• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Sammelthread] Die HWLuxx 3D Druckerkolonne....

Nozzles habe ich doch erst ne Großbestellung rausgehauen :ROFLMAO:

EDIT:
Ich habe jetzt auch mal so ein Ding bestellt, bei dem Preis.
Habe mir Anreißwerkzeugen und einem Entgratungstool aufgefüllt :LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich hab gerade bei das Problem, dass mein Stepper vom Extruder nach einer gewissen Zeit aussteigt.
Jetzt ist die Frage, woran es liegen könnte.
Der wird nicht sonderlich warm oder ähnliches. Ich habe es gerade mit ein paar Würfel getestet und die Extrusion hört bei unterschiedlichen Layern auf. Mal ist es Layer 5 und dann wieder erste Layer 70.

Ist der Treiber (TMC2225 V1.0) oder der Stepper langsam am sterben?
 
Die billigst digitalen Plastik Schublehren sind deutlich besser als die üblichen Metallteile und durchaus brauchbar (besonders wenn man die verlegt oder andersweitig missbraucht). Natürlich ist beides nicht mit einem Markenprodukt zuvergleichen.

@i-B4se Wie warm werden die Treiber?
 
So dem Drucker gehts heute (mal wieder) an den Kragen, haben sich meine Pläne mit nem Mainboard-Tausch erstmal erledigt (sorry @toscdesign :d) Display geht ja mit Klipper eh nicht mehr, da bietet sich das erst recht an

 
Ich hab gerade bei das Problem, dass mein Stepper vom Extruder nach einer gewissen Zeit aussteigt.
Jetzt ist die Frage, woran es liegen könnte.
Der wird nicht sonderlich warm oder ähnliches. Ich habe es gerade mit ein paar Würfel getestet und die Extrusion hört bei unterschiedlichen Layern auf. Mal ist es Layer 5 und dann wieder erste Layer 70.

Ist der Treiber (TMC2225 V1.0) oder der Stepper langsam am sterben?
Dreht er dann gar nicht mehr, oder kommt einfach kein Filament?
Marlin hatte mal ne Macke wo der Extruder aufgehört hat nach ner Weile, aber das ist ewig her und sollte eigentlich schon lange behoben sein.
 
Wie warm werden die Treiber?
Quasi gar nicht. Ich hatte beim letzten Druck die ganze Zeit meinen Finger drauf. Ich werde das gleich mal mit einem Thermometer messen.
Dreht er dann gar nicht mehr, oder kommt einfach kein Filament?
Er dreht gar nicht mehr. Der Stepper ist auch quasi aus und der Drucker läuft weiter.
Man kann auch das Zahnrad von Hand drehen, also es ist kein druck am Stepper.

Ich werde gleich mal die Vref kontrollieren. Ich da seit ca. einem Jahr nichts dran verstellt, aber mal auf Nummer sicher gehen.
 
Irgendwie blicke ich gerade nicht mehr durch :shake:
Wie kann ich bei einem TMC2225 die Vref errechnen?
Ich lese mittlerweile zig verschiedene Sachen und das macht mich gerade etwas unsicher.

E Stepper: Nema 17 -> 1A
Treiber: TMC2225 V1.0 -> R110 -> 0,11 Ohm

Wenn ich das so berechne, dann komme ich auf 0,8V (sind 80%) und da bin ich mir gerade echt unsicher ob das stimmt :d
 
Die Motor-Angaben sind eigentlich immer "Peak"-Leistung nicht "rms"... daher die Differenz.
Güße fp483
 
Das ist mir klar, deswegen auch die 80%.
Ich wollte nur wissen, ob die 0,8V korrekt sind. Ich bin heute nicht ganz ausgeschlafen :d
 
@i-B4se
Warum betreibst du die TMC Treiber nicht per UART?
Dann brauchst da das nciht über das Poti einstellen, sondern kannst den Strom in der printer.cfg von Klipper einstellen.
 
Ich nutze kein Klipper mehr.
Ich persönlich finde die Firmware umständlich und unübersichtlich. Ich hab daran 1 Woche rumgetestet und eingestellt und die Druckergebnisse sahen einfach schlecht aus.
Marlin + Octoprint inkl. Plugins ist viel einfacher und besser erklärt.
Ist aber meine persönlich Meinung.
 
Naja das ist halt im Endeffekt nur angeflanschter Kram, grade bei den Plugins mit noch mehr Zeug was du einfach nur oben drauf kippst. Klipper ist da einfach ne rundere Lösung imho. Auf die Schnelle hab ich jetzt auch kein KAMP Pendant für Octoprint gefunden, allein das wär n Showstopper für mich.
 
Ja, KAMP gibt es nicht, aber für mich ist das nicht relevant.
Ich habe aber bei Octo auch Dinge die bei Klipper nicht so einfach und mal eben umsetzbar sind, z.B. den Spoolmanager. Ja, es gibt sowas für Klipper, aber dann muss ein Docker etc.

Beide Systeme haben ihre Vorteile. Ich werde erstmal bei Octo bleiben, da ich einfach nicht basteln möchte.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich habe jetzt einen anderen Stepper ausprobiert und es passiert genau das gleiche.
Sobald ein paar Bewegungen (retract und extrude) dann hört der Stepper auf zu arbeiten. Mit M18 E kann ich den wieder aktivieren und er läuft erstmal weiter, bis wieder mehrere retract und extrude aufkommen.

Da ich den Stepper getauscht habe, kann es nur noch der Treiber oder das Board sein.
Kann ich die Treiber untereinander tauschen? Natürlich mit der passenden Vref.
 
Zuletzt bearbeitet:
Irgendwie will es einfach nicht :d
Hab einen frischen Slicer, ein anderen Stepper, und ein anderes Kabel getestet. Die Treiber wurden untereinander getaucht, aber immer bleibt der Stepper nach einiger Zeit stehen.

Morgen werde ich nochmal Klipper installieren, wenn das nicht hilft, dann ist wohl das Board hinüber.
 
@i-B4se
Da drücke ich dir die Daumen, das das Board hinüber ist.... ähm nein.... ich meine ich hätte noch ein Board abzugeben :ROFLMAO:

Spaß bei Seite, ich denke eher das da ein Fehler in deiner Marlin Firmware ist. Die wohl den Treiber nach einer gewissen Zeit ohne Grund abschaltet.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@i-B4se
Kannst dir ja mal die TMC Treiber Ansteuerung in meiner alten Marlin Firmware anschauen.

Vielleicht hilft dir das ja weiter:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wish me luck, hab das eine Pad was frei war gekillt und mir jetzt den UART Pin selber raus gemessen. Liegt auch noch am Widerstand nebenan drauf.

IMG_1538.jpeg
 
1701638865224.png


Shes alive :fresse: dank der guten Creality Beschriftung hab ich ausversehen die Flachsicherung für 24V geschossen. Kleine hab ich natürlich keine da, hab die jetzt mal zum testen ob das Board denn überhaupt noch lebt mal kurz überbrückt. Und UART tut für alle Stepper.

Unter der Haube, don’t mind the „Sicherung“ :fresse:

IMG_1549.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
@KurantRubys
Also quasi wie früher mit den Schraubsicherungen, Alufolie drum und wieder reingedreht 🤣

Immer dran denken, ein Provisorium hält am längsten 😁
 
Leute mit nem BLTouch/CRTouch. Wie habt ihr denn eure Sampes_Tolerance eingestellt?
Mein sind so:
Code:
samples: 3
samples_result: median
sample_retract_dist: 5.0
samples_tolerance: 0.05
Habe nur öfter nun Sample exceeds tolerance meldungen und darf neu KAMPen. Bei 11x11 auf nem kleinen Bett dauert des und nervt dann etwas.
 
Code:
samples:1
samples_result:average
probe_with_touch_mode: true
stow_on_each_sample: false
 
Danke, aber bei einem Sample brauch man wenig Toleranz xD
 
@Morpheuz
Das müsste bei mir noch aktuell sein:
Code:
[bltouch]
sensor_pin: ^PB7
control_pin: PB6
X_OFFSET: -37.800
Y_OFFSET: -13.200
#z_offset: 2.385
z_offset: 2.400
pin_move_time: 1
#samples: 2
 
Eig sollte der funzen, des Bettlevel stimmt ja auch relativ oft ganz gut. Nur bspw hab ich nen überschreiten der Toleranzen ab und an:
Bspw:
probe at 182.050,124.712 is z=2.381250
probe at 182.047,124.712 is z=2.328125
probe at 165.881,124.712 is z=2.312500 (das ist nen voriger Probepunkt; nur als Info)
Bin somit über 0.05mm von Messungen her unterschiedlich und bricht dann wegen überschrittener Toleranz ab.
Wollte halt nur wissen ob ich nem BLTouch mit 0,05mm Messgenauigkeit zu viel zutraue.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh