Aktuelles

[hardwareLUXX Modding-Contest 2021] "Fallout Bullet Time" - MudzieModz

mudziemodz

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
75
Ort
Deutschland
Alright, here we go!

Hello allerseits, ich hätte nicht gedacht dass mein erstes Thema im Forum den Worklog eines Exponats des Modding-Contests sein würde, bin aufgeregt 😆

Ich habe viele Ideen, es ist nicht so einfach eine "beste" Idee zu wählen wenn man viele im Kopf hat. Ein Erleuchtungsmoment für mich war eine Bewegung einzufangen, als ob die Zeit stillsteht. Das ist eine Herausforderung die ich gerne annehmen würde. Grobgesagt, ich möchte etwas "dynamisches" machen aber nicht unbedingt mit beweglichen Teilen.

Ich kam zu die Vorstellung, eine Gewehrkugel einzufangen, während sie durch das Gehäuse geschossen wird. Da ich gerade Fallout 4 zocke, hat mein Kopf eins und eins zusammengezählt und voila: V.A.T.S.!
V.A.T.S. ist eine Technologie im Game, die den Sole Survivor erlaubt die Zeit abzubremsen und besser richten um das Ziel zu treffen. Das letzte Geschoss zeigt immer einen Slow-Motion Close-Up *SPLASH*, brutal aber krass. Genau das möchte ich in meinem Mod darstellen.

Natürlich gehört zum Thema Fallout auch viel, was ich im Mod aufspielen werde. Kurzgesagt wird das Gehäuse nach einem Kernreaktor eingebaut und modifiziert, eine Kugel fliegt durch den Front Panel, es gibt Feuer, es gibt Rauch 😁. Dazu wird es Kleinigkeiten auch geben, wie der Baseballschläger mit der Nägel als Melee Weapon 💀 Die Farbpalette ist die übliche für Fallout: blau, gelb und viel Rost.

Ich habe einen schnellen ersten Draft als CAD gemacht, den ihr unten sehen könnt, ich wollte aber nicht alle Komponenten bis zum Kabel und Rohr darstellen, da ich lieber mit dem Mod sofort anfangen will und die Sachen physikalisch einbauen und dementsprechend überlegen wo was hingeht und was eingefügt wird.

Hoffe euch wird das Projekt gefallen 🍻

LG, Mudzie

20211118_CAD.jpg


Updates

Update #1 - Teardown
Update #2 - Blau Lack (Gehäuse, Mainboard Kühlkörper, Grafikkartenhülle)
Update #3 - Grafikkarte (Lackieren & verwittern)

Update #4 - Maus & Tastatur pt. I (Lackieren & verwittern)
Update #5 - Gehäuse-Rost + Entwurf Front Panel pt. I
Update #5.1 - Entwurf Front Panel pt. II
Update #6 - Mainboard + (Teil)-Zusammenbau + Planung & Lack WaKü Loop pt. I + Frontpanel pt. III
Update #7 - Tastatur & Maus
Update #8 - Planung WaKü Loop pt. II
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

mudziemodz

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
75
Ort
Deutschland
Danke euch alle, freue mich dass es paar Fallout & Max Payne Fans hier gibt 💙
Hoffe die Fotos der echten Arbeit die Verwirrungen aufklären würde 😅 habe AutoCAD für den Entwurf verwendet, der ist nicht der beste Program für die Visualisierungen solcher Ideen..
 

OldNo7

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
2.094
Ort
Bad Honnef
coole Idee, mal ne Frage, soll die Patrone einen "Durchbruch" darstellen? wenn ja dann bitte ohne der Hülse :) einbauen
 

mudziemodz

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
75
Ort
Deutschland
coole Idee, mal ne Frage, soll die Patrone einen "Durchbruch" darstellen? wenn ja dann bitte ohne der Hülse :) einbauen
lol ja ich kenne das Funktionsprinzip der Patrone, ich wollte es nur im 3D Model für bessere Klarheit darstellen. Ich habe es noch nicht entschieden, ob es eine .50 Cal, einen explodierten Nuke (Raket) oder was anders sein wird 🤔
 

minimii

Profi
Mitglied seit
08.10.2021
Beiträge
163
Ich bin mir noch nicht sicher was die runden Röhren air dem Radiator sein sollen :)
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.575
Ort
Ubi bene, ibi patria
Eventuell die Reaktortürme oä
 

mudziemodz

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
75
Ort
Deutschland
Ja so in die Richtung, diese werden 3 Ausgleichbehälter sein, die im Loop eingeschlossen werden, die sind Teil des "Reaktor-Kühlers" ;)
 

ProfTii

Einsteiger
Mitglied seit
27.09.2021
Beiträge
30
Ich würde mir vllt noch überlegen den Baseballschläger etwas kleiner zu machen und ins Case zu integrieren - so wie du es gerendert hast kommt er mir etwas "zusammenhanglos" vor.
Dein Projekt fixt mich aber sehr an, bin selbst ein riesen Fallout Fan - ich bin gespannt! :)
 

mudziemodz

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
75
Ort
Deutschland
Ich würde mir vllt noch überlegen den Baseballschläger etwas kleiner zu machen und ins Case zu integrieren - so wie du es gerendert hast kommt er mir etwas "zusammenhanglos" vor.
Dein Projekt fixt mich aber sehr an, bin selbst ein riesen Fallout Fan - ich bin gespannt! :)
Ja eigentlich überlege ich ob ich den Baseballschläger am Netzteil-Shroud auf die Seite des Cases horizontal aufhänge. Könnte ich am besten ganz am Ende entscheiden.
Danke dir! Hoffe es wird dir gefallen 💙
 

TjArden

Enthusiast
Mitglied seit
01.11.2011
Beiträge
1.339
Ort
Bremen
Schicker Entwurf!
Wird die Kugel hinten auch ein Einschussloch im passenden Winkel hinterlassen haben? :ROFLMAO:

Ich bin auf jeden Fall gespannt auf die Umsetzung :)
 

Cr@zed^

Enthusiast
Mitglied seit
29.11.2003
Beiträge
1.392
Ort
Nußloch
Aber wenn ich es richtig gesehen habe, handelt es sich doch um eine komplette Patrone und nicht um das Projektil...
 

mudziemodz

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
75
Ort
Deutschland
Du hast es richtig gesehen, aber wie ich früher erwähnt habe ich habe noch nicht entschieden was es genau sein wird: ein Bullet, Nuke oder zwar eine Nuka-Cola Flasche 😂
 

mudziemodz

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
75
Ort
Deutschland
Welcome to MudzieModz (TM) Termlink
Mudzie - Personal Log
Welcome, Hardwareluxx'er. Please select an entry.

Year 1, Day 13
It's been almost 2 weeks, I've managed to hack through the hardware. It went almost as planned, a little hickup here and there, but nothing I can't handle. I'm hoping there won't be surprises along the way, although, I do like some challenge once in while.



Update #1

Die Waren sind da, habe mir die Zeit genommen alles genauer anzuschauen. Bei der Lieferung fehlte der Headset, und der Prozessor hatte 2 verbogene Pins, nothing I couldn't fix though. Ich habe den Headset binnen 5 Tage bekommen, nachdem ich dem Andreas geschrieben habe, vielen Dank!

Die erste Schritten waren einfach alle Komponenten auseinanderzubauen, und die Lackierung zu überlegen, inkl. alle Peripherien:
Hauptfarbe wird blau sein, Akzentfarbe bzw. Rahmen wird gelb - aka die typische Fallout Vault-Tec Farben. Dazu kommt natürlich Rusteffekt.


Das G'häus
ist ganz straight forward... Schraube ab, Platte weg, NEXT!

Ich habe noch nicht entschieden ob das Glas am Frontpanel weggeht oder bleibt. Das könnte ich besser vorstellen, sobald das Gehäuse lackiert und zusammengebaut ist.

Das andere Teil des Fronts besteht aus Metall, das macht es bisschen schwer meine Idee mit der Patrone zu implementieren, ich habe ja keinen Workshop und vor allem keine passende Fräse o.ä. das Teil gut zu verarbeiten. Ich versuche's mit meine kleine Säge und Cutter hinzukriegen. Falls es nicht klappt muss ich auf 3D-drucken umsteigen.

Muss sagen, ich bin von den Lüftern positiv überrascht, 4x high quality Teile mit RGB + RGB Kontroller der im Gehäuse verbaut ist! Ich mag's.

01.jpg



Die Hardware & Peripherie - Teil #1
02.jpg



Die Tastatur
Beim Auseinanderbauen kam ich zum ersten Challenge, und zwar die mechanische Knöpfe sind an der Hauptplatine gelötet, dazwischen ist das Gehäuse "ge-sandwitcht"... D.h. um das Gehäuse der Tastatur lackieren zu können, muss ich die Tasten abdecken, evtl. mit Abdeckband / Malerkrepp. Dicke Bretter zu bohren, allerdings machbar.

03.jpg


Die Maus
Die war ein bisschen tricky zu demontieren, da gibt es abgedeckte Schrauben, gepresste Teile, Feder, Knöpfe die mit diesem Feder befestigt sind und mehrere Platinen. Ich müsste jeden Schritt dokumentieren um nicht zu vergessen was wo geht und was vor was erst montiert werden muss.

Ehrlich gesagt bin ich von der Maus & Tastatur begeistert, da die Blau & Gelb Kombi da Spitze aussehen wird, zumindest in meiner Vorstellung. Cherry on the top wäre die Aufladestation der Maus, ich möchte damit was kreatives machen, kann aber nicht sagen was genau, da ich selber noch nicht weiß 😅

04.jpg


Der Mainboard
Hier war es wieder straight forward: Nimm die Kühlkörper raus, und bereite sie zum lackieren vor.
Ja... Ich weiß was ihr denkt...
00_Meme.jpg

Der Lack wird die Wärmeabgabe verschlechtern, we're doing it for art though 👼 Es wird eh nicht SO schlimm sein, woll?

Unter den Kühlkörpern waren fast alle Wärmeleitpads sehr schlecht, sahen so alt aus und waren ganz hart. Ich muss neue verwenden, wenn alles wieder am Mainboard kommt. Ich hoffe ich habe welche rumliegen, die von der Höhe aus passen 🤞🤞

06.jpg


Die Grafikkarte
Es kommt schwer an gerade über Grafikkarten zu reden, da die aktuelle Supply Lage unsere Hobbie kein mehr Spaß macht... Allerdings muss ich die Schritte hier auch dokumentieren... Danke MSI 💓

Sowas hat fast jeder Modder auseinandergenommen, nichts neues. Die Rahmen-Teile die am Plastik-Shroud sind waren warmverstemmt. Ich müsste ihre Stifte mit einem Bohrer kaputt machen damit sie demontiert werden können. Es ist notwendig um den Lack sauber da anzubringen, da sie andere Farbe als der Plastik-Shroud bekommen werden.

Die Lüfter werden evtl. auch Farben bekommen, höchstwahrscheinlich nur Rusteffekt. Da muss ich extra vorsichtig sein, dass ich das Auswuchten der Lüfter nicht störe.

05.jpg


Demnächst
bekomme ich einen Airbrush, ich habe nie Airbrush verwendet und wollte die Gelegenheit hiermit ausnutzen was neues zu lernen. Den werde ich für die feine und kleine Teile nutzen, die gelb lackiert werden. Bisher habe ich bei meinen Projekten exklusiv Sprühlack verwendet, selten auch Acryllack mit Pinsel wenn ich mich bisschen künstlerisch fühle. Ich bin sehr, sehr gespannt ob und wie es damit weitergeht.


Randbemerkung:
Meine Hauptbeschäftigung ist als Entwicklungsingenieur in der Medizintechnik, hat ja mit Modding (fast) nichts zu tun. Modding mache ich als Hobbie seit ca. 2 Jahre. Ich muss meine Zeit immer zwischen beiden verteilen.
Zweitens: Ich arbeite in meiner Wohnung, wo ich nicht so viel Platz habe, und die nicht mit den üblichen Maschinen wie Tischsägen, Fräsen, Lasercutter usw. eingerichtet ist. Ich habe die primitive Hand-Cutter, Hobbie-Säge, Feile, Sandpapier und viele Sprühlackdosen.
Aus diesen zwei Hauptgründen wird mein Worklog langsam aktualisiert, evtl. nicht wie häufig wie von meinen Modding-Kameraden. Trotzdem hoffe ich dass ich euch einen kreativen und hochqualitativen Mod liefern kann.
 

djrobinson

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2011
Beiträge
1.043
Ort
München Landkreis
Mühsam ernährt sich das eichhörnchen....gute doku bis hierher. [X] ABO
 

karta03

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
9.881
Ort
NRW
Wäre es nicht auch möglich, die Switches bei der Tastatur abzulöten, um die Platte entfernen zu können? Bei der Anzahl an Switches aber wohl nur mit einer Ablötstation machbar :(
 

mudziemodz

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
75
Ort
Deutschland
Wäre es nicht auch möglich, die Switches bei der Tastatur abzulöten, um die Platte entfernen zu können? Bei der Anzahl an Switches aber wohl nur mit einer Ablötstation machbar :(
Ja das habe ich mir auch überlegt, du hast allerdings dabei Recht dass man dafür am besten eine Ablötstation verwendet. Jeder Key ist mit 3 - 4 Pins an der Platine gelötet, und ich habe leider keine Heißluft- bzw. Entlötkolben, Lötsauger o.ä. 😕 Mein Raum erlaubt es nicht von Platz her sowas zu haben, wäre ein Ziel wenn ich in eine großere Wohnung umziehe.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Flasche wär super :fresse2:

Bei meinem Fallout Terminal habe ich eine Glasflasche als AGB benutz falls du inspiration brauchen solltest :popcorn:
Ja die Flasche als AGB zu verwenden ist sehr kreativ, habe ich mir auch überlegt. Es würde allerdings nicht zur Idee passen, da das Kühlungssetup zusammengebaut den Kernreaktor oder Teile davon repräsentieren sollte. Würde sagen eine Cola-Flasche im Kernreaktor würde zu paar Fragezeichen führen 😅
Das lässt sich irgendwie im Laufe des Projekts entwickeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pipoi

Semiprofi
Mitglied seit
12.10.2021
Beiträge
56
Ort
Hessen
Kannst du die Wärmeleitpads vom Mainboard gegen x-beliebige 1mm Pads tauschen? Und war die Demontage der Kühlkörper am Mainboard problemlos?
 

mudziemodz

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
75
Ort
Deutschland
Kannst du die Wärmeleitpads vom Mainboard gegen x-beliebige 1mm Pads tauschen? Und war die Demontage der Kühlkörper am Mainboard problemlos?
Die waren sehr einfach zu demontieren, nur paar Schrauben pro Körper.
Es ist nicht optimal mehrere Wärmeleitpads übereinander zu lagern, das führt zu eine höhere thermische Widerstand zwischen Kühlkörper und Komponente. Am besten findet man die passende Höhe und benutzt nur ein Stück.
Der Chipsatz hat Wärmeleitpaste, der ist einfach zu tauschen, für alle andere Komponenten waren Pads drauf.
 

TjArden

Enthusiast
Mitglied seit
01.11.2011
Beiträge
1.339
Ort
Bremen
Hoffentlich nicht dein eigenes. Oder das deines Haustieres. Oder meins 😅
 

Cr@zed^

Enthusiast
Mitglied seit
29.11.2003
Beiträge
1.392
Ort
Nußloch

mudziemodz

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
75
Ort
Deutschland
Welcome to MudzieModz (TM) Termlink
Mudzie - Personal Log
Welcome, Hardwareluxx'er. Please select an entry.

Year 1, Day 24
Just started paiting, it's looking pretty good except... spray can ran out and the store doesn't have the same color for the next couple of weeks. Gonna need to do other stuff till the paint is available again...



Update #2

Ich habe angefangen die große Teile mit blauem Sprühlack zu lackieren. Ich hatte nur eine Dose bei mir, als ich in den Baumarkt gegangen bin um mehr zu holen habe ich keine mehr da gefunden 😓 Darf ich bestellen? Ja! Wann kommt es an? 2-3 Wochen. Mist!!! 😢 Ihr dürft nur die erste Schichten genießen.

Zwischendurch werde ich mit dem Gelb starten, das werde ich zum ersten Mal mit Paintbrush machen. Bin sehr gespannt wie es gehen wird, und freue mich drauf das zu lernen.

12.jpg

13.jpg

14.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten