Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Erkenntnisbericht] AMD ZeroCore Power

demux

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
124
Ort
Schweiz
Ich schätze das ZeroCore Power Feature von AMD, und sonstige allgemeine Bestrebungen zur Reduzierung der Computer Idle Leistungsaufnahme. Für mich war ZCP Kauf entscheidend, sodass ich auf die HD 7000er Serie umgestiegen bin.

Da recht viele User in Foren von Problem mit ZeroCore Power berichten, möchte ich meine Erfahrungen mit ZCP teilen und hoffentlich neues daraus schöpfen.

Meine Erkenntnisse beruhen auf dem Catalyst 12.4, 12.6 und einer Asus 7950 mit BIOS Version 015.013.000.010.

Damit überhaupt ZCP anspringt, muss über die Windows Power Settings, erst einmal der Monitor für Standby konfiguriert werden.



Der Monitor sollte über DVI angebunden sein - mit DP und HDMI funktioniert ZCP nicht.
http://ht4u.net/reviews/2012/amd_radeon_hd_7970_ghz_edition_tahiti_xt2_test/index5.php

Die laufenden Applikationen spielen massgebend eine Rolle, ob der Rechner in den ZCP fällt, oder ständig wieder zurück in 2D Idle, also zwischen verschieden Powerstates oszilliert.

Am einfachsten lässt sich das mit einem Wattmeter über die Leistungsaufnahme des Rechners überprüfen. Wenn der GPU Lüfter andauernd anspringt, lösen Applikations- Refresh Cycles dieses Verhalten aus. Z.b. eine Traffic Anzeige im Application Window Title, oder ein laufender CPU Graph; grundsätzlich ist alles schlecht, was die Bildschirmausgabe ändert.
Sogar die Windows Uhr im Tray lässt die GPU kurzfristig im Minuten Tackt aufwachen. Bei mir springt der Lüfter bei diesen kurzen Peaks nicht an. Nur das Wattmeter oder eine Remote CPU/GPU Anaylse sorgt für die nötige Transparenz, ob das System sauber im ZCP verweilt. Schaltet der Monitor in den Standby, der Treiber jedoch zögert mit dem ZCP Modus, dann kann man davon ausgehen, dass eine Applikation stört.


Die CPU, GPU wenn Applikation dauern Refreshs auslöst und das System zwischen ZCP und 2d Idle schwankt.
CPU / GPU


Aero Glass muss nicht abgeschaltet werden, jedoch minimiere ich alle meine Applikationen wenn ich den Computer verlasse und ZCP Mode wünsche. So bleibt das System zuverlässig im ZCP; selbst volle CPU Auslastung oder einen DL mit 6.2 MB/s, veranlasst mein System nicht aus ZCP zu fallen.

Zwei einfache Vbscrips; diese habe ich auf freie Maustasten gelegt, damit das minimieren, maximiren der Fenster ohne grossen Verrenkungen vonstatten geht. :d

minimizeall.vbs
Code:
Set shell = wscript.CreateObject("Shell.Application")
Shell.MinimizeAll
maximizeall.vbs
Code:
Set shell = wscript.CreateObject("Shell.Application")
Shell.UndoMinimizeAll

ZCP habe ich bis jetzt mit µTorrent, eMule und JDownloader erfolgreich getestet.(Speed Anzeige im Title Bar ausschalten, wie oben beschreiben)
Bei JDownloader das Tray Icon in den Optionen >
Extensions > JDLightTry abschalten.

Falls der Video Treiber ein Recovery durchführen muss, (Display Driver Stopped Responding) funktioniert ZCP anschliessend nicht mehr korrekt. Das System weilt im 3D Mode, statt ZCP.

Bug: PCIe Lane Bug, ist ab dem Catalyst 12.6 gefixt.
Nach einer längeren Phase ZCP, nach dem aufwachen, steht nur noch PCIe x1 2.0/1.1 zur Verfügung.
Workaround:
Graka in den Video Acceleration - DXVA Mode versetzten (z.b. Youtube Video mit Flash abspielen) so werden wieder 16 Lanes angebunden.

---
Edit History:
- Kein GPUz PCIe Auslesefehler > Lanes Verlust nach ZCP Modus mit 12.4er
- JDownloader funktioniert mit ZCP ohne Tray Icon und JRE7 > keine Freezer mehr.
- Workaround für den PCIe 12.4 Bug, DXVA mode nach ZCP benützen.
- PCIe Lane Bug ab
Catalyst 12.6 gefixt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

demux

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
124
Ort
Schweiz
Nachdem mein Compi ne gemütliche Nacht zusammen mit Jdownloader verbracht hatte, ohne Freezer, doch dazu später mehr, habe ich nochmals Sandra angeworfen um die PCIe Bandbreite nach ZCP zu überprüfen.

Der Rechner muss bei mir anscheinend eine weile im ZCP Modus ausharren, dann fehlen auch bei mir 15 Lanes an der GPU! :fire: Die Benchmark Balken verdeutlichen diesen herben Verlust:



Es ist also kein Auslesefehler von GPUz, wie ich ursprünglich angenommen habe. Nach ZCP wird nur noch eine PCIe Lane zugeteilt!

Mit GTA IV inkl. iCEnhancer Mod bekommt man den 'Mini Bus' gut zu spüren. Fährt man mit dem Auto dem Sonnenuntergang entgegen, fallen die FPS auf 7-8! Normal, wenn die GPU mit PCIe 2.0x16 angebunden ist, kommt das Game auf die fast dreifache Performance. In BC2 ist der Lanes Verlust kaum wahrnehmbar, weder gross mit Fraps messbar.

Als momentaner Workaround vor dem Zocken, setzte ich den Computer kurz in den Sleep oder Reboot, dann sind die alle Lanes wieder da.

Vermute; ich habe die gleichen Probleme wie matti30 und gaga11. Wir scheinen alle ein Asrock Board zu besitzen. Liegt es an der Asrock UEFI oder haben noch andere die gleichen Probleme mit ähnlichen Configs / anderen Boards? Oder Ist es noch ein Bug im Catalyst? Würde mich interessieren.

Die Freezer Probleme mit JDownloader konnte ich vermutlich durch die Abschaltung des JD Tray Icon beheben. Extensions > JDLightTry Haken rausnehmen. JRE 7 habe ich auch noch aufgespielt.
 
Zuletzt bearbeitet:

CrazyCookie

Experte
Mitglied seit
24.03.2012
Beiträge
859
Ort
/home/crazycookie
ich habe die gleichen Probleme der PCIe Bandbreite nach ZC. Board ist ein Gigabyte EX58-UD5, also es ist kein Asrock-only-Problem.
 

Lord Quas

Enthusiast
Mitglied seit
28.11.2006
Beiträge
2.699
Sehr schöner Thread! Interessiert mich sehr das Thema!

Mein Plan war es, irgendwann mal eine 7850 zu kaufen und mit einem Peter passiv zu kühlen, natürlich auch wegen ZCP. Kann mir auch gut vorstellen, dass es ein Treiberproblem ist obwohl ich nicht gedacht hätte, dass man über Software die PCI-Lanes verändern kann..
 

demux

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
124
Ort
Schweiz
Danke an euch beide. Na dann - hoffentlich fixt AMD bald das ZCP PCIe Problem in einem zukünftigen Treiber Release.
 

gaga11

Neuling
Mitglied seit
11.03.2012
Beiträge
8
habe eine 7870 hier, im entsprechenden thread wird auch über ZCP diskutiert und es traten ähnliche fehler auf...

das mit den pci-e lanes habe ich selber, dass der lüfter immer wieder anspringt und die karte nicht richtig im ZCP verweilt habe ich nur ab und zu...

habe bereits auch schon an AMD ein support ticket geschrieben, doch die lassen sich sehr viel zeit...
 

PitBull

Enthusiast
Mitglied seit
03.06.2005
Beiträge
5.284
Ort
Brandenburg
Könntest du vielleicht mal den 12.5 Beta testen? Ich selber habe mit dem 12.4 und meinem Crossfire starke Probleme gehabt.


Sent from my iPhone using Hardwareluxx app
 

demux

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
124
Ort
Schweiz
Der 12.5er beta ist bis jetzt eine Pleite, bezüglich ZCP, zumindest auf meinem System. Beim zurückkehren aus ZCP, haut es den Video Treiber auf die Fresse.:sick: (Display Driver Stopped Responding) Die Lanes sind dafür wieder alle da, aber das liegt wohl eher daran, dass der Driver neu initialisiert wurde.


Es gibt noch einen bequemen Workaround, damit alle Lanes nach ZCP normal angebunden werden.
Wenn meine Graka in den Video Acceleration - DXVA Mode geht, (500MHz) werden Schwups - alle 16 Lanes wieder angebunden. :d
Einfach rasch ein YouTube Viz mit Flash abspielen und schon rauschen wieder 5.5 GB/s durch den PCIe Bus! :wink:

Eine weitere Möglichkeit, sofern an der Graka mehrere Displays angehängt sind, auf Extendend Deskop (Win+P) und wieder auf ein Display zurückschalten. So werden auch wieder alle Lanes angehängt.
 

herrhannes

Semiprofi
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
7.015
Ich habe auch mit meiner Sapphire 7770 ein nerviges Problem mit ZCP:

Ist der Monitor aus, springt sie immer gelegentlich oder gar dauerhaft in den 3D-Modus, was man sehr gut am Stromverbrauch sieht.
Der ist nämlich mit ausgeschaltetem Monitor deutlich höher als wenn der Monitor an ist und die Karte im 2D-Takt werkelt.
Sehr nervig ist auch, dass der Lüfter dabei dauernd mit einem lauten Klacken anspringt. Bliebe er dauerhaft an, wäre das noch erträglicher.

Was aber das wirklich Schlimme an der Sache ist:

Lasse ich den PC so über eine Weile mit Monitor im Standby laufen, friert er ein. Als Extrabonus bleibt der Stromverbrauch dauerhaft oben.
Nicht besonders toll, wenn er das über Nacht macht.

Hat das auch jemand von euch?

Übrigens habe ich auch ein Asrock-Board: 970extreme 3.
 

demux

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
124
Ort
Schweiz
ZCP ist heikel. Überprüfe deine laufenden Applikationen, schränke sukzessive laufende Programme ein, beende unnötige Tasks, minimiere alle Fenster. Ich hatte einige Freezer kassiert, bis mein System zuverlässig und stabil im ZCP geblieben ist. Neulich hatte ich z.b vergessen TeamSpeak Client zu beenden und prompt kassierte ich einen Freezer nach einigen Stunden ZCP Leerlauf. Mit den oben genannten Apps. läuft bei mir ZCP aber seit einigen Wochen stabil.
 

herrhannes

Semiprofi
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
7.015
Bei mir macht er den Murks aber auch, wenn nur der Desktop angezeigt wird und nichts außer Virenscanner usw. gestartet ist.
Und den werde ich ja kaum wegen ZCP deaktivieren. ULPS in Trixx zu deaktivieren hat genau gar keinen Effekt.
 

demux

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
124
Ort
Schweiz
Erfreulich! Der Catalyst Treiber 12.6 Beta scheint das PCIe Lane Problem zu beheben.
 

El Junior

Enthusiast
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
520
Bei mir geht ZeroCore, nur freezed der Rechner da meistens ein und ich bekomm den nicht mehr an, da hilft dann nur ein hard reset...

weiß echt nicht so recht, worans hängt, Programme hab ich eigentlich nicht viel am laufen, nur Steam, Thunderbird und Cryptload sowie ein paar Minianwendungen, wie GPU Oberserver, ne Uhr sowie CPU-Auslastung und Festplattenfüllstände^^ Genutzt wird der Catalyst 12.4...das Problem habe ich erst seit 2 Tagen, vorher habe ich den Modus nicht genutzt, da ich es nicht haben konnte, das sich nach x min der Bildschirm abschaltet, weil ich dann wieder 1h gebrauch hätte, den anzubekommen, nur jetzt mit dem neuen geht das ja einwandfrei!

Leider ist es echt unterschiedlich, wann es freezt. Meist, wenn der Rechner nur kurz (so 10-30min) im ZeorCore hängt, nach 8h am Freitag gings top! Allerdings hatte ich da Steam aus, mal testen, ob es vllt sogar daran liegt.

EDIT: bei mir geht der übrigens danach auch wieder mit PCIe 2.0 x1 ins Rennen laut GPU-Z, teilweise sogar zwische PCIe 2.0 und 1.1 schwankend. Einmal wie gesagt ein Youtube-Video gestartet und schon ists wieder auf x16! Board steht unten! Und ohne Steam an gings jetzt 2x wieder aus dem ZeorCore heraus, allerdings war der Rechner da nur ~10min drinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

demux

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
124
Ort
Schweiz
Es liegt bestimmt an einer Applikation; ZCP ist leider mit Kompromissen verbunden. Steam zu beenden ist sicher mal weise - diese Programm ist nicht gerade bekannt, dass es Idle Ressourcen schonend ist. Win7 Gadget habe ich keine am laufen, die lösen aber bestimmt Refreshes aus > abschalten. Den 12.6er Treiber würde ich mal aufspielen, der läuft bei seit Release gut, nur schon lohnend, da er den PCIe Lane Bug behebt.
Dass der PCIe Bus zwischen dem 1.1 und 2.0 Standard, je nach Auslastung, hin und her wechselt ist normal - ein Power Management Feature.
 

El Junior

Enthusiast
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
520
ich hab mittlerweile fast alles getestet - es waren nur noch das Windows an sich, Cryptload als tray, der Catalyst-Treiber selbst, Setpoint, Antivir sowie der Realtek HD-Audio-Manager an - alles andere aus, trotz freeze...allerdings immer erst nach längerer Zeit, das geht 3-4h gut und dann freezt der, wieso weiß ich nicht - aber auf alle fälle ist Steam nicht gut, damit freezts sofort, wenn der in den Zerocore geht! mal schaun, mehr ausmachen ist aber eigentlich fast dämlich, da ist mir dann der Aufwand zu groß alles wieder an zu machen. Ich werde mal nen anderen DL-Manager testen, ob es damit dann geht - vllt bzw. hoffentlich liegts nru am Cryptload - das Treiebrgelumpe ausmachen, dazu habe ich keine Lust und mir fehlen auch die Kenntnisse sowas zu programieren, das es das automatisch beim Bildschirm ausschalten macht...
 

Naffi

Neuling
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
78
also dass die graka im Sleep Modus ab und zu wieder in den 2d clock taktet fände ich ja noch nich so schlimm, aber es geht im 3 Sekunden Takt immer auch der Lüfter kurz an -.-

Teamspeak3 ist auf jedenfall ein Programm was dieses Verhalten hervorruft. Keine Ahnung wieso das so ist, es ist aber auf jeden Fall nervig. Jetzt muss ich immer wenn ich afk gehe erst Ts schließen

Manchmal geht der Lüfter im Sleep Modus auch gar nicht aus.

Es sollte einfach eine Option geben den Zerocore Modus zu deaktivieren.

Entweder Lüfter komplett aus im sleep Modus oder komplett an. Aber dieses an aus an aus ist einfach nur nervtötent.
 

marvinator

Experte
Mitglied seit
23.03.2012
Beiträge
2.076
Hey,
bzgl. Taskleisten-Symbole und -uhr: Wenn man "Taskleiste automatisch ausblenden" unter Eigenschaften aktiviert, sollte das doch helfen, oder?
 

Sigma123

Enthusiast
Mitglied seit
05.07.2009
Beiträge
1.125
Für die Option das man Zero Core deaktivieren kann bin ich auch. Ich hatte über das Problem ja schon kurz nach dem Release der Karte berichtet. Das Hauptproblem besteht bei mir ja auch darin, das die CPU auch ständig in einen höheren P-State schaltet wenn die Karte alle 2-3 Sekunden aus dem Sleep geholt wird. Der Monitor bleibt zwar aus aber der Rechner verbraucht so 70 - 80 Watt anstatt 47 im Idle.
Ich hab es jetzt erstmal so geregelt, dass der Monitor an bleibt und mit dem Rechner zusammen in den Standby geht.
 

Naffi

Neuling
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
78
die Frage ist aber ja ob es an den Programmen liegt die den Zerocore unterbrechen, oder ob dies ein Treiber Problem ist welches behoben werden kann.
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.062
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Normal müsste es machbar sein das der Treiber im sleep alles was zur graka will ignoriert... bis auf halt das wakeup signal von windows...

Mein moni hängt mittlerweile via hdmi an der Karte... somit ist zerocore eh aus :)

Gesendet von meinem e1105_v73_gq1006_rtp mit der Hardwareluxx App
 

demux

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
124
Ort
Schweiz
ich hab mittlerweile fast alles getestet - es waren nur noch das Windows an sich, Cryptload als tray, der Catalyst-Treiber selbst, Setpoint, Antivir sowie der Realtek HD-Audio-Manager an - alles andere aus, trotz freeze...allerdings immer erst nach längerer Zeit, das geht 3-4h gut und dann freezt der, wieso weiß ich nicht - aber auf alle fälle ist Steam nicht gut, damit freezts sofort, wenn der in den Zerocore geht! mal schaun, mehr ausmachen ist aber eigentlich fast dämlich, da ist mir dann der Aufwand zu groß alles wieder an zu machen. Ich werde mal nen anderen DL-Manager testen, ob es damit dann geht - vllt bzw. hoffentlich liegts nru am Cryptload - das Treiebrgelumpe ausmachen, dazu habe ich keine Lust und mir fehlen auch die Kenntnisse sowas zu programieren, das es das automatisch beim Bildschirm ausschalten macht...

Ich habe den Cryptload ne Nacht lang laufen lassen, mit 3-4h DL Aktivität im ZCP. Der scheint bei mir keine Zicken zu machen. Setpoint kann es auch nicht sein, läuft bei mir auch mit. Realtek HD-Audio-Manager Tray Icon ist bei mir deaktiviert, denke es liegt aber nicht daran. Der Idlet eigentlich sauber. Antivirus läuft bei mir der MS Security Essentials, aber nur On-Demand Scan, kein Realtime. TS Client macht Zicken der Server teil läuft problemlos mit ZCP.
Überprüfe noch den Task Scheduler (Zeitplan oder so) ob da was Intervall mässig anspringt. Z.b den Sinn freien stündlich Flash Update Check raus nehmen.

Das mit der Monitor Standy Abfrage habe ich mir auch überlegt um die Fenster automatisch zu minimieren. Lässt sich aber nicht ohne weiteres implementieren. Mann müsste erst ein WMI event consumer auf die WMI Power Class definieren. War mir auch zu mühsam ;) und bin denn zu der Maustasten Belegung übergegangen. Works fine!
 

El Junior

Enthusiast
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
520
scheinba rliegt es bei mri doch am CL - 2 volle Tage durch 0 Freezes mit JDownloader...teilweise 8h und länger...und das andere zeugs war auch mit an, incl. Thunderbird mit permanenter Mailabfrage...Ich werde es mal weiter beobachten, aber aktuell würde ich sagen, CL wars...

Antivir hab ich das kostenlose Avira Antivir.
 

demux

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
124
Ort
Schweiz
Falls der Video Driver ein Recovery durchführen muss, (Display Driver Stopped Responding) funktioniert ZCP anschliessend nicht mehr korrekt; anstattdessen weilt das System im 3D Mode. Dies tritt bei mir mit dem 12.6er beta auf. Vermutlich haben ältere Version auch dieses Problem. Ist aber nicht weiter tragisch, IMO.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
Danke an euch beide. Na dann - hoffentlich fixt AMD bald das ZCP PCIe Problem in einem zukünftigen Treiber Release.
Wenn ihr eure Erkenntnisse auch hier meldet geht es bestimmt schneller: AMD Issue Reporting Form

Ich kann euere Probleme nicht nachvollziehen, geschweige den rekonstruieren.
Kleiner Tip, am Mainboard selbst kann es nicht liegen, evt. am Bios (update) der PCIe Controller ist in der CPU bei euch Intelianer. ;)

MfG
 

demux

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
124
Ort
Schweiz
Das PCIe Lane Issue ist ab dem 12.6 beta gefixt. Sobald das in einen Final Treiber einfliesst, werde ich den initial Post anpassen.
 

El Junior

Enthusiast
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
520
Also mit jDownloader anstatt Cryptload funktioniert es einwandfrei!

Was es zum Freezen bringt (obs wirklich damit zusammen hängt, ka, aber war bisher 2x so!), ist, wenn ich ein Win-Update gemacht habe (eins ohne PC-Neustart) und dann nach der Install den Rechner anlasse, also nicht neustarte, dann freezt er im ZeroCore. Ansonsten läuft das einwandfrei. Wenn die Final vom 12.6 da ist, ist auch der Bug mti den Lanes weg, die Beta will ich nicht probieren^^
 

demux

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
124
Ort
Schweiz
Der Final 12.6er Treiber fixt den PCIe Lane Bug - das Original Post wurde entsprechend angepasst. Ebenso eingefügt, ein erleuchtender HT4U Bericht, bezüglich ZCP und Monitor Anschluss.
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.062
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Das zerocore nur mit dvi funktioniert habe ich schon geschrieben kurz nachdem die ersten Karten rauskamen... das ist doch nix neues o_O

Der Lanebug ist zum Glück endlich gefixt - wurde auch zeit. Ebenso stimmen die minfps in games seit 12.6 ebenfalls wieder :banana:

Gesendet von meinem Milestone 2 mit der Hardwareluxx App
 
Zuletzt bearbeitet:

Andregee

Experte
Mitglied seit
29.02.2012
Beiträge
2.247
bei mir funktionert zcp auch über hdmi. habe eine sapphire dual x oc
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.062
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Das wäre was ganz neues - da es laut AMD selbst nicht so vorgesehen ist. (Stand in nem Test) - bei mir geht es definitiv nicht mit HDMI, bei sämtlichen anderen Leuten hier mit 7000er auch nicht.

Hat dein Monitor boxen oder KopfHörerAusgänge? (Digital/analog)

Sobald nämlich ein Audiolink über das hdmi Kabel geht ist Essig mit zcp - wenn der Modus trotzdem reingeht (Treiberfehler, usergepfusche o.ä.) wird das direkt mit einem (schwarzen - da Monitor ja aus :fresse2: ) bluescreen gedankt :bigok:

Gesendet von meinem Milestone 2 mit der Hardwareluxx App
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten