Aktuelles

G.SKILL Trident Z Lighting Control - Software Releases (Update 05.06.20)

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.292
Ort
Nehr'esham
Ich habe die neue Version eingefügt und den Startbeitrag etwas überarbeitet.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

TheFox720p

Neuling
Mitglied seit
07.11.2017
Beiträge
3
Kann damit jetzt endlich die LED-Einstellungen auf dem RAM-riegel gespeichert werden? Also dass schon während dem booten die eingestellten Farben aktiviert werden?
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.292
Ort
Nehr'esham

doodly

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
2.883
Weiß zufällig jemand wie man das Tool wieder von der Festplatte bekommt?

Da kommt laufend "Das angegebene Modul wurde nicht gefunden".
 

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
347
Ort
DE
Folgende Hinweise kann ich dazu geben:

- Bitte stellen Sie sicher, dass keines der auf der Downloadseite als die Funktion von Trident Z RGB Control beeinträchtigenden Programme parallel ausgeführt wird. Im Zweifelsfall beenden Sie vor dem Programmstart auch nicht aufgeführte Anwendungen mit vergleichbarer Funktionalität.

- Auf Systemen mit sehr vielen selbst startenden Applikationen und Hintergrundprozessen kann es einige Zeit dauern, bis der für die Funktion des Programms notwendige Dienst LightingService (LightingService.exe) gestartet wird. Sie können dies im Taskmanager > Dienste prüfen. Starten Sie den entsprechenden Dienst in Systemsteuerung > Verwaltung > Dienste gegebenenfalls manuell. Die Starttyp sollte als automatisch konfiguriert sein.

- Unter Umständen ist bei einigen Mainboards der Schreibzugriff auf einen Teil des SMBus und das SPD im UEFI blockiert. In diesem Fall muss die Funktion SPD Writes manuell in den erweiterten Arbeitsspeichereinstellungen aktiviert werden.

Sollte keiner dieser Punkte das Problem lösen, kann es in Einzelfällen helfen, die Steckplätze der Module von A1+B1 nach A2+B2 zu tauschen.

Um die Software zu entfernen, verwenden Sie die Deinstallationsroutine via Systemsteuerung > Programme.

Gruß

Cody

G.SKILL
German Tech Support Team
 

Snake4711

Neuling
Mitglied seit
29.12.2017
Beiträge
1
Hallo erstmal,
ist es mittlerweile möglich den Trident z rgb über mystic light von Msi zu steuern?
Oder kann man das alles über die GSkill Software machen. Wollte mir diesen RAM gerne kaufen und habe ein Msi Gaming Pro Carbon X370

Schonmal Danke
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.292
Ort
Nehr'esham
Da Mystic Light von MSI selbst entwickelt wird, solltest du bei Ihnen nachfragen ob und in welchem Umfang die Trident Z RGB gesteuert werden können :wink:
 

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
347
Ort
DE
Bitte beachtet auch unsere aktualisierten Download-Hinweise für Trident Z RGB Control:
IMPORTANT:

1.) Before installing, please make sure the motherboard BIOS is updated to the latest version.
2.) Before installing the software, please extract the ZIP file contents to a known location. If you are using Windows built-in zip utility or having trouble with the installation process, please right click on the ZIP file, click on "Properties", and then check "Unblock". (Click here for an example screenshot)
3.) When installing, if the installer isn't working properly for you, please right click on the installer EXE file and choose to "Run as Administrator".
4.) On some Z370 and ASUS X99 motherboards, enabling "SPD Write" in BIOS is required: PDF Guide.
5.) This software may conflict with other LED lighting control software (such as ASUS Aura, Gigabyte RGB Fusion, MSI Command Center/Mystic Light, NZXT CAM, etc.). Please do not install multiple software at the same time, or the software may not work as intended. We are working to improve compatibility between the different software programs.
6.) When updating to a new version, please click on the "DEFAULT" button in the software after installation and reboot. This will ensure that any previous lighting effects will be reset to work with the updated version.
7.) After updating to v1.00.28, and if the LED lights on the Trident Z RGB modules aren't responding, please open Task Manager, go to the Services tab (or you can open the "Run" dialog and enter "services.msc"), look for "LightingService", right click on it and choose to "Restart" the service, and then open the software. The software should then be able to sync up with the modules for lighting control.
Die Punkte 2 und 3 könnten vor allem für Windows 10 Fall Creators Update User relevant sein.

Gruß

Cody

G.SKILL
German Tech Support Team
 

AG1M

Experte
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
4.161
Kann man dauerhaft die LEDs deaktivieren? Weiter oben wurde zwar das geschrieben "Das Beleuchtungsschema wird nicht mehr direkt auf den Modulen gespeichert, da dies bei Mainboards verschiedener Hersteller zu Problemen und leider auch beschädigten Modulen führen konnte." aber gibt echt keinen Weg ohne diese Software extra aktiv haben zu müssen, nur um die LEDs zu permanent zu deaktivieren?
 

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
347
Ort
DE
Das ist leider nicht möglich. Wenn du unbeleuchteten RAM willst, würde ich dir statt dessen unsere regulären Trident Z empfehlen. Die meisten Trident Z RGB Modelle besitzen auch eine Non-RGB Entsprechung.

Gruß

Cody

G.SKILL
German Tech Support Team
 

AG1M

Experte
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
4.161
Ok danke , leider gab es nur die RGB Variante vor einigen Monaten bei meinem Kauf.
 

Magone

Experte
Mitglied seit
20.03.2014
Beiträge
3.670
Ja habe mir auch mal die neue Software geladen, aber irgendwie leuchten die nur wenn ich die Software starte, bei einem Reboot sind sie wieder aus.
Jedenfalls funktionierte es voher alles zwar nicht Sync, aber die LEDs leuchteten dauerhaft (Rainbow) auch ohne Software.

Wie soll ich das jetzt machen habe auch die beiden RAM mal getauscht immer das gleiche ?
 

websmile

Urgestein
Mitglied seit
17.12.2007
Beiträge
11.733
Ort
Berlin
Am besten komplett deinstallieren mit allen Profilen die gespeichert wurden und schauen ob es dann normal läuft.
 

Magone

Experte
Mitglied seit
20.03.2014
Beiträge
3.670
Ja hatte ich alles gelöscht, aber das mit der G.Skill Software scheint wohl noch nicht ganz zu funktionieren.
Nun habe ich das über meinem MSI Board gesteuert, die Software macht es zumindest, zwar nicht so fein und weniger Effekte, aber zumindest läuft es so erstmal.
 

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
347
Ort
DE
Normalerweise ist es nicht notwendig die Software zu starten, damit die Module im Standard Rainbow Cycle leuchten. Daher vermute ich, dass die Beleuchtung beim Start von Windows durch eine andere Software deaktiviert wird, entweder über Mystic Light oder eine andere installierte LED Software. Auch einige Spiele bringen diese Funktionalität mit und verwenden teilweise die gleiche Engine wie Trident Z RGB Control, weshalb es solche Konflikte geben kann.

Gruß

Cody

G.SKILL
German Tech Support Team
 

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
347
Ort
DE
Download: G.SKILL-Royal-Lighting-v1.00.03.zip

Changelog schrieb:
v1.00.03

Added backwards support for Trident Z RGB series.

Please uninstall previous G.SKILL lighting control software before installing Royal Lighting Control; for clean uninstall instructions for Trident Z RGB v1.06.68, please visit this forum thread.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 

Promo81

Neuling
Mitglied seit
30.12.2012
Beiträge
14
ich habe wiederrum das problem das ich die software garnicht zum laufen kriege..habe ein gigabyte x399 aorus xtreme board,habe rgb fusion deinstalliert und zusätzlich ccleaner paar mal laufen lassen.aber wenn ich das setup beendet habe und neustart gemacht habe,kommt der hinweis error und das keine module auf dem rechner gefunden wurden...oder verträgt sich die software auch nicht mit TT rgb plus???
 
Zuletzt bearbeitet:

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
347
Ort
DE
Hallo

Es ist möglich, dass TT RGB Plus den Zugriff auf den SMBus blockiert. Um dies zu testen, müsste man die Software testweise deinstallieren.

Wenn sich dies bestätigt, wird ein Software Update benötigt um einen nicht-exklusiven Zugriff und damit die parallele Verwendung von Trident Z RGB / Royal Lighting Control zu ermöglichen.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 

Promo81

Neuling
Mitglied seit
30.12.2012
Beiträge
14
Hallo

Es ist möglich, dass TT RGB Plus den Zugriff auf den SMBus blockiert. Um dies zu testen, müsste man die Software testweise deinstallieren.

Wenn sich dies bestätigt, wird ein Software Update benötigt um einen nicht-exklusiven Zugriff und damit die parallele Verwendung von Trident Z RGB / Royal Lighting Control zu ermöglichen.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team

leider hatte ich damit keinen erfolg gehabt.keine rgb software ist auf dem rechner installiert.ccleaner öfters angewendet und neugestartet.ohne erfolg
Unbenannt.png
 

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
347
Ort
DE
Melde dich bitte per E-Mail bei mir, mit den genauen Daten zu deinem Kit (Modellnummer, Seriennummern).

Ich leite den Sachverhalt dann an unsere Entwickler weiter und lasse dies prüfen.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
2.811
Ort
Erde
Ich habe die TridentZ_RGB_v1.06.68 installiert jedoch bekomme ich es nicht hin das Motherboard, RAm und Grafikkarte Synchron sind bei denn Farben. Ich habe alle andere RGB Software gelöscht so das nur noch TridentZ_RGB läuft. Egal was ich wähle jedes Teil macht seine eigene Farbe wobei beim Motherboard es nicht mal einen Farbwechsel gibt sondern nur eine Farbe leuchtet. Ram und Grafikkarte machen andere Farben aber auch jeweils nur für sich selbst. Das Motherboard kann aber andere Farben auch.

Hier meine Hardware:

Motherboard: Gigabyte Z390 Designare
Grafikkarte: Asus Strix 2070 OC
Ram: Gskill F4-3200C16D-16GTZR
 

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
347
Ort
DE
Hallo Scoty

Trident Z RGB Control unterstützt nur die Beleuchtungssteuerung des Speichers.

Wenn du die Beleuchtung des RAMs synchron mit anderen Komponenten wie dem Mainboard steuern willst, musst du statt dessen die LED Suite deines Mainboards verwenden (RGB Fusion).

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
2.811
Ort
Erde
Auch das habe ich versucht aber es geht nicht. Auf eurer Homepage steht aber das eure Software Kompatibel ist zu Gigabyte daher habe ich es so verstanden das es alles steuert denn ihr schreibt ja extra noch dazu das keine andere Sync Software dazu laufen soll weil es sonst Konflikte gibt. Sprich ich muss eure Software löschen und die vom Mainboard Hersteller alleine nehmen?
 

Alashondra

Experte
Mitglied seit
04.08.2015
Beiträge
5.075
Ja entweder Gigabyte Lösung und alles synchron oder G.Skill Lösung und nur RAM
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
2.811
Ort
Erde
RGB Fusion geht mit meinen Gigabyte Board nicht. Da gibt es nur Ambient LED.
 

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
347
Ort
DE
Wenn dein Mainboard keinen RGB Fusion Support besitzt, dann ist es leider nicht möglich die LEDs synchron zu steuern, da Ambient LED soweit es mir von meinem Testsystem bekannt ist, nur die LEDs des Mainboards selbst steuern kann.

Ich bin allerdings verwundert, dass Gigabyte bei einem solchen Z390 High End Modell auf RGB Fusion Unterstützung verzichtet hat. Eventuell frag diesbezüglich nochmal beim Gigabyte Support nach.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
2.811
Ort
Erde
Hab ich schon gemacht, verstehen kann ich es auch nicht.
 

Timbonade

Neuling
Mitglied seit
23.03.2019
Beiträge
1
Hallo, ich habe mir mal das Program für die Trident Z Royal angesehen. Die einstellungsmöglichkeiten sind viel besser als beim Programm für die Trident Z RGB. Aber die LED Anzahl ist bei beiden Rams gleich. Kann man mit dem Programm für die Trident Z Royal auch die norman Trident Z RGB steuern? Wenn ja wie, einfach das Program installieren funtioniert nicht, zumindest reagieren die Rams nicht darauf. Falls das nicht so mal eben geht, wird es so ein verbessertes Program auch für die Trident Z RGB geben?
 

websmile

Urgestein
Mitglied seit
17.12.2007
Beiträge
11.733
Ort
Berlin
Also ich hab als ich noch RGB Rams hatte auf dem Maximus X Apex das Royals Programm mit normalen RGB-Rams getestet und es lief einwandfrei mit win 10. Bezüglich LED-Anzahl liegts du mmn übrigens falsch, die Royals haben acht LEDS und die RGBs die ich hatte hatten glaube ich alle fünf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten