Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Eigenbau] Erste Wakü - Phanteks Enthoo PRO 2

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.099
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Die Verkabelung hinten ist ne Katastrophe. Mit insgesamt 22 Lüftern keine Chance das richtig zu verlegen.
Wie lernwillig bist du? Ich hab mir damals Platinen entworfen und fertigen lassen, damit habe ich für 6 Lüfter insgesamt nur noch ein Kabel zum Mainboard führen müssen. Gibt für alles eine Lösung ;)
1613243232740.jpeg

Aus meinem Airplex Radical kam garnicht raus, der war innen blitzeblank.
Ist ja auch ein Rohrradiator, sie sind da immer besser als Netzradiatoren.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Dijati

Einsteiger
Thread Starter
Mitglied seit
26.01.2021
Beiträge
49
Habe mal die ganzen Komponenten aufgelistet. Sollte wer fragen zum Gehäuse oder zum Umbau haben gerne melden :)
 

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.853
Wasserpumpe: EK-Quantum Kinetic TBE 200 D5 PWM D-RGB - Plexi
Wenn es irgendwie geht, würde ich die Pumpe gegen einen Aquacomputer Ultitube D5 Next pro tauschen. Die Pumpe kann alle deine Lüfter automatisch per integriertem Wasssertemperatursensor steuern und hat diverse Alarmfunktionen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

2x DEEPCOOL FANS HUB FH-10 (10 Fan) DP-F10PWM-HUB
Würde ich auch gegen den Aquacomputer Splitty active tauschen. Der verträgt bis zu 45w Leistung und du kannst dann per Tachosignalausgabe an die D5 Next steuern. Wieviel Leistung ziehen die ganzen Lüfter zusammen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten