
Da ich niemanden etwas neidig bin und dennoch Arbeitszeit investiert wurde und ich es gut finde, nicht nur "professionelle" Modder bei der Arbeit zu sehen, ist das Ganze für mich dennoch absolut ok.

Gibt dann sowieso noch eine Wertung und wenn die Jury usw unzufrieden sind, können sie ja auch User von jedem weiteren contest ausschließen (wobei sich diese dann auch nicht offiziell verbessern können)
Genau das ist doch das Gute dran das nicht nur Profis dabei sind sondern auch Leute die einfach (vielleicht das das Erste Mal ) versuchen was auf die Beine zu stellen, und mit Verlaub ich findes das ist auch o.k. so. Klar gibt es Reserven - grad in Hinsicht auf den Worklog und auch den Maßstab der Figuren - da hätte echt mehr kommen können .
Finde gerad in diesem Jahr gibt es verschiedene Ansätze und jeder einzelne hat was für sich - sicher sind die anderen 4 in vielerlei Hinsicht professioneller, aber hier zu unterstellen das man nur was abstauben wollte find ich schon etwas krass....
 
Da schließe ich mich @alexdergute an. Dass man, wenn man direkte Vergleiche zieht, den Worklog etwas enttäuschend bewertet, ist klar (und mitunter auch @Yargen 's Verschulden - was legst du hier auch so ein Brett an Infos für uns vor! <3). Aber wenn ich das richtig verstehe, ist das auch Haritos erster Worklog überhaupt, von daher: wo soll die Erfahrung für sowas herkommen? Was man selbst in die Arbeit hineininterpretiert, kann ziemlich krass im Gegensatz zu dem stehen, was der Bearbeiter tatsächlich investiert hat. Wie viele Anläufe es für gewisse Ideen / Probleme gab oder man im Hintergrund an der Planung und Ausarbeitung saß, kann niemand von uns sagen. Harito hätte hier durchaus ausführlicher / detaillierter / umfangreicher / öfter (suchts euch aus) posten können - aber das würde ich mal dem Mangel an Erfahrung mit solchen Logs (und den Erwartungen der Community) zuschreiben.

Ihn als (durch die Blume) schwarzes Schaf des diesjährigen Contests und Abstauber von Hardware hinzustellen, find ich weder fair noch angebracht. Ebenso auch so "ultra witzige" (nope) Kommentare, die in meinen Augen unter die Gürtellinie gehen... Warum nicht einfach, wie auch andere, konstruktive Kritik anbringen? Die kann ja gern auch härter sein. Aber sich über die Arbeit anderer lustig machen... weiß nicht, verbietet mir meine Kinderstube.

Just my 2 cents.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ebensau

Just my 2 cents.
Anzeige ist raus 👍😅

Weshalb das die, die es betrifft nicht so empfinden, liegt vermutlich einerseits daran, dass sie sich damit im Recht fühlen und es dem Zeitgeist entspricht, andere "schlecht" zu machen, um sich selbst aufzuwerten
 
Zuletzt bearbeitet:
Du machst dich mit jedem Wort deiner Beurteilung seiner Arbeit aufs sarkastischste über diese lustig, stellst sie komplett ins lächerliche - das ist in meinen Augen unter der Gürtellinie. Dass du das nicht so empfindest, ist mir schon klar.

Anzeige ist raus 👍😅

Danke für den Hinweis, ist korrigiert :)
 
Du machst dich mit jedem Wort deiner Beurteilung seiner Arbeit aufs sarkastischste über diese lustig, stellst sie komplett ins lächerliche - das ist in meinen Augen unter der Gürtellinie. Dass du das nicht so empfindest, ist mir schon klar.

Du hast schon eine spezielle Gürtellinie. Hätte ich gewusst das du so sensibel bist hätte ich das natürlich anders gesagt.
Aber ob dir die Wahrheit unverblümt dann besser bekommen wäre, lass ich mal im Raum stehen.
Und ja, diesen Mod kann man nur mit Humor begegnen- weil DAS kann kaum ernstgemeinte Interpretation eines Erwachsenen von einem Winter Stillleben sein, welcher in einem Contest vorgezeigt wird.
Aber das siehst DU natürlich ganz anders.



schlecht" zu machen
Ach komm, den Mod muss ich nicht schlecht machen.
Den Erbauer habe ich ausgesprochen nicht angesprochen oder schlecht gemacht.
 
Ich weiß nicht. Wenn die Entrüstung höher kocht, wenn jemand mäßig abliefert, als wenn jemand nicht abliefert, wie im letzten Jahr, dann bin ich durchaus verwundert. Ich finds auch nicht geil und ich finde auch, das da mehr gegangen wäre - und, von außen geurteilt, auch vom Aufwand her angemessen gewesen wäre - aber es wird ja schon ein stimmiges Konzept abgeliefert. Halt irgendwie hektisch umgesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist ja noch etwas Zeit. Bewertet wird am Ende des Contest.
Er hat doch die Kritik angenommen und möchte verbesserungen vornehmen.
Kann immer besser werden ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh