FritzBox 7590 AX oder "Das Bufferbloat-Flaggschiff"

was gibts denn für fertige alternativen (kabel - 1.3gbit) + NAS 2.5gbit zur fritzbox l für den optimalen bufferbloat
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
@0 8 15 User Also hier geht es auch so, ohne diese beiden "Voraussetzungen".

Und das Beste, es ist lediglich ein Haken zu setzen. :-)
Wenn ich daran denke, was alles nötig ist, um so etwas auf einer Sense einzurichten... und das Ergebnis ist bei mir mit der Fritte sogar noch besser. Wobei ich in der Fritte (und Sense) nicht die Priorisierung im LAN irgendwie verändert hätte, sondern lediglich insgesamt auf dem WAN.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nice, Anbieter ist Vodafone mit 1gbit (es kommen aber deutlich mehr an) als Modem dachte ich an das tc4400
 
@BobbyD, "geht" bedeutet konkret, dass die Latenzen (`ping 8.8.8.8`, ...) nicht nennenswert ansteigen, wenn du auf demselben Rechner einen Speedtest laufen lässt, der die Leitung annähernd voll auslastet?
 
Und das Beste, es ist lediglich ein Haken zu setzen. :-)
Haken gesetzt, Test mal unter "heavy workload" wiederholt.
Heavy Workload war hier: Kinder schauen Netflix, Frau streamt ein Hörbuch, parallel dazu läuft mein Archmirror.
Ohne Haken: B
Mit Haken: A+.
Lol?
 
@0 8 15 User Jepp. Und das besser als mit der pfSense und deren Bufferbloat-Anleitung. Und die Bandbreite wird bei der Fritzbox sogar automatisch festgestellt (ist halt mein Internetgateway - Fritte ist erster Router, dahinter die pfSense als zweiter Router). Ganz nützlich, wenn es mal DSL-Probleme gibt und der Anschluss runtergeregelt wird, wie kürzlich bei mir. Wie gesagt, mir geht es hier nicht um eine Aufteilung innerhalb des LANs, worauf die AVM-Anleitung zumindest teilweise abstellt, sondern nur ums WAN.

@Shihatsu Warum lol? Von welchem Haken sprichst Du genau.
 
Ingress Shaping in der Fritzbox - und lol weil ich nicht gedacht hätte das das so viel bringt...
 
Ich kam mit der FritzBox 7590 AX zuletzt auch immer auf A+ auf Waveform. Probiert bitte noch den Speedtest (.net) aus. Denn dort war der Bufferblot nie weg und die Werte scheinen mir akkurater.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mit der 7530 gibt es hier keine Probleme. Es wird natürlich ordentlich was vom DL abgezwackt. So viel, dass ich, als Alleinnutzer meiner Leitung, den Einsatz solcher Lösungen vielleicht generell überdenken sollte. 😉
Capture22.PNG
 
Ich habe den Router nicht mehr da, aber ich hatte alles probiert. Beide Router (7590 + 7590 AX) waren nicht zu bändigen.
 
naja mit fertig ist halt ein gerät gemeint was bereits fertig ist und direkt angeschlossen und genutzt werden kann also mit ram , ssd , 2.5gbit usw.
Dazu kommt dann aber noch die Einrichtung besagter Funktionalität. Ich kann schon verraten, dass es nicht mit Setzen nur eines Hakens, wie in der Fritzbox, getan ist... Fertig ist bei einer *Sense relativ. Wer aber weiß, worauf er sich einlässt, willkommen im Club. :-)

PS: Ich werd das jetzt wieder abstellen, ich will lieber meinen DL voll nutzen (keine 9% Verlust).

Capturexy.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
Dazu kommt dann aber noch die Einrichtung besagter Funktionalität. Ich kann schon verraten, dass es nicht mit Setzen nur eines Hakens, wie in der Fritzbox, getan ist... Fertig ist bei einer *Sense relativ. Wer aber weiß, worauf er sich einlässt, willkommen im Club. :-)

das ist mir bewusst
 
Hast Du denn die Hardwarebeschleunigung mal deaktiviert? Dich scheint ja der Bufferbloat sehr zu belasten.
Ingress-Shaping aktiviert, Hardware Beschleunigung deaktiviert, manuell Bandbreite limitiert etc etc.
Ich saß bestimmt 20 Stunden nur am Firmware testen und tweaks ausprobieren bei der 7590.
Es gab immer bufferbloat (immer 150+ms beim upload egal welche firmware/settings/limitierung).

Das erste Bild ist von der 7590
Das zweite vom Asus dsl-ax82u mit Merlin OS

Die Fritzbox ist in der Bucht gelandet und der Asus hat zero Bufferbloat egal in welcher Lage.
Asus Router angeschlossen, Merlin installiert, haken bei QoS Cake gesetzt läuft.
Ohne Große tweaks.
 

Anhänge

  • Screenshot_20230826_232051_com.android.chrome.jpg
    Screenshot_20230826_232051_com.android.chrome.jpg
    204,5 KB · Aufrufe: 170
  • fixed.png
    fixed.png
    68,5 KB · Aufrufe: 170
Zuletzt bearbeitet:
@Slade, auf dem ersten Bild ist die Bandbreite deutlich höher als auf dem zweiten Bild. Das riecht schwer danach, als würde der Limiter bei der 7590 nicht richtig greifen.
der Asus hat zero bufferbloat egal in welcher Lage
Hast du auch mal mit speedtest.net getestet? Oder noch besser, ping 8.8.8.8 in der Konsole laufen gelassen und dann beispielsweise einen Steamdownload gestartet?
Ich werd das jetzt wieder abstellen, ich will lieber meinen DL voll nutzen (keine 9% Verlust).
Mit FQ-CoDel genügt es bei meiner Leitung, wenn ich 3 % opfere, um selbst 100 parallele Streams zu bändigen:
rrul_be_100streams_ellipsis_down.png

Haken gesetzt, Test mal unter "heavy workload" wiederholt.
Heavy Workload war hier: Kinder schauen Netflix, Frau streamt ein Hörbuch, parallel dazu läuft mein Archmirror.
Ohne Haken: B
Mit Haken: A+.
Lol?
Meine Rede, ... wenn man den Test mit Hintergrundlast auf der Leitung durchführt, verarscht man sich nur selbst.
 
@Slade, auf dem ersten Bild ist die Bandbreite deutlich höher als auf dem zweiten Bild. Das riecht schwer danach, als würde der Limiter bei der 7590 nicht richtig greifen.

Hast du auch mal mit speedtest.net getestet? Oder noch besser, ping 8.8.8.8 in der Konsole laufen gelassen und dann beispielsweise einen Steamdownload gestartet?

Mit FQ-CoDel genügt es bei meiner Leitung, wenn ich 3 % opfere, um selbst 100 parallele Streams zu bändigen:


Meine Rede, ... wenn man den Test mit Hintergrundlast auf der Leitung durchführt, verarscht man sich nur selbst.
Alles getestet, auch mit greifendem Limiter.
Das war nur ein Bild von 20 verschiedenen Szenarios auf der Fritte.

Selbst wenn ichs limitiert hab auf 40mb/8mb auf der fritzbox, gabs immernoch 200ms bufferbloat.

Speedtest hatte ich mit der fritzbox auch 200ms im upload, mit dem asus 12ms.

Hab noch nen Fritzbox 7590 Shot gefunden von Speedtest.net glaub das sagt alles (400ms spikes im upload):ROFLMAO:
 

Anhänge

  • limiter.png
    limiter.png
    4,8 KB · Aufrufe: 91
  • limiter 2.png
    limiter 2.png
    123,2 KB · Aufrufe: 88
  • Screenshot_20230910_145751_com.android.gallery3d.jpg
    Screenshot_20230910_145751_com.android.gallery3d.jpg
    141,7 KB · Aufrufe: 87
Zuletzt bearbeitet:
@BobbyD, im Bufferbloat, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum Thread auf ComputerBase zeigt sich übrigens das gleiche Bild: 7590 = miese Werte.
Probiert bitte noch den Speedtest (.net) aus. Denn dort war der Bufferblot nie weg und die Werte scheinen mir akkurater.
speedtest.net​
Waveform​
15231058329.png
waveform.png

Bei Waveform kann man sich immerhin noch die Zusammenfassung als .csv Datei runterladen:
Code:
====== RESULTS SUMMARY ======
Mean Unloaded Latency (ms),8.38
Increase In Mean Latency During Download Test (ms),15.6
Increase In Mean During Upload Test (ms),28.88

Download speed (Mbps),267.553
Upload speed (Mbps),39.224

====== LATENCY TEST DETAIL ======
Unloaded - Median Latency (ms),8
Unloaded - 95th %ile Latency (ms),11.4
Unloaded - Mean Latency (ms),8.38
During Download - Median Latency (ms),23.9
During Download - 95th %ile Latency (ms),34.41
During Download - Mean Latency (ms),23.98
During Upload - Median Latency (ms),9
During Upload - 95th %ile Latency (ms),86.85
During Upload - Mean Latency (ms),37.26
Da sieht man dann, dass die Latenzen im Upload auf über 80 ms hochrauschen.
 
Bei mir ist es genau umgekehrt. 🤪

Vielleicht gibt es ja auch tatsächlich mehrere Hardware-Versionen, die die Unterschiede erklären könnten.
 
@BobbyD, im Bufferbloat, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum Thread auf ComputerBase zeigt sich übrigens das gleiche Bild: 7590 = miese Werte.

speedtest.net​
Waveform​
Bei Waveform kann man sich immerhin die Zusammenfassung als .csv Datei runterladen:
Code:
====== RESULTS SUMMARY ======
Mean Unloaded Latency (ms),8.38
Increase In Mean Latency During Download Test (ms),15.6
Increase In Mean During Upload Test (ms),28.88

Download speed (Mbps),267.553
Upload speed (Mbps),39.224

====== LATENCY TEST DETAIL ======
Unloaded - Median Latency (ms),8
Unloaded - 95th %ile Latency (ms),11.4
Unloaded - Mean Latency (ms),8.38
During Download - Median Latency (ms),23.9
During Download - 95th %ile Latency (ms),34.41
During Download - Mean Latency (ms),23.98
During Upload - Median Latency (ms),9
During Upload - 95th %ile Latency (ms),86.85
During Upload - Mean Latency (ms),37.26
Da sieht man dann, dass die Latenzen im Upload auf über 80 ms hochrauschen.
 
Hab noch nen Fritzbox 7590 Shot gefunden von Speedtest.net glaub das sagt alles (400ms spikes im upload):ROFLMAO:
Hätte ich eine FRITZ!Box, würde ich mit so einem Bug vermutlich den Support in den Wahnsinn treiben. :ROFLMAO:
... beim Speedport Pro hab ich damals auch erst mal 20 Bugs gemeldet, weil mir das Teil so auf den Sack ging.

Edit: Der Fairness halber muss man dazu sagen, dass mittlerweile tatsächlich ein erheblicher Teil der Bugs behoben wurde.
 
Hätte ich eine FRITZ!Box, würde ich mit so einem Bug vermutlich den Support in den Wahnsinn treiben. :ROFLMAO:
... beim Speedport Pro hab ich damals auch erst mal 20 Bugs gemeldet, weil mir das Teil so auf den Sack ging.

Edit: Der Fairness halber muss man dazu sagen, dass mittlerweile tatsächlich ein erheblicher Teil der Bugs behoben wurde.
AVM weiß von dem Problem und die aussage im Video war:
''Bufferbloat das ist ein Thema, das können wir nicht verhindern'' 2:16min
''Das können wir nicht ändern'' 2:47min


Lustigerweiße hat die fritzbox im video auch brutal bufferbloat.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Bei mir rauscht da nix hoch beim Bufferbloat test mit dem Asus

====== LATENCY TEST DETAIL ======

Unloaded - Median Latency (ms),10.75

Unloaded - 95th %ile Latency (ms),13.47

Unloaded - Mean Latency (ms),10.95

During Download - Median Latency (ms),12.81

During Download - 95th %ile Latency (ms),20.42

During Download - Mean Latency (ms),13.42

During Upload - Median Latency (ms),11.66

During Upload - 95th %ile Latency (ms),14.13

During Upload - Mean Latency (ms),11.73



Meine Hitreg hat sich übrigens in allen Spielen erheblich verbessert, schüsse gehen nichtmehr durch Köpfe ohne Dmg zu machen und ich brauch keine 20 Bodyshots mehr bis mal einer im dreck liegt.
Rede hier von PUBG/CSGO/EFT/BATTLEBIT/BATTLEFIELD etc.

Hatte immer wieder Situationen in denen meine Kugeln einfach im nichts verschwunden sind, seitdem ich den Asus habe ist das geschichte.
Das hing 100% mit dem Bufferbloat im Upload zusammen das meine Kugeln nicht oder zu spät registriert wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei mir ebenfalls nicht, ganz kurze Ausreißer mal außen vor. Ich kann dann sehen, wie das Shaping eingreift.
https://www.waveform.com/tools/bufferbloat?test-id=d38c404b-aeb4-4d32-84f5-4aaad8e805e3
http://www.dslreports.com/speedtest/72230220
(dslreports ist schlechter angebunden, da geht es etwas hoch, aber nicht auf 80 ms im Mittel)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hatte immer wieder Situationen in denen meine Kugeln einfach im nichts verschwunden sind, seitdem ich den Asus habe ist das geschichte.
Das hing 100% mit dem Bufferbloat im Upload zusammen das meine Kugeln nicht oder zu spät registriert wurden.
Das stimmt halt höchstwahrscheinlich nicht. Diese Shaper greifen nur, wenn deine Leitung gerade voll ausgelastet ist, so häufig sollte das nicht der Fall sein. Du hast zwar eher ne kleine Leitung aber dennoch, warum sollte die immer am Anschlag ausgelastet sein. Wie viele Personen nutzen die denn gleichzeitig? Selbst Streaming sollte da keine Probleme machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei mir ebenfalls nicht, ganz kurze Ausreißer mal außen vor. Ich kann dann sehen, wie das Shaping eingreift.
https://www.waveform.com/tools/bufferbloat?test-id=d38c404b-aeb4-4d32-84f5-4aaad8e805e3
http://www.dslreports.com/speedtest/72230220
(dslreports ist schlechter angebunden, da geht es etwas hoch, aber nicht auf 80 ms im Mittel)
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Das stimmt halt höchstwahrscheinlich nicht. Diese Shaper greifen nur, wenn deine Leitung gerade voll ausgelastet ist, so häufig sollte das nicht der Fall sein. Du hast zwar eher ne kleine Leitung aber dennoch, warum sollte die immer am Anschlag ausgelastet sein. Wie viele Personen nutzen die denn gleichzeitig? Selbst Streaming sollte da keine Probleme machen.
Bufferbloat tritt zum Irrglauben vieler nicht nur bei Maximalbelastung auf.
Wie gesagt ich hatte jetzt seit wochen in keinem einzigen game mehr eine fishy situation.
Davor hatte ich 3 Jahre lang die 7590 und ständig ghost bullets egal in welchem game.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh