Aktuelles

[Kaufberatung] Gaming PC 1400€ mit Geforce 3060TI ; Ryzen 5 3600 (FERTIG, siehe S. 3)

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.637
Ort
Hessen
hecklüfter ist falsch rum

wozu ein itx board in einem matx case? :d
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

jaeppi

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
23.12.2020
Beiträge
110
hecklüfter ist falsch rum

wozu ein itx board in einem matx case? :d
Hatte das Board vorher gekauft mit Msi cashback und wollte ein itx built bauen... dann unentschieden 😂

wird evlt noch geändert 👌🏼
Danke den Lüfter bau ich um!:)

Andere frage, bekomme ich die original backplate als Ersatzteil? Werde meine evlt modifizieren müssen
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.637
Ort
Hessen
backplate von was? vom board? eher unwahrscheinlich. von einem kühlerhersteller wie noctua oder bequiet kein großes ding afaik
 

jaeppi

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
23.12.2020
Beiträge
110
backplate von was? vom board? eher unwahrscheinlich. von einem kühlerhersteller wie noctua oder bequiet kein großes ding afaik
Die Originale vom Board, die hat entsprechende Aussparungen. Daher passen die meisten nicht und die von der Enermaxx aquafusion stößt an der Platine an 🤦🏻‍♂️ Und der Boxed Lüfter vom ryzen 5 3600 ist määäh...

Ansonsten bin ich gerade Lost, was nun ansteht. Das System läuft Win10 ist installiert.

Sollte man bestimmte Tests durchführen?
Welche Software zur Diagnose insbesondere Lüftersteuerung, benchmarks, gpu etc sind empfehlenswert?

Edit:
Habe mal MSI angeschrieben, ob Sie ein Ersatzteil liefern können - sodass ich eine Customizen kann ;)

Frage an die Experten, wäre es möglich die Enermaxx Aquafusion OHNE backplate zu montieren. Sehe hier die Gefahrt, dass mein Board beschädigt wird... Der Kühlkörper ist ja nicht so schwer und es könnte halten ... Jemand Erfahrungen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.359
Ort
Chiemgau
I.d.R. passiert nix. Haben bei nem Bekannten auch schon mal ne AIO installiert ohne passende Backplate. Dafür haben wir einfach die 4 "Ecken" mit dem Gewinden von der nicht passenden abgeflext und das Teil dann so draufgeschraubt.

Es ist weder das MB durchgebrochen, noch war die Kühlleistung schlechter.

Wie immer solche Spielereien auf eigene Gefahr und ohne Garantie ;)
 

jaeppi

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
23.12.2020
Beiträge
110
Ansonsten bin ich gerade Lost, was nun ansteht. Das System läuft Win10 ist installiert.

Sollte man bestimmte Tests durchführen?
Welche Software zur Diagnose insbesondere Lüftersteuerung, benchmarks, gpu etc sind empfehlenswert?
Dazu vll noch jemand Tipps, habe bisher noch nichts im Forum gefunden? :)

I.d.R. passiert nix. Haben bei nem Bekannten auch schon mal ne AIO installiert ohne passende Backplate. Dafür haben wir einfach die 4 "Ecken" mit dem Gewinden von der nicht passenden abgeflext und das Teil dann so draufgeschraubt.
Das klingt nach einer Option, sollte MSI nicht liefern wird evlt der Weg eingeschlagen.

Derzeit gleich mein System mit Boxed Kühler einem Staubsauger. Gestern CoD installiert und das Teil geht auf 80-90 Grad die Kühler drehen bei (noch) standard Lüfterkurve direkt voll auf...
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.714
Ort
Rhein-Main
Ich hab meinen ryzen 3600 mit 1.040V und 3.8ghz allcore laufen. Das sollte deiner auch mitmachen, wird dir bei den Temperaturen helfen.
Als Kühler hab ich den wraith prism boxed drauf. Damit geht meine CPU nicht über 60°c.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.359
Ort
Chiemgau
Ich hab meinen ryzen 3600 mit 1.040V und 3.8ghz allcore laufen. Das sollte deiner auch mitmachen, wird dir bei den Temperaturen helfen.
Ist dann aber schon arg kastriert. Mit der Vcore sollten eigentlich auch 4GHz Allcore drinnen sein, wenn man keinen absoluten UV Krüppel erwischt hat. Bleibt dann trotzdem kühler als Stock mit PBO mit nahezu 0 Leistungsverlust.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.714
Ort
Rhein-Main
Ist dann aber schon arg kastriert. Mit der Vcore sollten eigentlich auch 4GHz Allcore drinnen sein, wenn man keinen absoluten UV Krüppel erwischt hat. Bleibt dann trotzdem kühler als Stock mit PBO mit nahezu 0 Leistungsverlust.
Das Thema hat mehrere Dimensionen, bei AVX und core stretching ist es nicht mehr mit 2 Worten erklärt. Daher als Mittagspausen-Post ne Einstellung die laufen sollte und dennoch einiges bringt was Temperatur angeht.

Die extreme kann ja jeder selbst austesten.
 

jaeppi

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
23.12.2020
Beiträge
110
@Hastemaster @2k5lexi Danke das wird die Tage in Angriff genommen...
=> Fehlt auch noch der Ram, läuft aktuell auf 2666 MHZ und sollte noch erhöht werden.

Ansonsten hab ich derzeit rainbow, Kirmesbeleuchtung da die RGB vom RAM (Crucial Ballistix sowie die RTX 3070) nicht reagieren bei Änderungen im Dragon Center.
Beekomm den nichtmal ausgeschaltet

1611060067147.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.359
Ort
Chiemgau
XMP aktivert?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.714
Ort
Rhein-Main
Wegen RGB:
Schau nach ob RAM und Grafikkarte in der Kompatibilitätskiste von MSI mystic light sind. (Frag Google)
Wenn nein schau ob die bei Gigabyte oder Corsair icue drin sind. Ggf musst du die RGB Software wechseln.

Wegen RAMs: ins BIOS und XMP aktivieren.
 

jaeppi

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
23.12.2020
Beiträge
110
Wegen RGB:
Schau nach ob RAM und Grafikkarte in der Kompatibilitätskiste von MSI mystic light sind. (Frag Google)
Wenn nein schau ob die bei Gigabyte oder Corsair icue drin sind. Ggf musst du die RGB Software wechseln.

Wegen RAMs: ins BIOS und XMP aktivieren.
Crucial selbst sagt Sie sind Kompatibel:

MSI führt sie nicht auf.

Zur Grafikkarte, diese ist von MSI wird allerdings nicht angezeigt. Würde behaupten da sollte Kompatibilität gegeben sein :d


Bzgl XMP, sieht derzeit so aus:
1611060721037.png
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.359
Ort
Chiemgau

jaeppi

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
23.12.2020
Beiträge
110
XMP machst du vor dem Windows Start im BIOS:

Zu aktivieren bei MSI: Entweder oben den großen roten Knopf bei dem XMP steht links oder rechts anklicken oder unter den OC Einstellungen aktivieren.
Okay ram läuft jezt auf 3600mhz...

Die RGB lassen sich weiterhin nicht steuern udn die Grafikkarte wird nichtmals erkannt... so frustrierend ist das
Kann sie nichtmals abschalten, ätzend.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.359
Ort
Chiemgau
Okay ram läuft jezt auf 3600mhz...

Die RGB lassen sich weiterhin nicht steuern udn die Grafikkarte wird nichtmals erkannt... so frustrierend ist das
Kann sie nichtmals abschalten, ätzend.
1. Super (y)

2. Ich weiß schon warum ich diesen Firlefanz selbst nicht haben mag :haha:
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.714
Ort
Rhein-Main
Die RGB lassen sich weiterhin nicht steuern udn die Grafikkarte wird nichtmals erkannt... so frustrierend ist das
Kann sie nichtmals abschalten, ätzend.
RGB ist nicht standardisiert und daher das reinste Chaos.
RGB im PC ist der sichere Pfad in den Wahnsinn :wut:
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.637
Ort
Hessen
msi gpu sollte aber mit mystic light steuerbar sein

corsair + asus und alles ist tutti :d

was heist graka wird nicht erkannt?
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.359
Ort
Chiemgau
corsair + asus und alles ist tutti :d
.....im Falle von Asus halt dann wahlweise für mindewertige Qualität die selben Preise wie bei anderen Herstellern für was höherwertiges oder für was höherwertiges Mondpreise. Den miesen Support gibts dafür immer gratis :bigok:
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.637
Ort
Hessen
meine rein die boards + gpu. ^^
 

jaeppi

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
23.12.2020
Beiträge
110
msi gpu sollte aber mit mystic light steuerbar sein

corsair + asus und alles ist tutti :d

was heist graka wird nicht erkannt?
Grafikkarte funktioniert nun nach einem Bios update vom Board, die Crucial Ballistix machen weiter fröhlich den Regenbogentanz.... Mal sehen, ob ich da ne Software für finde die damit klar kommt.

Kann ich die alternativ irgendwie einstellen im Bios o.ä.?

dieses Aura nutzen mit nem MSI Board wird nicht klappen, richtig? :d


Ram:
1611066870149.png


GPU
1611066908945.png
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.637
Ort
Hessen
mystic light geht nicht`? das mit dem bios update ist auch strange....



nein die mainboard tools sind nciht kompatibel.

einzige icue kann asus geräte steuern.

und es gibt einzelne MSI boards die einen corsair header haben.
 

jaeppi

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
23.12.2020
Beiträge
110
mystic light geht nicht`? das mit dem bios update ist auch strange....
Das habe ich mir auch gedacht, naja nichts leichter als ein Bios update :d
nein die mainboard tools sind nciht kompatibel.

einzige icue kann asus geräte steuern.

und es gibt einzelne MSI boards die einen corsair header haben.
Schade... also selbst bei der Software von Ballistix (MOD) reagieren die RAMs nicht, sehr sehr strange das ganze...
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.637
Ort
Hessen
rams sollten in der regel über jede mainboard software steuerbar sein.

meine corsair rams kann ich auch über RGB fusion (gigabyte) steuern wenn ich wollte.

das ist die einzige ausnahme. ansonsten klar alles was an die RGB und DRGB header angeschlossn werden kann geht ebenfalls über die mainboard tools
 

jaeppi

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
23.12.2020
Beiträge
110
rams sollten in der regel über jede mainboard software steuerbar sein.

"In der Regel"

Okay google hat geholfen, gibt ein derzeit bekannten Problem mit den Riegeln und RGB... muss auf ein Update warten.
Es gibt ein Workaround mit der ASUS Software...

Ansonsten läuft das ganze jetzt im "auto" Modus und die Lüfterkurven sind angepasst.
An das OC muss ich später kümmern und mich informieren :d
1611068509230.png

1611068532402.png
 
Zuletzt bearbeitet:

jaeppi

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
23.12.2020
Beiträge
110
wozu ein itx board in einem matx case? :d
Update:
Nachdem mir das mit dem ITX Board nicht gefällt und die Enermaxx Aquafusion nicht reinpasst wird ein neues Board bestellt... Habe keine Lust auf Sägen oder sonst was...

Dieses mal ein microATX board entsprechend fürs Gehäuse. zudem sind die Rambänke etwas weiter unten montiert wodurch die Kühlung am Deckel etwas mehr Platz hat. Hoffe hier mache ich nix falsch, die Ausstattung ist ähnlich zu meinem jetzigen.

Ansonsten, Feedback für den Rest der Community:
MSI Gaming Edge B550I:
Crucial Ballistix RGB + MSI Gaming Edge sind määääh und werden derzeit nicht unterstützt -> Abhilfe Asus software
Das Board hat eine spezielle Backplate wodurch so gut wie alle custom Backplates der Lüfterhersteller nicht aufs Board passen. Daher kann eig nur ein Lüfter / AiO verbaut werden, welche die originale Backplate nutzt.

Lian LI 205m:
- Kabelmanagement als auch der Größe sehr gut und passt gut auf einen Schreibtisch.
- Eine MSI RTX 3070 Suprim passt problemlos rein. Hinweis: Radiatoren haben dann an der Front keinen Platz mehr, es könnte gerade so mit Slim Lüfter passen; Zudem passt die von MSI mitgelieferte Halterung nicht ins Gehäuse, da es nicht hoch genug ist.
- Die mitgelieferten und verbauten 120mm Lüfter sind "okay" Unter 1000 Umdrehungen sind sie so gut wie nicht hörbar, bei unter 700 flüsterleise. Zu den Temperaturen kann ich wenig sagen, da der Boxed Lüfter auf dem Ryzen 5 3600 derzeit verbaut ist.

Seasonic PX650:
- Gute Ausstattung, ausreichend Kabel dabei. Sie sind alle schwarz gehalten und sehen so recht elegant aus. (Werde mir noch gesleevte Verlängerungen besorgen für den look.

VG
Jaeppi
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.714
Ort
Rhein-Main
... einfach keinen Asus Müll kaufen sondern ein bewährtes und bekanntes Board von MSI oder Gigabyte?
Asus hat sich in der aktuellen AMD Generation wirklich nicht mit Ruhm bekleckert.
 

jaeppi

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
23.12.2020
Beiträge
110
... einfach keinen Asus Müll kaufen sondern ein bewährtes und bekanntes Board von MSI oder Gigabyte?
Asus hat sich in der aktuellen AMD Generation wirklich nicht mit Ruhm bekleckert.
Naja also die Probleme hab ich derzeit mit dem MSI Board...

Die Auswahl für die entsprechenden boards ist sowieso eher mau:
- uATX
- Wifi
- B550
- möglichst "clean"

Gerne alternativen zum TUF Gaming :)
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.714
Ort
Rhein-Main
Oben Unten