Aktuelles

Fractal Design Define 7 und Define 7 XL im Test: Die glorreichen Sieben?

mj1985

Enthusiast
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
7.728
Ort
Lübeck
System
Laptop
HP Chromebook 13 G1 m
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Titanium
Kühler
BeQuiet Dark Rock 4
Speicher
G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200
Grafikprozessor
Sapphire Nitro+ 5700XT
Display
AOC Gaming 24G2U/BK; Dell U2414H
SSD
Samsung SSD 970 EVO 500GB; Samsung SSD 850 Evo 1TB; Samsung SSD 860 500GB; Crucial MX200 500GB
Gehäuse
Fractal Design Define 7 Clear Tempered Glass White
Netzteil
Corsair RM850
Keyboard
Sharkoon PureWriter
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10
Ich habe mir vor ein paar Tagen das 7er in weiß mit Glas bestellt :love: (passend zum weißen Mainboard)
Löst wohl mein Lian Li V1020 ab, welches eigentlich auch ein super Gehäuse ist, aber eigentlich zu groß und hat extrem wenig Platz hinter dem Mainboard.
Mal gucken wie die Qualität ist, hatte bisher nur Lian Li Gehäuse, das O11 war auch in der engeren Auswahl, ist mir aber dann doch zu breit.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

southeasth

Neuling
Mitglied seit
09.05.2020
Beiträge
5
Ich habe mir vor ein paar Tagen das 7er in weiß mit Glas bestellt :love: (passend zum weißen Mainboard)
Löst wohl mein Lian Li V1020 ab, welches eigentlich auch ein super Gehäuse ist, aber eigentlich zu groß und hat extrem wenig Platz hinter dem Mainboard.
Mal gucken wie die Qualität ist, hatte bisher nur Lian Li Gehäuse, das O11 war auch in der engeren Auswahl, ist mir aber dann doch zu breit.
weißes mainboard... ich hatte nur welche von msi gefunden die mit titanium,
das schien mir aber dann doch eher silber zu sein, wäre dann ja dreifarbig mit schwarz und dem weiß dazu.
auch unterschiedliche weißtöne sehen nicht so doll aus, deshalb bin ich nun einfach bei schwarz geblieben was das mainboard angeht.

gibts fotos?
 

mj1985

Enthusiast
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
7.728
Ort
Lübeck
System
Laptop
HP Chromebook 13 G1 m
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Titanium
Kühler
BeQuiet Dark Rock 4
Speicher
G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200
Grafikprozessor
Sapphire Nitro+ 5700XT
Display
AOC Gaming 24G2U/BK; Dell U2414H
SSD
Samsung SSD 970 EVO 500GB; Samsung SSD 850 Evo 1TB; Samsung SSD 860 500GB; Crucial MX200 500GB
Gehäuse
Fractal Design Define 7 Clear Tempered Glass White
Netzteil
Corsair RM850
Keyboard
Sharkoon PureWriter
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10
Heute kamen meine beQuiet-Lüfter und die Phanteks Halos. Eine sehr schöne Kombi, vor allem weil mir die Fractal Prisma ARGB Lüfter trotz PWM zu laut waren.
Nun ist der PC unhörbar im Desktop-Betrieb.

Demnächst kommt dann noch das neu gesleevte 24-Pin-Kabel wieder rein, das HD-Audio-Kabel schließe ich nicht mehr an (brauche ich nie).
Das Mainboard wird eventuell noch gewechselt, auf ein B550 Tomahawk. Das silber/weiße Mortar Max ist echt gut, aber der alte RGB-Header und der fehlende USB-C-Support sind Minus-Punkte.
Weiteres ToDo: Besseres Kabelmanagement der Front-Anschlüße.

Die Tage kommt dann noch meine neue Grafikkarte, eine Sapphire 5700XT Nitro+ :love:

PS: Muss die Scheibe mal wieder putzen :fresse:

img_20200630_2335035njkp.jpg
 

CyR4DiS

Enthusiast
Mitglied seit
22.12.2005
Beiträge
263
Welche beQuiet-Lüfter hast du verbaut? Wollte mit das Gehäuse demnächst auch einmal zulegen und würde mir evtl. direkt andere Lüfter dazu bestellen.
 

adioloco

Enthusiast
Mitglied seit
19.10.2007
Beiträge
1.931
System
Desktop System
X
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 5820k
Mainboard
EVGA X99 Micro2
Kühler
Corsair AIO
Speicher
Corsair RGB 4x8 GB 3000MHz
Grafikprozessor
XFX 5700 DD Ultra
Display
Asus VG248Q
SSD
1 TB Crucial
Gehäuse
NZXT H400
Netzteil
EVGA G2 750 Watt
Betriebssystem
Win10
Richtig schönes Case das Define 7, bin am überlegen ob ich das Define 7 , Define 7 XL oder das o11 Dynamic nehme :unsure:. Wie ist der Platz oben für Radiatoren + Lüfter ohne das es über das Mainboard geht. Das XL hat ja schön viel Platz zum austoben, aber evtl. reicht ja das normale für einen 420 oben und 280 Front Radi mhhhh
 
Zuletzt bearbeitet:

mj1985

Enthusiast
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
7.728
Ort
Lübeck
System
Laptop
HP Chromebook 13 G1 m
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Titanium
Kühler
BeQuiet Dark Rock 4
Speicher
G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200
Grafikprozessor
Sapphire Nitro+ 5700XT
Display
AOC Gaming 24G2U/BK; Dell U2414H
SSD
Samsung SSD 970 EVO 500GB; Samsung SSD 850 Evo 1TB; Samsung SSD 860 500GB; Crucial MX200 500GB
Gehäuse
Fractal Design Define 7 Clear Tempered Glass White
Netzteil
Corsair RM850
Keyboard
Sharkoon PureWriter
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10
Welche beQuiet-Lüfter hast du verbaut? Wollte mit das Gehäuse demnächst auch einmal zulegen und würde mir evtl. direkt andere Lüfter dazu bestellen.
Sind die Silent Wings 3. Habe die über Ebay Kleinanzeigen gebraucht gekauft, so konnte ich 21€ für 3 Lüfter sparen.
@adioloco Wenn du auf Wakü gehst, dann ist das o11 doch ganz nett. Da ich nur Lukü nutze, fiel es für mich raus, da der Airflow nicht so gut sein soll.

ich bin auch immer noch sehr zufrieden mit meiner Auswahl, nach so vielen Jahren Lian Li :love:. Die Farbe ist auch mal was anderes.
Vor ein paar Stunden habe ich gesleevte SATA Kabel und ein Low Profile USB-3-Kabel auf Aliexpress bestellt.

Bin noch am überlegen unten eine LED-Leiste (evtl. Phanteks Neon) zu legen, um etwas indirekte Beleuchtung von unten zu haben (zwischen Glas und PSU Shroud)



3cm Platz um Mainboard, 4cm bis zu meinem beQuiet CPU Kühler.
 

adioloco

Enthusiast
Mitglied seit
19.10.2007
Beiträge
1.931
System
Desktop System
X
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 5820k
Mainboard
EVGA X99 Micro2
Kühler
Corsair AIO
Speicher
Corsair RGB 4x8 GB 3000MHz
Grafikprozessor
XFX 5700 DD Ultra
Display
Asus VG248Q
SSD
1 TB Crucial
Gehäuse
NZXT H400
Netzteil
EVGA G2 750 Watt
Betriebssystem
Win10
Ich hab mir heute viele Videos und Reviews angesehen, ich denke es wird das Define 7 XL Dark Tint
 

mj1985

Enthusiast
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
7.728
Ort
Lübeck
System
Laptop
HP Chromebook 13 G1 m
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Titanium
Kühler
BeQuiet Dark Rock 4
Speicher
G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200
Grafikprozessor
Sapphire Nitro+ 5700XT
Display
AOC Gaming 24G2U/BK; Dell U2414H
SSD
Samsung SSD 970 EVO 500GB; Samsung SSD 850 Evo 1TB; Samsung SSD 860 500GB; Crucial MX200 500GB
Gehäuse
Fractal Design Define 7 Clear Tempered Glass White
Netzteil
Corsair RM850
Keyboard
Sharkoon PureWriter
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10
@der allgäuer Oh doch, das störrische USB-Kabel gegen ein Low Profile Kabel tauschen und die Front-Panel-Anschlüsse möchte ich noch sleeven und/oder besser am Mainboard verstecken. Auf dem Foto werden die Front-Anschlußkabel und das USB 3 Kabel gut von den PCIe Kabel verdeckt. Aber ich schaue da immer genau drauf. :xmas:
 

Spackibert

Experte
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
2.576
Nur, weil es trotzdem ein paar Enthusiasten gibt, die solche Preise zahlen, heißt das nicht, dass es nicht genügend potenzielle Kunden gibt, denen diese Preise deutlich zu hoch sind und die sich daher im günstigeren Bereich umschauen.
Es gibt also verschiedene Marksegmente für verschiedene Käufergruppen, weshalb die Hersteller Produkte für verschiedene Marktsegmente anbieten?

Das ist ja verrückt
 

mj1985

Enthusiast
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
7.728
Ort
Lübeck
System
Laptop
HP Chromebook 13 G1 m
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Titanium
Kühler
BeQuiet Dark Rock 4
Speicher
G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200
Grafikprozessor
Sapphire Nitro+ 5700XT
Display
AOC Gaming 24G2U/BK; Dell U2414H
SSD
Samsung SSD 970 EVO 500GB; Samsung SSD 850 Evo 1TB; Samsung SSD 860 500GB; Crucial MX200 500GB
Gehäuse
Fractal Design Define 7 Clear Tempered Glass White
Netzteil
Corsair RM850
Keyboard
Sharkoon PureWriter
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10
Kleines Update, ich bin immer noch sehr zufrieden mit meinem weißen Define 7 :love:. Alleine das Kabelmanagement auf der Rückseite und der/die/das PSU-Shroud waren mir das Geld wert. Demnächst wird das nächste Fractal Design Gehäuse in der Familie einziehen, allerdings eine Nummer kleiner, entweder das Define 7 Compact oder etwas in Richtung Meshify.

Die neue GPU und das MoBo fügen sich ganz gut ein. Gesleevte 24-Pin ATX und 8-Pin CPU-Kabel sind ebenfalls auf dem Weg (diesmal nicht selbst gesleevt, sondern bei Aliexpress für 18€ mit Versand bestellt).
IMG_20200725_205649.jpgIMG_20200725_205706.jpgIMG_20200725_205718.jpgIMG_20200725_205741.jpgIMG_20200725_205753.jpgIMG_20200725_205813.jpg
 

adioloco

Enthusiast
Mitglied seit
19.10.2007
Beiträge
1.931
System
Desktop System
X
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 5820k
Mainboard
EVGA X99 Micro2
Kühler
Corsair AIO
Speicher
Corsair RGB 4x8 GB 3000MHz
Grafikprozessor
XFX 5700 DD Ultra
Display
Asus VG248Q
SSD
1 TB Crucial
Gehäuse
NZXT H400
Netzteil
EVGA G2 750 Watt
Betriebssystem
Win10
Hat bei euch das Define 7 / XL auch verschieden Spaltmaße?
Sobald ich die Scheibe einsetze ist es hinten Plan und vorne hab ich 2-3 mm Luft zum Deckel. Wenn ich das Case nach hinten drücke ist der Spalt weg,
verwindungssteif ist es auch es auch nicht gerade
 

sky^xs

Enthusiast
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
2.086
Ort
woher ich komme? aus überzeugung!
System
Desktop System
TLC18
Laptop
apple macbook pro 15"
Details zu meinem Desktop
Prozessor
intel i7-4930k, watercooled
Mainboard
asus rampage 4 formula, watercooled
Kühler
kryos next
Speicher
4x8gb gskill ares
Grafikprozessor
gainward rtx 2080ti phoenix gs, watercooled
Display
lg 32ud59-b, lg oled 65c8lla
SSD
samsung 970evo auf kryos.m2, samsung 850
HDD
chenbro rm414b
Opt. Laufwerk
---
Soundkarte
---
Gehäuse
fractal design 7xl
Netzteil
bequiet dark power p10 pro 700w
Keyboard
fujitsu kb910
Mouse
roccat kone emp
Betriebssystem
windows 10 pro 64bit
Webbrowser
chrome
Sonstiges
wacom intuos cth-680s, xbox360, psx, ps2, ps3, ps4pro, snes
Hat hier schon mal jemand versucht einen MORA an die Seitentür des 7XL zu hängen? Wobei "hängen" vielleicht das falsche Wort ist. Ich überlege, einen M3 420 auf Abstandhaltern an die Seitenwand zu montiren, den Radi dann aber trotzdem mit Füßen auch auf den Boden stehen zu lassen. Ich denke nämlich, dass das volle Gewicht des Moras die Seitentür einfach rausbröseln bzw. verziehen lassen würde, wenn die Tür alles alleine halten müsste. Denn die Tür ist ja nur eingeclipst und davon ab auch nicht sonderlich massiv.


Davon ab habe ich das Case gestern mal in seine Teile zerlegt und muss sagen, dass ich von dem Case sehr begeistert bin, wirklich gut durchdacht. Und wenn einem das Design gefällt (mir z.B. ;)) geht auch der Preis. Ähnliche Designs mit evtl. besserer Verarbeitung kosten locker das Doppelte oder sogar noch mehr. Bis auf eine Schraube eines Festplattenkäfigs, die mittlerweile quasi einen fast runden Kreuzschlitz hat, weil sie sich fast nicht lösen ließ, ist die Verarbeitung sehr gut. Da die Käfige aber eh rausfliegen war mir das relativ egal. Mir gefällt auch das Konzept der weitestgehend Schraubenfreien Gehäuseteile. Schön sind auch die kleineren Details, wie die Multimount Platten für Pumpen (vorbereitet für Pumpen usw.) und die Lüfterplatine sowie die Kabelführung mit den kleinen Velcro Clips.

Was ich etwas blöd finde ist die Tatsache, dass dort sehr viel Zeug drin ist, was ich nicht brauche, z.B. die Fesplattenkäfige oder der Gehäusedeckel. Da fände ich es besser, wenn man sich das beim Kauf passend konfigurieren könnte. Wobei das dann wieder dutzende Versionen im Lager für Händler oder eben längere Lieferzeiten (weil BTO) nach sich ziehen würde. So könnte man dann aber z.B. festlegen - keine HDD Käfige und keinen geschlossenen Deckel oder so. Die Teile habe ich jetzt, liegen aber halt nur "rum". Was das Gehäuse als solches wieder günstiger machen sollte. Und ja, vielleicht wäre etwas dickeres Blech besser. So im nackten Zustand finde ich es ok, aber wenn dann die ganze HW und Wakü drin ist, könnte es evtl. wabbelig werden - wird sich zeigen.
Was mir auch nicht so gefällt sind die Plastikeinsätze über der Netzteilverkleidung. Die hätte ich lieber aus Metall, dito die senkrechte Verblendung für das Element zur Montage der Laufwerke darüber. Die Front hätte ich auch lieber als Glasplatte oder wenigstens aus glatt lackiertem Metall. Das Muster der Radi-Gitter könnte auch feiner sein (bzw. mir gefällt das Muster nicht), aber hey, irgendwie muss sowas ja auch in der Herstellung bezahlbar sein.

Ansonsten ein meiner Meinung nach gut durchdachtes Gehäuse.
 

Narbennarr

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
9.228
Die Clips der Tür werden das niemals halten und ständig aufgehen. Die lösen sich ja manchmal schon bei zu dicken Kabel die dagegendrücken^^
 

mj1985

Enthusiast
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
7.728
Ort
Lübeck
System
Laptop
HP Chromebook 13 G1 m
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Titanium
Kühler
BeQuiet Dark Rock 4
Speicher
G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200
Grafikprozessor
Sapphire Nitro+ 5700XT
Display
AOC Gaming 24G2U/BK; Dell U2414H
SSD
Samsung SSD 970 EVO 500GB; Samsung SSD 850 Evo 1TB; Samsung SSD 860 500GB; Crucial MX200 500GB
Gehäuse
Fractal Design Define 7 Clear Tempered Glass White
Netzteil
Corsair RM850
Keyboard
Sharkoon PureWriter
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10
Hat bei euch das Define 7 / XL auch verschieden Spaltmaße?
Sobald ich die Scheibe einsetze ist es hinten Plan und vorne hab ich 2-3 mm Luft zum Deckel. Wenn ich das Case nach hinten drücke ist der Spalt weg,
verwindungssteif ist es auch es auch nicht gerade
Links wie rechts sind die Spaltmaße bei mir einwandfrei. Ebenso merke ich auch kein "nachgeben" beim gegendrücken. Transportschaden? Klingt als wäre es verzogen.
 

XdevilX

Urgestein
Mitglied seit
23.04.2007
Beiträge
5.232
Ort
MSP
Ich hatte Jetzt auch schon 2 FD7 deren Qualität unter alle Kanone war. Gingenbeide Postwendend wieder zurück. Für den Preis erwarte ich ein nahezu perfektes Finish.
 

cruger

Enthusiast
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
2.203
sieht grundsätzlich nett aus.

aber da kommen kommen wir wieder an einen punkt, der mich mittlerweile auch stört. denn warum werden die defines immer größer? gleichzeitig räumen sie alles aus dem gehäuse raus.

super, dass das ding ein fenster hat. aber was bekommt man zu sehen? gähnende leere auf der rechten seite. sieht regelrecht verwaist aus. ;) mit ner wakü kann man das ein wenig kaschieren. aber für reine lüftkühler wirkt der innenraum mittlerweile viel zu groß. dabei ist der dark rock 4 ja eigentlich schon ein schwergewicht.

aber ausgerechnet das compact 7 gibt es nicht in weiß.

p.s.
was mir bei solchen fotos dann auch auffällt. ich mag die muster der lüftergitter/durchbrüche nicht. finde ich optisch nicht schön. fand ich bei den alten defines besser.
 

Narbennarr

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
9.228
Du kannst ja die rechte rückwand nach vorne holen, dann ist es nicht leer.
 

mj1985

Enthusiast
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
7.728
Ort
Lübeck
System
Laptop
HP Chromebook 13 G1 m
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Titanium
Kühler
BeQuiet Dark Rock 4
Speicher
G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200
Grafikprozessor
Sapphire Nitro+ 5700XT
Display
AOC Gaming 24G2U/BK; Dell U2414H
SSD
Samsung SSD 970 EVO 500GB; Samsung SSD 850 Evo 1TB; Samsung SSD 860 500GB; Crucial MX200 500GB
Gehäuse
Fractal Design Define 7 Clear Tempered Glass White
Netzteil
Corsair RM850
Keyboard
Sharkoon PureWriter
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10
Ich sitze ja nicht frontal auf die Scheibe guckend vor dem Rechner, sondern schräg und daher fällt der leere Platz überhaupt nicht auf. Ich mags auch lieber clean als wenn da noch irgendein Firlefanz hängt oder diese Schuppe wie bei Phanteks.
 

Yargen

Semiprofi
Mitglied seit
01.12.2016
Beiträge
406
Danke für den Test, der ist wirklich gut geschrieben und sehr informativ :)
 
Oben Unten